Berechnung der Transportsteuer

Der Inhalt des Artikels



Die Tatsache, dass jeder Besitzer eines in Russland zugelassenen Fahrzeugs systematisch die entsprechende Steuer zahlen muss, ist in der Abgabenordnung der Russischen Föderation angegeben. Die Ausnahme bilden nur bevorzugte Kategorien von Personen und juristischen Personen, bei denen die obligatorische Gebühr storniert werden kann. Bevor Sie die Gebühr bezahlen, sollten Sie wissen, wie die Transportsteuer berechnet wird. Wenn der Besitzer aus irgendeinem Grund sein eigenes Auto nicht benutzt, muss es aus dem staatlichen Register gestrichen werden.

Merkmale der Berechnung der Steuer auf Fahrzeuge

Wie wird die Transportsteuer erhoben? Der Staat erhebt es auf alle Arten von selbstfahrenden Mitteln, die mit einem Motor ausgestattet sind (Autos, Motorräder, Yachten, Hubschrauber). Die Berechnung basiert auf der Leistung der Maschine. Wenn der Motor nach der Registrierung im Transport auf einen mehr oder weniger starken Motor umgestellt wird, muss der Eigentümer die Verkehrspolizei am Ort der Registrierung des Fahrzeugs benachrichtigen. Die Mitarbeiter der Stelle geben die relevanten Daten in den technischen Pass der Maschine ein. Um die Steuer auf ein Auto zusätzlich zur Leistung zu berechnen, müssen Sie Folgendes wissen:

  • Die Größe des aktuellen Steuersatzes. Das Gesetz sieht für jedes Fach Russlands einen bestimmten Steuerbetrag vor, der vom Produktionsjahr des Autos, der Motorgröße und anderen Parametern abhängt (ähnliche Merkmale werden zur Bestimmung der Koeffizienten für die Berechnung von OSAGO verwendet)..
  • Die Zeit des Autobesitzes. Der Eigentümer sollte sich bei der Berechnung des Steuersatzes auf ein Dokument über den Erwerb des Fahrzeugs stützen, in dem das Datum der Transaktion angegeben ist.
  • Steuerbasisdaten. Fahrzeuge, die von einem Motor angetrieben werden, haben Leistung. Diese Informationen finden Sie in STS oder PTS.
  • Der zunehmende Koeffizient. Wird ernannt, wenn die Kosten eines Autos die Marke von drei Millionen Rubel überschreiten.

Kfz-Steuer

Für Einzelpersonen

Wie berechnet man die Transportsteuer für russische Staatsbürger? Nach geltendem Recht wird der Steuersatz für Einzelpersonen direkt vom Finanzamt berechnet. Die Russen sollten der Behörde unabhängig Informationen über den Erwerb von Autos und anderen selbstfahrenden Mitteln vorlegen. Die Transportsteuersätze für Einzelpersonen und Organisationen sind gleich. Ausnahmen sind nur Leistungen, die für bestimmte Kategorien von Institutionen und Bürgern erbracht werden.

Für juristische Personen

Die Transportsteuer wird nicht nur für Bürger der Russischen Föderation, sondern auch für juristische Personen erhoben. Die Institutionen leisten an ihrem Standort Zahlungen an das Regionalbudget (Registrierung). Ein Merkmal der Transportgebühr für juristische Personen ist die unabhängige Berechnung der Höhe der Gebühr. Da sich diese Gebühr auf die Ausgaben der Organisation bezieht und das Steuersystem „Einnahmen minus Ausgaben“ angewendet wird, ist es möglich, den Betrag der von einer juristischen Person auf ihre Kosten abgezogenen Einzelsteuer zu reduzieren. Wenn die Höhe der Transportsteuer die Verpflichtung überschritten hat, können Sie überhaupt keine einzige Gebühr zahlen.

Um die Steuer auf das Auto zu berechnen, müssen Sie den aktuellen Steuersatz (abhängig von der Kapazität des Autos), die Steuerbemessungsgrundlage und den Berichtszeitraum (volle 12 Monate) berücksichtigen. Regionale Vorschriften können bestimmte Faktoren vorsehen, die bei den Berechnungen berücksichtigt werden sollten. Sie helfen bei der Anpassung des Tarifs je nach Alter, Transportpreis und Kategorie des Autobesitzers. Einige Begünstigte sind im Allgemeinen von der Zahlung der Transportsteuer befreit.

Zusätzlich zur jährlichen Gebührenzahlung können juristische Personen innerhalb von 12 Monaten nach dem Berichtszeitraum Vorauszahlungen leisten. Nachdem ihr Betrag vom Hauptsammelbetrag abgezogen wurde. In der Regel ist eine Anzahlung? des Gesamtzollbetrags. Organisationen legen der nationalen Versicherungskasse jährlich eine Transportsteuererklärung vor. An derselben Stelle können juristische Personen die Versicherungspolice berechnen. Das Anmeldeformular unterliegt regelmäßig einigen Änderungen, die auf der offiziellen Website des Nationalen Versicherungsfonds nachverfolgt werden können.

Geldmaschine

Transportsteuersatz nach Regionen für 2019

Da diese Art von Steuer regional ist, können die Steuersätze der verschiedenen Regionen variieren. Trotz der Tatsache, dass die Höhe der Zölle von einzelnen Untertanen Russlands festgelegt und angepasst wird, legt der Staat eine Steuersatzgrenze fest. Somit können die in den Regionen festgesetzten Transportzölle mehr oder weniger als die festgelegte staatliche Grenze betragen, jedoch nicht mehr als das Zehnfache.

In Russland fallen für jede Transportart Steuern an. Regionen haben das Recht, festgelegte oder geänderte Tarife anzuwenden. Darüber hinaus können vor Ort differenzierte Zollgrößen verwendet werden, die in Abhängigkeit von einigen Faktoren (Art, Alter, Transportklasse) variieren. Im Jahr 2019 erhöhte die russische Regierung die Transportsteuer nicht, so dass die Steuersätze nahezu unverändert blieben. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle der neuen Transportgebühren für einige Städte Russlands.

Name der Stadt (Region)

Tarif für ein Auto bis 100 PS.

Region Uljanowsk.

10 p.

Moskau

12 p.

St. Petersburg

24 r.

Nowosibirsk

6 p.

Region Krasnojarsk

5 p.

Berechnungsformel

Um zu verstehen, wie viel für den Transport zu bezahlen ist, müssen Sie den aktuellen Tarif für die Leistung der Maschine, ausgedrückt in PS, multiplizieren. Zusätzlich wird das Alter des Autos für die Berechnung benötigt. Sie wird vom Herstellungsjahr bis zur Gegenwart berechnet. Wenn beispielsweise ein Auto im Januar 2013 freigegeben wurde, ist es im Januar 2019 2 Jahre alt. Wenn die Maschine ein unvollständiges Jahr lang im Besitz ist, verwenden Sie einen Reduktionsfaktor. Um dies festzustellen, wird die Anzahl der Betriebsmonate eines Autos in 12 Monate unterteilt. Beispiel: 6: 12 = 0,5.

Der Preis des Fahrzeugs wird ebenfalls berücksichtigt. Auf der Website des Ministeriums für Industriehandel der Russischen Föderation wurde eine Liste von Autos veröffentlicht, die mehr als 3 Millionen Rubel kosten. Diese Liste wird jährlich bis zum 1. März aktualisiert. Aktuellen Nachrichten zufolge wird das Ministerium für Industrie und Handel künftig die Fahrzeugpreise unabhängig überwachen, um Betrug durch skrupellose Autobesitzer zu vermeiden, die diese Zahl absichtlich unterschätzen. Die allgemeine Formel zur Berechnung der Höhe der Transportsteuer lautet wie folgt: Steuerbemessungsgrundlage * Fahrzeugkapazität * Amtszeit.

Beispiel für die Berechnung des Steuerbetrags für ein Auto

Kuznetsov besitzt ein in Voronezh zugelassenes VAZ Priora-Auto. Die Motorleistung der Maschine beträgt 98 PS. Nachdem wir die Steuersatztabelle in diesem Bereich geöffnet haben, werden wir sehen, dass bei einer Priora-Leistung von bis zu 100 PS die Zahl 20 Rubel beträgt. In diesem Fall beträgt die von Kusnezow zu entrichtende Transportsteuer: 20 p. * 98 PS = 1960 p. Im Jahr.

Geldmaschine

Verfahren und Zahlungsbedingungen

Für Einzelpersonen gilt die Frist für die Zahlung der Transportgebühr bis spätestens 31. Dezember des Berichtsjahres. Wenn der Eigentümer plant, sich erneut anzumelden oder die Fahrzeuginspektion zu bestehen, ist es besser, die Transportgebühr im Voraus zu bezahlen. Verschiedene Regionen können aus gutem Grund ihre Berichtsperioden festlegen, die von den allgemein akzeptierten abweichen..

Für juristische Personen sind in der Regel vier Zeiträume vorgesehen: 1 Steuer (12 Monate) und 3 Berichterstattung (Quartale). Nach der Schließung eines jeden von ihnen müssen Organisationen Steuerzahlungen leisten. Wenn das Institut den Betrag vierteljährlich in Raten zurückzahlt, wird dies als Vorauszahlung angesehen (außerdem ist eine Berichterstattung für die Quartale nicht erforderlich). Darüber hinaus können Sie den vollen Betrag am Ende des Kalenderjahres bezahlen. Die Erklärung wird nach den Ergebnissen des vergangenen Jahres einmal ausgefüllt.

Der Zähler zur Ermittlung der Transportsteuer ist praktisch, da Sie die genaue Zahl berechnen können. Nach Bundesgesetz gibt es Grundtarife, die bei der Berechnung des Zollbetrags berücksichtigt werden. Sie finden solche Online-Rechner auf den Websites nalog.ru, uslugi.ru und anderen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Versicherung für die obligatorische Kfz-Haftpflichtversicherung zu berechnen und die Kosten für die Rumpfversicherung zu berechnen. Nachdem Sie das Video angesehen haben, lernen Sie, wie Sie Online-Rechner verwenden.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Berechnung der Transportsteuer
So installieren Sie ein öffnendes Oberlicht