Wenn es vorteilhafter ist, Kefir zu trinken – morgens oder abends: Rezepte fĂĽr jeden Tag

Der Inhalt des Artikels



Kefir ist ein Produkt, das Ihren Gesundheitszustand und die Lebensqualität im Allgemeinen erheblich verbessert. Einige trinken es zur Gewichtsreduktion, andere – um den Gesamttonus des Körpers aufrechtzuerhalten. Kefir kann Ihren Körper reinigen und den Darm stabilisieren. Wenn es vorteilhafter ist zu trinken, hängt es von Ihren Zielen ab, und fĂĽr einige Pathologien lohnt es sich, auf saure Milch zu verzichten.

Die Vorteile von Kefir

Leckeres und gesundes Getränk steht jedem zur Verfügung. Die Zusammensetzung enthält eine Vielzahl nützlicher Elemente. Separat können wir Folgendes unterscheiden:

  • organische Säuren;
  • B-Vitamine;
  • Milch eiweiĂź;
  • Jod;
  • natĂĽrlicher Zucker;
  • Magnesium;
  • Kalium;
  • Kalzium;
  • Kupfer;
  • Fluor.

Das fermentierte Milchprodukt enthält mehr Kalzium als Milch. Das Getränk wird leicht vom Körper aufgenommen und hilft bei der Verdauung anderer Produkte, stellt die Säure des Magens wieder her und verhindert so die Entwicklung schädlicher Bakterien. Ein solches Getränk hilft, die Verdauung und den Stoffwechsel zu normalisieren. Dadurch werden die biologischen Rhythmen stabilisiert und der Schlaf normalisiert..

Frische Sauermilch kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt und verzehrt werden, um den Gesamtton des Körpers zu erhalten. Ein fermentiertes Milchgetränk wird bei Dysbiose, Übergewicht, Zahnfleischbluten und trockener Haut verschrieben. In solchen Fällen wird das Problem des Patienten durch Normalisierung des Stoffwechsels gelöst. Bei regelmäßiger Anwendung verschwindet ein Gefühl chronischer Müdigkeit..

Gut trinken stillt den Hunger, hat einen niedrigen Kaloriengehalt. Diese Eigenschaften haben Sauermilch bei denen beliebt gemacht, die Gewicht verlieren wollen. Dank regelmäßiger Anwendung werden Toxine und Toxine gereinigt. Ärzte haben herausgefunden, dass das Produkt Patienten mit Diabetes mellitus und Urolithiasis hilft, die Krankheit leichter zu übertragen, und die Behandlung von Entzündungen in den Gallenwegen beschleunigt. Ärzte empfehlen, es Menschen nach Verletzungen und Operationen zu trinken, da das Trinken den Muskeltonus und die Regeneration positiv beeinflusst.

Die folgenden zusätzlichen Eigenschaften können beachtet werden:

  1. Antidepressivum. Positiver Effekt auf die Funktion des Nervensystems.
  2. Entspannungsmittel. Kann allgemeinen Stress abbauen und hilft, sich zu entspannen.
  3. Immunstimulans. Erhöht die Fähigkeit des Körpers, Krankheiten zu widerstehen.
  4. Antioxidans. Verlangsamt die Alterung der Hautzellen und verbessert den Gesamtzustand.

Die Vorteile von Kefir

Wann soll man Kefir trinken?

Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Diätprodukt nicht nur zum Füllen des Magens, sondern auch für medizinische Zwecke verwendet wird. Daher ist es so wichtig, die geeignete Tageszeit für den Verzehr des Produkts zu ermitteln. Es ist wichtig, zwischen den Mahlzeiten ein Sauermilchgetränk zu trinken, damit die Bakterien Zeit haben, den Darm zu bevölkern, um davon zu profitieren. Es gibt Fälle, in denen sich ein Heilelixier in Gift verwandelt. Geben Sie Kindern unter 1 Jahr kein Getränk. Ärzte empfehlen, Sauermilch wegen solcher Verstöße aufzugeben:

  • Unverträglichkeit gegenĂĽber Milchprodukten;
  • erhöhte Säure im Magen;
  • MagengeschwĂĽr, ZwölffingerdarmgeschwĂĽr;
  • Chronischer Durchfall;
  • Gastritis im akuten Stadium;
  • Pankreatitis
  • Sodbrennen;
  • wenn FlĂĽssigkeit schnell aus dem Körper ausgeschieden wird.

Abends wirkt das Trinken mit der Darmflora. Denken Sie daran, dass es harntreibend wirkt. Trinken Sie daher 1–2 Stunden vor dem Schlafengehen. Wenn Sie nach der Einnahme des Getränks einen erhöhten Stuhl bemerken, nehmen Sie ihn auch abends ein. Kefir aktiviert morgens den Darm und steigert den Appetit, aber Sie müssen morgens auf nüchternen Magen ein Glas trinken. Es ist wichtig, dass zwischen ihm und dem Frühstück mindestens 30 Minuten vergehen.

Wie man morgens Kefir trinkt

Trinken Sie morgens ein Glas, wenn gestern eine Party in einer lauten Party wäre. Das Tool wird mit morgendlichen Kopfschmerzen und starkem Durst fertig. Schwangerschaft, Menstruation, Wechseljahre und Wechseljahre sind ein guter Grund für Frauen, den Morgen mit einem Glas eines Produkts mit beliebigem Fettgehalt zu beginnen. Trinken verbessert Ihren Allgemeinzustand und hilft dem Körper in einer für ihn schwierigen Zeit. Ein Glas Sauermilch am Morgen hilft Ihnen aufzuwachen und schnell in den Rhythmus einzutreten.

Um den Stoffwechsel am Morgen zu beschleunigen, mischen Sie:

  • 250 ml Kefir;
  • 1 Prise Zimt;
  • 1 Esslöffel. l Honig;
  • 1 Esslöffel. l gehackter Ingwer;
  • 1 Zitronenscheibe.

Machen Sie fĂĽr morgendliche Lebhaftigkeit einen Cocktail aus:

  • 250 ml (Glas) Kefir;
  • 2 EL. l Rote-Bete-Saft;
  • 1 Esslöffel. l Zitronensaft;
  • 1 Esslöffel. l Hagebuttengetränk.

Wie man morgens Kefir trinkt

Wie man abends Kefir trinkt

Abnehmen ist besser, nachts ein Glas Kefir zu trinken. Laktobazillen aus dem Trinken werden vom Körper im Schlaf viel besser aufgenommen. Die Tryptophan-Aminosäure stärkt Ihren Schlaf und lindert Albträume. Wenn Sie Knochenprobleme haben, trinken Sie abends Kefir. So wird Kalzium besser aufgenommen. Wenn Sie an Verstopfung leiden, trinken Sie abends ein Glas und spüren Sie morgens das Ergebnis.

Um den Appetit am Abend zu reduzieren, mischen Sie:

  • 300 ml fettfreier Kefir;
  • 5 geriebene mittelgroĂźe Ă„pfel;
  • eine Prise Zimt.

Um den Zustand des Körpers zu verbessern, kombinieren Sie:

  • 100 ml Kefir;
  • 100 ml Wasser;
  • 50 g frische Beeren;
  • 1 Teelöffel Honig.

Wie man abends Kefir trinkt

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie