So wählen Sie eine Folie für die Laminierung aus: Haupttypen, Namen und deren Merkmale

Der Inhalt des Artikels



Bei diesem Verfahren wird ein Druckprodukt mit einem speziellen Film beschichtet, der seinen Schutz vor äußeren Einflüssen wie Niederschlag, mechanischer Beschädigung, Verschmutzung usw. gewährleistet. Zu diesem Zweck wird ein Laminierfilm verwendet, der auf verschiedene Arten hergestellt wird, je nachdem, welche Laminierung durch Kalt- oder Heißverfahren durchgeführt wird.

Was ist ein Laminierfilm?

Druckprodukte werden mit Hilfe der Laminierung vor negativen äußeren Einflüssen geschützt. Laminierfolien verlängern über einen langen Zeitraum die Lebensdauer von Druckprodukten, ob Visitenkarten, Dokumente, Kalender oder Bücher. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die richtige Produktauswahl (Qualität und Dichte der Verbrauchsmaterialien spielen eine große Rolle)..

Laminierfolie schützt nicht nur verschiedene Druckprodukte vor äußeren Einflüssen. Die Laminierung ist auch eine großartige Möglichkeit, das Erscheinungsbild des Produkts zu verbessern. So sieht ein laminiertes Poster viel besser aus als üblich, wie bei anderen Arten von Druckprodukten, z. B. Buchumschlägen, Werbematerialien, Dokumenten usw. Mit einem Laminator – einem speziellen Gerät – können Sie Wertpapiere jahrelang vor Beschädigungen schützen, da sie verarbeitet werden Sie haben keine Angst vor Feuchtigkeit und mechanischen Schäden.

Ansichten

Die Dichte, Textur und Dicke des verarbeiteten Papiers hängt von der Vielfalt der Basis für den Laminator ab. Jede Art von Material hat seine eigenen individuellen Eigenschaften:

  1. Matt schau. Keine Blendung, perfekt für Textdokumente. Bei Bedarf können wichtige Informationen auf der matten Oberfläche aufgezeichnet werden, und später ist es einfach, die Beschriftung mit einem Radiergummi zu entfernen. Ein solcher Film zum Laminieren verbessert die Druckqualität und hält die Farbsättigung für lange Zeit aufrecht. Es ist besser, dieses Material in Fällen zu verwenden, in denen Dokumente, Visitenkarten und andere Werbeartikel, die häufig in Arbeit sind, abgedeckt werden müssen.
  2. Glänzendes Verbrauchsmaterial. Es wird am häufigsten für lebendige Fotos verwendet, da es die klaren Konturen des Bildes betont. Hochglanzmaterial umfasst Poster, Buchumschläge und andere Produkte mit Bildern. Für Textdokumente ist diese Art der Laminierung nicht geeignet, da sie die Sichtbarkeit von Buchstaben beeinträchtigt.
  3. Texturart. Ein solches Verbrauchsmaterial für einen Laminator kann verschiedene Materialien imitieren: Stoff, Sand, Leinwand usw. Darüber hinaus wurde kürzlich ein Material zum Verkauf angeboten, das Kristallpyramiden, Muster und Hologramme imitiert. Das Verbrauchsmaterial verbirgt Kratzer, die auf einer matten oder glänzenden Oberfläche perfekt sichtbar sind, sodass häufig Bilder und Bücher gezeichnet werden.

Laminierfilm

Je nach Material des Werkstücks werden drei Arten von Folien für den Laminator unterschieden:

  1. Nylonex. Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, Luft durchzulassen, kann sich nicht verdrehen und ändert beim Aufbringen auf Papier seine eigenen geometrischen Eigenschaften.
  2. Polinex Es ist mit „ORR“ gekennzeichnet, es werden nicht mehr als 43 Mikrometer hergestellt. Die Presstemperatur des zu laminierenden Materials beträgt 125 Grad, wodurch die Beschichtung weich, elastisch und dünn ist. Polineks zur Herstellung von Rollkaschierungen.
  3. Perfex. Produkte sind mit „PET“ gekennzeichnet und haben eine signifikante Dicke (bis zu 375 Mikrometer). Der Perflex ist hart und hat eine perfekte Transparenz, was die optische Wahrnehmung von Druckprodukten erhöht (das Bild sieht aus wie unter Glas). Hohe Dichte und Transparenz machen diesen Film unverzichtbar für die Herstellung von Plastikkarten, Souvenirbeuteln und Visitenkarten.

Die Filmbeschichtungstechnologie für Druckprodukte umfasst die Verwendung von Heiß- oder Kaltlaminierung. Das Hauptmerkmal der ersten Methode ist die Notwendigkeit, das Material hohen Temperaturen und Drücken auszusetzen. Diese Laminierungsmethode ist für jede Art von Beschichtung geeignet, während die Erwärmungstemperatur von ihrer Dichte abhängt.

Der Film für die Kaltlaminierung muss nicht erwärmt werden und wird nur unter Druckeinfluss aktiviert. Durch das gleichmäßige Pressen aller Oberflächen mit speziellen Walzen, mit denen der Laminator ausgestattet ist, umhüllt das Filmmaterial (in diesem Fall sieht es aus wie Klebeband) Dokumente. Eine Kante der Beschichtung ist versiegelt, wodurch ihr direkter Durchgang durch die Vorrichtung sichergestellt und Verzerrungen verhindert werden. Der Hauptvorteil dieser Art der Laminierung besteht darin, dass Papier unmittelbar nach dem Drucken verarbeitet werden kann.

Kaufen Sie einen Film zur Laminierung

Dieses Material erfüllt nicht nur eine dekorative, sondern auch eine Schutzfunktion, wodurch es eine lange Betriebsdauer für Dokumente und andere Druckprodukte garantiert. Wie viel kostet das Produkt? Sie können Filme für Laminierungen im A4- oder anderen Format an spezialisierten Verkaufsstellen für Büromaterial und -ausrüstung kaufen oder in einem Online-Shop mit Lieferung per Post bestellen. Die Kosten des Materials werden durch Dicke, Größe, Hersteller, Flexibilität und andere Aspekte beeinflusst. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung mit den Preisen der beliebtesten Warentypen.

Zur Kaltlaminierung

Diese Art von Material ist optimal für die Arbeit mit Produkten, die anfällig für Hitze sind – Fotos, Vinyl, bestimmte Arten von Dokumenten. Wenn Hitze die Struktur eines Objekts beschädigen kann, sollte es kalt laminiert werden. Während der Kaltlaminierung werden Verbrauchsmaterialien mit Klebstoff verwendet, die auf Druck reagieren und eine zuverlässige Haftung gewährleisten. Der Nachteil dieses Verfahrens ist die Dichtheit, die der Heißlaminierung unterlegen ist. Darüber hinaus ist der Kauf von Material zur Verarbeitung von Druckprodukten teuer.

Je nach Aufbringungsort kann die Laminierbeschichtung ein- oder zweischichtig sein (die Folie ist ein- oder beidseitig beschichtet). Beliebte Marken dieser Art von Produkt:

  • Fellowes FS-53022 (80 Mikron, A4, 100 Stück pro Packung, transparent, selbstklebend) – 1400 Rubel;
  • NAMA 57382 (A8, 10 Stück pro Packung, transparent, selbstklebend) – 350 Rubel;
  • Buromax BM7753 (A4, 125 Mikrometer, 100 Stk. Pro Packung, transparent, selbstklebend) – 1000 Rubel.

Laminierfilm Fellowes

Für Heißlaminierung

Ein Merkmal solcher Filme ist, dass ihre Klebeschicht unter dem Einfluss von zwei Faktoren gleichzeitig aktiviert wird – Wärme und Druck, während das geeignete Temperaturregime für verschiedene Beschichtungen ausgezeichnet ist (ab 60 Grad und darüber). Bei der Arbeit mit solchen Materialien ist es wichtig zu berücksichtigen, dass dickere Bleche die intensivste Erwärmung erfordern und dünne Filme eine gute Haftung auf der Feile erzielen können, ohne die Erwärmungstemperatur zu ändern.

Der Vorteil der Heißlaminierung besteht darin, dass Sie damit eine maximale Dichtheit erzielen können. Die Nachteile des Verfahrens sind die relativ geringe Verarbeitungsgeschwindigkeit von Dokumenten und die erheblichen elektrischen Kosten. Ausgewählte Produktmarken:

  • Office Kit LPA480 (A4, 80 Mikron, 25 Stück pro Packung, glänzend) – 190 Rubel;
  • OfficeSpace LF7095 (A3, 60 Mikrometer, 100 Stück pro Packung, glänzend) – 800 Rubel;
  • Buro Bu-4Lp75 (A4, 75 Mikron, 100 Stück. Pro Packung, glänzend) – 820 Rubel.

Rollfilm

Fast alle Druckprodukte werden mit Batch- oder Rollentechnologie mit Folie abgedeckt. Im ersten Fall wird das verarbeitete Papier in einen versiegelten Beutel gelegt und durch die Presse geleitet. Der Hauptunterschied zwischen den Methoden besteht darin, dass bei der Rollentechnologie keine Einschränkungen hinsichtlich der Größe des verarbeiteten Materials bestehen. In eine Rolle gewickelter Film wird automatisch in den Laminator eingezogen, wodurch sowohl kleine als auch sehr große Formate verarbeitet werden können.

Die Basis für Walzprodukte ist Polypropylen, das sich durch Weichheit und Elastizität auszeichnet. Viele weigern sich jedoch, die Blätter mit einem solchen Material zu laminieren, da dies keine hohe Festigkeit der Dokumente garantieren kann und nicht billig ist. Beliebte Arten von Rollfilmen:

  • Evolis R4212 Klarlack (für 400 Karten Vinyl mit Schutzbeschichtung) – 3.700 Rubel;
  • SOLVENTMEDIA (1,52 x 50 m, selbstklebend, Vinyl) – 3400 Rubel;
  • Premium AGX (24 Mikron, 200 m, selbstklebend) – 1000 Rubel

Laminierfolien

Das Format solcher Blätter sollte so gewählt werden, dass der Film mindestens 3-4 mm über die Kanten des Dokuments hinausragt. Die Verwendung eines solchen Materials impliziert den Betrieb eines einfachen Laminators mit einem vereinfachten Design, während die Filmbeschichtung dem Dokument nur minimalen Schutz bietet: Die Beschichtungsdicke reicht von 80 Mikrometern. Das laminierte Dokument wird vor Feuchtigkeit, Staub und Verschmutzung geschützt, aber mechanische Schäden sind immer noch beängstigend. Daher ist A4 oder anderes Papierlaminierpapier für Dokumente geeignet, die Sie selten verwenden.

Blätter sind nicht für die aktive Arbeit im Büro geeignet, da ein einfaches Gerät, das mit ihnen arbeitet, die Last einfach nicht bewältigen kann und nach 1-2 Wochen ausfällt. Für den Heimgebrauch ist dies eine ideale, wirtschaftliche Option. Beliebte Marken von Platten für die Laminierung:

  • LamiMARK Film (A4, farbloser Glanz, 125 Mikrometer, 100 Stk. Im Set) – 800 Rubel;
  • Royal Sovereign Film (A4, 60 Mikrometer, Glanz, 100 Stück. Im Set) – 405 Rubel;
  • LamiMARK Selbstklebende Folie (A3, 80 μm, Glanz, 100 Stk. Im Set) – 2800 Rubel.

LamiMARK Laminierfolie

Mattfilm

Das Produkt ist in einseitig und zweiseitig unterteilt, weist auf die Möglichkeit mehrerer Etiketten hin, verbirgt kleinere Druckfehler und Mängel. Die matte Beschichtung wird zur Herstellung von Visitenkarten, Karten, Postern, Preisschildern und Abzeichen verwendet. Der Kauf eines solchen Produkts kostet 2-3-mal teurer als ein glänzendes Analogon. Dies ist jedoch auf das Vorhandensein vieler Vorteile der Mattverarbeitung zurückzuführen, einschließlich einer erhöhten Festigkeit, eines vorzeigbaren Aussehens usw. minus, abgesehen vom Preis, ergibt sich ein weniger gesättigtes Bild als bei einer Beschichtung mit Glanz. Beliebte Marken:

  • Fellowes FS-54521 (80 Mikrometer, A4, 100 Stück pro Packung) – 1250 Rubel;
  • Office Kit (A4, 125 Mikron, 100 Stück pro Packung) – 1300 Rubel;
  • Lomond (A4 plus (305 x 218), 80 μm, 50 Stück pro Packung) – 560 Rubel.

Hochglanzfilm

Dies ist ein universelles Material, das für fast alle Drucksachen und Dokumente verwendet wird, egal ob es sich um Zertifikate, Etiketten, Reisekarten, Kalender, Rechte, Umschläge, Menüs, Diplome, Anweisungen usw. handelt und reiches Bild. Die Nachteile umfassen die Unfähigkeit, auf der Beschichtung aufzuzeichnen, und die Anfälligkeit des Materials für Fingerabdrücke. Die beliebtesten Marken solcher Produkte sind:

  • Office Kit PLP11523-1 (175 Mikrometer, A4, 100 Stück) – 780 Rubel;
  • Fellowes FS-5306101 (80 Mikrometer, A4, 100 Stk.) – 680 Rubel;
  • BÜRO 530802 (100 Mikrometer, A4, 100 Stück) – 580 Rubel.

So wählen Sie eine Folie für die Laminierung

Es gibt viele Arten von Produkten für die Laminierung, die sich in Herstellungsmethode und Verwendung, Dicke, Zusammensetzung, Format usw. unterscheiden. Bei der Auswahl des geeigneten Produkts sollten die einzelnen Kriterien berücksichtigt werden:

  1. Dicke. Es werden Laminierverbrauchsmaterialien mit einer Dicke von 20 bis 250 Mikrometern hergestellt. Wenn Sie die Datei auf zwei Seiten abdecken möchten, sollten Sie diesen Indikator mit 2 multiplizieren. In der Regel werden Filme mit einer Dicke von 75 bis 80 Mikrometern verwendet, die einen normalen Schutz der Dokumente vor Feuchtigkeit und Schmutz bieten. Zuverlässiger gegen mechanische Beschädigungen ist eine Beschichtung mit einer Festigkeit von 100-125 Mikrometern. Um eine harte Schicht (auf Schildern, Abzeichen, Menüs usw.) zu erzeugen, werden Verbrauchsmaterialien mit einer Dicke von 175 bis 250 Mikrometern verwendet.
  2. Die Größe. In der Regel werden Blattformate A3, A4, A5 oder A6 verwendet, während die Verpackung etwas größer sein sollte als das Dokument selbst, damit der Film an den Rändern verlötet wird. Die optimale Toleranz beträgt 2-4 mm auf jeder Seite, dann wird eine gute Abdichtung erreicht. Wenn Sie ein Dokument mit einer nicht standardmäßigen Größe laminieren müssen, müssen Sie das nächstgrößere Verbrauchsmaterial auswählen und das überschüssige Material an den Rändern nach der Verarbeitung abschneiden.
  3. Textur. Der Glanz verbessert die Farben und verleiht dem Dokument Helligkeit. Daher ist er ideal für Zeichnungen, Fotos und Präsentationsprodukte. Das matte Finish macht das Bild weicher und entfernt Blendung.
  4. Die Methode der Laminierung. Die Kaltmethode ist bei Dokumenten gefragt, die unter dem Einfluss hoher Temperaturen ihre Eigenschaften und Integrität verlieren können. In allen anderen Fällen kann eine Heißlaminierung verwendet werden, da diese viel billiger ist und eine hervorragende Abdichtung garantiert..
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

So wählen Sie eine Folie für die Laminierung aus: Haupttypen, Namen und deren Merkmale
Kanalisation im Freien