So verstärken Sie ein 3g-Modemsignal mit Ihren eigenen Händen

Der Inhalt des Artikels



Alle Mobilfunkbetreiber, die einen Internetzugang über ein 3G-Netz anbieten (MTS, Megafon, Beeline usw.), haben einen bestimmten Versorgungsbereich. Wenn Sie dahinter stehen, ist die Internetverbindung sehr schwach, die Verbindung ist instabil und die Geschwindigkeit ist niedrig. In solchen Fällen können Sie Optionen verwenden, die ein 3G-Modem mit Signalverstärkung bereitstellen.

So verstärken Sie ein 3g-Modemsignal mit Lautsprechern

Soundlautsprecher

Die erste Möglichkeit besteht darin, das 3g-Modemsignal, das Sie zu Hause ohne unnötigen Aufwand und Aufwand ausprobieren können, mit eigenen Händen zu verstärken. Verwenden Sie normale Lautsprecher. Benutzer des mobilen Internets haben festgestellt, dass sich der Signalpegel um 10 bis 20% erhöht, wenn Sie sie näher an das Modem heranrücken. Dies ist nicht sehr viel, aber bei schlechter Verbindungsqualität ergibt sich eine spürbare Steigerung. Um störende Klicks aus den Lautsprechern zu vermeiden, sollte der Ton auf ein Minimum eingestellt werden.

Signalverstärker für 3g Kupferdrahtmodem

Eine andere Möglichkeit, ein 3g-Modemsignal einfach mit Ihren eigenen Händen zu verstärken, erfordert etwas mehr Action als die Lautsprecheroption. Sie müssen eine Konstruktion aus Draht und einer Dose herstellen, die als Antenne dienen würde. Der Aktionsalgorithmus lautet wie folgt:

  1. Nehmen Sie einen Kupferdraht (vorzugsweise ein langes Stück).

  2. Öffnen Sie das Gadget und drehen Sie die SIM-Karte 5-6 Mal um.
  3. Erreichen Sie das andere Ende des Fensters..
  4. Nehmen Sie eine Dose oder schneiden Sie den Bierhals ab, um ein „Glas“ zu machen. Er wird als Reflektor fungieren und die Kommunikation verbessern.
  5. Wickeln Sie das lose Ende des Drahtes auf den Boden der Dose.
  6. Drehen Sie den Hals zur Seite, wo sich der nächste Bedienerturm befindet. Die Steigerung der Internetqualität wird bis zu 90-95% betragen..

So verstärken Sie ein 3G-Modemsignal mit Netzwerkeinstellungen

Bevor Sie die Antennen mit Ihren eigenen Händen herstellen, sollten Sie eine andere Methode ausprobieren, um den Empfang eines 3g-Modemsignals zu verstärken. Einige mobile Internetbenutzer wissen nicht, dass das Gerät bei einer Verbindung von geringer Qualität standardmäßig automatisch in den 2g-Kommunikationsmodus wechselt, mit dem nicht normal gearbeitet werden kann. In diesem Fall erfolgt der Übergang auch bei Vorhandensein von 2-3 „Sticks“. Um solche Situationen zu vermeiden, sollte in den Geräteeinstellungen klar angegeben werden, dass Sie nur die 3g-Verbindung verwenden müssen. Das Verfahren zum Ändern der Option:

  1. Führen Sie das Netzwerk-Setup-Programm aus.

  2. Wählen Sie die Registerkarte „Verbindung“ (oder mit einem ähnlichen Namen).
  3. Als nächstes muss der Netzwerksuchmodus von automatisch auf 3g geändert werden.

Dadurch arbeitet das Gerät nur bei diesen Frequenzen, ohne die Verbindung auf eine niedrigere Geschwindigkeit zurückzusetzen. Einige Modems haben kein solches Element in der Anwendungsoberfläche für das Gerät. In diesem Fall sollten Sie nach einer Kombination suchen, um den integrierten Befehl in den Anweisungen für das Gerät oder in speziellen Foren zu aktivieren. Jedes Modemmodell verfügt über eine eigene Reihenfolge zum Aktivieren der Option..

Signalverstärkung 3G-Modem USB-Verlängerungskabel

Dies ist nicht die beste, aber funktionierende Methode, um das Signal eines 3g-Modems einfach mit Ihren eigenen Händen zu verstärken. Geeignet für Personen, die das Gerät nicht zerlegen möchten, verlöten Sie es erneut. Das Design basiert auf dem Prinzip einer Satellitenschüssel. Um es zu machen, müssen Sie einen „Reflektor“ (ein Glas, eine Schüssel, eine CD), ein USB-Kabel „Mutter-Vater“ 3 Meter kaufen. Der Erstellungsprozess ist wie folgt:

  1. Machen Sie in der Mitte der Festplatte eine Halterung für ein Flash-Laufwerk oder kleben Sie es mit Klebeband.

  2. Schließen Sie das Kabel an einem Ende an einen Computer und am anderen an ein Modem an.
  3. Sie können einen Stock anstelle eines Halters verwenden oder einfach eine Fahrt von der Straße an der Fassade des Hauses befestigen.
  4. Richten Sie das Flash-Laufwerk in die Richtung, in der das Signal am stärksten ist.

Die Steigerung der Kommunikationsqualität ist nicht sehr groß, da das USB-Kabel aufgrund der Länge einen Teil davon verliert, aber dennoch die Verbindung verbessert. Die Rolle des Verstärkers ist die Spiegelfläche der CD. Es wird empfohlen, anstelle einer Scheibe eine Schüssel zu verwenden, da die reflektierende Ebene größer ist und der Empfang noch besser ist. Emaillierte Optionen passen nicht, verwenden Sie Edelstahlprodukte.

Spezieller externer Modemsignalverstärker 3g

Signalverstärker 3g Modem

Die Bediener kennen Kommunikationsprobleme und versuchen daher ständig, den Abdeckungsbereich zu erweitern. Als Zwischenlösung wurde beispielsweise ein 3g-Signalverstärker für das Megaphonmodem und andere Unternehmen entwickelt. Dies ist eine Antenne, die mit den erforderlichen Frequenzen arbeitet, die Sie jedoch direkt an das Gerät anschließen müssen. Bei der Auswahl eines Modells sollten Sie sich auf das Strahlungsmuster und die Verstärkung verlassen.

Damit die Antenne effektiv funktioniert, muss sie auf den Turm des Mobilfunkbetreibers gerichtet sein, der Ihrem Haus am nächsten liegt. Befestigen Sie den Ständer so, dass die Stifte senkrecht zum Boden stehen. Bitte beachten Sie, dass der Signalverlust entlang seiner Länge umso größer ist, je länger das Kabel ist. Ein kurzes Kabel sorgt für eine ausreichende Verbesserung der Kommunikation, sofern es von guter Qualität ist. Wenn Sie einen Verstärker gekauft haben, sollten Sie kein Kabel sparen.

So verstärken Sie ein 3G-Signal mit Ihren eigenen Händen mithilfe eines Repeaters

Am effektivsten ist die Verstärkung mit einem speziellen Gerät – einem 3G-Repeater. Eine Verstärkung ist nur möglich, wenn das Telefon mindestens das minimale 3G-Signal empfängt. Dieser Ansatz kann als vollständig professionell bezeichnet werden, da Sie nach der Installation des Repeaters Folgendes erhalten:

  • die maximal mögliche Signalverstärkung 3G;

  • die maximale Geschwindigkeit des mobilen Internets, das einen Mobilfunkbetreiber bereitstellen kann;
  • stabiler Empfangsbereich innerhalb des Abdeckungsradius der internen Antenne;
  • Beheben von Problemen, die durch ein schwaches Signal entstehen: Unterbrechung, Nichtverfügbarkeit des Teilnehmers, Unterbrechungen während eines Anrufs und andere.

Ein Repeater ist ein Mobilfunk- und Internet-Signalverstärker für eine Sommerresidenz, ein Haus oder eine Wohnung, die an sich nur Teil einer 3G-Signalverstärkungsschaltung ist. Um ein vollwertiges System zu schaffen, ist eine externe Antenne erforderlich, die das Signal des Mobilfunkbetreibers von der Basisstation aufnimmt, und eine Raumantenne, die das Mobilfunksignal an Teilnehmer in Innenräumen „verteilt“. All dies wird über ein Koaxialkabel geschaltet. In schwierigen Fällen können Booster, Dämpfungsglieder, Splitter und andere Geräte erforderlich sein. In normalen Fällen, um beispielsweise ein 3G-Signal in einem Landhaus oder in einem Cottage zu verstärken, reicht es aus, ein fertiges Kit zu kaufen, beispielsweise das VEGATEL VT-3G-Kit. Dieses Kit ist nach dem Kriterium Preis / Qualität optimal, es funktioniert zuverlässig und kann einfach mit Ihren eigenen Händen installiert werden. VEGATEL-Geräte werden in Russland hergestellt und verfügen über alle erforderlichen Zertifikate.

VT-3G-Kit

So verstärken Sie den Empfang eines 3g-Modemsignals mit einer internen Antenne

Eine weitere Möglichkeit, das Signal eines 3g-Modems mit Ihren eigenen Händen zu verstärken, besteht darin, zusätzliche Geräte für den Anschluss an eine interne Antenne zu verwenden. Jedes dieser Geräte hat es, aber einige haben einen offenen Anschluss. Sie können es problemlos anschließen, während es in anderen Fällen im Gehäuse verborgen ist. Um es zu verwenden, müssen Sie einen Teil des Geräts neu löten. Im ersten Fall müssen Sie nur einen Verstärker kaufen oder eine Fernsehantenne als Empfänger verwenden.

Wenn der Anschluss nicht vorhanden ist, können Sie das Gerät zu einem Servicecenter bringen, wo der Assistent Ihnen gegen eine akzeptable Gebühr den Anschluss eines Repeaters ermöglicht, wodurch die Kommunikation mit dem nächstgelegenen Bedienerturm verbessert wird. Der Hauptnachteil dieser Methode besteht darin, dass ein Modem nicht nur mit einer internen Antenne verwendet werden kann. Sie müssen sich daher nur dann für einen solchen Schritt entscheiden, wenn Sie sicher sind, dass Sie ihn nicht mehr benötigen..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

So verstärken Sie ein 3g-Modemsignal mit Ihren eigenen Händen
Pampelmusenfrucht – Nutzen und Schaden, wie man eine Frucht wählt