Vergleichendes Rating russischer Banken zu Zinssätzen für Rubel- und Fremdwährungseinlagen von Privatpersonen

Der Inhalt des Artikels



Behalte Geld in Sberkass, wenn du es hast! Ein Zitat aus Gaidais Komödie ist bis heute relevant. Die Zinssätze für Einlagen bei Banken sind heute hoch, so dass die Menschen profitabel Geld auf Einlagen setzen können, ohne sich um die Inflation sorgen zu müssen. Der Kauf von Immobilien ist heute keine sehr rentable Investition, Fremdwährungen sind im Verhältnis zum Rubel regelmäßig billiger und die Aufbewahrung von Banknoten zu Hause ist gefährlich. Es ist vernünftig, die Bank zu kontaktieren und zu versuchen, die angesammelten Gelder dort zu platzieren.

Preise für Einlagen von Einzelpersonen

Jüngste Umfragen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Russen der Meinung ist, dass es besser ist, Geld bei einer Bank, auf einem Einlagen- oder Sparkonto zu sparen. Der Vertrauensindex der Finanzinstitute steigt allmählich an, Menschen aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre ziehen es vor, Überschüsse zu sparen. Jede Bank bietet ihre eigene Lösung an, aber es gibt das Konzept des durchschnittlichen Bankzinssatzes, das von der Zentralbank festgelegt wird:

  • Die Zentralbank analysiert die Maßnahmen aller Finanzinstitute, um nicht nur Verstöße zu ermitteln, die zu Geldstrafen oder Lizenzverlust führen. Andere Metriken verfolgt.
  • Die durchschnittlichen Zinssätze für Einlagen im Jahr 2019 betragen 10,82%. Dies sind 0,3% mehr als im letzten Jahr 2016.
  • Der Staat stellt sicher, dass die Institute diesen Wert nicht um mehr als 2 Punkte überschreiten – dies droht ihnen mit Geldbußen, einer zusätzlichen Prüfung und einer Erhöhung der Versicherungsprämien. Nach diesem Prinzip kontrolliert der Staat den Bankenmarkt und verhindert, dass Kreditinstitute Kundengeld riskieren.

Münzsäulen in den Rillen

Zinsen auf Pensionseinlagen

Jeder freut sich über Rentner als Kunden. Dies ist die vernünftigste und disziplinierteste Kategorie von Bürgern. Fast alle der größten russischen Banken bieten attraktive Zinssätze für Pensionseinlagen mit der Nachschubfunktion, einer Art Sparkonto, jedoch mit einem viel höheren Zinssatz. Rentner werden aufgefordert, verschiedene Arten von Einlagen mit einem Mindestanfangsbetrag zu verwenden.

Die Sberbank freut sich über Rentner mit günstigen Konditionen – die Zinsen hängen nicht von der Höhe der Kaution ab, es besteht die Möglichkeit einer Online-Auffüllung. „Pension Plus“ – wiederaufladbare Kaution für 3 Jahre, 3,5% pro Jahr, „Sparen“ – nicht wiederaufladbar, Satz von 5,6% (bei Eröffnung eines Online-Kontos – bis zu 6,13%), „Auffüllen“ – 5,12% ( online – 5,63%). Es gibt eine „Rente“ – 8,3% pro Jahr von der MDM Bank, die Home Credit Bank bietet eine „Rente“ – 7,75%..

Zinsen auf Rubeleinlagen

Der Hauptanteil der Bankeinlagen sind Rubelanlagen. Bei der Auswahl des Investitionsorts sollten Sie nicht auf hohe Zinssätze bei Banken für Rubeleinlagen achten, die von Managern kleiner Organisationen angeboten werden. Große Finanzinstitute bieten Gewinne in der Größenordnung von 8-10%:

  • Die Sberbank ist als zuverlässig positioniert und bietet keine jährlichen Zinsen von mehr als 8,1, aber der Mindestbetrag beginnt bei 1000 Rubel.
  • VTB24 bietet an, eine Einzahlung mit einer Marge von bis zu 11% pro Jahr zu eröffnen, jedoch ohne die Funktion des Abhebens oder Nachfüllens.
  • Die Alfa Bank hält auch die Bar in der Region von 9-10% auf Dreijahreskonten.

Fremdwährungs-Einlagensätze

Obwohl der Euro als zuverlässigere Währung angesehen wird, unterscheidet sich die Situation bei Fremdwährungsinvestitionen nicht allzu sehr von den Trends bei Rubeleinlagen. Die Zinssätze für Fremdwährungseinlagen bei Banken liegen zwischen 1,5 und 3,5% pro Jahr, und auch hier haben nicht verdrehte Spieler keine Eile, hohe Zinsen für Konten mit mehreren Währungen zu erzielen. Wenn Sie zusätzliches Geld verdienen möchten, nutzen Sie Angebote kleiner regionaler Finanzorganisationen. Mit dem Anstieg der Zinsen steigt jedoch das Risiko, dass ihnen die Lizenz entzogen wird.

Der Mensch zählt Dollar

Zinssätze für Einlagen bei Banken in Moskau

Die Bank sollte nicht nur Gewinne anbieten, sondern auch stabil sein. Die Zinssätze für Einlagen von Moskauer Banken werden ständig analysiert und das TOP-10-Rating profitabler Angebote wird auf der Grundlage der Ergebnisse erstellt. Sie berücksichtigen das Rating von Darlehensverträgen, die Rentabilität und das Nettovermögen, das einen Eindruck von ihrer Zuverlässigkeit vermittelt. Vergessen Sie nicht, dass die Einlagensätze in Moskau von der Laufzeit und ihrem Wert abhängen..

Die besten Programme für Moskauer Banken:

  • „Mit der maximalen Rate“ – 8%, Uralsib;
  • Vlad in die Zukunft – 10%, BinBank;
  • „Partner“ – 8%, Nevsky Bank;
  • „Maximales Einkommen“ – bis zu 8,4% der Sovcombank;
  • „All Inclusive Maximum Income“ – 8,5% der Moskauer Kreditbank;
  • „Finanzieller Schutz“ in Euro, 3,5% – Promsvyazbank;
  • „For Life“ in Euro, 3% – UniCredit Bank;
  • „Die Tradition des Erfolgs“, in Euro, 2,5% – Promsvyazbank.

Hohe Einzahlungsraten

Die Zinssätze für Einlagen bei Banken sind heute sehr unterschiedlich. Wovon hängt es ab? Spezialisten identifizieren mehrere Gründe, die hohe Zinssätze für Einlagen bei Banken bestimmen können:

  • die Intensität der Kredite, die den Hauptgewinn der Institute ausmachen;
  • hoher Wettbewerb – eine Erhöhung der Anzahl der Institute im Land führt zu einer Erhöhung des Zinssatzes;
  • Zinseszinsen bieten zunächst weniger Gewinn als ein einfacher Zinssatz.

Große Akteure auf dem Finanzmarkt fördern nicht die Rentabilität und ziehen es vor, Kunden mit einem verlässlichen Ruf anzuziehen. Sberbank von Russland, VTB24, Gazprombank, AlfaBank, Raiffeisenbank – ihr Prozentsatz ist selten höher als 8,5-9%. Die Leute verstehen, dass überteuerte Einkommenseinstellungen eher alarmierend als anziehend sind. Möchten Sie mit einem Prozentsatz gewinnen – suchen Sie nach einer Institution mit einem Einlagensicherungssystem. Im Falle eines Lizenzentzugs oder einer Insolvenz ist der Staat verpflichtet, dem Kunden Beträge von bis zu 1.400.000 Rubel zurückzugeben.

Risikoknopf

Zinssätze zuverlässiger Banken

Welche Bank gilt als zuverlässig? Jeder kennt die Haie des Bankgeschäfts: Sie sind bereits bekannt. Ist es möglich, hohe Zinssätze bei zuverlässigen russischen Banken außerhalb der Big Three – Sberbank, VTB24, Gazprombank – zu finden? Die Zuverlässigkeit von Banken muss ständig verglichen und analysiert werden, wobei Folgendes zu berücksichtigen ist:

  • Analyse der Arbeit eines Kreditinstituts durch die Zentralbank unter Berücksichtigung des Wertes seines eigenen Kapitals;
  • Kundenrezensionen der Institution;
  • Überprüfung von Organisationen durch spezielle Agenturen.

Eine ungefähre Liste der Einlagen mit gutem Interesse von anerkannten zuverlässigen Banken in diesem Jahr sieht folgendermaßen aus:

  • Magnus – 8% pro Jahr von der J & T Bank;
  • „Solider Prozentsatz“ – 8% ab 3 Monaten. Promsvyazbank;
  • „PRIME“ – 8,13% – 3 Monate im Jahr von der UniCreditBank;
  • „150 Jahre Zuverlässigkeit“ – 8,2% für 3 Monate. von Rosbank;
  • „Vielversprechend“ – bis zu 8,1% bei Laufzeiten von sechs Monaten bis drei Jahren ab Gazprombank.

Banken Russlands – Zinssätze für Einlagen

Wie die Analyse der Einlagen zeigt, gelten die günstigsten Zinssätze für Einlagen bei Banken in Russland für nicht nachfüllbare Einlagen für einen Zeitraum von sechs Monaten oder länger. Die Vorschläge kleiner Banken, die aktiv versuchen, neue Kunden zu gewinnen, könnten sich als interessant herausstellen:

  • Solide – 10,5% für 550 Tage von GazTransBank;
  • „Maximum“ – 10,5% von 9 bis 36 Monaten, Dolinsk Bank;
  • „Treue zu den Traditionen der Prämie“ – 10,25% (Betrag von 2.000.000 Rubel für 1 Jahr von der Alef-Bank;
  • „Laut Europlan“ – 10% für ein Jahr von BinBank Capital;
  • „Sicher“ – 10% für ein Jahr von der Interaction Bank.

Mädchen hält ein Prozentzeichen auf einem Tablett

Sberbank Einlagensätze heute

Die durchschnittlichen Zinssätze für Einlagen in der Sberbank überschreiten selten 8%, was durch Zuverlässigkeit, weit verbreitete Verteilung in der Russischen Föderation und Servicequalität ausgeglichen wird.

  • „Erinnerung an Generationen“ – die Mindesteinzahlung beträgt 10.000 Rubel. Der Satz beträgt 6,4-7%, wobei ein Teil des Gewinns an den Fonds zur Unterstützung von Veteranen militärischer Operationen überwiesen wird.
  • „Online speichern“ – kann in jeder Währung durchgeführt werden. Eine kleine Mindestmenge beträgt nur 1000 p. – macht es für jede Bevölkerung zugänglich. Der maximale Prozentsatz des Einkommens beträgt 6,13 in Rubel und 1,06 in Dollar.

Weitere beliebte Angebote:

  • „Verwalten!“ – Nachgefüllt ist es möglich, es online auszustellen. Die Zinsen reichen von 3 bis 5,85.
  • „Leben geben“ – ein Teil des Einkommens wird an den gleichnamigen Fonds gespendet. Laufzeit – 1 Jahr, Satz – 5,3%, ohne Nachschub.
  • „Einsparungen“ – ein reguläres Konto mit einem Mindestprozentsatz von 2,3 pro Jahr. Es gibt Nachschub und vorzeitigen Rückzug.
  • „Sparzertifikat“ – ein vorteilhaftes Angebot mit einem Einkommen von 8,45% pro Jahr. Funktion – unterliegt nicht dem Einlagensicherungssystem.

VTB Bank 24

Diese Bank hat einen Anteil an Regierungsgeldern, daher ist ihre Zuverlässigkeit völlig gerechtfertigt. Die VTB 24 Bank bietet heute niedrige Zinsen für Einlagen an, was durch günstige Konditionen ausgeglichen wird:

  • Profitabel – Telebank mit monatlicher Gewinnzahlung – 7,4% (online 7,55%) pro Jahr ab 1,5 Millionen Rubel. für 3 Monate;
  • „Kumulativ“ – ab 200.000 Rubel. für 3 Monate und mehr, Prozentsatz – bis zu 6,95, gibt es eine Kapitalisierung des Einkommens;
  • „Bequem“ – 5,35% (bei Bestellung vor Ort 5,5%) – ein Zeitraum von sechs Monaten, der Mindestbetrag – ab 200.000 Rubel., Es besteht die Möglichkeit eines teilweisen Widerrufs.

Filiale der VTB24 Bank

Russische Landwirtschaftsbank von Russland

Die Russische Landwirtschaftsbank positioniert sich als „Volksbank“ mit günstigen Angeboten für alle Bevölkerungsgruppen. Die Zinsen für Einlagen von Einzelpersonen der Landwirtschaftsbank liegen je nach Dauer und Größe zwischen 6 und 9%:

  • „Investition“ – ab 50.000 Rubel, 8,75%, Gewinnzahlung – am Ende der Laufzeit (sechs Monate, ein Jahr);
  • Goldene Prämie – bis zu 8,1% für einen Zeitraum von 3 Monaten. bis zu 3 Jahren beträgt der Mindestbetrag 15000000 p.;
  • „Classic“ – Gewinn 7,95% pro Jahr, Zinszahlung – nach Wahl der Mindestbetrag – 3000 r.

Einzahlung in die Alfa Bank

Der Zinssatz bei der Alfa Bank ist vergleichbar mit dem ihrer Konkurrenten, aber die Popularität eines Finanzinstituts ist hoch. Jetzt werden Kunden angeboten:

  • „Life Line +“ – eine Einzahlung für ein Jahr mit Zinseszins (bis zu 7,1) und einem Mindestbetrag von 50.000 p.;
  • „Victory +“ – ein Beitrag für sechs Monate, bis zu 7,3% und ein Einzahlungsbetrag von 50.000 p.;
  • „Potential +“ – mit einem hohen Mindestbetrag von 5.000.000 und einem Gewinn von 6,4%, Laufzeit – 245 Tage;
  • Premier + – für ein halbes Jahr 6,8% bei einem Betrag von 5 Millionen Rubel oder mehr (Gewinnauszahlung – bei Vertragsabschluss).

Postbank

Die „Post Bank“ erschien vor kurzem auf dem russischen Finanzmarkt und hieß bis 2016 „Summer Bank“ und war eine Tochtergesellschaft eines großen Kreditunternehmens VTB24. Im vergangenen Jahr wurden alle Filialen der Leto-Bank geschlossen, und die Kunden waren überrascht, dass sie bei der Post-Bank bedient wurden. Aggressive Werbefirma mit Beteiligung berühmter Schauspieler macht ihre Arbeit, die Bank ruft ständig dazu auf, ihre Dienste für die Investition von angesammelten Geldern zu nutzen.

Es wird vorgeschlagen, die folgenden Einlagensätze bei der Postbank zu wählen, und alle Einlagen sind versicherungspflichtig:

  • „Saisonal“ – für ein Jahr mit einem Platzierungsbetrag von mehr als 50.000 Rubel. Bei einer Rate von 8,25% bei Zahlung des Gewinns nach Ablauf erhalten Rentner 8,5% pro Jahr.
  • „Kapital“ – für sechs Monate oder ein Jahr bis zu 8,25% plus eine Karte als Geschenk.
  • „Akkumulativ“ – eine aufgefüllte Anzahlung von bis zu 7,5% und ein Mindestbetrag von 5000 Rubel. mögliche vorzeitige Schließung und Aktivierung von Zinsen einmal im Quartal.
  • „Profitabel“ – eine jährliche Einzahlung mit 7,75% pro Jahr und einem Betrag von 500.000 Rubel oder mehr, eine Karte oder ein persönliches Konto ist ein Geschenk.

Bank Mail Logo

Rating von Banken zum Zinssatz für Einlagen

In diesem Jahr werden die besten Zinssätze für Einlagen von kleinen Kreditinstituten garantiert, die die maximale Anzahl neuer Kunden anziehen müssen. Es ist erwähnenswert, dass die führenden Kreditinstitute heutzutage keine hohen Zinssätze für Einlagen bei Banken anbieten und die Entscheidung, welche Option wichtiger ist – Gewinn oder Zuverlässigkeit -, nur für den Kunden ist. Fast alle auf dem Territorium der Russischen Föderation tätigen Banken, die den Ruf schätzen, nehmen am Einlagensicherungssystem teil (jetzt beträgt der Höchstbetrag für die Rückgabe 1 Million 400 Tausend Rubel.

Geben Sie die Merkmale der Vorschläge in der Tabelle an:

Name der Bank

Beitrag

Interesse

Begriff

Einzahlungsbedingungen

BaltinvestBank

Champion

10,2

1 Jahr

Kein Nachschub, Zinszahlung am Ende, keine vorzeitige Auszahlung.

Russischer Standart

Maximaler Prozentsatz

10

1 Jahr

Gewinnauszahlung am Ende, ohne Nachschub und vorzeitigen Abzug.

MosOblBank

persönlich

9.7

Ab 3 Monaten.

Monatliche Gewinnauszahlung, aufgefüllt, ohne Auszahlung.

RIA Bank

Fixed Income

9.6

1 Jahr

Nachgefüllt (falls im Voraus vereinbart, mit einer Vorzugsprovision für vorzeitige Auszahlung), monatliche Gewinnauszahlung.

Bohnenbank

Maximaler Prozentsatz

9,4

1 Jahr

Zahlung am Jahresende, Nachschub ist, Geldabhebung vor Ablauf der Frist ist unmöglich.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie