Quilling Gemälde

Der Inhalt des Artikels



Vor einigen Jahren, in der Weite unserer Heimat, wurde Handarbeit sehr populär, deren Grundlage das Rollen von Papier ist. Mit dieser Technik kann eine Vielzahl von Werken geschaffen werden: von einfachen Fälschungen, Postkarten, Bildern bis hin zu echten Kunstwerken, deren Entstehung bestimmte Fähigkeiten erfordert. Quilling-Gemälde sind echte Meisterwerke, die jeden Raum schmücken und zu einem Highlight des Interieurs werden können. Arbeiten in dieser Technik zu schaffen ist nicht nur für Erwachsene möglich, sondern auch für Kinder, die Lust haben zu schaffen.

Anleitung zum Quillen von Gemälden für Anfänger

Die Quilling-Technik hat viele Liebhaber von Kunst und Handarbeiten angesprochen. Unter den Fans gibt es Vertreter verschiedener sozialer Gruppen, Geschlechter und Altersgruppen (in einigen Bildungseinrichtungen gibt es Clubs, in denen sie die Grundlagen der Erstellung von Gemälden mit Papierrollen vermitteln). Die Popularität einer solchen Handarbeitstechnik beruht auf der Tatsache, dass eine solche Kreativität viele Vorteile hat:

  • Verfügbarkeit. Die relativ geringen Materialkosten, die Verfügbarkeit des Kaufs in fast jedem Bürobedarfs- oder Kreativgeschäft bieten jedem die Möglichkeit, die Arbeitsfähigkeiten und die Grundlagen des Quillens zu verstehen.
  • Einfach herzustellen. Um ein Quilling-Gemälde oder -Handwerk zu erstellen, müssen Sie über minimale technologische Kenntnisse verfügen und sich mit den Grundschemata für Handarbeitselemente vertraut machen. Der kreative Prozess erfordert Sorgfalt und Aufmerksamkeit, was dazu beiträgt, Ausdauer in der Kindheit zu entwickeln, und Erwachsenen hilft, alltäglichen Problemen zu entkommen und sich kopfüber in die Schaffung eines Meisterwerks zu stürzen.
  • Erstaunliches Ergebnis. Quilling bietet die Möglichkeit, die Fantasie in vollen Zügen zu nutzen, neue, originelle Meisterwerke zu schaffen und die Schattierungen der Elemente und ihre Form mithilfe verschiedener Papierrolltechniken gekonnt zu manövrieren. Das fertige Ergebnis (auch wenn dies die erste Arbeit mit dieser Art von Kreativität ist) wird dem Betrachter ein wahres ästhetisches Vergnügen bereiten und es Ihnen ermöglichen, einen Teil der Inspiration zu erhalten.

Quilling-Muster mit Blumen

Das Erstellen eines Quilling-Bildes hat eine eigene Anweisung, eine Abfolge von Aktionen, die befolgt werden müssen. Bevor Sie ein Meisterwerk schaffen, müssen Sie sich für das Thema entscheiden – es kann eine Landschaft sein, ein wunderschöner Blumenstrauß, ein Bild der Elemente der Natur – Tiere, Vögel oder Menschen. Die Wahl hängt von den persönlichen Vorlieben und dem Zweck ab, das Endergebnis zu erzielen. Quilling-Anleitung für Anfänger:

  • Nachdem Sie sich für das Thema des zukünftigen Bildes oder Handwerks entschieden haben, müssen Sie sich mit den für die Arbeit erforderlichen Materialien eindecken, die je nach Technik der Erstellung der Elemente und dem Thema der Arbeit unterschiedlich sein können. Obligatorische Attribute für die Arbeit sind: Quilling-Papier, PVA-Kleber, Schere und ein Zahnstocher oder eine Ahle.
  • Der zweite Schritt besteht darin, die Technik für die Erstellung des Bildes festzulegen – Kontur, Schleife oder Klassiker.
  • Bereiten Sie die erforderliche Anzahl von Elementen (Rollen) vor, um Arbeit zu erstellen. Hierzu können verschiedene Werkzeuge, Methoden verwendet werden. In der Regel variieren die Elemente in Farbe, Form und Größe, sodass Sie ein Originalbild erstellen können. Zum Verdrehen von Rollen bestimmter Größen können spezielle Schemata, Lineale oder Schablonen verwendet werden, die an derselben Stelle wie das Quilling-Kit erworben werden können.
  • Nachdem Sie alle Elemente vorbereitet haben, müssen Sie sie auf das Basisblatt kleben, die Originalkomposition erstellen, die Details kombinieren, sich auf Ihre Vorstellungskraft und Ihre kreative Vision des Endergebnisses konzentrieren. Neben Gemälden können volumetrische Figuren, verschiedene Kunsthandwerke, die für die Inneneinrichtung verwendet werden, persönliche Gegenstände (z. B. Handtaschen, Notizbücher, Notizbücher), Neujahrszimmer oder sogar ein Weihnachtsbaum mit dieser Technik hergestellt werden.
  • Das fertige Bild muss gerahmt sein und Sie können das erstaunliche Ergebnis der Arbeit genießen.

Meisterkurse komplexerer Gemälde mit schrittweisen Fotos

Die Fähigkeit, Bilder im Stil des Quillens zu schaffen, zu meistern, ist auf verschiedene Weise möglich: indem Sie sich in einem speziellen Club anmelden, in dem professionelle Meister die Geheimnisse der Technologie lehren; ein Buch mit grundlegenden Schemata und Arbeitsregeln gekauft zu haben; Mit Online-Workshops vertraut gemacht haben. Kreativität sollte mit einfachen Elementen beginnen: einzelne Blumen oder Pflanzen (Gänseblümchen, Gerbera, Eberesche), leichtes Kunsthandwerk, Postkarten, die die Technik schrittweise komplizieren, die Anzahl der Elemente erhöhen und dreidimensionale Tafeln erstellen. Die folgenden Fotoworkshops helfen Ihnen bei der Erstellung Ihres ersten Quilling-Gemäldes..

Bild von einem Blumenstrauß

Bilder von verdrehten Papierelementen mit den richtigen Farbtönen und Elementtypen sehen sehr realistisch und sehr schön aus. Besonders erfreut sind die Tafeln mit dem Bild von Blumensträußen, die sich unterscheiden können – von einfachen Gänseblümchen oder Vergissmeinnichten bis hin zu komplexeren Arbeiten, beispielsweise mit Gerbera, Flieder, Astern, Pfingstrosen. Für zusätzliches Dekor können verschiedene Perlen, Glitzer und andere dekorative Elemente verwendet werden..

Wesentliche Werkzeuge für die Kreativität:

  • Die Basis für die Platte (es kann Hochglanzpapier, dicker oder stärkehaltiger Stoff oder normaler Karton sein). Manchmal wird der Hintergrund übermalt, um Realismus zu erzeugen.
  • Schneiden Sie Quilling-Papierstücke ab (Breiten variieren zwischen 0,3 cm und 1 cm). Die Wahl der Farbe hängt von den persönlichen Vorlieben ab. In diesem Workshop werden die Farben Pink, Orange, Grün und Hellgrün verwendet..
  • Schere, Schreibwarenmesser.
  • Pva kleber.
  • Zahnstocher, Orangenstab oder Ahle.
  • Silikonkleber.
  • Dekorative Elemente.

Blumenstrauß

Schritt für Schritt Anleitung zum Erstellen eines Bildes:

  1. Das Herzstück des Bildes sind elf große Blumen, für die jeweils eine Mitte erforderlich ist. Um den Kern herzustellen, müssen Sie ein weiches Zentimeterpapier mit einer Breite von einem Zentimeter schneiden und mit einem Rand schneiden. Mit einem Zahnstocher müssen enge Spiralen aufgewickelt werden. Die Mitte sollte rosa mit einem grünen Rand werden.
  2. Die übrigen Segmente für Blumen müssen mit einer freien Spirale gedreht werden, damit sie in Zukunft die notwendige Form erhalten können.
  3. Wir fangen an, Blumen vorzubereiten: Drücken Sie die orangefarbenen Elemente zusammen, geben Sie ihnen die Form eines „Blattes“ und kleben Sie 3 Teile ganz unten zusammen.
  4. Um rosa Spiralen die Form eines „Tropfens“ zu geben, von denen zwei zwischen die orangefarbenen Elemente und die restlichen zwei darüber geklebt werden müssen, sollte das Ergebnis ein Leerzeichen für die Blume sein. Sehen Sie sich ein Beispiel für ein Blütenblatt auf dem Foto an:
  5. Kleben Sie die erforderliche Anzahl von Blütenblättern und kleben Sie jedes mit orangefarbenem Papier, um ihnen ein fertiges Aussehen zu verleihen.
  6. Für die Montage von Blumen wird eine Silikonklebepistole verwendet. Zunächst werden alle Blütenblätter zusammengeklebt und nach der Mitte oben befestigt.
  7. Um eine Knospe zu erzeugen, muss eine Rolle hergestellt und leicht verlängert werden, bis ein Kegel erhalten wird. In der Mitte mit Klebstoff einfetten und die Blütenblätter dort anbringen.
  8. Um Blätter zu erzeugen, müssen Sie den grünen Spiralen die Form eines „Auges“ geben und sie zusammenkleben, um einen grünen Zweig zu bilden.
  9. Stellen Sie die Komposition zusammen, indem Sie alle Elemente auf Silikonkleber kleben, dekorative Elemente hinzufügen, funkeln, um mehr Realismus zu erzielen, und die Platte dekorieren.
  10. Erstaunlich zartes Bild ist fertig, schauen Sie sich das Foto für ein Beispiel des Designs an:

Wie man ein Bild in einem Winter- oder Neujahrsmotiv macht

Im Vorgriff auf die Neujahrsfeiertage möchte ich einen Raum, ein Büro oder einen anderen Raum mit einem Originalgemälde dekorieren, das dazu beiträgt, die notwendige Atmosphäre, ein Gefühl für ein Märchen und die Annäherung an Magie zu schaffen. Es ist möglich, ein Panel mit einer Vielzahl kreativer Techniken und Fähigkeiten zu erstellen. Bilder im Quilling-Stil sehen originell und ungewöhnlich aus, die Kinder (in Zusammenarbeit mit Eltern) oder Anfänger-Meister erstellen können. Wenn Sie einen komplexeren Roboter erstellen möchten, sollten Sie einige Elemente hinzufügen oder ein Panel-Volume erstellen.

Um ein Weihnachtsbild mit einem Weihnachtsbaum zu erstellen, benötigen Sie:

  • Quilling-Papier 0,5 Zentimeter in Grün (verschiedene Farbtöne können verwendet werden, um dem Baum ein realistisches Aussehen zu verleihen). Wenn es nicht möglich ist, spezielle Rohlinge zu finden, lohnt es sich, doppelseitiges farbiges Papier in Segmente der gewünschten Breite und Länge zu schneiden.
  • PVA-Kleber (sollte so dick wie möglich sein, damit die Teile gut zusammenkleben und halten).
  • Schere.
  • Zahnstocher oder Ahle.
  • Dekorative Elemente zur Dekoration des Weihnachtsbaumes: Perlen, Perlen, glänzende Fäden oder kleines Lametta.

Papier Weihnachtsbäume

Schritt für Schritt Schaffung von Arbeitsplätzen:

  1. Um zu beginnen, müssen Sie die Größe des zukünftigen Weihnachtsbaums bestimmen, der die Anzahl der Elemente bestimmt, die für die Arbeit verwendet werden.
  2. Schneiden Sie das Papier mit einer kleinen Schere mit einem Rand ab..
  3. Erstellen Sie mit einem Zahnstocher enge Spiralen und befestigen Sie die Kanten mit PVA-Kleber.
  4. Fransen fusseln und erzeugen ein Objekt.
  5. Kleben Sie die Kompositionselemente auf die Basis und bilden Sie den Weihnachtsbaum.
  6. Mit dekorativen Elementen dekorieren, um den Weihnachtsbaum zu machen.

Handwerk in Konturquilling-Technik

Mit verdrehten Papierelementen können Gemälde mit verschiedenen Techniken erstellt werden. Das Konturieren von Quilling hat die Herzen vieler kreativer Menschen erobert, denn mit dieser Methode können einzigartige Gemälde geschaffen werden, echte Kunstwerke. Eine Besonderheit dieser Technik ist, dass nicht die vollständige Füllung verwendet wird, sondern nur Konturen erstellt werden. Zum Arbeiten benötigen Sie ein Bild, dessen Konturen zum Erstellen der Komposition verwendet werden. Betrachten wir eine Meisterklasse eines einfachen Kinderpanels im Stil des Konturquillens.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Quilling-Papier, 0,5 cm breit in verschiedenen Farben.
  • Scheren sind klein.
  • Ahle, Zahnstocher oder Nadel.
  • Kleber zum Befestigen von Elementen – PVA und Klebepistole zum Zusammenbauen von Kunsthandwerk.
  • Pinzette und weggeworfener Stift.

Quilling Blumen auf einem Hut

Phasenweise Erstellung:

  1. Zu Beginn müssen Sie die Konturen des Gemäldes mit einem nicht schreibenden Stift umkreisen, damit alle auf Karton gedruckt werden, auf dem die Komposition erstellt wird. Es ist wichtig, nicht das kleinste Detail zu übersehen..
  2. Es lohnt sich, mit großen Details zu beginnen. Dies wird dazu beitragen, die Arbeit so genau wie möglich zu erledigen. Befestigen Sie an den resultierenden Konturen Papier geeigneter Farben und schneiden Sie die gewünschte Länge ab.
  3. Schmieren Sie eine Kante eines Blattes Papier mit Klebstoff und tragen Sie es auf die Stelle auf, an der Sie die Kontur umreißen möchten. Es ist wichtig, dass Sie klar in die umrissenen Ränder fallen – dies ergibt eine harmonische Komposition. Verwenden Sie eine Pinzette, um das Kleben (insbesondere bei kleinen Teilen) zu erleichtern.
  4. Wenn zwischen den Konturen viel Freiraum ist, lohnt es sich, ihn mit zusätzlichen Details zu füllen, um dem Bild einen Charme zu verleihen.
  5. Das Muster im Stil des Konturquillens ist fertig.

Looped Quilling

Eine der Arten des Quillens ist eine Schleifentechnik. Es basiert auf der Erstellung von Elementen in Form von Schleifen mit verschiedenen improvisierten Werkzeugen (Stifte, Jakobsmuscheln). Mit solch einer scheinbar einfachen Technik können kreative Menschen wahre Meisterwerke schaffen, wunderschöne Gemälde, die das Auge erfreuen und jedes Mal aufmuntern, wenn sie sie betrachten. Diese Technik wird verwendet, um alle Arten von Blumen und Schmetterlingen zu erzeugen, seltener für Landschaften oder Elemente von Wildtieren. Betrachten Sie die schrittweise Erstellung von Vergissmeinnichten mit gelooptem Quilling.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Doppelseitiges Farbschneidepapier oder spezielles Quilling-Kit.
  • Klebestift und PVA.
  • Schere.
  • Kamm Kamm.
  • Zahnstocher, Orangenstab oder Ahle.

Schleifenmuster

Schrittweise Erstellung von Vergissmeinnichten mit gelooptem Quilling:

  1. Wenn es kein fertiges Kit für die Arbeit gibt, muss das Papier in Streifen mit einem blauen Farbton geschnitten werden – 5 ml, grün und gelb – 3 ml.
  2. Drehen Sie das blaue Papier mit einem Kamm, führen Sie es zwischen die Zähne und bilden Sie Schleifen. Durch einfache Manipulationen stellt sich heraus, dass dieses Werkstück:Scrollen Sie mit einem Kamm durch das Papier
  3. Verbinden und kleben Sie die beiden Seiten zu einer Schlaufe, wickeln Sie das verbleibende Klebeband um das Blütenblatt und sichern Sie es mit Klebstoff. Stellen Sie in ähnlicher Weise die gewünschte Anzahl von Elementen (Blütenblättern) her..
  4. Schrauben Sie einen gelben Papierstreifen auf einen Zahnstocher, um eine dichte Spirale zu bilden, die mit Klebstoff gesichert ist. Bereit Kern der zukünftigen Blume.
  5. Erstellen Sie ähnlich wie bei Blütenblättern Blattelemente.
  6. Verbinden Sie die Blütenblätter, kleben Sie den Kern.
  7. Kleben Sie die Packungsbeilagen durch Verbinden der Teile. Kleben Sie die Komposition mit Klebestift auf die Basis. Das fertige Bild im Stil von Loop-Quilling – fertig!

Schemata zum Erstellen von Quilling-Gemälden

Profis können nur Fantasie verwenden, um Quilling-Bilder zu erstellen. Für kreative Anfänger, die nur die Technik beherrschen, ist es manchmal äußerst schwierig, unabhängig voneinander das perfekte Panel zu erstellen, indem Größe und Anzahl der Elemente korrekt berechnet und alle Details der Komposition so angeordnet werden, dass alles harmonisch aussieht. Es ist nicht immer möglich, das richtige Element auszuwählen und günstig zu platzieren. Spezielle Schablonen, Schemata zum Erstellen bestimmter Gemälde können Ihnen bei Ihren Bemühungen helfen. Schauen Sie sich die Fotos an, um Beispiele zu finden:

Schema mit Blumen

Zeichenschema

Schema mit Knospen

Um geliebten Menschen oder Freunden ein originelles Geschenk zu machen, müssen Sie es mit Ihren eigenen Händen machen. Eine ideale Option wäre ein Quilling-Gemälde, dessen Entstehungsprozess dem Meister gefallen wird, und das Ergebnis wird den Empfänger des Geschenks begeistern und perfekt in jedes Interieur passen. Um ein Panel zu erstellen, benötigen Sie klassische Werkzeuge (Papier, Kleber, Schere, eine Basis, auf der die Hauptdetails der Komposition geklebt werden, eine Ahle), ein wenig Fantasie und Inspiration. Sehen Sie sich das Video an, um zu erfahren, wie Sie mit Ihren eigenen Händen ein Bild von Eberesche im Stil des Quillens machen:

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: