So reinigen Sie die Nase eines Neugeborenen

Der Inhalt des Artikels



Unmittelbar nach der Geburt ist das Baby völlig hilflos, daher sollten Mama und Papa alle grundlegendsten Verfahren für ihn durchführen. Dazu gehört das Reinigen und Spülen der Nase. Jeder Elternteil muss wissen, wie er seine Nase für sein Neugeborenes reinigen kann. Andernfalls können sie das Baby beschädigen..

Warum die Nase eines Neugeborenen reinigen?

Frau reinigt die Nase eines Neugeborenen

Säuglinge haben sehr, sehr enge Nasengänge, was den Atemprozess erschwert. Wenn sie verstopft sind, fühlt sich das Kind schlecht, ist ungezogen und kann nicht normal essen oder schlafen. Das selbstreinigende System der Düse sorgt dafür, dass sich Staub und andere kontaminierende Partikel näher am Ausgang bewegen und beim Niesen entfernt werden. Damit das Organ jedoch normal funktioniert, muss es zusätzlich gereinigt werden.

Die Nase des Babys muss gereinigt werden, wenn Sie Folgendes bemerken:

  • In den Nasenlöchern hat sich zu viel Schleim angesammelt, was das Atmen erschwert.
  • erschienen trockene Krusten, Boogers;
  • Das Kind grunzt oft beim Atmen, besonders beim Füttern.
  • das Neugeborene schläft unruhig, möglicherweise mit Schnarchen;
  • er benimmt sich sehr launisch, ein Luftmangel nimmt seine Brust schlecht.

So reinigen Sie die Nase eines Neugeborenen

Das Verfahren muss nach Bedarf durchgeführt werden. Wenn das Neugeborene gut atmet, nicht launisch ist und keine anderen störenden Anzeichen zeigt, müssen Sie es nicht erneut tun. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Nase Ihres Babys zu reinigen. Sie können sofort entscheiden, was Sie verwenden oder alles ausprobieren möchten, und dann das für Sie am besten geeignete auswählen. Erfahren Sie die Vor- und Nachteile, wie Sie die Nase Ihres Neugeborenen mit jeder Technik reinigen können..

Wattestäbchen

Diese Methode wird von Experten, einschließlich Dr. Komarovsky, als die am wenigsten wirksame und sichere angesehen. Sie können das Baby verletzen oder den Schleim noch tiefer drücken. Sogar spezielle Wattestäbchen für Kinder sind viel breiter als die Nasengänge des Babys, was zu Beschwerden führen kann. Sie sollten diese Methode nur als letzten Ausweg verwenden, wenn andere Geräte nicht verfügbar waren. Bevor Sie die Nase Ihres Babys mit Stäbchen reinigen, sollten Sie die Krusten weicher machen.

Baumwollflagellen oder Turundochki

Eine gute Methode zum Entfernen von Krusten, aber sie entfernt nicht den gesamten Schleim, der sich in der Nase angesammelt hat. Um Flagellen zu machen, nehmen Sie ein Wattepad, delaminieren Sie. Machen Sie aus einer Hälfte vier gleiche Teile. Rollen Sie jeden von ihnen in einen dünnen Kegel. Befeuchten Sie das Flagellum leicht, bevor Sie die Nase des Neugeborenen reinigen. Legen Sie es in das Nasenloch und scrollen Sie. Bei Bedarf können Sie viele Male wiederholen.

Birne oder Spritze

Dieses Gerät eignet sich hervorragend zum Reinigen der Nase, entfernt jedoch nicht den gesamten Schleim bis zum Ende. Die Birne ist jedoch am sichersten zu verwenden. Das Verletzungsrisiko Ihres Kindes wird minimiert. Es ist ratsam, spezielle Kinderspritzen mit einer weichen Spitze aus Gummi zu kaufen. Wenn Sie diese jedoch nicht finden können, können Sie die kleinste gewöhnliche Birne im Volumen verwenden.

Birne zur Nasenreinigung

Aspirator

Ein spezielles Gerät, das nach dem gleichen Prinzip wie eine Spritze arbeitet, jedoch weiter fortgeschritten ist. Es gibt praktisch keine Nachteile, denn nur ein hoher Preis stoppt den Erwerb vieler Eltern. Der Aspirator kann sein:

  1. Mechanisch. Kapazität mit einem Strohhalm. An der Kreuzung ein Pad aus Schaumgummi, wie in einem Beatmungsgerät. Die Mutter führt den schmalen Rand des Behälters in das Nasenloch des Babys ein und saugt durch den Schlauch Luft durch den Mund an. Nasenausfluss und Krusten bleiben im Reservoir.
  2. Elektronisch. Erinnert eine Spritze mit Batterien. Damit das Gerät die Auswahl absaugt, müssen Sie nur den Netzschalter drücken.
  3. Das Vakuum. Es sieht genauso aus wie elektronisch, es funktioniert mit einem Staubsauger. Nicht jeder versteht es, die Nase mit einem Aspirator für ein Neugeborenes zu reinigen, wenn es sich um ein Vakuum handelt. Viele Eltern mögen diese Funktion nicht..

Hilft bei der Befeuchtung der Nase

Nur eine regelmäßige Reinigung reicht nicht aus. Damit die Schleimhäute bei diesem Verfahren nicht austrocknen, sollte die Nase regelmäßig gewaschen und mit speziellen Formulierungen und anderen Ölen behandelt werden. Dies ist nicht nur für die Flüssigkeitszufuhr erforderlich, sondern auch, um zu verhindern, dass Infektionen in den Nasopharynx gelangen und sich im ganzen Körper ausbreiten. Um zu entscheiden, was die Nase des Neugeborenen waschen soll, sollten Sie sich mit den dafür geeigneten Mitteln vertraut machen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine davon auswählen und ständig verwenden:

  1. Kochsalzlösung zum Waschen der Nase. Die Salzlösung von Natriumchlorid ist eine der besten Flüssigkeiten zur Befeuchtung und Erweichung von Krusten. Es wird in jeder Apotheke verkauft. Es wird empfohlen, vor der Reinigung jedes Mal Kochsalzlösung zu verwenden. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Nase Ihres Babys damit ausspülen sollen, lernen Sie schnell. Geben Sie dazu einige Minuten vor der Reinigung einfach zwei Tropfen Kochsalzlösung mit einer sterilen Baby-Pipette in jedes Nasenloch.
  2. Hausgemachte Kochsalzlösung. Sie können ganz einfach selbst ein Analogon der Kochsalzlösung herstellen. Um die Mischung zuzubereiten, lösen Sie einen Teelöffel gewöhnliches Speisesalz in einem Liter warmem kochendem Wasser. Bevor Sie die Nase des Kindes waschen, bringen Sie es auf eine Temperatur von 35-37 ° C. Sie erhalten eine Flüssigkeit, die sich perfekt zum Reinigen und Erweichen von Krusten eignet. Es muss wie Kochsalzlösung verwendet werden.
  3. Apothekenprodukte. Um die Krusten zu erweichen und die Nase mit Feuchtigkeit zu versorgen, können Sie die in Apotheken angebotenen Medikamente verwenden. Alle Produkte werden gemäß den Anweisungen auf der Verpackung verwendet. Die Liste der Medikamente zur Befeuchtung der Nase:
  • Aqua Maris;
  • Pfirsich, Aprikose, Vaseline, Sanddornöl;
  • Kamille (zur Herstellung der Lösung);
  • Humer;
  • Aqualore;
  • Marimer
  • Physiomer;
  • Fluimarin;
  • Dr. Theiss Allergol;
  • Morenazal;
  • Salin.

So reinigen Sie die Nase eines Neugeborenen von Krusten

Krankenschwester reinigt die Nase eines Neugeborenen

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Machen Sie die Krusten weich, bevor Sie die Nase Ihres Neugeborenen putzen. Legen Sie das Kind auf den Rücken und geben Sie in jedes Nasenloch 2 Tropfen einer Apotheke oder hausgemachten Feuchtigkeitscreme von oben. Beginnen Sie in wenigen Minuten mit der Reinigung.
  2. Nehmen Sie eine der vorbereiteten Baumwollflagellen. Tauchen Sie es in Öl oder Lösung und drücken Sie es leicht zusammen, damit es leichter passiert und nicht verletzt wird. Führen Sie das Flagellum bis zu einer Tiefe von nicht mehr als zwei Zentimetern in das Nasenloch ein und scrollen Sie. Wiederholen Sie dies für jedes Nasenloch, bis Sie feststellen, dass sich keine Schleimreste auf der Baumwolle befinden. Verwenden Sie jedes Mal ein neues sauberes Flagellum.
  3. Wenn Sie eine Spritze verwenden, drücken Sie sie zusammen, schließen Sie eines der Nasenlöcher des Babys und geben Sie in der zweiten die gefettete Spitze des Geräts ein. Öffnen Sie die Spritze vorsichtig und genau. Ihre Geschwindigkeit sollte durchschnittlich sein. Wiederholen Sie den Vorgang für das zweite Nasenloch.
  4. Wenn Sie einen Aspirator verwenden, führen Sie dessen Spitze in ein Nasenloch ein und halten Sie das zweite. Nehmen Sie den Schlauch in den Mund und machen Sie eine Saugbewegung. Wiederholen Sie dies für das zweite Nasenloch.
  5. Wischen Sie nach der Reinigung überschüssiges Öl oder Mörtel ab..

So spülen Sie Ihre Nase mit einer Erkältung

Wenn zu viel Schleim ausgeschieden wird, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie die Nase des Neugeborenen spülen. Er kann spezielle Vasokonstriktor-Medikamente verschreiben. Wenn der Arzt festgestellt hat, dass keine Erkältung oder andere Krankheit vorliegt und dies nicht erforderlich ist, ist es einfach, Staus zu beseitigen. Wenn Sie feststellen, dass sich zu viel Rotz angesammelt hat, tropfen Sie Ihre Nase mit Kochsalzlösung oder Meerwasser aus der Apotheke (AquaMaris und andere). Saugen Sie den Schleim nach einigen Minuten mit einer Spritze oder einem Aspirator ab. Herkömmliche Baumwollflagellen sind hier nicht wirksam genug.

Erfahren Sie, wie Sie Nasal Wash Solution verwenden.

Videoanleitung: So spülen Sie die Nase eines Kindes richtig aus

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: