Welche Vorteile hat eine behinderte Person aus 2 Gruppen im Jahr 2018 – das Verfahren für die Zuweisung von Zahlungen

Der Inhalt des Artikels



Menschen mit Behinderungen wie kein anderer brauchen besondere Hilfe. Während dem Problem der Sozialisierung von Menschen mit Behinderungen in wirtschaftlich entwickelten Ländern große Aufmerksamkeit geschenkt wird, können sich unfähige russische Bürger keinen besonderen Schutz rühmen. Als besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe ist es schwieriger, Arbeit zu suchen, und die gezahlte Zulage reicht kaum aus, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Der Staat versucht, Menschen mit Behinderungen der 2. Gruppe zu helfen, indem er ihnen Vorteile und verschiedene Präferenzen bietet.

Wer sind behinderte Menschen 2 Gruppen

Menschen mit Behinderungen sind Menschen, die aufgrund bestimmter gesundheitlicher Probleme nur über begrenzte Rechtsfähigkeit verfügen. Die Ursache können angeborene oder erworbene Störungen der Körperfunktionen sein. Gegenwärtig hat Russland ein System eingeführt, nach dem verschiedene Kategorien von Behinderungen unterschieden werden:

  • 1 Gruppe;
  • 2 Gruppe;
  • 3 Gruppe;
  • behindertes Kind (Bürger unter 18 Jahren).

Wenn behinderte Menschen der Kategorie 1 vollständig auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen sind, können sich behinderte Bürger der Gruppe 2 selbst versorgen, jedoch nur mit Hilfe von Hilfsmitteln oder mit Hilfe von Außenstehenden. Menschen mit Behinderungen, denen die Kategorie 2 zugeordnet ist, können studieren und arbeiten. Hierfür müssen jedoch besondere Bedingungen geschaffen oder spezielle Ausrüstung bereitgestellt werden.

Wie wird eine Behinderung festgestellt?

Ein wichtiger Umstand für die Etablierung der 2. Gruppe von Behinderungen ist das soziale Versagen. Die Behinderung wird durch eine medizinische und soziale Untersuchung festgestellt, die aus mehreren diagnostischen Verfahren besteht:

  1. Klinisch. Bestehende Krankheiten werden berücksichtigt, ob Komplikationen vorliegen, das Stadium des Krankheitsverlaufs wird offengelegt. Basierend auf den Ergebnissen wird eine klinische Prognose erstellt: günstig, zweifelhaft oder ungünstig.
  2. Psychologisch.
  3. Sozial. Wohnbedingungen, Familienstand, Beschäftigungs- und Arbeitsbedingungen, materielle Sicherheit werden berücksichtigt.

Der Arzt berät den Patienten

Termine

Bei der Zuordnung einer Behinderung der Kategorie 2 werden verschiedene Umstände berücksichtigt:

  1. Eine Person kann sich selbstständig nur mit speziellen Geräten bedienen oder auf die Hilfe von Unbefugten zurückgreifen.
  2. Für die Arbeit oder Ausbildung ist es notwendig, besondere Bedingungen zu schaffen oder spezielle Ausrüstung zu verwenden.
  3. Die Person hat teilweise Probleme für die unabhängige Bewegung..
  4. Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist nur mit Hilfe von Unbefugten möglich.
  5. Die Person ist desorientiert.
  6. Die vollständige oder teilweise Kontrolle der eigenen Handlungen ist mit Hilfe anderer Personen möglich..
  7. Ein Bürger kann ohne die Verwendung spezieller Geräte nicht vollständig kommunizieren.

Behinderungsstörungen

Eine Person kann aus verschiedenen Gründen eine Behinderung bekommen:

  • Krankheiten des allgemeinen Plans. Dies schließt sowohl chronische als auch berufliche Beschwerden ein.
  • Während des Betriebs erlittene Verletzungen. Dazu gehört nicht nur der Arbeitsplatz, sondern auch der Weg zur und von der Arbeit, eine Geschäftsreise.
  • Berufskrankheiten durch schädliche oder gefährliche Faktoren.
  • Wunden während der Teilnahme an Feindseligkeiten und Militärdienst (Veteranen und Teilnehmer an Feindseligkeiten).
  • Angeborene Missbildungen oder Verletzungen und Krankheiten im Kindesalter.
  • Strahlenexposition (auch aufgrund der Beteiligung an der Liquidation des Tschernobyl-Unfalls).

Welche Krankheiten führen zu Behinderungen?

In der medizinischen Praxis gibt es eine Reihe von Krankheiten, die zur Zuordnung von Behinderungen der Kategorie 2 führen können. Es gibt mehr als 2 Dutzend von ihnen, und die genaue Liste ist im Dekret der Regierung der Russischen Föderation Nr. 247 vom 7. April 2008 definiert. Unter den wichtigsten ist es hervorzuheben:

  • Leberzirrhose auf der Ebene des dritten Grades, die nicht behandelt werden kann.
  • Störung oder Verformung der Gliedmaßen.
  • Chronisches Lungenversagen Stadium 2.
  • Fehlen einer Lunge.
  • Psychische Erkrankungen, die länger als zehn Jahre dauern.
  • Kurlose Blindheit.
  • Kopfbelastung.
  • Sprachprobleme.

Leberzirrhose

Das Verfahren zur medizinischen und sozialen Untersuchung

Das Verfahren zur Durchführung der medizinischen und sozialen Untersuchung wird auf Drängen des Bürgers selbst oder auf Anweisung des behandelnden Arztes nach der Untersuchung festgelegt. Der Prozess der Erlangung einer Behinderung besteht aus mehreren miteinander verbundenen Phasen:

  1. Wegbeschreibung zur ITU. Es ist beim Therapeuten, bei der örtlichen Zweigstelle der Pensionskasse oder bei der Sozialversicherung erhältlich. Sofern in diesen Fällen eine Ablehnung eingegangen ist, kann ein Bürger unabhängig beim Präsidium einen Antrag stellen, bei dem sich die ITU an seinem Wohnort befindet.
  2. Sammlung der notwendigen Dokumente. Zusätzlich zur Anweisung selbst ist es erforderlich, einen Antrag zu schreiben und ihm eine Kopie des Reisepasses, eine Beschreibung des Arbeits- oder Studienortes, eine Kopie des Arbeitsbuchs, eine Gehaltsbescheinigung und eine ambulante Karte beizufügen. Wenn die Krankheit oder Verletzung infolge einer beruflichen (Arbeits-) Tätigkeit aufgetreten ist, muss die entsprechende Handlung beigefügt werden.
  3. Medizinische und soziale Expertise. Die Kommission prüft alle eingereichten Unterlagen und ernennt gegebenenfalls eine zusätzliche Prüfung..
  4. Erhalt einer Behindertengruppe oder Verweigerung der Ernennung.

Akt der medizinischen und sozialen Untersuchung

Der Zertifizierungsprozess wird notwendigerweise aufgezeichnet, wonach sich der Antragsteller für die Gruppe mit diesem Dokument vertraut machen sollte. Das Protokoll wird von allen Mitgliedern der Kommission unterzeichnet und mit dem Siegel der Institution versehen. Auf der Grundlage der Ergebnisse der Umfrage wird ein Gesetz ausgearbeitet, das gemäß der Anordnung des russischen Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung Nr. 373n vom 17.04.2012 eine genehmigte Form hat.

Die Schlussfolgerung spiegelt wider:

  • Detaillierte klinische und funktionelle Diagnose.
  • Beurteilung des sozialen Status (Erhaltung oder Verletzung).
  • Beurteilung des beruflichen Status (Beibehaltung oder Verletzung).
  • Psychologische Diagnose.
  • Behinderung mit Kategorien und Abschlüssen.
  • Rehabilitationsprognose.
  • Gruppe, Gründe, Begriffe.
  • Bedarf an Sozialhilfe oder Schutz.

Neubewertung

Nach dem Gesetz gilt die Liste der Leistungen für behinderte Menschen der Gruppe 2 bis zur erneuten Prüfung. Die Häufigkeit des Verfahrens hängt von der Kategorie der Behinderung ab. Für 2 Gruppen – das ist ein Jahr. Am Ende dieses Zeitraums muss eine wiederholte ITU durchgeführt werden. Während der erneuten Untersuchung ist es möglich, die Gruppe zu wechseln, die Behinderung zu entfernen oder zu erweitern. In einigen Fällen wird eine unbefristete Behinderung ausgestellt, beispielsweise wenn ein Bürger in den Ruhestand geht.

Gesetzliche Regelung

Auf gesetzlicher Ebene wurde eine Reihe normativer Rechtsakte erlassen, die den Status von Menschen mit Behinderungen, die Regeln für ihre Unterstützung und die Bereitstellung von Leistungen regeln:

  • Gesetz 181-FZ über soziale Garantien und den Schutz von Menschen mit Behinderungen.
  • Gesetz 122-FZ über soziale Dienste für ältere und behinderte Menschen.
  • Verordnung des Ministeriums für Gesundheit und soziale Entwicklung Nr. 906n, in der die Organisation und Aktivitäten der staatlichen Institutionen der ITU beschrieben werden.
  • Regierungsbeschluss Nr. 95 über das Verfahren und die Bedingungen für die Anerkennung von Bürgern als behindert.

Schiedsrichterhammer

Was sind die Vorteile für Menschen mit Behinderungen von 2 Gruppen im Jahr 2018

Eine Person mit Behinderungen steht unter der ständigen Schirmherrschaft des Staates. Neben der obligatorischen Altersvorsorge haben Menschen mit Behinderungen 2018 auf Bundes- und regionaler Ebene Anspruch auf verschiedene Präferenzen. Abhängig von den Möglichkeiten der lokalen Haushalte kann die Liste der Leistungen für behinderte Menschen der Gruppe 2 unterteilt werden in:

  1. Sozial.
  2. MwSt.
  3. Medizinisch.
  4. Gehäuse.

Barzahlungen

Nach russischem Recht haben behinderte Bürger der 2. Gruppe im Jahr 2018 zusätzlich zu den Leistungen Anspruch auf Barsicherheiten. Je nach sozialem Status wird eine Person bezahlt:

  • Sozialrente. Dies ist eine garantierte Zahlung, die für alle Menschen mit Behinderungen gilt, die noch nie gearbeitet haben. Die Höhe der Zulage ist gering und fest. Nach gängiger Praxis überprüft die Regierung diesen Indikator jährlich durch Indexierung am 1. April. Ab dem 01.04.2018 erhöht sich die Rente für diejenigen Bürger, denen die 2. Kategorie der Behinderung zugeordnet ist:

Ab dem 04.10.2017

Ab dem 04/01/2018

2 Gruppen deaktiviert

5109,25 Rubel

Nach dem Entwurf des Haushaltsplans wird der Indexierungsprozentsatz für die Inflationsrate angenommen (nach vorläufigen Prognosen 4,1%).

Behinderte seit Kindheit 2 Gruppen

10 217,53 Rubel

  • Versicherungsrente. Sofern eine Person vor einer Behinderung gearbeitet hat oder bereits mit einer Behinderung gearbeitet hat, hat sie Anspruch auf eine Versicherungsrente. Seine Größe hängt vom erhaltenen Gehalt ab, und für die Abgrenzung reicht 1 Tag Versicherungserfahrung aus. Zusätzlich zur Rente ist eine feste Zahlung erforderlich.
  • Monatliche Barzahlungen. Im Jahr 2018 lohnt es sich, EDV als zusätzliche Leistung für behinderte Rentner der Gruppe 2 in Betracht zu ziehen. Sein Wert wird von den örtlichen Behörden der FIU festgelegt und bezahlt. Seine Größe wird jährlich überprüft und besteht selbst aus der Barzahlung und einer Reihe von sozialen Diensten (freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Kosten für Medikamente und Fahrten zum Sanatorium). EDV wurde 2005 als Monetarisierung von Vorteilen eingeführt:

EDV

einschließlich NSO

2017

2527.06

1048,97

2018

Nach dem Entwurf des Haushaltsplans sollte der Indexierungsprozentsatz 3,2% betragen

  • Die Höhe des Zuschlags zur Versicherungsrente bei Anwesenheit von Angehörigen. Er ist:

Kategorie

2017

2018

Anzahl der abhängigen Personen

Deaktivierte Kategorie 2

1 – 6 406,81 p.;

2 – 8 008,51 p.;

3 oder mehr – 9 610,21 p.

Nach Angaben auf der PFR-Website dürften die Zahlungen 2018 um 3,7% steigen

Menschen mit Behinderungen der 2. Kategorie mit einer Mindestdienstzeit von 25 Jahren (Männer) und 20 Jahren (Frauen)

Arbeitete mindestens 15 Jahre im hohen Norden

1 – 9 610,22 p.;

2 – 12 012.77 p.;

3 oder mehr – 14.415,32 p.

Ich habe mindestens 20 Jahre in Gebieten gearbeitet, die Gebieten des hohen Nordens entsprechen

1 – 8 328,85 p.;

2 – 10 411,06 p.;

3 oder mehr – 12.493,27 p.

Steuerliche Anreize für behinderte Menschen der Gruppe 2 im Jahr 2018

Behinderte Staatsbürger des Landes haben eine Reihe von Präferenzen, die der Staat ihnen in Bezug auf die Zahlung von Steuern gibt. Um herauszufinden, welche Vorteile eine behinderte Person aus zwei Gruppen im Jahr 2018 hat, lohnt es sich, sich der Abgabenordnung und einigen Rechtsakten zuzuwenden. Vollbehinderte Bürger der 2. Kategorie der Behinderung sind also von der Zahlung der Grundsteuer befreit. Eine Befreiung wird gewährt, wenn ein Eigentum des gleichen Typs im Besitz ist (ein Haus, eine Wohnung, eine Garage usw.)..

Teilbehinderte Bürger zahlen:

  • Transportsteuer;
  • Einkommenssteuer unter der Bedingung, dass sie weiter arbeiten oder zusätzliches Einkommen erhalten, aus dem die Einkommenssteuer gezahlt wird;
  • Grundsteuer.

Rollstuhl

Ermäßigungen für Wohnraum und kommunale Dienstleistungen

Nach dem Gesetz zahlen behinderte Menschen mit der zweiten Kategorie von Behinderungen die Hälfte der Kosten für Wohnungsdienstleistungen. Dies ist eine der Maßnahmen zur sozialen Unterstützung behinderter Bürger durch den Staat. Ein wichtiges Merkmal ist, dass der Rabatt nur dem Begünstigten selbst gewährt wird und nicht für alle Familienmitglieder gilt, wenn sie unter derselben Adresse bei ihm registriert sind. Der Rabatt gilt für Zahlungen für:

  • elektrische Energie;
  • Wasserversorgung;
  • Abwassersystem;
  • Müllabfuhr;
  • Heizung;
  • Gas;
  • Überholungsbeiträge.

Staatliche Unterstützung für den Wohnungsbau

Die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Gruppe 2 in Russland betreffen auch Präferenzwohnungen, und die Frage der Registrierung von Bedürftigen und der direkten Bereitstellung von Wohnraum liegt in der Verantwortung der Bundes- und Regionalbehörden. Nach dem Bundesgesetz von 181 hat ein Bürger unabhängig vom Grund, der zur Behinderung geführt hat, das Recht, die Wohnbedingungen zu verbessern, indem er soziale Mieträume zur Verfügung stellt oder eine Wohnung besitzt.

Wer kann ein besseres Zuhause beanspruchen?

Gesetzlich festgelegt, dass behinderte Bürger ihre Lebensbedingungen verbessern können, aber der Prozess hängt davon ab, wann sich die Person in der Linie der Bedürftigen befand:

  • Bis zum 01.01.2005. Die Bürger erhalten Zuschüsse für den Kauf von Wohnraum aus dem Bundeshaushalt, die den Regionen zugewiesen werden. Das Verfahren zur Bereitstellung von Wohnraum wird durch die örtlichen Vorschriften festgelegt.
  • Nach dem 01.01.2005. Das Recht, Wohnraum zur Verfügung zu stellen, richtet sich nach der Warteschlange.

Im Jahr 2018 haben behinderte Bürger der beiden Gruppen das Recht, Wohnraum im Rahmen eines Sozialkreditvertrags mit einer Fläche zu erhalten, die größer ist als die gesetzlich vorgeschriebene, sofern sie an chronischen Krankheiten leiden. Gleichzeitig müssen sie auf die Warteliste gesetzt werden, um die Wohnbedingungen unabhängig vom besetzten Gebiet gleichberechtigt mit anderen behinderten Menschen zu verbessern. Zusätzlich wird ein Prioritätsrecht eingeräumt, um Land für den Bau und die Instandhaltung eines Nebenbetriebs zu erhalten.

Merkmale der Unterbringung von Menschen mit Behinderungen

Das Sozialschutzgesetz sieht vor, dass alle für Menschen mit Behinderungen bestimmten Wohnräume gemäß einem individuellen Rehabilitationsprogramm mit speziellen Einrichtungen und Ausrüstungen ausgestattet sein sollten. In der Praxis ist es nicht immer möglich, eine solche Gelegenheit zu realisieren. Derzeit werden bei der Gestaltung von Gebäuden alle Anforderungen berücksichtigt, die zur Entwicklung einer barrierefreien Infrastruktur für Menschen mit Behinderungen beitragen.

Die Liste der Dokumente, um Leistungen zu erhalten

Um das Recht zur Verbesserung der Wohnbedingungen im Jahr 2018 nutzen zu können, muss eine Person mit Behinderungen, der die 2. Kategorie von Behinderungen zugeordnet ist, Ausweispapiere vorlegen, die die Behinderung und den Bedarf an Wohnraum bestätigen. Er kann sie persönlich oder per Einschreiben versenden. Die Einreichung von Unterlagen durch einen gesetzlichen Vertreter ist gestattet. Aus den Papieren benötigen Sie:

  • Reisepass;
  • ausgefüllter Antrag;
  • Zertifikat einer behinderten Person;
  • Rehabilitationsprogramm.

Reisepass eines russischen Bürgers

Sozialleistungen für behinderte Menschen der Gruppe 2 im Jahr 2018

Neben der Möglichkeit, eine Sonderrente zu erhalten und bei der Bezahlung bestimmter Dienstleistungen Ermäßigungen zu gewähren, haben behinderte Bürger des Landes die Möglichkeit, vom Staat Sozialschutz zu erhalten. Die Politik der Betreuung von Menschen mit Behinderungen beschränkt sich nicht nur auf die Schaffung eines barrierefreien Umfelds, sondern zielt auch auf die Sozialisierung von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft ab. Sie haben das Recht zu arbeiten, eine Ausbildung zu erhalten und sich gemeinsam mit anderen Bürgern Russlands zu rehabilitieren.

Privilegien für Studienanfänger und Studenten

Die Verfassung der Russischen Föderation sieht vor, dass jeder Einwohner des Landes das Recht auf freie Bildung hat. Behinderte sind keine Ausnahme. Erwachsene behinderte Menschen der Kategorie 2 haben Anspruch auf kostenlose Sekundarschul- und Hochschulbildung, sofern sie die Prüfungen erfolgreich bestehen. Sie beanspruchen die vorrangige Einschreibung in die Reihen der Schüler und Studenten. Bildung für Menschen mit Behinderungen erfolgt:

  • in Übereinstimmung mit angepassten Bildungsprogrammen;
  • auf individueller Ebene unter Berücksichtigung des Rehabilitationsprogramms.

Materielle gezielte Unterstützung

Für die Bürger, die sich in einer besonders schwierigen Situation befinden, sieht der Staat einen individuellen Ansatz vor, der aus gezielter finanzieller Unterstützung besteht. Wenden Sie sich zur Unterstützung an Ihre örtliche Sozialabteilung. Der Nachweis der Notwendigkeit ist erforderlich. Sozialschutzbeauftragte prüfen jeden Antrag einzeln. Bei der Genehmigung des Antrags wird die Unterstützung innerhalb eines Monats zugeteilt. Abhängig von den Zielen kann es in bar bereitgestellt werden:

  • Rentengeld;
  • einmalige Bargeldunterstützung.

oder in Form von Sachleistungen:

  • Ernährungsversorgung;
  • Bereitstellung von Kleidung, Schuhen, dem Nötigsten;
  • Sozialfürsorge usw..

Befreiung von der staatlichen Steuer

Um ihre eigenen Interessen zu schützen, müssen behinderte Menschen der 2. Kategorie häufig vor Gericht gehen. Um den Antrag zu prüfen, müssen die Bürger eine staatliche Gebühr entrichten. Nach der Abgabenordnung der Russischen Föderation sind Menschen mit Behinderungen, denen die 2. Kategorie der Behinderung zugeordnet ist, von diesem Bedarf ausgenommen. Diese Regel gilt nicht immer, sondern nur unter der Bedingung, dass die Höhe der Forderung 1 Million russische Rubel nicht überschreitet.

Juristische Dienstleistungen

Behinderte der Gruppe 2 haben Anspruch auf kostenlose Rechtshilfe. Dazu benötigen Sie lediglich einen Reisepass und ein Zertifikat. Wenn es für eine Person unmöglich ist, alleine zur Konsultation zu kommen, wird der Zeitpunkt festgelegt, zu dem der Spezialist ihn zu Hause besucht. Für Menschen mit psychischen Erkrankungen ist ein gesetzlicher Vertreter erforderlich.

Transportvorteile

Behinderte Bürger mit einer Behindertengruppe von 2 Personen haben eine Reihe von Präferenzen in Bezug auf den persönlichen und öffentlichen Verkehr. Die Leistungen werden von den Gemeindebehörden festgelegt, sodass sie in einigen Regionen möglicherweise nicht erbracht werden. So legt beispielsweise in Moskau und einer Reihe anderer Themen der Russischen Föderation die lokale Gesetzgebung fest:

  • kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ohne Taxis (100% Rabatt).
  • die Möglichkeit, mit dem Sozialtaxi zu Vorzugspreisen zu reisen.
  • Zahlung der Transportsteuer bei der Registrierung eines Autos mit einer Kapazität von bis zu 150 PS (50%).
  • Kostenlose Fahrt mit Bussen und Bahnen beim Kauf eines Tickets zum Ort der Rehabilitation oder Behandlung und zurück.

Banknotenautomat

Präferenzen im Bereich Medizin und Gesundheitswesen im Jahr 2018

Eine der kostspieligen Ausgaben ist die medizinische Versorgung und der Kauf von Medikamenten und Spezialgeräten. Erstens erhalten alle Menschen mit Behinderungen in Kliniken an ihrem Wohnort kostenlose medizinische Versorgung. Zweitens haben sie kostenlos das Recht, sich wegen einer Krankheit, die die Krankheit verursacht hat, einer Rehabilitation zu unterziehen.

Welche Art von Medikamenten werden für behinderte Menschen der Gruppe 2 verschrieben?

Alle Arzneimittel, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden, werden aus Apotheken ausschließlich nach dem vom behandelnden Arzt verschriebenen Rezept abgegeben. Die Liste der bevorzugten Arzneimittel wird auf staatlicher und regionaler Ebene genehmigt. Dazu gehört eine Liste verschiedener Medikamente, und Sie können sich am Ort der Behandlung mit dem Inhalt vertraut machen.

Prothetik auf öffentliche Kosten

Menschen mit Behinderungen erhalten staatliche Unterstützung für die kostenlose Ausgabe von Spezialausrüstung, was dazu beiträgt, einen angemessenen Lebensstandard und Anpassung an die Gesellschaft zu gewährleisten. Dies schließt Prothesen, orthopädische Schuhe, Hörgeräte usw. ein. Darüber hinaus haben Menschen mit Behinderungen der 2. Gruppe das Recht, Zähne kostenlos zu behandeln und ihre Prothesen kostenlos durchzuführen, wenn sie nicht aus Edelmetallen und teuren Materialien bestehen..

Spa-Behandlung

Um einmal im Kalenderjahr eine kostenlose Spa-Behandlung zu erhalten, musste ein behinderter Bürger diese Leistung nicht durch EDV ersetzen. Um ein Ticket zu erhalten, müssen Sie sich an die Sozialschutzbehörden wenden, die die Person in die Warteschlange stellen, wenn derzeit keine Möglichkeit besteht, Ihre Gesundheit zu verbessern. Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Leistungen ist die Vorlage einer Bescheinigung über die Notwendigkeit einer Rehabilitation. Die Behandlungsdauer beträgt 18 Tage.

Leistungen für eine arbeitsbehinderte Person der Gruppe 2 im Jahr 2018

Viele Menschen mit Behinderungen wollen ihre Krankheit nicht ertragen und einen aktiven Lebensstil führen. Einige von ihnen bekommen, wenn möglich, einen Job. Für diese Bürger sieht die Gesetzgebung bestimmte Privilegien vor, deren Umsetzung beim Arbeitgeber liegt:

  • Die Arbeitswoche sollte insgesamt nicht mehr als 35 Stunden dauern.
  • Die Mindesturlaubszeit beträgt mindestens 30 Tage.
  • Vorrangiges Recht zur Wahl der Urlaubszeit.
  • Im Steuerbereich haben die Begünstigten bei der Berechnung der Löhne und Erhöhungen Anspruch auf einen Steuerabzug.
  • Arbeiten an Wochenenden, Feiertagen, nachts und in Überstunden sind nur mit Zustimmung des Bürgers gestattet und wenn dies seinem Gesundheitszustand nicht widerspricht.
  • Der Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen müssen dem individuellen Rehabilitationsprogramm entsprechen.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Welche Vorteile hat eine behinderte Person aus 2 Gruppen im Jahr 2018 – das Verfahren für die Zuweisung von Zahlungen
Pinsel – was sind sie und wofür werden sie verwendet?