Wie man die Erde vom Satelliten in Echtzeit betrachtet

Der Inhalt des Artikels



Alle Menschen wissen um die Schönheit des Planeten Erde, aber nur Astronauten hatten die Möglichkeit, dies früher zu überprüfen. Jetzt hat jeder Computerbenutzer mit Internetzugang diese Möglichkeit. Die Satellitenansicht in Echtzeit wird auf vielen Websites übertragen, die über Google leicht zu finden sind. Die Anzeige ist absolut kostenlos.

Wo kann man die Satellitenansicht in Echtzeit sehen?

Für diejenigen, die nach Optionen suchen, wie man die Erde von einem Satelliten in Echtzeit betrachtet, gibt es mehrere Optionen. Der erste von ihnen bietet Videoübertragungen von der ISS (Internationale Raumstation) an, an denen eines der Teams eine auf den Planeten gerichtete Kamera befestigte. Sie können nicht den gesamten Globus von der Station online aus sehen (das Bild erfasst nur einen Teil), aber Ihnen werden fantastische Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge geboten. In der zweiten Option können Sie ein bestimmtes Gelände anhand von Bildern aus dem Weltraum in verschiedenen Formaten (kartografisch, satellitengestützt) untersuchen..

Erdlichter aus dem Weltraum

Erde aus dem Weltraum online in Echtzeit

Der Planet Erde von einem Satelliten wird rund um die Uhr mit einer Verzögerung von ein oder zwei Minuten live übertragen. Wenn Sie auf dem Gelände nichts sehen, wird die Beobachtung von der dunklen Seite des Planeten (wo gerade die Nacht gekommen ist) aufgenommen. Wer in Echtzeit von einem Satelliten aus auf die Erde schauen möchte, muss die Website ustream.tv/channel/live-iss-stream besuchen. Dies ist die offizielle Live-Übertragung der NASA, die auf vielen anderen Ressourcen zu finden ist, aber dieser Dienst ist die Hauptquelle.

Dort finden Sie den Flugplan der Station und erfahren, an welchem ​​Punkt sie über Russland fliegt. Manchmal wird zusammen mit ISS-Mitarbeitern ein Programm erstellt, nach dem sie zur Videokommunikation gehen. Sie kommunizieren, zeigen und sprechen über interessante Fakten im Weltraum. Die Erde vom Satelliten in Echtzeit und die Kommunikation mit den Mitarbeitern erfolgt täglich online.

Satellit

Echtzeit-Satellitenkarten

Ein Blick auf die Erde aus dem Weltraum muss nicht im Videoformat vorliegen. Satelliten, die täglich im Orbit fliegen, können eine Vielzahl von Fotos aufnehmen, die dann zum Erstellen von Geländekarten verwendet werden. Die Bilder sind so detailliert, dass jeder nicht nur seine Stadt, sondern auch speziell sein Zuhause finden kann. Mehrere Unternehmen sammeln vom Satelliten Daten über die Erde, die dann ihre Daten anbieten.

Ein Beispiel ist die Website meteosputnik.ru. Dieses Projekt lädt Fotos von mesostechnologischen geostationären Stationen des Planeten mit niedriger Umlaufbahn in das Netzwerk hoch. Der Dienst implementiert den Empfang von Bildern, die in Echtzeit empfangen werden. Sie werden unmittelbar nach dem Ende der Datenübertragung angelegt. Die Website bietet zwei Fotoformate der Erde: HRPT und ART. Sie unterscheiden sich in der Auflösung und im Bereich der empfangenen Bilder..

Google Planet Erde online

Eines der beliebtesten Plugins zum Anzeigen von Erdbildern ist das Google Earth-Plugin. Es ist auf einem Computer installiert und bietet die Möglichkeit, die entlegensten Ecken des Planeten anzuzeigen und sogar zu „besuchen“. Der Service bietet auf Wunsch einen virtuellen „Flug“ rund um den Globus. Sie können die Standard-GPS-Koordinaten verwenden, um zusätzlich zum Plug-In Bilder von anderen Planeten zu verschieben, die an den Stationen aufgenommen wurden.

Google Earth

Yandex-Karten

Der direkte Konkurrent des amerikanischen Riesen ist die russische Firma Yandex, die nicht anbietet, vom Satelliten aus in Echtzeit zu schauen, sondern Karten von nicht weniger hoher Qualität liefert. Um die Bilder anzuzeigen, müssen Sie zur Hauptseite des Dienstes gehen und auf die Registerkarte „Karten“ klicken. Sie sehen alle verfügbaren Punkte des Globus, die Sie vergrößern und detailliert untersuchen können.

Kürzlich ist eine erstaunliche Funktion „Panoramablick“ erschienen, die Sie buchstäblich auf die Straßen der ausgewählten Stadt führt. Die Schaltfläche zum Umschalten des Displays befindet sich links (untere Ecke des Abschnitts „Karten“). Sie klicken einfach auf den gewünschten Ausstellungsort und eine 3D-Tour wird vor Ihnen geöffnet (nur entlang der Hauptstraßen des Dorfes verfügbar). Sie können das Bild um 360 Grad drehen, vorwärts und rückwärts bewegen.

Live-Video vom Satelliten

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man die Erde vom Satelliten in Echtzeit betrachtet
Faserbeton – Einsparungen von Jahrhundert zu Jahrhundert