Floristik für Anfänger – schrittweise Zusammenstellung von Blumensträußen. Grundlagen und Stile der Floristik für die Komposition

Der Inhalt des Artikels



Eines der beliebtesten Hobbys ist heute die Floristik zum Selbermachen. Dies ist der Name des Kunsthandwerks für die Vorbereitung von Blumenarrangements. Ziel ist es, eine besondere Atmosphäre für bestimmte Ereignisse oder Feiertage zu schaffen. Wenn Sie sich in solcher Kreativität versuchen möchten, erfahren Sie mehr darüber aus den folgenden Informationen.

Was ist Floristik?

Unter Floristik verstehen Sie die Kunst, Blumensträuße zu komponieren. Dies ist eine Art von Design, das zu Blumensträußen, Wandgemälden oder Collagen führt. Diese Arbeit hat sowohl eine technische als auch eine kreative Seite. Der Zweck der Floristik ist die Gestaltung eines Urlaubs oder einer Veranstaltung, der Ausdruck ihres Themas oder ihrer Idee durch natürliche Kompositionen aus Blumen und Blättern. Anfänger in diesem Bereich sollten auf einfache Collagen oder Blumensträuße achten. Infolgedessen kann ein solches Hobby zu einem echten Beruf werden. Wo Sie anfangen sollen – lernen Sie die Grundlagen der Floristik für Anfänger.

Blumenarrangement

In dieser kreativen und aufregenden Lektion für Anfänger gibt es eine Reihe einfacher, aber wichtiger Regeln. Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, für wen der Strauß für einen Mann oder eine Frau bestimmt ist. Der Grund, warum ein solches Geschenk präsentiert wird, ist ebenfalls wichtig. Nach diesen Kriterien wählen sie den Pflanzentyp, ihre Anzahl, Farbe und Größe. Bevor Sie mit der Herstellung eines Straußes für Anfänger beginnen, wird empfohlen, ihn mental in einer bereits fertigen Form zu präsentieren.

Floristische Kompositionen

Beim Komponieren floristischer Kompositionen aus Rosen, Lilien, Nelken oder anderen Blumen ist die Einhaltung von Proportionen für Anfänger die Hauptsache. Dies gilt für die Verhältnismäßigkeit von Gefäß und Pflanzen, Knospen, Vasen und Blättern. Im Allgemeinen sollte die Zusammensetzung harmonisch sein. Der goldene Schnitt in der Floristik funktioniert auch. Es besteht aus Folgendem:

  1. Wenn sich das Bouquet vertikal befindet, sollten 5 von 8 Teilen darauf und die restlichen 3 Teile auf die Vase fallen.
  2. Wenn die Zusammensetzung in horizontaler Richtung länger ist, d.h. Die Pflanzen befinden sich in einer niedrigen Vase, die kürzesten Zweige bestehen aus 3 Teilen und die längsten – 5. Oder auf andere Weise – eine lange Blume hat das 1,5-fache des Topfdurchmessers.

Topfblumenkompositionen

Blumensträuße mit frischen Blumen

Es gibt verschiedene Arten von Blumensträußen. Die Hauptklassifikation ist weiblich und männlich. Zusätzlich gibt es eine Trennung zum Zweck des Straußes:

  • Hochzeit
  • Kinder;
  • Trauer;
  • Täglich;
  • Urlaub.

Die Herstellung von Blumensträußen aus frischen Blumen für Anfänger kann schwierig sein. Es wird daher empfohlen, nur einen Pflanzentyp zu verwenden. So ist es einfacher, die Farben, Formen und das Aussehen von Blumensträußen zu verstehen. Der Haupttyp ist massiv – es gibt keinen Raum zwischen den Elementen in ihnen und Pflanzen sind in einer Menge von nicht mehr als 2-3 Sorten vertreten. Zusätzlich dazu gibt es folgende Blumensträuße:

  • runden;
  • Boutonnieres;
  • kostenlos;
  • einseitig;
  • Blumenschmuck.

Die Größe der Blumensträuße kann unterschiedlich sein. Große eignen sich für einen Geburtstag und kleine eignen sich für eine Hochzeit. Im Allgemeinen sieht die Kompilierungstechnologie für Anfänger folgendermaßen aus:

  • Bestimmen der Form des Straußes – Anzahl der Pflanzen, ihre Verträglichkeit;
  • Schnitt von Pflanzen;
  • Zusammenbau von Elementen in einem Blumenstrauß, Design;
  • Platzierung in einer Vase mit Wasser.

Strauß frischer Blumen

Die Kombination von Blumen in einem Blumenstrauß

Eines der wesentlichen Elemente für den Erfolg von Floristenanfängern ist die Kombination von Blumen in einem Blumenstrauß. Es ist sehr wichtig zu fühlen, welche Farben sich ergänzen und welche einfach nicht zusammen verwendet werden können. Neben der harmonischen Farbkombination muss diese korrekt ausgewählt werden. Warme Farbtöne beleben das Bouquet, während kalte Farbtöne es zurückhaltender machen. Die erste umfasst Orange, Rot und Gelb und die zweite – Blau, Grün, Lila. Mit Hilfe warmer Farben können Sie Elemente optisch näher bringen. Im Gegensatz dazu lenken kalte Farbtöne Details ab.

Blumensträuße aus frischen Blumen machen

Neben der Kompilierung der Komposition selbst ist das endgültige Design wichtig. Dekor sollte nicht auffallen, daher werden unauffällige Dekorationen als die beste Option angesehen. Das Verpacken von Blumensträußen mit frischen Blumen für Anfänger weist eine Reihe von Merkmalen auf. Die Hauptbedingung ist, Blumensträuße je nach Verwendungszweck zu arrangieren:

  • Neujahr – Vogelfiguren, Grüns, Süßigkeiten;
  • bei der Geburt eines Kindes – Herzen, Bären, kleines Spielzeug;
  • romantisches Bouquet – Schmetterlinge, Perlen, Sternchen;
  • für eine Hochzeit – weiße, durchbrochene, luftige Elemente;
  • Herbststrauß – Zweige mit Beeren, Vögeln.

Blumensträuße aus künstlichen Blumen machen

Wenn Sie eine helle und haltbare Komposition benötigen oder es keine Möglichkeit gibt, sie zu pflegen, ist es am besten, Blumensträuße aus künstlichen Blumen herzustellen. Anfänger und erfahrene Floristen verwenden für ihre Kreation verschiedene Materialien – Stoff, Wachs, Metall, Perlen, Papier oder Leder. Der erste Schritt besteht darin, ein Muster des Elements zu erstellen, und erst dann wird es aus den Leerzeichen gesammelt. Die gesamte Komposition kann anders aussehen. Blumenstrauß, Pflanzen in einem Topf, Korb oder Pflanzgefäß, Gartenelemente – dies sind Standardoptionen für die Floristik mit künstlichen Blumen.

Künstliche Blumenarrangements

Materialien für die Floristik

Das Hauptmaterial für die Floristik sind verschiedene Elemente der Vegetation. Es können lebende, trockene oder künstliche Blumen sein. Alle von ihnen sind in 3 Gruppen unterteilt:

  1. Lineares Pflanzenmaterial. Dies sind lange Stängel, hohe Zierpflanzen, große Blätter.
  2. Das Hauptpflanzenmaterial oder dominant. Dazu gehören große Blütenstände und Knospen, helle Blätter.
  3. Zusätzliches Material oder Füllstoff. Diese Gruppe umfasst mittelgroße Elemente – Knospen oder Blätter, deren Funktion darin besteht, die Befestigungselemente abzudecken.

Neben Pflanzenmaterial gibt es auch Blumenzubehör. Ihre Aufgabe ist es, die Komposition und das Design des Designers zu ergänzen. Als Zubehör werden verschiedene Details verwendet:

  • Bögen;
  • Bänder;
  • Kerzen;
  • Muscheln;
  • Tierfiguren;
  • Kieselsteine;
  • Glocken;
  • Untersetzer.
  • Materialien für die Floristik

Floristenwerkzeuge

Jeder Anfänger oder jemand, der sich ernsthaft für Blumenmuster interessiert, benötigt auf jeden Fall Floristenwerkzeuge. In jeder Komposition ist es wichtig, alle Elemente irgendwie zu reparieren. Hierzu wird floristischer Schaum verwendet. Für den gleichen Zweck werden Blütenstifte verwendet. Nur mit ihrer Hilfe Bänder befestigen, die für die Gestaltung des Stiels oder die Maskierung des Drahtes notwendig sind. Zusätzlich zu diesen Tools verwenden Anfänger und erfahrene Floristen Folgendes:

  1. Zangen und Zangen. Erforderlich zum Schneiden und Arbeiten mit Draht im Allgemeinen.
  2. Blumenschere, Gartenschere. Sie müssen scharf sein, damit der Schnitt von Holzzweigen oder dicken Stielen glatt ist..
  3. Klebepistole mit Stöcken. Sie werden zum Fixieren von Schaum in einem Gefäß und zum Herstellen von Blumensträußen aus künstlichen oder getrockneten Blumen verwendet.
  4. Hefter. Halterungen können verschiedene Kleinteile aufnehmen.

Blumenschere

Geheimnisse der Floristik

Leute, die in dieser Angelegenheit bereits professionell sind, können Anfängern einige einfache Tipps geben. Wie man das Bouquet lange frisch hält, mehrere Pflanzensorten richtig kombiniert oder einfach zubereitet. Von all diesen Geheimnissen der Floristik besteht die Kunst des Komponierens von Blumenarrangements aus. Hier sind einige der interessantesten für Anfänger:

  1. Um die Frische von Blumensträußen zu erhöhen, sollten Sie Pflanzen wählen, die länger leben als andere. Sie können sie immer noch kalt halten und häufig das Wasser wechseln – nach 1 oder 2 Tagen.
  2. Als Faustregel gilt, dass das Bouquet eine ungerade Anzahl von Pflanzen enthalten sollte. Auch ist nur für Traueranlässe geeignet.
  3. Größe hängt vom Anlass ab. Für eine ernsthafte Feier benötigen Sie einen größeren Blumenstrauß. Eine universelle Option ist eine Zusammensetzung mit einem Durchmesser von 25 bis 20 cm.
  4. Es wird empfohlen, aus dem voluminösesten Element, das das Zentrum bildet, ein Bouquet zu bilden. Die folgenden Details werden spiralförmig hinzugefügt. Eine interessante Option ist eine Kombination von Blüten unterschiedlicher Textur, z. B. Rosen und Hypericum oder rote Gerbera.

Floristik Ausbildung

Jetzt sind Schulen oder einfach nur Floristikkurse sehr beliebt. Sie bieten eine Reihe von Dienstleistungen für diejenigen, die eine solche Kunst lernen möchten. Ein unerfahrener Florist oder ein Profi kann sie besuchen. Einführungskurse, Vorlesungen, Meisterkurse und Seminare, in denen Sie nicht nur etwas über die Gestaltung von Blumensträußen lernen, sondern auch versuchen können, diese selbst zu komponieren. Neben speziellen Kursen gibt es noch andere Möglichkeiten, als Florist zu studieren. Anfänger können sich Online-Video-Tutorials oder Meisterkurse ansehen und sogar interessante Bücher lesen..

Mädchen macht einen Blumenstrauß

Floristen Meisterkurse

Viele Floristikschulen bieten Meisterkurse für Anfänger an. Einige von ihnen haben freien Zugang, während andere gegen eine Gebühr erhältlich sind. Dies gilt für Videokurse. Es gibt andere Meisterkurse in Floristik, in denen eine Person persönlich teilnehmen und sogar ihre Fähigkeiten mit dem Lehrer verbessern kann. Diese Option ist besser, da Sie sofort theoretisches und praktisches Wissen erhalten..

Floristenunterricht für Anfänger

Im Internet können Sie bei freiem Zugang eine Vielzahl von Floristikstunden für Anfänger anzeigen. Einige von ihnen werden im Videoformat präsentiert, was den Lernprozess erheblich erleichtert. Keramische Floristik aus Ton, die Geschichte und Stile dieser Kunst, die Grundlagen der europäischen Anordnung, Originalverpackung, Hochzeit, Jubiläum und andere Techniken. Sie können alle diese Optionen in solchen Lektionen ausführlich betrachten..

Floristik- und Designkurse

Die beste Option ist, einen ganzen Floristikkurs zu absolvieren. Viele Fachleute auf diesem Gebiet sind in der Ausbildung tätig. Floristik für Anfänger ist einfacher. Sie können persönlich oder online im Internet ausgefüllt werden. Es hängt alles von der jeweiligen Schule und ihren Unterrichtsmethoden ab. Nach erfolgreichem Abschluss des Programms erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie als Florist arbeiten können. Dieser Beruf ist nicht nur aufregend, sondern auch sehr kreativ und macht sogar Spaß. Wenn Sie so etwas gelernt haben, sind Sie bereits ein Nicht-Anfänger-Florist und können anderen das Schöne geben.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie