Der Computer sieht den Drucker nicht – was zu tun ist

Der Inhalt des Artikels



Ein USB-Kabel, Verbindungsanschl├╝sse, Treiber, Betriebssystemabst├╝rze und Hardwarefehler sind das Herzst├╝ck einer Fehlfunktion des Druckger├Ąts. Wenn der Computer den Drucker nicht sieht, ist dies in der Regel aus diesen Gr├╝nden der Fall. Zus├Ątzlich zu ihnen sind andere Schwierigkeiten verbunden. Wir sprechen ├╝ber die automatische Druckfunktion, den Betrieb des Antivirenprogramms und die Installation des Ger├Ąts „standardm├Ą├čig“. Die Ursache des Problems kann in jedem von ihnen liegen, daher beginnt die Diagnose mit grundlegenden Methoden.

Warum der Computer den Drucker nicht ├╝ber USB sieht

Die Fehlfunktion tritt aufgrund verschiedener Faktoren auf: Verbindungsfehler, Probleme mit dem Betriebssystem, Fehlfunktionen im Ger├Ąt selbst. Wenn der Drucker nicht ├╝ber USB erkannt wird, sind folgende Optionen m├Âglich:

  • Der Benutzer hat vergessen, es einzuschalten.
  • Falsche Verbindung des Ger├Ąts mit dem Computer. Das nicht vollst├Ąndig eingesteckte USB-Kabel f├╝hrt h├Ąufig zu Fehlfunktionen des Druckers. Dies schlie├čt auch Sch├Ąden am Kabel und / oder an den Steckern ein.
  • Ein anderes Ger├Ąt als „Standarddrucker“ ausgew├Ąhlt.
  • Deaktivieren Sie den automatischen Druckdienst.
  • Der Treiber des angegebenen Ger├Ąts ist geflogen. Es ist m├Âglich, dass es nicht einmal installiert wurde.
  • USB-Controller in den BIOS-Einstellungen deaktiviert.
  • Virale Programme. Ein ├Ąhnliches Problem tritt andererseits auf. Manchmal k├Ânnen Virenschutzprogramme f├Ąlschlicherweise zu Funktionsst├Ârungen des Ger├Ąts f├╝hren..
  • Windows st├╝rzt aufgrund besch├Ądigter Systemdateien ab.
  • Hardware-Ausfall.

Was tun, wenn der Computer den Drucker nicht erkennt?

Das Spektrum m├Âglicher Ursachen ist gro├č, daher ist es kl├╝ger, das Problem mit einfachen Methoden zu l├Âsen. Der Benutzer ermittelt Schritt f├╝r Schritt die Ursache des Problems und behebt es. Dazu ben├Âtigen Sie:

  • Stellen Sie sicher, dass der Drucker mindestens eingeschaltet ist. Ein Druck auf den Netzschalter und die entsprechende Anzeige sollten am Ger├Ąt aufleuchten.
  • ├ťberpr├╝fen Sie die Qualit├Ąt der Verbindung zum Computer. Das Kabel vollst├Ąndig in den USB-Anschluss zu stecken, ist nur die halbe Miete. Es ist auch wichtig, die Integrit├Ąt zu ├╝berwachen..
  • Ger├Ątetreiber installieren / neu installieren.
  • Legen Sie den Drucker als Standard fest.
  • Aktivieren Sie den automatischen Druckdienst.
  • Scannen Sie Ihren Computer auf Viren.
  • Deaktivieren Sie Antivirus vor├╝bergehend. Sicherheitsprogramme k├Ânnen f├Ąlschlicherweise Konflikte mit Ger├Ątetreibern verursachen, aufgrund derer der Computer den Benutzerdrucker nicht sieht.
  • Zeigen Sie den Status der USB-Anschl├╝sse in den BIOS-Einstellungen an (aktiviert oder nicht aktiviert). Es ist ratsam, ihre k├Ârperliche Verfassung und Staubverschmutzung zu ├╝berpr├╝fen.
  • ├ťberpr├╝fen Sie die Integrit├Ąt der Systemdateien. Wenn Sie die Befehlszeile als Administrator ausf├╝hren, m├╝ssen Sie „sfc / scannow“ (ohne Anf├╝hrungszeichen) eingeben und dann die Eingabetaste dr├╝cken.
  • Setzen Sie das System auf den vorherigen Wiederherstellungspunkt zur├╝ck, wenn der Drucker vom Computer erkannt und fehlerfrei gedruckt wurde.
  • Versuchen Sie, ein Druckger├Ąt ├╝ber WLAN anzuschlie├čen.

Der Computer erkennt den Drucker nicht

├ťberpr├╝fen der Verwendbarkeit des USB-Kabels und der Anschl├╝sse an Ger├Ąten

Der Hauptgrund, warum ein PC oder Laptop den Drucker nicht sieht. Das Kabel, das die Ger├Ąte verbindet, muss auf beiden Seiten entfernt und wieder vollst├Ąndig in die USB-Anschl├╝sse eingesteckt werden. Letzterer sollte in einwandfreiem Zustand sein. Schlie├čen Sie den Drucker bei Bedarf nacheinander an die einzelnen Anschl├╝sse des Computers an. Manchmal ist es notwendig, die Maus von der Tastatur zu trennen, um diese Anschl├╝sse zu ├╝berpr├╝fen. Diese Technik wurde unter dem USB 2.0-Standard entwickelt, funktioniert jedoch problemlos mit Version 3.0 und h├Âher..

Druckertreiber nicht erkannt – Aktionsalgorithmus

Das zweith├Ąufigste Problem ist das Versagen der Programmanweisungen, die erforderlich sind, damit das Ger├Ąt unter Windows funktioniert. Es gibt Zeiten, in denen Treiber ├╝berhaupt nicht installiert sind. Sie werden auf einer speziellen Disc aufgezeichnet, die mit dem Ger├Ąt geliefert wird. Wenn dies nicht zur Hand ist, m├╝ssen sie von der Website des Herstellers gefunden und heruntergeladen werden. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen Treiber nicht nur f├╝r ein bestimmtes Modell ausgew├Ąhlt werden, sondern auch f├╝r die Version des Betriebssystems auf dem Computer.

Software Installation

Aktuelle Windows-Versionen laden automatisch Treiber f├╝r jedes angeschlossene Ger├Ąt herunter. Diese Funktion funktioniert nicht immer richtig und fehlt in ├Ąlteren Versionen des Betriebssystems vollst├Ąndig. Dann ist die Treiber-CD die einfachste L├Âsung. Die Installation ist wie folgt:

  1. M├╝ssen Sie die Festplatte starten.
  2. Warten Sie danach, bis das automatische Installationsprogramm ge├Âffnet ist.
  3. Installieren Sie den Treiber gem├Ą├č seinen Anweisungen auf dem Computer.
  4. Als n├Ąchstes sollte der Drucker als angeschlossenes Ger├Ąt erkannt werden. Zum Ausf├╝hren ist keine Software-Festplatte mehr erforderlich.

Wenn die CD nicht im Paket enthalten ist, sollte das Paket oder die Anweisung einen Link zum erforderlichen Treiber enthalten. Andernfalls m├╝ssen Sie im Internet danach suchen. Sie m├╝ssen zur offiziellen Website des Herstellers gehen, indem Sie den Namen der Druckermarke in das Suchfeld eingeben. Sie k├Ânnen einfach „Treiber f├╝r * bestimmtes Modell *“ anfordern. Zu den ersten Ergebnissen geh├Ârt ein Link zum Herunterladen von einer zertifizierten Ressource. Es wird empfohlen, Websites von Drittanbietern zu vermeiden – es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Viren abgefangen werden.

Nach dem Herunterladen des erforderlichen Installationsprogramms beginnt der Benutzer mit der Installation der Treiber. Zus├Ątzliche Anweisungen beschleunigen den Vorgang:

  • Es ist erforderlich, die Kompatibilit├Ąt der gefundenen Software mit dem Druckermodell und der unterst├╝tzten Betriebssystemversion im Voraus zu ├╝berpr├╝fen.
  • Starten Sie den Computer nach der Installation des Treibers neu.
  • ├ťberpr├╝fen Sie nach dem Neustart, ob das Ger├Ąt im Abschnitt „Drucker und Faxger├Ąte“ der Systemsteuerung angezeigt wird.

Treiber neu installieren

Der Computer kann die Technik erkennen, funktioniert aber immer noch nicht richtig. Dies ist ein deutliches Zeichen f├╝r ein Treiberproblem. Eine Neuinstallation sollte das Problem beheben:

  1. ├ľffnen Sie „Ger├Ąte-Manager“ oder „Eigenschaften und Server“, indem Sie auf die Registerkarte „Treiber“ gehen.
  2. Suchen Sie den Namen des angeschlossenen Ger├Ąts in der Liste.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und w├Ąhlen Sie die Option „L├Âschen“.
  4. Installieren Sie einen Treiber, der dem Druckermodell entspricht..
  5. So starten Sie einen Computer neu.
  6. Gehen Sie in der Systemsteuerung zum Abschnitt „Drucker und Faxger├Ąte“. Der Computer sollte das Ger├Ąt sehen und seinen Namen in der vorgeschlagenen Liste anzeigen.

Standardm├Ą├čig einen Drucker anschlie├čen

Andere Druckger├Ąte werden manchmal zum Problem. Wenn sie zuvor mit dem Computer des Benutzers verbunden waren, erkennt das System den aktuellen Drucker m├Âglicherweise nicht. Dies wird behoben, indem ein Parameter neu zugewiesen wird:

  1. ├ľffnen Sie den Abschnitt „Ausr├╝stung und Sound“ in der Systemsteuerung.
  2. Gehen Sie zum Unterabschnitt „Ger├Ąte und Drucker“.
  3. Finden Sie Ihren Modellnamen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und w├Ąhlen Sie im angezeigten Men├╝ „Standard verwenden“..

Anschlie├čen eines Druckers an einen Computer

Verwenden des automatischen Druckens

Dieser Parameter wird ├╝ber den Abschnitt „System und Sicherheit“ aktiviert. Sie m├╝ssen die Systemsteuerung starten, ├Âffnen und die folgenden Elemente ausf├╝hren:

  1. W├Ąhlen Sie den Unterabschnitt „Administration“.
  2. ├ľffnen Sie die Verkn├╝pfung Dienste.
  3. Suchen Sie „Druckmanager“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Element. W├Ąhlen Sie „Eigenschaften“..
  4. ├ťberpr├╝fen Sie im angezeigten Fenster, ob der Starttyp „automatisch“ eingestellt ist und der Statusparameter „funktioniert“..

Das Beheben von Betriebssystemabst├╝rzen

Wenn der Computer den Drucker nach allen obigen Anweisungen nicht sieht, ist es Zeit, Windows selbst zu diagnostizieren. Das System ist m├Âglicherweise veraltet, nur ein Absturz oder Programme von Drittanbietern beeintr├Ąchtigen den Betrieb. Es gibt viele m├Âgliche Gr├╝nde, daher besteht die ideale Option darin, die problematischen Ger├Ąte an einen anderen Computer anzuschlie├čen. Nach der Installation der erforderlichen Treiber m├╝ssen Sie versuchen, etwas zu drucken. Wenn alles in Ordnung ist, liegt die Ursache des Problems in Ihrem PC oder Laptop.

Virusscan

Das Scannen wird nacheinander mit mehreren Werkzeugen durchgef├╝hrt. Dies erh├Âht die Zuverl├Ąssigkeit des Scans, da jedes Antivirenprogramm mit unterschiedlichen Algorithmen ausgef├╝hrt wird. Dies bedeutet, dass die Ergebnisse der gefundenen Bedrohungen unterschiedlich sind. Es wird empfohlen, bew├Ąhrte L├Âsungen zu verwenden:

  • DR. Web CureIt;
  • Malware Anti-Malware;
  • Kaspersky Virus Removal Tool;
  • Hitmanpro 3.

Deaktivieren der Antivirensoftware

Ein Problem kann aus einer ganz anderen Perspektive entstehen. Antivirenprogramme sind nicht ideal, daher k├Ânnen sie f├Ąlschlicherweise mit sicheren Dateien und Programmen in Konflikt stehen. Auch Druckertreiber sind dagegen nicht immun. Selbst wenn sie von der Website des Herstellers heruntergeladen werden, k├Ânnen sie dennoch getroffen werden. Wenn der Computer den Drucker nicht sieht, schalten sie das Antivirenprogramm aus, bevor sie das Ger├Ąt ├╝berpr├╝fen. Dies geschieht auf einfache Weise:

  1. Gehen Sie in der Systemsteuerung zum Abschnitt „Administration“.
  2. W├Ąhlen Sie „Systemkonfiguration“.
  3. Klicken Sie nacheinander auf die Optionen „Dienste“ und „Start“.
  4. Deaktivieren Sie alle Elemente, in die der Name des Antivirus geschrieben ist.
  5. So starten Sie einen Computer neu Danach wird das Programm nicht mehr mit dem System gestartet.

Aktivierung des USB-Anschlusses

BIOS oder UEFI ist die Basissoftware jedes Computers. Von dort aus werden auch die USB-Anschl├╝sse geregelt, an die der Drucker angeschlossen ist. ├ťber den grundlegenden Mikrocode m├╝ssen Sie den Status der Ports ├╝berpr├╝fen und gegebenenfalls aktivieren. Es ist eine ├╝bliche Tradition f├╝r BIOS / UEFI-Hersteller, diese Option anders zu nennen, was zu Verwirrung f├╝hrt. Sie m├╝ssen anhand der folgenden Beispiele navigieren:

  • USB-Funktion;
  • Legacy-USB-Unterst├╝tzung;
  • USB-Controller-Modus.

Das Verfahren muss genau und genau durchgef├╝hrt werden. Falsche Einstellungen k├Ânnen zum Ausfall von USB-Ger├Ąten f├╝hren. Wenn Sie diesen Controller einschalten oder sicherstellen, dass er aktiviert ist, m├╝ssen Sie die ausgew├Ąhlten Einstellungen anwenden. Hierf├╝r ist das BIOS / UEFI f├╝r den Punkt „├änderungen beenden und speichern“ verantwortlich. Dann wird der Computer neu gestartet und die USB-Anschl├╝sse funktionieren normal.

Rollback zum Wiederherstellungspunkt

Wenn der Drucker nach einiger Zeit nicht ├╝ber USB erkannt wird, m├╝ssen Sie eine umfassende L├Âsung verwenden. Windows erstellt automatisch einen Wiederherstellungspunkt – Sicherungen von Systemdateien, unter denen der Computer und die damit verbundenen Ger├Ąte ohne Unterbrechung funktionierten. Es kann auch manuell organisiert werden, ohne auf Aktualisierungen des Betriebssystems oder der Treiber zu warten. Die Wiederherstellung wirkt sich nicht auf die pers├Ânlichen Dateien des Benutzers aus. Dieses Verfahren reserviert nur die Komponenten, die f├╝r den ordnungsgem├Ą├čen Betrieb von Windows selbst erforderlich sind.

Ein Rollback ist nur mit der aktivierten Wiederherstellungsfunktion m├Âglich. Der Systemspeicherpunkt ist wie folgt konfiguriert:

  1. ├ľffnen Sie den Abschnitt Wiederherstellung in der Systemsteuerung.
  2. W├Ąhlen Sie die Option „Systemwiederherstellungs-Setup“..
  3. ├ľffnen Sie das Element „Konfigurieren“ und stellen Sie sicher, dass die Option „Systemschutz aktivieren“ ausgew├Ąhlt ist.

Es gibt Sicherungskopien von Systemdateien – es wird ein Wiederherstellungsverfahren durchgef├╝hrt. Es wird ├╝ber die Systemsteuerung gestartet, in der Sie Folgendes ben├Âtigen:

  1. ├ľffnen Sie den Abschnitt Wiederherstellung.
  2. W├Ąhlen Sie die Option „Systemwiederherstellung starten“ und klicken Sie auf „Weiter“..
  3. W├Ąhlen Sie einen bestimmten Wiederherstellungspunkt aus, an dem das Druckger├Ąt normal funktioniert hat. In der Regel tritt das Problem aufgrund von Programmen von Drittanbietern, fehlerhaften Treibern oder Systemaktualisierungen auf.
  4. Klicken Sie auf „Weiter“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Das Beheben von Betriebssystemabst├╝rzen

Kontaktaufnahme mit einem Servicecenter

Ein schwieriger Fall f├╝r den Benutzer ist, wenn der Computer seinen Drucker trotz aller oben beschriebenen Reparaturmethoden nicht sieht. Hier sind zwei M├Âglichkeiten m├Âglich:

  1. Der Mensch hat etwas falsch gemacht.
  2. Das Ger├Ąt funktioniert auf Hardwareebene nicht richtig. Dies bedeutet einen Ausfall der Ausr├╝stung selbst..

Jede der Optionen f├╝hrt zur einzigen M├Âglichkeit, das Problem zu l├Âsen – einem Service-Center. Dies sollte an diejenigen Benutzer gerichtet werden, die nicht die Zeit und / oder den Wunsch haben, sich pers├Ânlich mit der St├Ârung zu befassen. Die Kosten des Dienstes h├Ąngen von der Art des Problems ab. F├╝r diesen Preis erh├Ąlt der Kunde zwei Vorteile:

  • Erfahrung von Meistern in der Diagnose und Reparatur von Ger├Ąten;
  • Garantie f├╝r die geleistete Arbeit.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzuf├╝gen

Durch Klicken auf die Schaltfl├Ąche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie