Schulferienplan für das Schuljahr 2017-2018

Der Inhalt des Artikels



Für die beste Organisation von Studium, Ruhe und Freizeit der Kinder werden Schulferien angeboten. Das Bildungsministerium genehmigt jährlich einen vorläufigen Zeitplan für deren Umsetzung. Die Leitung von Bildungseinrichtungen legt ihren Ausbildungsplan für 2017-2018 unter Berücksichtigung des angenommenen Systems zur Wissenserlangung fest.

Viertel Feiertage

Die beliebteste Methode der Schulbildung ist die Aufteilung des Jahres in vier Viertel. Nach jedem Zeitplan wird Ruhe zur Verfügung gestellt. Berücksichtigen Sie in diesem Fall folgende Faktoren:

  • Die Sommerferien der Grundschule beginnen am 24. Mai. Gemäß dem Zeitplan beenden die restlichen Schulkinder ihr Studium am 31.05.19 für Absolventen nach bestandener Prüfung.
  • Feiertag Der Tag der nationalen Einheit fällt auf den Sonntag, daher wird die Ruhezeit im Herbst verlängert.
  • Die Winterferien für Schulkinder fallen mit dem Neujahrswochenende der Eltern zusammen.

Die Schüler haben aufgrund der offiziellen Feiertage eine zusätzliche Ruhezeit – 23. Februar, 8.-9. März, 30.-02. April, 02.-05. Mai. Mit einem solchen System der Schulbildung werden die Herbstferien für Kinder in den Jahren 2017 bis 2018 laut Kalender 8 Tage, die Winterferien 13 Tage und die Frühlingsferien in der Schule 9 Tage dauern. Ein solcher vorläufiger Trainings- und Ruheplan ist vorgesehen:

Vierte

Lernzeit

Schulferien

Das Timing

Zuerst

29.09.10

Herbst

30.10.06/11

Zweite

07.10.28

Winter

29.12.10.01

Dritte

11.01-23.03

Frühling

03.24-1.04

Vierte

04/02 – 31/05

Sommer

06 / 01-31 / 08

System 5/1 (modular)

Die Leitung einiger Bildungseinrichtungen organisiert den Schulprozess nach den Grundsätzen eines modularen Systems. Der Stundenplan sieht in diesem Fall Kurse für 5-6 Wochen und 7 Ruhetage vor. Gleichzeitig finden Herbst- und Winterferien zweimal statt. Ein ungefährer Zeitplan für 2017-2018 sieht folgendermaßen aus:

Module

Studiendauer

Schulpause

Das Timing

Der Erste

09/03/05/10

1 Herbst

10.10.14/10

Zweite

15.10.16/11

2 Herbst

19.11.25/11

Dritte

11.26-28.12

Neujahr

29.12.10.01

Vierte

14.01-15.02

2 Winter

18.02.25/02

Fünfte

26.02.05.04

Frühling

04/08/14/04

Sechste

15. bis 31. April

Sommer

06 / 01-31 / 08

Trimester Urlaubsplan

Regionen Russlands, Bildungseinrichtungen Moskaus und einzelne Städte wählen unabhängig voneinander das Studienkonzept. Eine der Optionen, die der Direktor der Schule oder des Gymnasiums mit Unterstützung des Elternkomitees organisieren kann, ist die Erziehung von Kindern im Trimestersystem. Das akademische Jahr gliedert sich in drei Teile, die jeweils zwei Module umfassen. Der Schulferienplan für 2017-2018 kann in diesem Fall wie folgt lauten:

Module

Studienzeit

Kinderferien

Das Timing

1 Trimester

1

09/01/06/10

Herbst 1

09.10.15/10

2

16.10.19/11

Herbst 2

11.20-26.11

2 Trimester

3

11.27-29.12

Neujahr

01.01-10.01

4

11.01-16.02

Winter 2

02.19-25.02

3 Trimester

5

02.26-30.03

Frühling

04/02/08/04

6

04.04-31.05

Sommer

06 / 01-31 / 08

Urlaub für die ersten Klassen

In der zweiten Hälfte des Schuljahres fällt es Erstklässlern schwer, mit der Schulbelastung fertig zu werden. Für sie sieht der Zeitplan eine zusätzliche Ruhezeit vor. Nach den Empfehlungen des Bildungsministeriums unter Berücksichtigung des Feiertags 23. Februar – Verteidiger des Vaterlandtages, Die ersten Klassen können noch vom 18. bis 25. Februar ruhen.

Zusätzliche Feiertage im akademischen Jahr 2017-2018

Es ist schwierig, einen einheitlichen Stundenplan für das Lernen und Entspannen der Kinder in den Jahren 2017-2018 zu erstellen. Abweichungen von den empfohlenen Daten sind möglich..

Es ist wichtig, dass die Änderungen des Zeitplans die Dauer des Fehlens des Bildungsprozesses nicht um mehr als 14 Tage verlängern.

In diesem Fall wird es schwierig sein, das Programm einzuholen. Eine zusätzliche Ruhezeit kann mit folgenden Faktoren verbunden sein:

  • Quarantäne wegen Krankheit;
  • niedrige Temperaturen im Winter;
  • Naturkatastrophen;
  • Überschwemmungen im Frühjahr;
  • heftige Winde;
  • Fragen der Gebäudesicherheit;
  • Versorgungsunfälle.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie