Eine Schachtel Zeitungs- und Zeitschriftenröhren – eine Webwerkstatt

Bisher wurden gewebte Gegenstände hauptsächlich in Dörfern verwendet. Heutzutage werden ähnliche Produkte häufig in städtischen Wohnungen verwendet. Hier ist eine davon – eine Schachtel mit Zeitschriften- und Zeitungsröhren. Die Abfolge der Aktionen für die Implementierung wird in dieser Meisterklasse mit Fotos ausführlich beschrieben.

Um ein voluminöses Fahrzeug zu erstellen, benötigen Sie:

  • Zeitungsröhren – 47 Stück;
  • Zeitschrift – 214 Stk.;
  • zwei 30×27 cm große Pappbögen;
  • doppelseitiges Klebeband;
  • Pva kleber;
  • Wäscheklammern – 5 Stk.;
  • Imprägnierung – Holzlack.

Sie legen 38 Zeitschriftenstreifen auf ein Blatt Pappe und befestigen sie mit Klebeband. Kleben Sie oben auf das zweite Blatt Pappe und die Unterseite ist fertig.

Bereiten Sie den Grund des zukünftigen Handwerks vor

Beim Weben der ersten Linie werden alle Rohre angehoben – die Gestelle sind hoch, sie passieren einen weiteren Streifen. Dann wechseln sie zu Zeitungspapier, fügen ein Drittel hinzu und führen 2 Streifen mit einem „Seil“ durch. Weben Sie den zweiten Streifen in die entgegengesetzte Richtung, damit das Muster schöner aussieht.

Weben Sie die erste Linie

Als nächstes 5 Linien mit einfachem Weben passieren.

Wir machen fünf Reihen

Ein Schachbrettmuster wird mit einem einzelnen Rohr hergestellt, das zu einem flachen Zustand geglättet wird. Zwei Papierbeine werden auf drei Streifen nach oben geflochten, ein Quadrat wird erhalten, sie bewegen sich reibungslos zum nächsten, weben drei Reihen.

Wir machen ein Schachmuster

Wir machen Schachfelder in drei Reihen

Erhöhen Sie die Größe schrittweise

Nach dem Weben wird das Rohr zu den ersten beiden Papierbeinen zurückgeführt und die vorherigen Schritte wiederholt.

Genauigkeit ist wichtig bei der Arbeit

Führen Sie Quadrate in einem Schachbrettmuster aus, alle sollten drei Reihen Quadrate erhalten. Der obere Streifen des Musters ist mit PVA-Kleber bestrichen, der mit einer Wäscheklammer befestigt ist.

Jedes Seil ist dreifach

Das einfache Weben von 5 Streifen geht weiter, dann wechseln sie zur Zeitung, führen ein Seil aus. In diesem Modell werden drei weitere Zweige ausgeführt, sodass eine dritte Röhre hinzugefügt wird.

Wir umkreisen die Gestelle der Kiste

Jeder Zweig ist wiederum um die „Beine“ des Produkts gewickelt, die Zeitung liegt sanft in jede Richtung. Am Ende legen sie das Magazin wieder auf, passieren zwei einfache Weblinien. Die Enden des Webzweigs werden geschnitten, geklebt und mit einer Wäscheklammer gesichert.

Wir führen zwei Rohrreihen durch

Kleben Sie auf den Ast

Nachdem Sie bis zu 3-4 cm nach oben zurückgetreten sind, wird das Weben erneut fortgesetzt, 4 Reihen passieren, ein Seil in zwei Kugeln ausführen.

Wir ziehen uns einige Zentimeter zurück und fahren fort

Um die Arbeit zu beenden, müssen Sie die Enden der Gestelle miteinander weben.

Die Enden der Racks sind verbunden

Jetzt wird die gesamte Struktur mit PVA-Kleber beschichtet, trocknen gelassen, wonach alle Klebeenden abgeschnitten werden.

Beschichten Sie die Oberfläche mit Klebstoff

Das fertige Produkt wird in zwei Schritten mit Lack lackiert – Imprägnierung für Holz. Der Boden und die Reihen sind mit der Farbe des Rosenholzes und allem anderen bedeckt – mit einem Hauch von Walnuss.

Der letzte Schliff - Lackieren Sie das Produkt

Kann auch mit Bändern verziert werden, die durch Gestelle gefädelt sind.

Dekoriere das fertige Handwerk

Schreiben Sie in die Kommentare, wie Sie eine ähnliche Box in Ihrem Zuhause verwenden würden, oder teilen Sie Ihre eigenen Ideen für die Herstellung solcher Dinge.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Eine Schachtel Zeitungs- und Zeitschriftenröhren – eine Webwerkstatt
Wie man ohne Übung Gewicht verliert