Vollmacht zur Vertretung der Interessen eines Einzelnen – wie man richtig formuliert

Der Inhalt des Artikels



Laut Gesetz kann ein kompetenter Bürger eine andere Person oder ein anderes Unternehmen anweisen, bestimmte Aufgaben in seinem Namen auszuführen. Eine Vollmacht zur Vertretung von Interessen kann viele Bereiche des Lebens einer Person betreffen, einschließlich des Erhalts einer Rente oder eines Gehalts, des Verkaufs von Immobilien und der Durchführung verschiedener Arten von Handlungen. In den meisten Fällen muss das Dokument notariell beglaubigt werden.

Was ist eine Darstellung der Vollmacht?

Nach dem Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation (Zivilgesetzbuch der Russischen Föderation) kann jede Person einen Anwalt auswählen, der in ihrem Namen Transaktionen durchführt. Eine Vollmacht ist ein Dokument, nach dem ein Bürger im Namen eines anderen handeln kann. Das Verfahren zum Ausstellen einer Zinsgarantie ist ein Einwegverfahren, d.h. Der Anwalt muss bei der Unterzeichnung des Dokuments nicht anwesend sein.

Wer kann als Treuhänder fungieren

Jeder Bürger kann eine Anordnung zur Vertretung der Interessen einer natürlichen Person unter voller Rechtsfähigkeit erlassen. Ein Kind unter 14 Jahren kann keine Vollmacht unterschreiben. Nach dem Gesetz kann eine Gruppe von Bürgern bei einem Notar eine Vollmacht beantragen. Das Gericht erkennt eine Person als rechtlich inkompetent oder teilweise rechtlich inkompetent an, wenn sie an Drogen- oder Alkoholabhängigkeit leidet oder offiziell für psychisch krank erklärt wird. Bürger im Alter von 14 bis 18 Jahren erhalten das Recht, Vollmachten zu erteilen:

  • nach der Hochzeit;
  • nach Abschluss des Vertrages durch einen Minderjährigen, wie aus Artikel Nr. 27 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation hervorgeht.

Bei teilweiser Einschränkung der Rechtsfähigkeit kann ein Bürger nur für bestimmte Transaktionen Garantien ausstellen. Dazu gehören kleine Haushaltsgeschäfte, die darauf abzielen, unentgeltliche Leistungen zu erhalten. Vereinbarungen im Zusammenhang mit dem Verkauf oder Kauf von Immobilien, Kraftfahrzeugen oder anderen Immobilien, dem Erhalt eines Gehalts, können von einem teilweise fähigen Bürger nur mit Zustimmung seines Treuhänders geschlossen werden. Bei der Erteilung einer Vollmacht für eine Steuer handelt ein einzelner Unternehmer als Einzelperson.

Der Mensch schreibt

Anwälte

Die Vollmacht kann einem Verwandten, Freund, einer Organisation oder einer Gruppe von Bürgern erteilt werden. Wenn eine Person Anwalt wird, muss sie voll kompetent sein, d.h. Für Minderjährige kann keine Garantie ausgestellt werden. Eine Einrichtung kann ein Vertreter eines Bürgers werden, wenn sie über eine spezielle Lizenz zur Durchführung solcher Aktivitäten verfügt. Das Registrierungsverfahren wird durch die folgenden behördlichen Dokumente geregelt:

  • Artikel Nr. 185 des ersten Teils des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation.
  • Anweisungen zum Verfahren zur Durchführung notarieller Handlungen durch staatliche Notare (Ziffer 83).

Die Gesetzgebung sieht eine Situation vor, in der der Anwalt die ihm übertragenen Pflichten nicht erfüllen kann. In diesem Fall kann er auf die Neuzuweisung zurückgreifen. Das Verfahren muss der Person mitgeteilt werden, die die Bestellung aufgegeben hat. Vollständige Informationen zur Umwandlung sind in Artikel Nr. 187 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation enthalten. Bei der Erstellung eines Dokuments für mehrere Bürger muss der Auftraggeber die Autorität jedes Einzelnen angeben. Wenn die Garantie an das Institut ausgestellt wird, wird der Name des Unternehmens auf dem Formular ohne Angabe der Niederlassung angezeigt.

Dokumenttypen

Die Erteilung einer Vollmacht zur Vertretung der Interessen eines Einzelnen hängt häufig von seiner Art ab. Ein Bürger hat das Recht, eine Vereinbarung zu erstellen und mehrere Aufträge auf verschiedene Personen zu verteilen. Das Formular kann für jede einzelne Person in einer oder mehreren Kopien ausgefüllt werden. Die Vertretungsvereinbarungen lauten wie folgt:

  • Einmal. Eine solche Vereinbarung wird erlassen, um eine Aktion im Namen einer Person durchzuführen.
  • Besondere. Befehle werden für ähnliche ähnliche Aktionen erteilt.
  • Allgemeines. Ausgestellt für die vollständige Vertretung eines Bürgers.

Form der Vollmacht zur Vertretung der Interessen eines Einzelnen

Es gibt zwei Arten von Dokumenten: einfache und notariell beglaubigte. Die erste Art von Vereinbarung wird verwendet, um Rechte zu übertragen, die nicht mit Finanztransaktionen zusammenhängen, und die zweite wird für Vorgänge verwendet, bei denen kein Verkauf von Immobilien erforderlich ist, z. B. um ein Auto nach dem Kauf zu registrieren. Ein notariell beglaubigtes Dokument zur Interessenvertretung wird auch in folgenden Situationen verwendet:

  • bei Operationen mit Bankeinlagen, Erhalt von Zahlungskarten, Auszügen von Finanzinstituten;
  • wenn Sie ein Kind aus einem Kindergarten oder einer Schule abholen müssen;
  • zur Vorlage offizieller Unterlagen bei Regierungsstellen.

Einfach zu schreiben

Diese Art der Vereinbarung wird für einfache Transaktionen verwendet, die nicht mit Finanztransaktionen zusammenhängen. Dazu gehören die Überprüfung der Projektdokumentation, die Registrierung einer Wohnung oder einer anderen Immobilie zur Registrierung, die Erlangung von Bankzertifikaten usw. Für die Registrierung muss ein Bürger keinen Notar aufsuchen. Bei der Erstellung einer Vereinbarung in einfacher schriftlicher Form muss eine Person Folgendes angeben:

  • Name;
  • vollständige Informationen über Sie und den Anwalt;
  • eine Liste von Handlungen, die ein Anwalt im Namen einer Person ausführen kann;
  • Datum der Unterzeichnung.

Notariell bevollmächtigte Vollmacht zur Vertretung der Interessen einer Person

Zum Zwecke der Authentifizierung wird eine Garantie in einer Anwaltskanzlei zertifiziert. Ein notariell beglaubigtes Dokument ist erforderlich, wenn Sie mit Regierungsbehörden interagieren, größere Immobilientransaktionen durchführen und Änderungen am staatlichen Register vornehmen. Wie im Fall einer schriftlichen Garantie kann diese Art der Vereinbarung es dem Anwalt ermöglichen, eine Handlung im Namen des Auftraggebers oder mehrerer durchzuführen. Bei der Vorbereitung eines Dokuments müssen Sie Folgendes angeben:

  • seinen Namen;
  • vollständige Angaben beider Parteien;
  • die Bandbreite der Interessen, die der Anwalt vertreten wird;
  • Datum, Uhrzeit, Ort der Unterzeichnung.

Vollmacht

Gültigkeit

Ein Anwalt kann die Interessen einer Person für 1 Jahr vertreten, sofern das Dokument nichts anderes vorsieht. Die maximale Gültigkeit der Vollmacht ist in der russischen Gesetzgebung nicht festgelegt. Beispielsweise kann eine ältere Person mit Verwandten eine unbefristete Vereinbarung über den Erhalt ihrer Rente treffen. Bei der Erstellung des Garantietextes kann ein Bürger häufig ein ungenaues Datum und die Bedingungen für die Vollendung seiner Gültigkeit angeben.

Wie erstelle ich eine Vollmacht zur Vertretung von Interessen?

Der Typ muss auf dem Dokument angegeben werden. Die Gesetzgebung sieht die Möglichkeit vor, eine Vollmacht zur Vertretung von Interessen in gedruckter oder schriftlicher Form zu erteilen. Wenn ein Bürger beschließt, das Formular von Hand auszufüllen, müssen die Briefe leserlich geschrieben sein. Das handschriftliche Dokument darf keine Fehler oder Korrekturen enthalten. Eine einfache und notariell beglaubigte Garantie gilt als gültig, wenn sie das Datum des Schreibens enthält.

Obligatorische Details

Es gibt keine Standardvorlage für die Erstellung einer Vollmacht zur Vertretung der Interessen eines Bürgers. Das Dokument wird von einer Person in beliebiger Form zusammengestellt. Anwaltskanzleien unterstützen Klienten bei der Ausarbeitung des Textes des Interessenschreibens, aber einige Bürger ziehen es vor, alles selbst zu tun. Das Formular muss die folgenden Informationen enthalten:

  • Titel des Dokuments. Der vertrauende Bürger gibt an, dass dies eine Vollmacht ist, um seine Interessen zu vertreten.
  • Ort der Erstellung des Dokuments (Stadt oder Gemeinde) und Datum der Unterzeichnung.
  • Vollständiger Name, Vorname, Patronym des Auftraggebers, Passdaten und Wohnadresse.
  • Vollständiger Name des Anwalts, Passdaten und Wohnadresse.
  • Die Befugnisse, die der Anwalt nach Unterzeichnung dieses Dokuments erhält. In diesem Abschnitt müssen alle Handlungen, die ein Bürger im Namen einer Person ausführen kann, deren Interessen er vertritt, detailliert beschrieben werden.
  • Gültigkeit des Dokuments (ggf. angeben).
  • Vollständige Unterschrift des Auftraggebers.

Inhalt und Text des Dokuments

Beim Ausfüllen eines offiziellen Papiers muss der Auftraggeber alle Befugnisse des Anwalts detailliert beschreiben, angefangen bei der Möglichkeit, sich an bestimmte Behörden zu wenden, um Zertifikate zu erhalten, bis hin zum Recht, Immobilien zu verkaufen. Der Text der Vollmacht zur Vertretung der Interessen einer Person darf keine grammatikalischen Fehler oder Korrekturen enthalten. Inhaltsbeispiel:

„Diese Vollmacht wurde einem Bürger (Familienname, Name, Patronym) erteilt, der in folgenden Ländern lebt: (Stadt-, Straßen-, Haus- und Wohnungsnummer). Passdaten: (Serie, Nummer, von wem und wann ausgestellt). Ein Bürger ist berechtigt, die Interessen des vollständigen Namens und der Passinformationen einer Person zu vertreten, die an der Adresse (Stadt, Straße, Haus- und Wohnungsnummer) in staatlichen Einrichtungen wie Banken, Steuer- und Strafverfolgungsbehörden wohnt, die im Namen von (F. I.O. des Auftraggebers) alle Handlungen als Kläger, Angeklagter, Dritter vor Gerichten und Justizbehörden usw. “

Merkmale der Registrierung zur Vertretung vor Gericht

Ein Bürger muss einen Notar oder eine andere autorisierte Stelle aufsuchen, die Dokumente beglaubigen kann. Eine einfache Vollmacht zur Vertretung der Interessen einer Person für ein Verfahren oder eine Berufung gegen eine Gerichtsentscheidung funktioniert nicht. Die Echtheit muss offiziell bestätigt werden. Gemäß der Zivilprozessordnung der Russischen Föderation (Zivilprozessordnung der Russischen Föderation) muss das Dokument von einer der folgenden Personen beglaubigt sein:

  • der Leiter der Organisation, in der der Schulleiter ausgebildet ist oder arbeitet;
  • Notar;
  • das Oberhaupt der Orte der Freiheitsentziehung;
  • der Chefarzt einer medizinischen Einrichtung;
  • der Chef der Militäreinheit.

Ungültigerklärung einer Vollmacht

Das Gesetz sieht Bedingungen vor, unter denen die Vereinbarung zwischen dem Auftraggeber und dem Anwalt als annulliert anzusehen ist. Wir sprechen nicht nur über den offiziellen Widerruf des Dokuments, sondern auch über andere Umstände, die die Laufzeit der Garantie ändern. Eine Vereinbarung über die Vertretung der Interessen eines Einzelnen gilt als ungültig, wenn:

  • der Auftraggeber stirbt, geht verloren, wird teilweise oder vollständig inkompetent erkannt;
  • die Vereinbarung ist offiziell abgelaufen;
  • die im Dokument vorgeschriebene Aufgabe wurde abgeschlossen;
  • der Anwalt lehnte es ab, die Vereinbarung anzunehmen;
  • die Person, an der der Befehl ausgeführt wurde, starb;
  • Eine Organisation, die als Anwalt aufgeführt war, wurde liquidiert.

Ungültigerklärung einer Vollmacht

So widerrufen Sie ein Dokument

Oft gibt es Situationen, in denen ein Bürger eine gültige Bestellung stornieren möchte. Die Möglichkeit, eine Vollmacht zu widerrufen, ist als separater Punkt auf dem Formular vorgeschrieben. Das Verfahren zum Stornieren einer Bestellung hängt von der Form ab, in der sie erstellt wurde. Unabhängig von der Art muss der Anwalt das unterschriebene Formular nach dem Widerruf an den Auftraggeber zurücksenden. Um eine in einfacher schriftlicher Form erstellte Vollmacht zu widerrufen, müssen Sie:

  1. Benachrichtigen Sie den Bevollmächtigten schriftlich über die Beendigung der Garantie. Dies kann mit modernen Kommunikationsmitteln (Internet, Mobilkommunikation) oder per Post erfolgen. Ein eingeschriebener Brief wird am Wohnort oder vorübergehenden Aufenthalt eines Bürgers verschickt.
  2. Benachrichtigen Sie alle Organisationen, mit denen die Bürgschaft hätte interagieren sollen, dass das Dokument storniert wurde.
  3. Treffen Sie sich mit einem Treuhänder, um eine Vollmacht zu erhalten, die Sie vertritt.

Die Schritte zum Abbrechen eines notariell beglaubigten Dokuments sind ähnlich. Ein Bürger muss sich an den Spezialisten wenden, der den schriftlichen Auftrag ausgeführt hat, und ihn über den Rückruf informieren. Auf Antrag des Mandanten kann der Notar dem Anwalt auf Antrag des Auftraggebers unabhängig mitteilen, dass die derzeitige Vereinbarung gekündigt wurde. Verfahren zur Aufhebung einer notariell beglaubigten Vollmacht:

  1. Der Auftraggeber informiert den Notar über den Wunsch, die Vereinbarung zu kündigen.
  2. Der Notar teilt dem Anwalt auf Antrag des Einzelnen mit, dass die Vollmacht ihre Kraft verloren hat, und fordert deren Rückgabe.
  3. Der Anwalt sendet das Dokument an den Notar oder Auftraggeber zurück. Nach dem Gesetz gibt es keinen besonderen Unterschied, wer die Aufhebung der Vollmacht erhält.
  4. Der Auftraggeber kommt, wenn die Vereinbarung auf ihn übertragen wurde, zum Notar, der die Stornierungsinformationen in das Register eingetragen hat

Wenn der Bürger keine Informationen darüber hat, wo sich der Anwalt befindet, wird der Brief an den letzten Ort seines Wohnsitzes gesendet. Das Gesetz widerruft die Vereinbarung nicht als das Recht des Auftraggebers, sondern seine Verpflichtung. Wenn eine Person beschließt, den Bürgen nicht zu informieren, werden alle ihre Handlungen mit ihren eigenen Handlungen des Bürgers gleichgesetzt, dessen Interessen er vertritt.

Die Kosten für die Beglaubigung einer Vollmacht von einer Person

Die Bürger müssen eine Anwaltskanzlei aufsuchen, um die Echtheit des Dokuments zu bestätigen. Die Bescheinigung über eine Vollmacht erfolgt in Anwesenheit einer Person, deren Interessen sie vertreten wird. Die Mindestkosten für diesen Service in Moskau betragen 200 Rubel. Laut Gesetz besteht die Notwendigkeit der Beglaubigung der Echtheit eines Dokuments, wenn eine Transaktion mit Immobilien oder Finanzen geplant ist. Die Kosten für die Bestätigung einer Vollmacht bei bekannten Anwaltskanzleien in Moskau:

Name der Firma

Preis der Dienstleistung in Rubel

Notar am Strastnoy Boulevard

1200

Notar Yuldasheva T.V..

200 – notarieller Tarif, 2200 – für rechtliche und technische Arbeiten

Notar Baranova Olga Nikolaevna

1200 für Dritte, 800 für Verwandte

Notar Samohodkina I.I..

1200

Notar und Übersetzungsbüro in Okskaya

1200

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: