Präferenzschadenrente im Jahr 2018: Liste der Berufe und Dienstzeit

Der Inhalt des Artikels



Nach den Rechtsvorschriften der Russischen Föderation haben Bürger, die in bestimmten Berufsfeldern tätig sind und auf mehreren Listen aufgeführt sind, Anspruch auf Altersversicherungsleistungen vorzeitig. Dies bedeutet, dass sie früher in den Ruhestand gehen können und unter bestimmten Bedingungen nicht 60 Jahre (Männer), 55 Jahre (Frauen) erreichen.

Was ist eine Schadensrente?

Eine schädliche Vorzugsrente im Jahr 2018 ist eine Leistung, die aus einer separaten Haushaltsposition der Pensionskasse gezahlt wird. Sie setzt sich aus Beiträgen des Arbeitgebers für Arbeitnehmer zusammen, die unter schädlichen, lebensbedrohlichen und gesunden Bedingungen arbeiten. Gebühren und Zahlungsbeträge sind im Bundesgesetz vom 28. Dezember 2013 Nr. 400-ФЗ in der Fassung vom 19. Dezember 2016 mit Änderungen geregelt, die am 1. Januar 2017 in Kraft getreten sind.

Schädliche Faktoren

Die Pensionierung aufgrund von Schädlichkeit kann gemäß der Klassifizierung der Arbeitsbedingungen erfolgen, die in GOST (Landesstandard) 12.0.003-74 vom 01.01.1976, „System der Arbeitssicherheitsstandards“ (SSBT) angegeben ist. Basierend auf dem Dokument werden vier Gruppen von Faktoren identifiziert, die sich negativ auf den menschlichen Körper auswirken:

  • Körperlich.

Sie sind klar unterteilt in die Art der Auswirkungen auf schädliche, charakteristische Krankheiten, die gefährlich sind und zu Verletzungen und Schäden führen. Bösartig sind:

  • erhöhtes, abgesenktes Niveau im Arbeitsbereich;
  • hohe Luftfeuchtigkeit und Luftgeschwindigkeit;
  • hoher Geräuschpegel;
  • erhöhtes Maß an thermischer, isotroper, elektromagnetischer Infrarotstrahlung;
  • große Luftverschmutzung;
  • unzureichende Beleuchtung, hohe Konzentration von Lichtstrahlungspulsationen, unzureichende Belüftung.

Zu den gefährlichen Faktoren zählen die Interaktion mit sich bewegenden Maschinen, Mechanismen sowie ungeschützten beweglichen Teilen von Industrie-, Elektronik- und Energieausrüstungen sowie Operationen mit Sprengstoffen, Metallverarbeitung und elektrischem Strom. Die verbleibenden Gruppen von Faktoren weisen keine klare Trennung auf, daher können sie abhängig von bestimmten Bedingungen sowohl schädlich als auch gefährlich sein:

  • Schädliche Chemikalie. Sie sind allgemein toxisch, reizend, sensibilisierend, fördern die Entwicklung allergischer Erkrankungen, sind krebserregend, verursachen die Entwicklung von Tumoren, mutagen, beeinflussen das Fortpflanzungssystem und beeinflussen den Charakter. Diese Gruppe umfasst eine Vielzahl von Dämpfen und Gasen – Benzol und Toluol, Kohlenmonoxid, Schwefeldioxid, Stickoxide, Bleiaerosole, giftige Stäube, die beispielsweise bei der Verarbeitung von Beryllium, Bleibronze, Messing, aggressiven Flüssigkeiten – Alkalien und Säuren entstehen das erhöht die Salpetersäureumgebung des Arbeitsbereichs.
  • Schädlich biologisch. Sie haben eine bakteriologische Wirkung, zu der gehören: Mikroorganismen – Bakterien, Viruszellen, Pilze, Makroorganismen – Vertreter der Pflanzen- und Tierwelt und ihrer Produkte.
  • Schädlich psychophysiologisch. Statistische, dynamische Belastungen.

1. Januar 1976 an GOST veröffentlicht die Änderung „Nr. 1“. Es wurde eine neue Gruppe von Faktoren namens „Neuropsychiatrische Überlastung“ hinzugefügt, darunter:

  • Überlastung des Gehirns infolge geistiger Arbeit;
  • Überlastung der analytischen Zentren des nervösen und visuell-auditorischen (sensorischen) Systems;
  • Einheitlichkeit und Monotonie des Workflows;
  • emotionale Überlastung oder Erschöpfung.

Anstelle dieses Dokuments wurde GOST 12.0.003-2015 am 1. Januar 2018 mit einer präzisen, erweiterten und klaren Struktur veröffentlicht, die es informativer und leichter lesbar macht. Alle schädlichen, gefährlichen Produktionsfaktoren haben einen maximal zulässigen Wert, der in GOST 12.0.002-80 “SSBT angezeigt wird. Begriffe und Definitionen „vom 01.09.1982 – vom 01.06.2016 GOST 12.0.002-2014.

Mann in der Produktionshalle

Die Liste der gefährlichen Industrien

2014 hat die Regierung der Russischen Föderation (Russische Föderation) das Dekret Nr. 665 verabschiedet, mit dem die Liste der Berufsbereiche genehmigt wird, in denen Beschäftigung eine gefährliche, schwierige und gefährliche Arbeit ist. Basierend auf dem Dokument besteht die Liste der schädlichen Unternehmen aus folgenden Branchen:

  • Agglomeration und Mineralverarbeitung;
  • Metallurgie (Eisen- und Nichteisenmetalle);
  • Koks-, Pechkoks-, Thermoanthrazit- und kokschemische Produktion;
  • Produktion und Wartung von Tankstellen, Gasproduktionswerkstätten;
  • Herstellung von Dinas-Produkten;
  • chemische Produktion;
  • Herstellung von explosiven, auslösenden Substanzen, Schießpulver und Munitionsausrüstung;
  • Verarbeitung von Öl, Gas, Kohle und Ölschiefer;
  • Metallbearbeitung;
  • Elektrotechnik;
  • Produktion von Funktechnik;
  • Herstellung von Baustoffen;
  • Herstellung von Glas, Porzellan und Steingut;
  • Herstellung von künstlichen und synthetischen Fasern;
  • Herstellung von Papierprodukten;
  • Herstellung von Arzneimitteln, medizinischen und biologischen Präparaten und Materialien;
  • Herstellung von Druckprodukten;
  • Beförderung von Passagieren mit der U-Bahn und der Landbahn, Seetransportmittel;
  • Erzaufbereitung, Aufbereitung, Sintern (Sintern, Brikettieren, Pelletieren), Rösten von Erz und nichtmetallischen Mineralien;
  • Kohleaufbereitung;
  • Herstellung von Feuerfestmaterialien, Eisenwaren, Generatorgas und Produktion von Gasen während metallurgischer Operationen;
  • Wartung von Umspannwerken für Quecksilberkonverter;
  • Wartung von Kraftwerken, Energiezügen, Dampfkraftwerken;
  • elektrische Produktion und Reparatur von elektrischen Geräten;
  • Produktion von Elektronik- und Funkgeräten, Licht- und Lebensmittelindustrie;
  • Gesundheit und Soziales;
  • Bau, Wiederaufbau, technische Umrüstung, Restaurierung und Reparatur von Gebäuden, Bauwerken und anderen Gegenständen;
  • Kommunikation und Telekommunikation;
  • agrochemische Dienstleistungen für die Landwirtschaft;
  • Sammlung, Verarbeitung und Entsorgung von Leichen;
  • Wechselwirkungen mit radioaktiven Substanzen, Quellen ionisierender Strahlung und Beryllium;
  • Kernenergie und Industrie;
  • Ölraffinerie- und Gasverarbeitungsindustrie;
  • Geologie und Bergbau.

Menschen in der chemischen Industrie

Rechtliche Rahmenbedingungen

Die bevorzugte schädliche Rente im Jahr 2018 mit Ausnahme von Nr. 400-ФЗ vom 16. Juli 2014, Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 665 „Auf Listen von Arbeit, Produktion, Berufen, Positionen, Fachgebieten, Institutionen (Organisationen)“ hat einen umfassenden regulatorischen und rechtlichen Rahmen. welches aus folgenden Gesetzgebungsakten besteht:

  • Dekret des Ministerkabinetts der UdSSR vom 26. Januar 1991 N 10 „Nach Genehmigung der Listen von Produktionen, Werken, Berufen, Positionen und Indikatoren, die das Recht auf eine bevorzugte Altersvorsorge gewähren“.
  • Dekret des Ministerrates der UdSSR vom 22. August 1956 N 1173 „Nach Genehmigung der Listen von Industrien, Werkstätten, Berufen und Positionen Arbeiten, bei denen das Recht besteht, Leistungen zu Vorzugsbedingungen und in Vorzugsbeträgen anzugeben.“ Zusammen mit dem Dekret N 10 bilden Listen von Berufen für die Schädlichkeit Nr. 1 und Nr. 2.
  • Bundesgesetz vom 28. Dezember 2013 N 426-ФЗ „Über eine besondere Bewertung der Arbeitsbedingungen“. Auf der Grundlage dieses Dokuments wird eine Sonderkommission einberufen, die alle 5 Kalenderjahre überprüft..
  • Beschluss des Ministerrates des RSFSR Nr. 381 vom 04.04.91.

Regierung der Russischen Föderation

Wer hat 2018 Anspruch auf eine Vorzugsrente für schädliche Arbeitsbedingungen?

Auf der Grundlage der Resolution Nr. 10, Nr. 1173 können die folgenden Kategorien von Bürgern 2018 eine schädliche Vorzugsrente erhalten:

  • Arbeits- und Linienpersonal, das Wartungs-, Reparatur-, Betriebs- und andere Arbeiten durchführt, die im Rahmen des Berufsfeldes bereitgestellt werden;
  • administratives und technisches Personal;
  • Personen in der Geschäftsführung und Spezialisten.

Unternehmenstreffen

Bewertung der Arbeitsbedingungen

Eine besondere Überprüfung der Arbeitsbedingungen erfolgt auf der Grundlage der Artikel 8, 9, 10, 11, 12 des Bundesgesetzes N 426-ФЗ. Für die Veranstaltung bildet der Arbeitgeber oder sein Vertreter eine Kommission mit einer ungeraden Anzahl von Personen im Durchschnitt von 5 bis 7 Personen. Es umfasst Vertreter des Arbeitsschutzausschusses und der Gewerkschaftsorganisation sowie eine Reihe von Mitarbeitern der Organisation.

Nachdem die Kommission von der Unternehmensleitung erstellt wurde, wird auf dem Briefkopf ein Auftragsschreiben ausgestellt, das personenbezogene Daten, die Position des Vorsitzenden und der Mitglieder der Kommission, relevante Aufträge in Form einer normalisierten Liste, den Namen des Unternehmens, den vollständigen Namen des Leiters der Organisation und seine Unterschrift enthält. Auf der Grundlage der Bestellung wird ein Arbeitsplan erstellt, in dem die Seriennummer des Dokuments, der Name des Ereignisses und die Frist für dessen Fertigstellung angezeigt werden. Anschließend wird die Bestellung mit dem Zeitplan auf dem Informationsstand veröffentlicht.

Artikel 14 desselben Dokuments spiegelt die Klassifizierung der Arbeitsbedingungen wider, auf deren Grundlage es vier Klassen gibt:

  • Optimal. Sie gehören zur 1. Klasse, in der es keine schädlichen Produktionsfaktoren gibt oder die Auswirkungen auf den Mitarbeiter auf dem in den Hygienedokumenten festgelegten Niveau liegen.
  • Gültig. Sie gehören zur 2. Klasse, in der schädliche oder gefährliche Faktoren, die auf dem in der behördlichen Dokumentation festgelegten Niveau liegen, Auswirkungen auf den Arbeitnehmer haben und seine durch die Auswirkungen veränderten Körperfunktionen während des in der Verordnung festgelegten Restes oder bis dahin wiederhergestellt werden nächste Arbeitsschicht.
  • Schädlich. Sie gehören zur 3. Klasse, in der schädliche Faktoren eine Person betreffen, diese Werte überschreiten die normativen Indikatoren. Schädliche Arbeitsbedingungen werden in vier Unterklassen unterteilt:
  1. Schädliche Arbeitsbedingungen von 1 Grad. Geringfügige Änderungen aufgrund der Exposition gegenüber schädlichen Faktoren, die etwas länger dauern als vor der nächsten Schicht.
  2. Schädliche Arbeitsbedingungen 2 Grad. Sie verursachen signifikante Veränderungen in der normalen Funktion des Körpers und werden zu möglichen Ursachen für den Beginn und die Entwicklung einer milden Form (Anfangsstadium) von Berufskrankheiten.
  3. Arbeitsbedingungen 3 Grad. Ursachen für signifikante und dauerhafte Veränderungen, die zur Bildung von leichten und mittelschweren Berufskrankheiten führen. Während der Arbeitnehmer einen Verlust an Arbeitsfähigkeit hat, braucht er während der Rehabilitation Urlaub.
  4. Arbeitsbedingungen 4 Grad. Sie führen zu Veränderungen, die Impulse für die Entwicklung schwerer Krankheiten geben, bei denen die allgemeine Behinderung verloren geht.
  • Extrem (besonders gefährlich). Sie gehören zur 4. Klasse, in der schädliche Faktoren akute Berufskrankheiten verursachen.

Bewertungsklassen der Arbeitsbedingungen nach Gefahren

Listen schädlicher Berufe für den Vorruhestand für 2018

Die Präferenzschadensrente im Jahr 2018 auf der Grundlage der Resolutionen Nr. 10 und Nr. 1173, die gemäß der aktualisierten Resolution der Regierung der Russischen Föderation (Russische Föderation) Nr. 665 vom 16. Juli 2014 zusammengefasst sind, können Bürger sein, die in einem oder mehreren Fachgebieten, aus denen die Listen bestehen, Arbeitstätigkeiten ausüben Berufsfelder Nr. 1 und Nr. 2.

Die erste Liste der Schädlichkeit in Russland

Die Liste (Gitter) Nr. 1 wurde auf der Grundlage schädlicher, extremer Produktionsarbeitsbedingungen erstellt, die den Körper ernsthaft oder irreparabel schädigen können. Im Jahr 2018 können folgende Bürger eine bevorzugte Schadensrente dafür erhalten:

  • Arbeiter, die Arbeiten im Zusammenhang mit dem Zerkleinern, Mahlen und Mahlen von nichtmetallischen Mineralien mit 2 oder mehr Prozent Kieselsäure im Staub ausführen, die während der Ausführung der Arbeiten entstehen;
  • Kunststoffschweißer, die Arbeiten mit heißem Fluorkunststoff ausführen;
  • Liquidatoren der Folgen des Unfalls im Kernkraftwerk Tschernobyl, Task Forces zur Reduzierung der Strahlenbelastung;
  • Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen, die ständig und direkt mit Substanzen arbeiten, deren Aktivität mehr als 0,1 mK (Millikuri) beträgt, z. B. Radium 226 oder das Äquivalent einer anderen chemisch aktiven Komponente mit ähnlicher Radiotoxizität und Strahlenexposition von Arbeitnehmern – Schreiben des Arbeitsministeriums der Russischen Föderation vom 10.20.1992 Herr N 2010-RB;
  • Ärzte und Laborassistenten, die mit Röntgen- und Angiographiegeräten arbeiten;
  • Mitarbeiter, die mit dem Transport, dem Be- und Entladen, in Lagern und Lagereinrichtungen für radioaktive Substanzen befasst sind;
  • lineare Arbeiter, die Seltene Erden durch chemische Synthese herstellen;
  • Linienmitarbeiter und technisches Personal, das die Ausrüstung zur Herstellung von Zellulose wartet, Ausrüstung, die für die Regeneration von Schwefelsäure ausgelegt ist, Liköre.

Liste 2

Die zweite Liste der beruflichen Gefahren für Renten bestimmte die zulässigen und optimalen Arbeitsbedingungen. Es umfasst folgende Berufe:

  • leitendes und junges medizinisches Personal, das auf Anweisung des Ministeriums für Sozialschutz der Russischen Föderation N 1-31-U vom 26.04.1993 an der direkten Versorgung von Patienten beteiligt ist, die auf der Infektions- und Tuberkulose-Station sowie in Lepra behandelt werden;
  • Ärzte, Krankenschwestern, Sanitäter, die in der Chemotherapie-Abteilung arbeiten, und unterirdische Einrichtungen in den Räumlichkeiten ehemaliger Salzminen; die gleichen Angestellten, die in psychiatrischen Stationen in Waisenhäusern arbeiten – Schreiben des Arbeitsministeriums der Russischen Föderation N 1910-RB vom 28.09.1992 und N 1062-RB vom 27.05.1992;
  • Junior Nursing Nurses, die sich um Patienten kümmern und deren Arbeitsplatz ein Fluorographie- oder Röntgenraum ist; Mitarbeiter von Pharmaunternehmen und medizinischen Einrichtungen, die im Rahmen ihrer offiziellen Tätigkeit gemäß dem Schreiben des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation N 2510 / 8928-03-32 vom 08/07/2003 auf Hepatitis C gemalt haben;
  • Kabelspleißgeräte, deren Aktivitäten im Zusammenhang mit Kabelspleißen mit bleihaltigen Ummantelungen aus Polyethylen und Polyvinylchlorid stehen;

Eine separate Liste ist die Saisonarbeit, deren Liste im Dekret des Ministerrates des RSFSR Nr. 381 vom 04.04.91 aufgeführt ist. Zu diesen Organisationen und Berufen gehören:

  • Torfentwicklungsgebiete. Arbeiter, die mit der Vorbereitung von Feuchtgebieten befasst sind, mit der Gewinnung, Trocknung und Ernte von Torf befasst sind, technische Spezialisten, die an der Reparatur und Wartung von technologischen Geräten in nicht produktiven Werkstätten beteiligt sind.
  • Schmelzbetriebe, Holzeinschlag. Linienpersonal, das für das Ablassen von Holzmaterial ins Wasser, das Sortieren auf Wasser sowie das Be- und Entladen auf Transportschiffen verantwortlich ist, Spezialisten für das Sammeln von Harz, Kasernen und Fichtenschwefel in Gebieten mit hoher Brandgefahr.

Termine

Männer, die 2018 eine bevorzugte Schadensrente erwarten, sollten sicherstellen, dass sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  • eine ununterbrochene 10-jährige Erfahrung aus Liste Nr. 1 haben;
  • allgemeine Erfahrung ab dem Zeitpunkt der Beschäftigung seit mehr als 20 Jahren;
  • sind über 50.

Der Begriff „Gesamtarbeitserfahrung“ bezeichnet die Zusammenfassung der im Rahmen der Arbeit mit schädlichen Arbeitsbedingungen und Erfahrungen in anderen Berufsfeldern gesammelten Erfahrungen. Nur wenn die oben genannten Kriterien erfüllt sind, können Männer 10 Jahre früher Leistungen erhalten, während sie bei ihnen bleiben, um weiter zu arbeiten, bis sie ihre Arbeitsfähigkeit verlieren.

Frauen, die auf Leistungen zählen, sollten sicherstellen, dass sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  • eine ununterbrochene 7,5-jährige Erfahrung haben, die die Dauer der Kinderbetreuung (Mutterschaftsurlaub) nach Beruf aus Liste Nr. 1 umfasst;
  • Gesamtarbeitserfahrung über 15 Jahre;
  • sind über 45 Jahre alt.

Die folgenden Kriterien werden für Bürger verwendet, die in Berufen beschäftigt sind, die in Liste Nr. 2 aufgeführt sind:

  • kontinuierliche Erfahrung für Männer – 12,5 und 10 Jahre für Frauen;
  • Die Gesamtdienstzeit für Männer beträgt 25 und für Frauen 10 Jahre.
  • Alter 55 Jahre für Männer und 50 Jahre für Frauen.

Leistungstabellen

Geschlecht der Bürger

Liste

Erforderliche Erfahrung

Männer

Nr. 1

  • 10 Jahre in einem der Berufe auf der Liste;
  • mehr als 20 Jahre in allen im Arbeitsbuch aufgeführten Fachgebieten.

Frauen

Nr. 1

  • 7,5 Jahre alt durch Vorzugsberuf;
  • mehr als 10 – Gesamtarbeit.

Die Tabelle mit der Erfahrung ist für den frühzeitigen Zugriff auf die Zulage in der Liste Nr. 2 unten erforderlich

Geschlecht der Bürger

Liste

Erforderliche Erfahrung

Männer

Nummer 2

  • kontinuierliche Erfahrung – 12,5 Jahre;
  • Gesamtarbeit mehr als 25 Jahre.

Frauen

Nummer 2

  • kontinuierliche Erfahrung – 10 Jahre;
  • Gesamtarbeit – 10 Jahre.

Zusätzliche Anforderungen

Um Vorzugsleistungen zu erhalten, müssen Sie 30 Rentenpunkte sammeln. Ein Bürger, der eine Rentenrückstellung beantragt, hat eine unvollständige bevorzugte Dienstzeit – weniger als die Hälfte der in den Tabellen angegebenen Werte wird das Rentenalter wie folgt gekürzt:

  • Ein Jahr wird gemäß jedem vollen Jahr für die Nachfrist für Liste Nr. 1 abgezogen.
  • für Männer und Frauen wird um ein Jahr gekürzt, entsprechend zwei Jahren, die für einen Beruf aus Liste Nr. 2 gearbeitet wurden.

Beiträge der Arbeitgeber an die FIU für schädliche und besonders schwierige Arbeitsbedingungen

Nach dem Gesetz Nr. 400-ФЗ ist eine Organisation verpflichtet, jeden Monat Abzüge in Höhe von 22% des Lohns der Arbeitnehmer zu überweisen. Der Zinssatz gliedert sich in folgende Komponenten:

  • Beitrag zur Deckung der laufenden Kosten für die Auszahlung der Leistungen – 6%..
  • Die Versicherungsgarantie des Arbeitnehmers im Namen der abgezogenen Person beträgt 16%. Diese Komponente gliedert sich in zwei Teile: Geld für Versicherungen – 10% und finanzierter Teil – 6%..

Die Technik ist allgemeiner Natur. Auf gesetzlicher Ebene gibt es Fälle, in denen Personen, deren berufliche Tätigkeit mit gefährlichen Industrien verbunden ist, vorzeitig Leistungen entzogen werden. Für diese Personen werden auf der Grundlage der Pensionskasse Sonderkonten erstellt, die sich aus zusätzlichen Beiträgen zusammensetzen, die von der Arbeitgeberorganisation geleistet werden.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, zusätzliche Versicherungsprämien für Arbeitnehmer zu zahlen, deren Arbeit mit schädlichen und besonders gefährlichen Arbeitsbedingungen verbunden ist. Die Höhe der Beiträge wird anhand einer besonderen Bewertung festgelegt. Wenn die Prüfung nicht durchgeführt wurde, beträgt der Tarif 9% für Berufe in Liste Nr. 1 und 6% für Berufe in Liste Nr. 2.

Auf der Grundlage von Artikel 2.1 des am 1. Januar 2014 eingeführten Bundesgesetzes Nr. 212-ФЗ „Über Versicherungsbeiträge an die russische Pensionskasse“ wurde eine Differenzierung der zusätzlichen Versicherungsbeiträge nach der Klassifizierung der Arbeitsbedingungen vorgenommen. Gemäß der Klassifizierung zieht der Arbeitgeber Beiträge zur FIU in Höhe von 2 bis 7% (je nach Unterklasse) und bei besonders schweren – 8% – ab, wenn ein Arbeitnehmer unter schädlichen Bedingungen eine Arbeit verrichtet.

Wie berechnet man die Rente für die Schädlichkeit?

Die bevorzugte schädliche Rente im Jahr 2018 wird berechnet. Verwenden Sie zur Berechnung der Größe zukünftiger Rückstellungen gemäß Liste Nr. 2 die Formel mit der folgenden Form: SSC = IPC * SEC, wobei:

  • SPSK – Altersversicherungsrente;
  • IPC – Rentenkoeffizient, individuell bestimmt;
  • SPK – die Kosten für den 1. Rentenball pro Zahlungstag. Ab dem 1. Februar 2018 kostet ein Punkt 81,49 Rubel. statt 78,28 für den gleichen Zeitraum des laufenden Jahres.

Ein individueller Rentenkoeffizient (IPC) wird durch die folgende Formel bestimmt: IPC = IPCs + IPCn, wobei:

  • IPKs ist die Größe des Versicherungsteils der Altersrente (ohne festen Grundbetrag) geteilt durch die SEC. Es wird für die bis zum 1.01.2017 geleistete Arbeitszeit (18) berechnet;
  • IPKn – Dies ist der Betrag der SEC, der jährlich ab dem 01.01.2015 festgelegt wird

Die Zulage für Berufe im Zusammenhang mit Liste Nr. 1 wird nach folgender Formel berechnet: SP = IPK * SIPK * K + (FV * K), wobei:

  • SIPK – der Gesamtbetrag der Rente;
  • SIPK ähnelt SEC;
  • K – Bonusabgrenzungskoeffizienten, abhängig von der Zeit, für die sich der Antrag auf Rentenabgrenzung verzögert hat;
  • AВ – eine feste Zahlung ab dem 1. Februar 2017 in Höhe von 4.805,11 Rubel. Wie aus der Formel ersichtlich ist, werden alle darin enthaltenen Elemente multipliziert, mit der Ausnahme, dass das Produkt einer festen Zahlung und eines Bonuskoeffizienten zum Gesamtprodukt der verbleibenden Komponenten addiert wird.

In der Praxis besteht eine enge Beziehung zwischen dem individuellen Koeffizienten und den Löhnen, daher wird die IPK nach der folgenden Formel berechnet: IPK = SV / SVmaks * 10, wobei:

  • SV – die Höhe der vom Arbeitgeber während des Jahres übertragenen Versicherungsbeiträge;
  • 16% der maximalen Basis für Bewertungen, die sich jährlich ändert.

Zuschlag

Die bevorzugte gefährliche Rente im Jahr 2018 wird von einem Zuschlag gemäß Artikel 219 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation begleitet, der Arbeitnehmern garantiert wird, die direkt an Arbeitsprozessen beteiligt sind, die mit schädlichen und gefährlichen Faktoren verbunden sind und deren Auswirkungen auf den Körper unvermeidlich sind. Die Art und Höhe der Entschädigungsbeträge wird nach Ermessen des Arbeitgebers auf der Grundlage der im Arbeitsgesetzbuch der Russischen Föderation festgelegten Normen festgelegt. In der Regel beträgt der Zuschlag mehr als 4% des Lohns der Arbeitnehmer, die unter normalen Bedingungen im Arbeitsbetrieb beschäftigt sind.

Das Verfahren für die Registrierung im Jahr 2018

Um frühzeitig Rückstellungen auf der Grundlage der Präferenzsicherheit zu erhalten, kann ein Bürger die Zweigstelle der Pensionskasse (PFR) am Ort der Registrierung, beim MFC (Multifunktionszentrum) persönlich besuchen und einen Antrag ausfüllen. Wenn ein persönlicher Besuch nicht möglich ist, schreibt der Empfänger einem der Familienmitglieder eine Vollmacht, in der er seine Rechte aus diesem Dokument angibt. Die Vollmacht gilt erst nach Bestätigung durch einen Notar oder Anwalt als gültig.

Um Zeit zu sparen, können Sie die Antragsvorlage aus dem Internet herunterladen, auf einem Computer ausfüllen, elektronisch über das persönliche Konto des Bürgers auf der offiziellen Website der FIU einreichen oder per Einschreiben senden. Bei Verwendung dieser Option sollte beachtet werden, dass die Entscheidung über die Beschwerde erst ab dem Zeitpunkt getroffen wird, an dem sie bei den Mitarbeitern der Organisation eingeht.

Wo hin

Ein Antrag auf Leistungserbringung im Zusammenhang mit dem Einsetzen des entsprechenden Alters ist von jedem Arbeitnehmer einzeln zu stellen. Gleichzeitig sammelt er ein vollständiges Paket der erforderlichen Dokumente, die das Vorhandensein schädlicher und allgemeiner Arbeitserfahrungen bestätigen. Dies wird von Vertretern der Personalabteilung unterstützt, die bei der Bewerbung (spätestens einen Monat vor dem Rentenalter) die erforderlichen Informationen und Auszüge aus den Archiven bereitstellen.

Darüber hinaus müssen Sie weitere Finanzdokumente erstellen, Zertifikate, die von den Mitarbeitern der Pensionskasse akzeptiert werden und auf deren Grundlage die Berechnung der für die monatliche Abgrenzung vorgesehenen Beträge erfolgt. Die entsprechenden Unterlagen werden den Mitarbeitern der Pensionskasse 2-3 Monate vor Leistungsanspruch zur Verfügung gestellt.

Welche Dokumente werden benötigt?

Mitarbeiter der Pensionskasse akzeptieren, erstellen einen Antrag auf eine Vorzugszulage bei Vorhandensein eines Pakets, das aus folgenden Unterlagen besteht:

  • Pässe, die die Person verkörpern;
  • SNILS – Bescheinigung über die obligatorische Rentenversicherung;
  • Dokumente, die bestätigen, dass der Antragsteller Anspruch auf eine Vorruhestandsversicherung hat: ein Arbeitsbuch, Bescheinigungen, in denen die vom Arbeitgeber ausgestellten besonderen Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz angegeben sind, Karten, die die tatsächlich geleistete Arbeitszeit berücksichtigen;
  • ein zusätzlicher Satz von Dokumenten: Archivbescheinigungen, Arbeitsvertrag, Militärausweis, wenn eine Person, die eine Rente beantragt, verpflichtet ist (Bescheinigungen über die Dauer des Dienstes), Bildungsbescheinigung, Geburtsurkunde von Kindern, falls vorhanden, Bescheinigung über die Behindertengruppe.

Wenn die Unterlagen vollständig zur Verfügung gestellt wurden, müssen sie innerhalb von 10 Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem die Pensionskasse dem Arbeitnehmer vorgelegt wird, überprüft werden. Die Standardlaufzeit für eine schädliche Vorzugsrente im Jahr 2018 beträgt 1 bis 3 Monate. Es ist zu beachten, dass während dieses Zeitraums eine Verweigerung einer vorzeitigen Leistungsabgrenzung eingehen kann.

Indexierung der Vorzugsrenten für schädliche Arbeitsbedingungen im Jahr 2018

Im Jahr 2018 wird die bevorzugte schädliche Rente vom Staat durch Erhöhung der Inflationsrate indexiert. Die Notwendigkeit einer Neuberechnung der aufgelaufenen Rentenzahlungen ergibt sich aus der Tatsache, dass Rechtsakte, die den Umfang, die Bedingungen und andere Aspekte der Bereitstellung von Vorzugsleistungen regeln, ständig durch neue Informationen ergänzt werden, die eine Aktualisierung der aktuellen Situation erfordern. Derzeit liegen keine Informationen zur Erhöhung der Vorzugszahlungen vor.

Zahlungsbedingungen

Im Jahr 2018 wird ab Beginn eines jeden Kalendermonats eine schädliche Vorzugsrente gebildet. Die Wahl der Methode zur Berechnung der Leistungen bleibt beim Bürger. Er kann Geld von einigen Kreditinstituten, die Leistungen erbringen, über die Post auf ein Bankkonto zu Hause erhalten. Die Liste dieser Organisationen kann in der Pensionskasse geklärt werden..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Präferenzschadenrente im Jahr 2018: Liste der Berufe und Dienstzeit
Begrünung von Dächern in Megacities: Geschichte und moderne Realität