Regeln für Gepäck im Flugzeug

Der Inhalt des Artikels



Flugreisen sind eine bequeme und schnelle Art zu reisen, die es dem Reisenden ermöglicht, in wenigen Stunden an seinem Ziel anzukommen. Um einen reibungslosen Flugverlauf zu gewährleisten, haben die Fluggesellschaften spezielle Regeln für Passagiere entwickelt, wobei dem Versand von Dingen besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Wie viel Gepäck kann ich in einem Flugzeug mitnehmen?

Guy fliegt mit einer Reisetasche

Große Fluggesellschaften haben Regeln für Gepäck im Flugzeug festgelegt, in denen die Anforderungen an die Größe des registrierten Gepäcks festgelegt sind. Die Fracht wird für jeden Passagier einzeln ausgestellt. Es ist wichtig, die Gewichtsstandards zu kennen, die je nach Schiffstyp und Träger variieren können. Es ist besser, die zulässigen Abmessungen auf der Website des Unternehmens zu verdeutlichen.

Neben dem Gewicht erfolgt eine quantitative Bewertung. Zum Beispiel wird ein Fahrrad als ein Gepäckstück angesehen, während Größe und Gewicht nicht wichtig sind. Einige Unternehmen bieten Abschluss nach Klassen an, d. H. Je teurer das Ticket, desto mehr kostenlose Fracht können Sie befördern. Wenn der Koffer die zulässige Norm überschreitet, kann das Übergewicht separat bezahlt werden. Die Regeln für das Tragen eines freien Gepäcks lauten wie folgt:

  • Business Class – nicht mehr als 32 kg, und die Breite, Höhe und Dicke des Gepäcks sollte 158 cm nicht überschreiten;
  • Economy Class – die Gepäckmasse beträgt nicht mehr als 23 kg, nach drei Dimensionen beträgt die Größe bis zu 158 cm;
  • Für kleine Kinder ohne Platzangebot kann das Gepäck bis zu 10 kg schwer sein – Abmessungen – nicht mehr als 115 cm.

Was Sie im Flugzeug mitnehmen können

Wenn Sie sich im Ausland ausruhen möchten, lesen Sie im Voraus die Regeln für Gepäck im Flugzeug des Landes, in dem Sie fliegen möchten. Manchmal wird die Liste der erlaubten Gegenstände auf dem Ticket angezeigt. Sie sollten das Verfahren zur Einschränkung der Fluggesellschaft im Voraus studieren, da sonst während der Inspektion alle verbotenen Gegenstände beschlagnahmt werden. Die Regeln für den Transport von Gepäck in einem Flugzeug enthalten eine Liste akzeptabler Gegenstände, die in einem Flugzeug befördert werden können:

  • elektronische Geräte: Telefon, Laptop, Smartphone, Kamera;
  • Geld und Dokumente;
  • warme Kleidung;
  • eine Reihe von Drogen;
  • aufblasbares Kissen;
  • Feuchttücher;
  • Lebensmittel (keine stark zerbröckelnden und leicht verderblichen Lebensmittel einnehmen).

Der Prozess des Ladens persönlicher Gegenstände

Regeln für den Transport von Handgepäck im Flugzeug

An Bord zugelassene Gegenstände werden als Handgepäck bezeichnet. Die Größe dieses Gepäcks sollte die in den Vorschriften der Fluggesellschaft festgelegte Norm nicht überschreiten. Die dringende Frage ist, wie viel Gepäck im Flugzeug kostet und ob manuelles Gepäck separat bezahlt werden muss. Wenn die an Bord beförderte Fracht nicht mehr als 10 kg beträgt, wird für dieses Gepäck keine zusätzliche Gebühr erhoben. Der Überlastungspreis variiert in der Regel zwischen 30 und 70 Euro. Die Zahlung der gesamten Kosten des überschüssigen Volumens kann an der Rezeption erfolgen.

Es gibt eine Liste von Dingen, die ein Passagier kostenlos in die Kabine stellen kann:

  • Damenhandtasche, Aktentasche;
  • Stock;
  • Rollstuhl, Krücken;
  • Blumenstrauß;
  • Regenschirm;
  • Oberbekleidung;
  • Babywiege;
  • Printmedien.

Alle diese Artikel müssen nicht separat gewogen und etikettiert werden. In Bezug auf den Transport von übergroßen und nicht standardmäßigen Gegenständen, z. B. Musikinstrumenten und Sportgeräten, sollten Sie sich vorab an die Fluglinienmanager der Fluggesellschaft wenden. Darüber hinaus können Sie Mahlzeiten für Kinder an Bord mitnehmen, die Sie während des Fluges benötigen, um Ihr Baby zu füttern.

Was man im Flugzeug nicht mitnehmen kann

Die Regeln für Gepäck im Flugzeug enthalten eine Liste verbotener Gegenstände. Eine Ausnahme in vielen Unternehmen ist der Transport von Duty-Free-Produkten: Parfums, Alkohol, Zigaretten, Getränke. Gleichzeitig müssen alle Produkte versiegelt und im Geschäft oder an Bord verpackt werden. Hier ist eine kurze Liste dessen, was im Flugzeug nicht im Handgepäck mitgeführt werden darf:

  • Maniküre Schere, Messer;
  • Korkenzieher;
  • Rasierklingen.
  • Die neue Regel schließt alle Arten von Flüssigkeiten (auch Wasser) aus, wenn ihr Volumen 100 ml überschreitet.
  • es ist notwendig, auch Kosmetika zu übergeben – Cremes, Mascara;
  • Sie können keine Waffen und ihre Nachahmungen mit sich führen.
  • Schmuck und zerbrechliche Produkte;
  • Alkohol;
  • alle Arten von Gasen.

Mädchen mit Taschen

Größen des Handgepäcks in einem Flugzeug

Die Abmessungen des an Bord beförderten Gepäcks sind durch die Regeln des Beförderers begrenzt. Die zulässigen Freigepäckmengen sind in vielen Ländern gleich. Es lohnt sich jedoch, alle Nuancen im Voraus zu kennen, damit Sie während der Inspektion Ihre Lieblingsartikel nicht verlieren. Das maximale Gewicht des Handgepäcks in einem Flugzeug darf nicht mehr als 5 kg betragen. Für Passagiere der First und Business Class beträgt die Norm 7 Kilogramm (maximal).

Die Standardgepäckmenge für die Fluggesellschaft Lufthansa (Deutschland) beträgt 8 kg, für Transaero und Ural Airlines 5 kg, für Aeroflot und UTair (Russland) 10 kg. Die Größe des Handgepäcks kann sein: Höhe nicht mehr als 56 cm, 45 cm breit, 25 cm dick. Ein Passagier der Economy Class kann nur 1 Handgepäckstück befördern, zwei Geschäftsreisende dürfen bis zu vier Handgepäckstücke ohne Überzahlung befördern.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: