Geschäft mit China beim Wiederverkauf von Grund auf neu. Wie man anfängt, chinesische Waren ohne Investition zu handeln

Der Inhalt des Artikels



Viele haben gehört, dass Sie mit dem Weiterverkauf von Waren aus China verdienen können. Allerdings weiß nicht jeder, wie er handeln und seine Nische finden kann. Der Verkauf von Waren aus China als Unternehmen ist in Russland seit mehreren Jahren beliebt und bringt vielen Bürgern Einkommen. Sie können vor Ort arbeiten, ohne Kapital zu starten.

Geschäft mit China zum Weiterverkauf ohne Investition

Anfänger können von Grund auf Geld verdienen, auch wenn sie kein Startkapital haben. Das chinesische Warengeschäft ist aufgrund des niedrigen Preises für Kleidung, Ausrüstung usw. in China profitabel. Wenn Sie auch mit einer kleinen Marge weiterverkaufen, können Sie einen Gewinn erzielen, ohne Ihr Zuhause zu verlassen. Geschäft mit China beim Weiterverkauf ohne Investitionen – dies ist eine Bestellung des Lieferanten von Waren, die bereits von Kunden bezahlt wurden (Prepaid).

In diesem Fall wird das Dropshipping-Schema verwendet:

  1. Wählen Sie, was sie verkaufen möchten..
  2. Finden Sie einen Lieferanten, mit dem er auf der Grundlage von Dropshipping eine Zusammenarbeit vereinbart.
  3. Anfangen zu verdienen.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass keine Zollabfertigung für Pakete aus China im Wert von bis zu 1.000 Euro erforderlich ist. Dank dessen können Sie mit erheblichen Vorräten arbeiten. Wenn der Paketpreis mehr als 1 Tausend Euro (ca. 65 Tausend Rubel) beträgt, können Sie mit dem Lieferanten vereinbaren, die Kosten beim Versand zu senken. Dann wird die Ware problemlos die Grenze überschreiten. Sie können Dinge aus China über Ihre eigenen Websites, sozialen Netzwerke und Verkaufsstellen verkaufen.

Handschlag

Geschäft mit China beim Wiederverkauf mit Investitionen

Um in großem Umfang arbeiten zu können, ist Startkapital erforderlich. Geld wird für Werbung, Zahlung der ersten Lieferung, Werbung usw. benötigt. Sie können verschiedene Lieferoptionen verwenden, die zuverlässigste ist jedoch der Straßentransport. Es ist wichtig, den richtigen Lieferanten mit einer Exportlizenz auszuwählen. Nur mit diesem Dokument ist es möglich, gekaufte Produkte nach Russland zu versenden.

Um ein Geschäft mit China beim Wiederverkauf mit Investitionen legal zu beginnen, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  1. Kaufen Sie nur Produkte mit Zertifikaten und Garantiekarten beim Lieferanten.
  2. Führen Sie die Zollabfertigung an der Grenze offiziell durch und zahlen Sie die staatlichen Abgaben.
  3. Erstellen Sie Dokumente für importierte Produkte aus China.

So starten Sie ein Geschäft mit China

Es gibt eine große Anzahl kostenpflichtiger und kostenloser Videos, wie die Zusammenarbeit mit China in Gewinn umgewandelt werden kann (zum Beispiel das Chinese Compote-Portal, ein Video-Tutorial von Kitayberry). Um zu bestehen oder nicht zu trainieren, entscheidet jeder für sich. Es lohnt sich jedoch, sich auf mehrere obligatorische Phasen eines Startups zu konzentrieren. Um ein Geschäft mit China zu starten, benötigen Sie Folgendes:

  1. Wählen Sie eine Idee: Was verkaufen, an wen, wie viel Geld können Sie verdienen? Zum Beispiel Kopien von iPhones, Kleidung für Kinder, Geschirr usw..
  2. Nischentest: Erstellen Sie eine Website, machen Sie Werbung und analysieren Sie die Anzahl der Bewerbungen von Käufern.
  3. Verkaufsmethode: Ihr Online-Shop, Avito, Outlet, Instagram, Vkontakte und andere.
  4. Finden Sie eine Plattform für den Kauf von Produkten: Aliexpress, Taobao, Alibaba und andere.
  5. Bestellen Sie die erste Charge und starten Sie den Verkauf.

Der Mann am Anfang

Wie man ein Geschäft mit China aufbaut

Wenn Sie den Bewertungen und Videokursen zu diesem Arbeitsbereich glauben, wird klar, dass es besser ist, selbst einen Lieferanten auszuwählen und die Zuverlässigkeit des Unternehmens und der Produktion zu überprüfen. Unternehmern, die bereit sind, in ein Unternehmen zu investieren, wird empfohlen, nach China zu gehen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie Bewertungen über den Verkäufer lesen und nur Geschäfte mit einer hohen Bewertung auswählen. Der Lieferant muss das Problem lösen, welcher Postdienst Produkte liefert, um die Versandzeit zu verkürzen. Viele arbeiten über einen Vermittler, aber dies erhöht die Kosten..

Um ein Geschäft mit China aufzubauen, müssen Sie sich an verschiedene Bedingungen erinnern, die erfüllt sein müssen, um eine Zusammenarbeit zu beginnen:

  1. Fragen Sie den Firmeninhaber nach allen erforderlichen Lizenzen, Zertifikaten, Zertifikaten.
  2. Vergleichen Sie die rechtliche Adresse des Unternehmens mit der tatsächlichen.
  3. Finden Sie im Internet heraus, was sich neben diesem Unternehmen befindet.
  4. Fordern Sie unbedingt Kopien oder Scans von Bankdokumenten des Unternehmens auf Chinesisch an.

Wie man direkt mit China arbeitet

Um die durchschnittlichen Kosten erheblich zu senken, wird empfohlen, auf Vermittler zu verzichten und persönlich mit Produktionsstätten in China zusammenzuarbeiten. Diese Option sieht jedoch eine Erweiterung des Arbeitsumfangs vor. Abhängig von den ausgewählten Besonderheiten müssen Sie mit Waren eines vielfältigen Sortiments handeln. Die direkte Zusammenarbeit mit China ist viel rentabler, insbesondere für Geschäftsleute, die mit Haushaltsgeräten, Möbeln, Markenartikeln und Pelzmänteln zu tun haben. Hersteller sind eher bereit, Rabatte zu gewähren und Zugeständnisse zu machen.

Flagge von China

Handel mit China für Anfänger

Um in der Anfangsphase der Arbeit nicht von dieser Geschäftsrichtung enttäuscht zu werden, lohnt es sich, einige Regeln in Betrieb zu nehmen. Der Handel mit China für Anfänger wird rentabel, wenn:

  1. Wählen Sie eine bestimmte Produktgruppe, ohne den gesamten Markt abzudecken.
  2. Pakete aus China müssen per Post bezahlt werden, um den Empfang von Produkten zu beschleunigen.
  3. Um Kunden anzulocken, sollten Sie ständig Werbeaktionen durchführen und Rabatte gewähren.
  4. Wenn der Unternehmer finanziell begrenzt ist, sollten Sie preiswerte Waren wählen: Spielzeug, Accessoires usw..
  5. Es lohnt sich, sich um Verkaufsbelege und Garantien für gekaufte Waren zu kümmern. Dies wird das Ansehen des Unternehmers und der chinesischen Produkte im Allgemeinen verbessern..
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie