Leistungen für Menschen mit Behinderungen der 1. Gruppe im Jahr 2018: Wer soll bezahlt werden?

Der Inhalt des Artikels



Für einige Kategorien von Bürgern der Russischen Föderation werden Privilegien und Vorteile gewährt. Zu den Themen der staatlichen Unterstützung zählen Menschen mit Behinderungen der ersten Gruppe. Auf gesetzlicher Ebene wurde eine Reihe von Maßnahmen für ihre soziale Unterstützung festgelegt, mit denen die Lebensqualität verbessert werden kann. Menschen mit Behinderungen brauchen tägliche Hilfe, außerdem erfordert ihre Gesundheit erhebliche Mittel für Medikamente und medizinische Verfahren. In diesem Zusammenhang wurden 2018 Leistungen für behinderte Menschen der Gruppe 1 entwickelt, die dazu beitragen, einen angemessenen Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

Behindertengruppe 1

Die Anzahl der Personen mit der ersten Gruppe umfasst diejenigen, die irreparable Körperverletzungen erlitten haben oder angeborene körperliche Einschränkungen für ein vollwertiges Leben haben. Die eingeschränkte Rechtsfähigkeit einer Person kann aufgrund einer schweren Krankheit oder Verletzung entstehen. Darüber hinaus wird Gruppe 1 von Personen empfangen, die nicht in der Lage sind, unabhängig im Weltraum zu navigieren, was besondere Sorgfalt von anderen Personen erfordert..

Aus dem Obigen folgt eine genaue Definition, wer zur ersten Gruppe gehört: Menschen, die nicht in der Lage sind, sich selbst zu versorgen und sich persönlich zu kümmern. Solche Personen können ihr eigenes Essen nicht kochen, keine Hygienevorgänge durchführen und sich nicht frei im Raum bewegen (aufgrund einer Verletzung des Bewegungsapparates). Um ihnen zu helfen, brauchen sie einen Vormund, der oft ein Verwandter wird (für ein Kind, einen Elternteil)..

Wenn eine Person im Weltraum desorientiert ist, wird ihr die erste Gruppe von Behinderungen nur für 2 Jahre gegeben, wonach eine zweite Untersuchung durchgeführt wird, auf deren Grundlage sie verlängert wird oder nicht. Bei Vorliegen der oben genannten Verstöße eines minderjährigen Bürgers wird ihm der Status eines „behinderten Kindes der ersten Gruppe“ zugewiesen. In Russland erfolgt die monatliche Indexierung der monatlichen Zahlungen für ungeschützte Kategorien von Bürgern jährlich: Ein Anstieg im Jahr 2018 wird 4-5% betragen.

Rechte behinderter Menschen der 1. Gruppe in Russland

Der Status einer behinderten Person der ersten Gruppe wird durch das Bundesgesetz Nr. 181-FZ vom 24. November 1995 bestimmt. Nach diesem Dokument wird eine Behinderung einer Person mit Funktionsstörungen von Organen und Systemen gewährt, die durch den Verlauf von Krankheiten oder Verletzungen verursacht werden. Infolgedessen gibt es eine Lebensbeschränkung, die Rehabilitations- und Sozialschutzmaßnahmen erforderlich macht.

Das Grundrecht von Menschen mit Behinderungen ist der Sozialschutz. Nach der aktuellen Gesetzgebung des Staates ist dies ein unveräußerliches Recht von arbeitsunfähigen, inaktiven Menschen. Da die Behinderung der Gruppe 1 Menschen mit schweren Gesundheits- und Körperstörungen betrifft, sind Sozialschutzmaßnahmen in Bezug auf diese Menschen äußerst notwendig. Dies sind staatliche Garantien für die Gewährleistung der Rechtmäßigkeit. wirtschaftliche, soziale Maßnahmen zur Unterstützung eines arbeitsunfähigen Menschen im Laufe seines Lebens.

Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Sozialschutz zielen auf die maximal mögliche Rehabilitation einer Person ab, um die durch einen Gesundheitszustand verursachten Einschränkungen auszugleichen. Diese Maßnahmen sollten die Möglichkeiten einer Person mit Behinderungen auf die Fähigkeiten einer gesunden Person maximieren. Die Rechte einer behinderten Person der Kategorie 1 in anderen Bereichen sind:

  • das Recht auf medizinische Versorgung;
  • Zugang zu Informationen (bereitgestellt durch die Veröffentlichung von Büchern für Blinde / Sehbehinderte, Audioausgaben, Zugang zu Hörverbesserungstechniken, spezialisierte Dienste von Tiflos-Gebärden- und Gebärdensprachdolmetschern);
  • über die Gestaltung neuer Gebäude und Bauwerke, die Personen mit eingeschränkter Rechtsfähigkeit einen ungehinderten Zugang ermöglichen (Installation von Rampen in Gebäuden, spezielle Plätze zum Abstellen von Autos usw.);
  • Zugang zu den sozialen Infrastruktureinrichtungen der Stadt (alle Sozial-, Verwaltungs- und Handelsinstitutionen sind notwendigerweise mit Rampen ausgestattet, behinderte Bürger selbst erhalten Blindenhunde, Rollstühle und die Hilfe von Sozialarbeitern);
  • über Bildung (es wird vorgeschlagen, zu Hause zu trainieren, Bildung ist kostenlos);
  • Wohnraum zu erhalten (zusätzlich zur Bereitstellung von Wohnraum haben Personen mit begrenzter Rechtsfähigkeit Anspruch auf bevorzugte Versorgungstarife);
  • zu arbeiten (bereitgestellt durch die verkürzte Arbeitszeit – 35 pro Woche und 7 Stunden pro Tag);
  • über staatliche finanzielle Unterstützung (realisiert durch Invalidenrenten, soziale Barzahlungen, Schadensersatz, Versicherungszahlungen, Leistungen usw.);
  • Sozialleistungen (Erbringung von häuslichen, medizinischen Leistungen am Wohnort, Unterstützung bei der Bereitstellung von Arzneimitteln, Prothesen, Kauf von Lebensmitteln, Bereitstellung von Rechts- und Notariatsleistungen usw.);
  • für stationäre, halbstationäre Dienste, wenn sich eine Person in einer Pension oder Pension befindet, Einrichtung eines sozialen Dienstes.

Rollstuhlfahrer

Was sollte für Gruppe 1 deaktiviert werden?

Auf dem Territorium der Russischen Föderation sieht die Gesetzgebung Leistungen für Menschen mit Behinderungen der ersten Gruppe vor. Sie betreffen die Bereiche Soziales, Arbeit, Medizin und Bildung. Privilegien werden durch eine beeindruckende Liste von Gesetzgebungsakten geregelt, deren Verletzung mit strafrechtlicher Verantwortlichkeit verbunden ist. Darüber hinaus werden auf regionaler Ebene zusätzliche Programme eingerichtet. Dies ist häufig mit Schwierigkeiten verbunden, wenn Privilegien für Personen mit dieser Behinderungskategorie in Betracht gezogen werden..

Auszahlungen

Für Bürger, die das Rentenalter noch nicht erreicht haben, wird eine monatliche Sozialrente eingerichtet. Im Jahr 2018 beträgt der Zahlungsbetrag 2974 Rubel. Diese materielle Unterstützung für behinderte Menschen der Gruppe 1 wird jeden Monat aus den Mitteln der Pensionskasse des Landes auf das Girokonto gezahlt. Die Höhe der Rente wird auf Bundesebene festgelegt und unter Berücksichtigung der Inflation jährlich erhöht..

Bürger im Rentenalter haben eine andere Altersrente. Im Jahr 2018 sind dies 11.903 Rubel, einschließlich Sozialleistungen. Diese Unterstützung wird unabhängig vom Alter des Patienten gezahlt. Nach der Zuordnung der ersten Gruppe erhält eine Person einen monatlichen Zuschuss. Auch Studierende haben das Recht, mit der Pensionierung zu rechnen. Zusätzlich zu ihr erhalten die rechtlich Unfähigen jeden Monat Ausgleichszahlungen. Im Jahr 2018 betrug ihre Größe 3.137,6 Rubel, und Geld kann ohne Einschränkungen für jeden Bedarf ausgegeben werden.

Die Mittel werden aus dem Bundeshaushalt an die Pensionskasse überwiesen und auf das individuelle Konto des Bürgers überwiesen. Da nicht alle Menschen mit Behinderungen selbst Geld erhalten können, können Treuhänder oder Erziehungsberechtigte, die vom Gericht für die Anerkennung einer Person als rechtlich unfähig ernannt wurden, dies für sie tun. Die Rolle der Erziehungsberechtigten spielen Familienmitglieder, nahe oder entfernte Verwandte und Außenseiter, die sich um die rechtlich Inkompetenten kümmern.

Eine Reihe von sozialen Diensten

Da die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Kategorie 1 gesetzlich geschützt sind, haben sie Anspruch auf eine monatliche Zahlung gleichzeitig mit einer Reihe kostenloser sozialer Dienste. Von letzterem hat eine Person das Recht, sich zugunsten von Geld zu weigern, aber häufig erhalten die Bürger ein NSO. Das Angebot an Sozialdiensten umfasst die kostenlose Bereitstellung von verschreibungspflichtigen Medikamenten in jeder staatlichen Apotheke oder Apotheke, die im Rahmen eines Gesellschaftsvertrags mit medizinischen Einrichtungen zusammenarbeitet. Eine materielle Entschädigung des NSO beraubt eine Person dieses Rechts.

Die Gesetzgebung der Russischen Föderation sieht vor, dass die erste Kategorie nicht in der Lage ist, eine Reihe von Sozialdiensten gleichzeitig mit monatlichen Zahlungen zu erhalten, und nicht stattdessen. In 2017-2018 umfasst der erforderliche Satz:

  • freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln;
  • ärztliche Verschreibung;
  • Freikarte zur Apotheke, Sanatorium zur Behandlung (jährlich zur Verfügung gestellt).

In einem Sanatorium behindert

Leistungen für behinderte Menschen der 1. Gruppe im Jahr 2018

Personen, die sich durch den Konsum von Betäubungsmitteln oder Alkohol verletzt haben, können keine Behinderung der 1. Kategorie beantragen. Wenn die Untersuchung ergab, dass die Person während einer Verletzung oder einer chronischen Krankheit, die eine Einschränkung der Funktion von Organen und Systemen zur Folge hatte, berauscht war, kann ihr die Behinderung verweigert werden. Alle anderen Bürger, die 2018 die erste Gruppe erhalten haben oder haben, erhalten folgende Leistungen:

  • kostenlose medizinische Versorgung, notwendige Medikamente und Reha-Einrichtungen;
  • das Recht, eine Gartenpartnerschaft ohne Vorrang einzugehen;
  • 50% Rabatt auf Stromzahlungen;
  • das Recht, ein Ticket für die Behandlung der Grunderkrankung im Sanatorium zu erhalten (die Laufzeit des Tickets beträgt je nach Schweregrad der Pathologie 18 bis 42 Tage);
  • freie Prothesen, orthopädische Schuhe;
  • freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (außer Taxi);
  • 100% ige Entschädigung für die Kosten für Hin- und Rückflugtickets für eine Reise zur Spa-Behandlung;
  • Zugang zu städtischen Infrastrukturen (falls erforderlich, ausgebildeter Blindenhund, Transportmittel für Rollstuhlfahrer);
  • kostenlose Zahnprothetik mit zukünftiger Wartung und Austausch von Materialien;
  • Ermäßigungen auf Flugtickets.

Lehrreich

Das Recht von Menschen mit Behinderungen der 1. Gruppe auf freie Bildung, einschließlich sekundärer Sonder- und Hochschuleinrichtungen, ist gesetzlich festgelegt. Weitere Vorteile für die Bildung für diese Kategorie von Bürgern:

  • Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfungen kann eine Person mit eingeschränkter Mobilität eine höhere oder sekundäre Fachausbildung außerhalb des Wettbewerbs erhalten.
  • 50% mehr Stipendien;
  • Bereitstellung von Fachliteratur und anderen zusätzlichen Schulungshilfen;
  • Gebärdensprachdolmetscherdienste für das Studium an einer weiterführenden beruflichen oder höheren Bildungseinrichtung (kostenlos).

Gehäuse

Menschen mit Behinderungen haben das Recht, die Verbesserung der Lebensbedingungen legal zu fordern. Zum Beispiel sollten Rollstühle mit speziellen Rampen zum Haus sowie erweiterten Türen im Gemeinschaftsbereich und direkt in der Wohnung versehen werden. Um dies zu realisieren, muss ein schriftlicher Antrag beim Sozialversicherungsamt oder bei den Vormundschaftsbehörden gestellt werden. Im Namen des Begünstigten können sich Treuhänder / Erziehungsberechtigte und Mitglieder seiner Familie bewerben.

Wenn es nicht möglich ist, dieses Recht auszuüben, kann ein Wechsel des Wohnortes zu einem geeigneteren vorgeschlagen werden. Neben der Verbesserung der Wohnverhältnisse dürfen Personen mit eingeschränkter Rechtsfähigkeit keine Grundsteuer auf natürliche Personen zahlen. Dies gilt auch für Immobilien, einschließlich Grundstücke. Das Privileg erstreckt sich ausschließlich auf rechtlich Unfähige, und seine Familienangehörigen sind nicht von der Zahlung befreit.

Die Gesetze der Russischen Föderation sehen die Möglichkeit vor, Land für die Führung privater Gehöfte oder den individuellen Bau von Wohnungen für behinderte Menschen der Kategorie 1 ohne Warteschlange zu erhalten. Ein Grundstück wird kostenlos aus kommunalen Grundstücken zugeteilt. Sonstige Wohnleistungen:

  • 50% Rabatt auf Stromrechnungen;
  • freie Verbesserung der Lebensbedingungen (Installation von Rampen, Haltern, Erweiterung der Öffnungen);
  • die Bereitstellung eines separaten Wohnraums aufgrund der Pathologie (bei einer allgemeinen Erkrankung chronischen Typs);
  • Befreiung von Steuerzahlungen auf Immobilien (ab 2018);
  • Konzession für die Zahlung staatlicher Abgaben während der Transaktion des Verkaufs von Immobilien.

Schlüssel in der Hand

Medizinisch

Neben der kostenlosen Bereitstellung von Arzneimitteln, die in den Sozialdiensten enthalten sind, erhalten Menschen mit Behinderungen folgende Vorteile:

  • freie Prothesen mit Haushaltsmaterialien in medizinischen Einrichtungen und Kliniken des Landes;
  • freie Fahrt zum Behandlungsort ohne Bezahlung, unabhängig von seiner Entfernung vom Wohnort des Bürgers, jedoch innerhalb der Russischen Föderation;
  • Bereitstellung der erforderlichen Hilfsmittel wie Krücken, Kinderwagen und orthopädischen Schuhe;
  • Auswahl eines Blindenhundes, falls verfügbar und erforderlich;
  • kostenlose sanitäre und vorbeugende jährliche Ruhezeit (1 Begleitung ist erlaubt, die auch nicht für die Unterkunft bezahlt).

MwSt

Im kommenden Jahr 2018 werden einige Änderungen in der Höhe der Barzahlungen für verschiedene Kategorien von Menschen mit Behinderungen vorgenommen. Der Staat wird die materielle Unterstützung je nach Region um etwa 4 bis 5% oder mehr erhöhen. Für den Kauf von lebenswichtigen Lebensmitteln werden Rabatte gewährt. Die folgenden Vorteile werden dieser Kategorie von Bürgern angeboten:

  • Befreiung von der Grundsteuer;
  • Wenn eine Person mit einer Behinderung ein Grundstück besitzt, wird die Steuer darauf um 10 Tausend Rubel reduziert.
  • Bei Bezahlung notarieller Dienstleistungen beträgt der Privilegienbetrag 50%.
  • Bei einer Fahrzeugleistung von bis zu 150 PS wird der Steuersatz gegenüber der Basis um die Hälfte reduziert (Steuern werden nicht gezahlt, wenn das Fahrzeug gekauft wurde und ausschließlich für einen unfähigen Bürger bestimmt ist).
  • Menschen mit Behinderungen der 1. Gruppe sind von der Steuer auf Sachansprüche in Höhe von 1 Million Rubel befreit.

Leistungen für Personen, die sich um eine behinderte Person kümmern

Die Pflege ist berechtigt, arbeitsfähige, arbeitslose Personen auszuführen: sowohl Verwandte als auch Außenstehende (Erziehungsberechtigte). Hilfe dieser Art bekommt:

  • eine inkompetente Person mit einer Behinderung der Gruppe 1;
  • behindertes Kind und behinderte Kindheit.

In den Jahren 2017-2018 werden Zahlungen an Personen, die sich um eine rechtlich inkompetente Person gekümmert haben, gleichzeitig mit einer Invalidenrente geleistet. Der Standardbetrag der Pflegezahlungen beträgt 1200 Rubel. Erziehungsberechtigte oder Eltern eines Minderjährigen mit einer Behinderung haben Anspruch auf 5.500 Rubel. Bürger, die in Regionen mit schwierigem Klima leben, werden zusätzlich mit regionalen Koeffizienten festgelegt.

Wenn eine Person zwei oder mehr Personen gleichzeitig betreut, sind für jede Person Zahlungen fällig. Wenn die Pflegekraft ein zusätzliches Einkommen hat, wird die Entschädigung eingestellt. Wenn Sie gemeinsam mit einer behinderten Person der Kategorie 1 Eigentum besitzen, erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Freifahrten zum Sanatorium;
  • Abschaffung der Grundsteuer, Senkung des Grundsteuersatzes;
  • 50% Ermäßigung der Transportsteuer;
  • Vorteile für Versorgungsunternehmen (50%).

Stromrechnung und Geld

Leistungen für Menschen mit Behinderungen in Moskau

Im Jahr 2018 wurden im Kapitalbudget viele Mittel bereitgestellt, um die Zahlungen von Bürgern mit Behinderungen der ersten Gruppe zu indizieren. Die Tabelle enthält detailliertere Informationen zu den Vorteilen für Moskauer:

Name des Vorteils

Periodizität

Auszahlungsbetrag

Entschädigung für eine Person, die sich um ein behindertes Kind kümmert.

Monatlich bis die Gemeinde 23 Jahre alt ist.

12 000 Rubel

Entschädigung für nicht berufstätige Eltern mit einer Behinderung der Kategorie 1 oder 2 pro Kind bis zum Erwachsenenalter.

Monatlich bis zum 18. Geburtstag.

12 000 Rubel

Bezahlung für den Kauf eines Kleidungssatzes für ein Kind während des Studiums.

Jährlich.

10 000 Rubel

Unterstützung für Teilnehmer des Großen Vaterländischen Krieges von 1941-1945, die Behinderungen erhielten, um den Kauf von lebenswichtigen Lebensmitteln zu kompensieren.

Monatlich.

2000 Rubel

Unterstützung für Menschen mit Behinderungen, die während des Zweiten Weltkriegs verletzt wurden und kein Dienstalter für die Erlangung einer vollen Altersrente / für die Dauer ihres Dienstes festgelegt haben.

Monatlich.

2000 Rubel

Hilfe für Menschen mit Behinderungen seit ihrer Kindheit, die während des Zweiten Weltkriegs verletzt wurden.

Monatlich.

2000 Rubel.

Hilfe für behinderte Frauen des Zweiten Weltkriegs und Teilnehmer.

Monatlich.

2000 Rubel.

So beantragen Sie Leistungen

Um Leistungen vom Staat zu erhalten, müssen Sie sich an das Ministerium für Sozialschutz der Bevölkerung wenden und Dokumente einreichen. Die Liste der dafür erforderlichen Papiere enthält:

  • Reisepass und mehrere Kopien;
  • ein Zertifikat mit einem ärztlichen Attest und Angaben zur Zuordnung der Behinderung;
  • das Original und einige Exemplare des Arbeitsbuchs;
  • Papier mit einem individuellen Rehabilitationsprogramm (Sie erhalten es bei der Registrierung einer Behindertengruppe).

Dokumente und Münzen

Die Papiere müssen innerhalb von 3 Tagen bei der Pensionskasse am Wohnort abgegeben werden. Es ist besser, die Fristen nicht zu verpassen, da sonst eine Verzögerung des Prozesses zur Ernennung neuer Referenzen führt. Da nicht nur Rentenzahlungen, sondern auch soziale Festzahlungen jährlich indexiert werden, kann eine Person mit Dienstalter noch eine besondere Erhöhung erhalten.

Dazu müssen Sie sich an die Pensionskasse und die Sozialversicherungsämter wenden, um die neuesten Informationen zu Zahlungen in einer bestimmten Region zu erhalten. Dies ist wichtig, um eine vollständige finanzielle Unterstützung und Vorteile zu erzielen. Die erste nicht erwerbstätige Kategorie von Behinderungen wird für solche Krankheiten unbedingt zugewiesen:

  • Demenz;
  • vollständiger Verlust des Sehvermögens (in beiden Augen);
  • Oligophrenie;
  • Krebstumoren im Stadium von Metastasen;
  • Amputation von Gliedmaßen;
  • Lähmung des Bewegungsapparates;
  • Nierenpathologie, die zu schwerem chronischem Organversagen führt;
  • angeborenes Fehlen innerer Organe.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Leistungen für Menschen mit Behinderungen der 1. Gruppe im Jahr 2018: Wer soll bezahlt werden?
Wie man Kürbis lecker und schnell macht