So entfernen Sie ein Programm vollständig von einem Computer

Der Inhalt des Artikels



Im Laufe der Zeit werden einige Anwendungen und Spiele für den Besitzer unnötig. Um sie ordnungsgemäß zu deinstallieren, müssen Sie wissen, wie Sie das Programm vom Computer entfernen können, ohne unnötige Dateien in der Registrierung zu belassen. Die Regeln gelten für Laptops und Desktop-PCs. Sie können mit den integrierten Windows-Tools oder Dienstprogrammen von Drittanbietern deinstallieren.

So entfernen Sie ein Programm vollständig von einem Computer

Einige Benutzer denken, dass Sie nur auf die Schaltfläche Löschen auf der Desktop-VerknĂĽpfung klicken mĂĽssen, aber dies ist nicht wahr. Das Entfernen von Programmen von einem Computer kann auf verschiedene Arten erfolgen. Einige von ihnen hinterlassen unsichtbare Dateien im System, andere löschen alle Daten vollständig. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie unnötige Anwendungen entfernen können, sammeln Sie im Laufe der Zeit so viel „MĂĽll“ an, dass Probleme mit dem Speicher oder dem Systembetrieb auftreten.

Die korrekte Deinstallation manuell oder mithilfe von Programmen von Drittanbietern hilft, dies zu vermeiden. Die gebräuchlichsten Dienstprogramme für diese Anforderungen sind:

  • Datei deinstallieren
  • Dein Deinstallationsprogramm;
  • CCleaner;
  • Revo Deinstallationsprogramm;
  • Windows integrierte Tools.

Deinstallieren Sie Programme in Windows 7

Eine der gängigen Versionen dieses Betriebssystems verfügt über alle erforderlichen Ressourcen, um Dateien vollständig zu deinstallieren. Sie müssen keine zusätzliche Software herunterladen, um alle unnötigen Anwendungen und Spiele zu entfernen. Sie benötigen lediglich ein Element wie das Installieren und Entfernen von Programmen in Windows 7. Der Aktionsalgorithmus lautet wie folgt:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.
  • Wählen Sie im MenĂĽ die Option „Systemsteuerung“.
  • Im Inneren mĂĽssen Sie den Abschnitt „Installieren und Deinstallieren“ finden.
  • Wählen Sie aus der Liste die Anwendung aus, die Sie deinstallieren möchten.
  • Klicken Sie darauf und dann auf das Element „Löschen“.
  • Warten Sie bis zum Ende des Vorgangs.

Windows 7-Logo

Datei deinstallieren

Alle offiziellen Entwickler lassen dem Benutzer die Möglichkeit ohne Probleme, einfach und schnell ihr Produkt zu entfernen. Das Programm enthält ein natives Deinstallationsprogramm, das sich in der Regel zusammen mit allen anderen Dateien nach der Installation befindet und als Deinstallation bezeichnet wird. Sie müssen nur darauf klicken, der Deinstallation zustimmen, und die Datei führt alle Aktionen aus, ohne versteckte Dokumente auf dem Computer zu belassen.

Dienstprogramme zum vollständigen Entfernen von Programmen

Es gibt spezielle Software, die entwickelt wurde, um Daten von einem Computer zu löschen, Registrierungen zu bereinigen und alle Komponenten vollständig von einem PC zu entfernen. Dienstprogramme helfen dabei, alle versteckten, unzugänglichen Dateien zu entfernen. Sie können die folgende Software verwenden, um Programme zu entfernen:

  • Reiniger;
  • Tool deinstallieren;
  • Revo Deinstallationsprogramm;
  • Unlocker.

So entfernen Sie ein unnötiges Programm von einem Computer

Oben wurden verschiedene Optionen beschrieben, um nicht verwendete Anwendungen zu entfernen. Sie können selbst eine der Möglichkeiten auswählen, um unnötige Programme von Ihrem Computer zu entfernen. Die Option zur Deinstallation über die Schaltfläche Start ist die einfachste, es gibt jedoch erweiterte Dienstprogramme, die erfahrenen Benutzern mehr Optionen eröffnen. Sie können nicht nur unnötige Programme von Ihrem Computer entfernen, sondern auch mit der Registrierung arbeiten. Denken Sie daran, dass Sie diese Aktionen nur ausführen können, wenn Sie verstehen, was Sie tun. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die erforderlichen Dokumente gelöscht werden.

Kostenloses Deinstallationstool

Dies ist ein leichtes, einfaches Dienstprogramm, das frei im Internet verbreitet wird. Deinstallation Das Deinstallationstool kann ohne Lizenzkauf verwendet werden. Während der Installation werden zusätzlich zum Hauptordner, der an anderen Stellen auf dem PC versteckt ist, Einträge in der Registrierung hinzugefĂĽgt. Das manuelle Entfernen wird schwierig, da die Suche sie nicht immer nach Namen findet. Das betreffende Dienstprogramm hilft Ihnen in dieser Angelegenheit. Es erkennt alle „Schwänze“, die während der Installation erstellt wurden. Sie mĂĽssen Folgendes tun:

  1. Software installieren.
  2. Die Anwendung wird gestartet. Im ersten Fenster wird das MenĂĽ „Deinstallationsprogramm“ vor Ihnen geöffnet.
  3. Wählen Sie aus der Liste im Fenster eine unnötige Anwendung aus.
  4. Informationen über die Datei werden angezeigt, es ist möglich, sie zwangsweise zu löschen.

Screenshot Deinstallationstool

So entfernen Sie ein Programm mit Ccleaner

Dies ist ein leistungsstarkes Tool für die Arbeit mit der Registrierung, allen installierten Anwendungen und Spielen. Ccleaner kann automatisch oder manuell gereinigt werden. Das Dienstprogramm kann Daten vom gesamten PC sammeln und das Löschen bestimmter Dateien anbieten. Äußerlich sieht das Hauptprogrammfenster wie ein Standard-Windows-Tool aus. Um unerwünschte Dokumente zu entfernen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Installieren und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Service.
  3. Der erste Punkt im MenĂĽ ist „Löschen“. In der Liste mĂĽssen Sie die gewĂĽnschte Zeile auswählen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“. Die Software fĂĽhrt alle erforderlichen Aktionen aus und fĂĽhrt den Benutzer durch die erforderlichen Schritte.
  5. Denken Sie daran, dass Sie auf die Schaltfläche oben klicken mĂĽssen und nicht auf „Löschen“. Diese Funktion löscht Daten aus der Registrierung, nicht aus der Anwendung selbst.
  6. Gehen Sie dann zum Fenster „Registrierung“ und fĂĽhren Sie einen Scan durch.
  7. Löschen Sie alle unnötigen Einträge, die Ccleaner finden wird..

Revo-Deinstallationsprogramm

Ein leistungsstarkes Dienstprogramm, das das Löschen von Daten vereinfacht. Mit seiner Hilfe können Sie alle Probleme lösen, die bei diesem Prozess auftreten können. Revo-Deinstallationsprogramme werden wie folgt deinstalliert:

  1. FĂĽhren Sie die Software aus und suchen Sie im HauptmenĂĽ das Symbol des Dokuments, das Sie löschen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile und wählen Sie „Löschen“..
  2. Zuerst wird eine vorläufige Analyse durchgeführt, dann wird das Deinstallationsprogramm gestartet.
  3. Der Deinstallationsassistent führt Sie durch mehrere Schritte. Befolgen Sie die erforderlichen Schritte und wählen Sie die gewünschten Deinstallationsoptionen aus.
  4. Es kann einige „Schwänze“ geben. Gehen Sie also zum Abschnitt „Erweitert“ und fĂĽhren Sie einen Scan durch.
  5. Der Bericht sollte nach dem Löschen alle Registrierungseinträge enthalten.
  6. Klicken Sie auf „Alle auswählen“ und dann erneut auf „Löschen“. Sie mĂĽssen sich keine Sorgen um die Windows-Leistung machen, nur unnötige Daten werden aus der Registrierung gelöscht.
  7. Machen Sie dasselbe im Abschnitt „Verbleibende Dateien …“.

Was tun, wenn das Programm nicht gelöscht wird?

Manchmal kann es vorkommen, dass Benutzer eine nicht löschbare Datei oder einen nicht löschbaren Ordner auf dem PC anzeigen. In diesem Fall benötigen Sie spezielle Anwendungen, mit denen das Verbot aufgehoben wird. Beliebt sind Dienstprogramme zum Entsperren von Dateien LockHunter oder Unlocker. Mithilfe dieser Optionen können Sie die Sperre fĂĽr das gewĂĽnschte Element entfernen. Daraufhin wird die Meldung „Datei kann nicht gelöscht werden“ angezeigt. Anweisungen zum Entfernen eines deinstallierten Programms:

  1. Laden Sie Unlocker herunter, installieren Sie es. Es wird sofort im KontextmenĂĽ des Betriebssystems angezeigt, sodass Sie nicht danach suchen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Dokument, das freiwillig nicht in den Warenkorb fliegen möchte.
  3. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf „Löschen“ und dann auf „OK“..

LockHunter arbeitet nach dem gleichen Prinzip. Wenn Sie es installieren und mit der rechten Maustaste auf ein Dokument klicken, wird im MenĂĽ eine neue Zeile „Was sperrt diese Datei?“ Angezeigt. Wenn Sie ein Element aktivieren, wird eine Notiz angezeigt, in die der Pfad zum Dokument und die Prozesse geschrieben werden, die verhindern, dass es gelöscht wird. Um das Dokument zu entfernen, mĂĽssen Sie nur auf die Option „Löschen!“ Klicken..

Mädchen am Computer

So entfernen Sie ein Programm von einem Remotecomputer

Manchmal ist es einfacher, alles selbst zu tun, als es einer Person zu erklären, die das Problem nicht versteht. Sie können Programme auf einem Remotecomputer deinstallieren. Dies gelingt nur Benutzern, die Erfahrung mit Computern im lokalen Netzwerk haben. Die Verwendung eines anderen PCs muss vom Eigentümer genehmigt werden. Um zu arbeiten, benötigen Sie das integrierte WMI-Dienstprogramm. Sie müssen Folgendes tun:

  1. DrĂĽcken Sie die Tastenkombination Win + R und geben Sie cmd.exe ein, um die Befehlszeile zu starten.
  2. Als nächstes fahren Sie wmic.
  3. Als Nächstes mĂĽssen Sie eine Liste der auf dem Remotecomputer installierten Komponenten abrufen. Schreiben Sie Folgendes: node: computer name product get name – und bestätigen Sie die Aktion mit der Eingabetaste.
  4. Sie erhalten eine Liste und mĂĽssen beispielsweise das Spiel „Scarf“ löschen..
  5. Geben Sie Folgendes von wmic erneut ein: node: PcName product where name = „Scarf“ ruft die Deinstallation auf.
  6. Bestätigen Sie Ihre Entscheidung mit der Taste „Y“.
  7. Auf dem Bildschirm wird eine Löschmeldung angezeigt. Zusätzliche Parameter werden angezeigt.

So entfernen Sie tragbare Programme

Es gibt solche Dienstprogramme, für die keine Installation erforderlich ist. Sie werden einfach auf die Festplatte kopiert und von der ausführbaren exe-Datei ausgeführt. Das Entfernen von tragbaren Programmen erfolgt vollständig mit einer einfachen Tastenkombination Umschalt + Entf. Wenn Sie den Ordner in den Papierkorb senden möchten, reicht nur Löschen aus (dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Daten bei Bedarf wiederherzustellen). In solchen Fällen ist keine zusätzliche Bereinigung der Registrierung erforderlich.

Welche Programme können nicht vom Computer gelöscht werden

Die Hauptsache in diesem Prozess ist, sich nicht einzumischen, weil Sie etwas wirklich Wichtiges löschen können. Es gibt eine Liste von Ordnern, die vom vollständigen Entfernen von Programmen nicht betroffen sein sollten. Einige Daten sind für den Betrieb des gesamten Betriebssystems verantwortlich, und ihr Überschreiben führt zu einer Inoperabilität des Computers. Sie können keinen der folgenden Ordner löschen:

  • ProgramData – Wenn Sie nicht wissen, wofĂĽr der Ordner verantwortlich ist, sollten Sie nichts daraus löschen.
  • Windows – der Hauptordner des Betriebssystems, hier sind alle Komponenten des Systems;
  • Programmdateien – installierte Software. Nur wenn Sie verstehen, wofĂĽr der Ordner verantwortlich ist, können Sie ihn löschen.
  • Benutzer – Benutzerdaten;
  • Boot – System-Boot-Dateien.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie