Wie man einen Kranz aus Kunst- und Feldblumen webt. BlumenkrÀnze auf dem Kopf weben

Der Inhalt des Artikels



Die Tradition, verschiedene KrĂ€nze und MĂŒtzen aus frischen Blumen zu weben, hat tiefe Wurzeln. Seit unserer Kindheit besaßen unsere Vorfahren diese Kunst und kannten die Geheimnisse, die die Pflanzen frisch hielten, und die Form eines solchen Ornaments. Dank der Modetrends hat sich die Tradition des Tragens von BlumenkrĂ€nzen wiederbelebt, und moderne MĂ€dchen folgen ihr gerne. Eine solche natĂŒrliche Schönheit zu erkennen ist einfach. In der folgenden Werkstatt lernen Sie, wie man einen Blumenkranz webt. Finden Sie heraus, welche Regeln zu befolgen sind und welche Pflanzen zu verwenden sind..

Die Grundregeln des Webens

WĂ€hlen Sie fĂŒr einen Blumenkranz nur junge Knospen, die gerade geblĂŒht haben. Dann bleibt das fertige Produkt lĂ€nger schön und frisch. Es ist notwendig, viele Blumen mit langen Stielen zu pflĂŒcken, da einige wĂ€hrend des Betriebs brechen können. Haben Sie keine Angst, eine Kombination dieser Pflanzen zu verwenden, die auf den ersten Blick unvereinbar erscheinen. In einem Kranz können sie sehr originell aussehen.

BlumenkrÀnze weben

Die Auswahl der Blumen fĂŒr den Kranz hĂ€ngt von der VerfĂŒgbarkeit bestimmter Pflanzen, Ihrem Geschmack und Ihren WĂŒnschen ab. Zu Beginn des Sommers gelten Löwenzahn als die ersten Blumen, die zum Weben verwendet werden. ZusĂ€tzlich zu ihnen sind Pflanzen mit einem langen, flexiblen, zuverlĂ€ssigen und dauerhaften Stamm vorzuziehen. Es ist bequem, Kornblumen, GĂ€nseblĂŒmchen, Klee und andere Wildblumen zu verwenden. Sie können die BlĂ€tter von BĂ€umen, eine Vielzahl von KrĂ€utern und FrĂŒchten der Eberesche, Viburnum verwenden. Je vielfĂ€ltiger und je mehr Sie den Blumenstrauß sammeln, desto schöner wird die Dekoration..

  • Setzen Sie drei BlĂŒtenstiele zusammen und weben Sie wie ein normaler Zopf.
  • Wenn die erste Locke fertig ist, weben Sie in der Mitte die nĂ€chste und machen Sie eine zweite Umdrehung. Dieses Webprinzip muss wiederholt werden, bis der Kranz die gewĂŒnschte GrĂ¶ĂŸe fĂŒr den Umfang des Kopfes erreicht.
  • Wenn Sie ein Accessoire aus kĂŒnstlichen Blumen herstellen, können Sie es am Ende mit BĂ€ndern dekorieren, verschiedene dekorative Elemente weben: Perlen, PerlenfĂ€den und andere Materialien.
  • Blumen mĂŒssen sehr eng aufeinander gestapelt werden, damit das Produkt nicht auseinander fĂ€llt und ĂŒppig aussieht.

Wie man einen Blumenkranz webt

Es gibt noch einen anderen Weg zu weben:

  • Falten Sie ein paar langstielige Knospen.
  • Setzen Sie neue in die resultierende Basis ein und wickeln Sie sie mit Stielen um, sodass jede neue Blume den Stiel der vorherigen Blume sichert. Pflanzen mĂŒssen fest aneinander angebracht werden, um die Basis und die hervorstehenden kurzen Spitzen zu verbergen.
  • Wenn der Kranz die richtige GrĂ¶ĂŸe hat, verbinden Sie die Seiten in einem Kreis mit einem starken Faden, Grashalm, Bast, Band.

Sie können einen Kranz mit einer fertigen Basis weben:

  • Bereiten Sie einen Reifen vor, auf den die Knospen gewickelt werden.
  • Sie können kĂŒnstliche Pflanzen daran kleben.
  • Machen Sie die Basis aus mehreren verschiedenen Pflanzen, Draht, Weidenzweigen und sichern Sie sie in einem Ring.
  • Die Hauptsache ist, mehr ĂŒppige oder kleine Knospen zu verwenden, damit die Grundlagen nicht sichtbar sind.
  • Traditionell ist das fertige Produkt in der Mitte mit bunten BĂ€ndern verziert, die wunderschön auf dem RĂŒcken eines MĂ€dchens fließen.

Daraus lassen sich KrÀnze weben

Die Dekoration slawischer Frauen galt traditionell als Kranz. Es war ein Ring aus Zweigen, KrĂ€utern und Blumen, der am Kopf getragen wurde. Der Kranz existierte sogar im antiken Griechenland, wo sie mit Helden, Gewinnern von Wettbewerben und Kriegern ausgezeichnet wurden. Produkte wurden am Eingang aufgehĂ€ngt, um sich vor den bösen Gedanken der Menschen, der bösen Geister, zu schĂŒtzen. Einen Kranz zu machen ist ein ganzes Ritual, das in den meisten FĂ€llen von MĂ€dchen durchgefĂŒhrt wurde. Zuvor war dieser Prozess mit einer bestimmten Webzeit, Form, GrĂ¶ĂŸe und Zusammensetzung verbunden.

Aus Löwenzahn

Löwenzahnkranz weben

Viele Kinder lieben es, LöwenzahnkrĂ€nze zu machen. Dies ist eine faszinierende, interessante AktivitĂ€t, durch die Sie eine wunderbare Dekoration erhalten. Es kann fĂŒr ein thematisches Fotoshooting oder als normales Accessoire wĂ€hrend der Erholung im Freien verwendet werden. Der Löwenzahn in der Dekoration sieht dank der ĂŒppigen gelben Knospe sehr schön und hell aus. Der Kranz kann ordentlich und klein oder voluminös und groß sein.

Aus Wildblumen

Feldkranz

SchĂ€delkappen aus Wildblumen weben einen Kranz und sind eine faszinierende alte BeschĂ€ftigung. Mit diesem Thema sind viele Traditionen und Traditionen verbunden. Wildblumen sehen besonders attraktiv aus: Das fertige Produkt sieht großartig und voluminös aus. ZusĂ€tzlich sind verschiedene BlĂ€tter und Grashalme eingewebt. Nachdem Sie die Kreation des Accessoires gemeistert haben, können Sie es mit Ihrem Kopf oder dem Kopf eines Kindes wĂ€hrend der Erholung im Freien am Fest von Ivan Kupala zu Ehren eines anderen Festes dekorieren.

Aus kĂŒnstlichen Blumen

Kranz aus kĂŒnstlichen Blumen.

KrĂ€nze, Felgen, Kronen aus kĂŒnstlichen Blumenkompositionen sind seit langem beliebt und krönen die Köpfe von Models in Modenschauen, Seiten von Hochglanzmagazinen. In Kombination mit offenen Schuhen, einem leichten Kleid und weichem Make-up wird dieses Accessoire den sanften, mĂ€dchenhaften Look perfekt ergĂ€nzen. Es ist besser, eine Frisur fĂŒr eine so natĂŒrliche Dekoration wie möglich zu wĂ€hlen: ein nachlĂ€ssiges, niedriges Brötchen, ein voluminöses Geflecht, leicht gekrĂ€useltes, lockeres Haar. Solche Accessoires sind besonders relevant bei der Erstellung eines Hochzeitsbildes.

Lorbeerkranz

Lorbeerkranz auf dem Kopf

Lorbeer ist ein Baum oder Busch, der in den MittelmeerlĂ€ndern wĂ€chst und im Kult des Sonnengottes Apollo heilig war. Die immergrĂŒne Pflanze war mit vielen symbolischen Bedeutungen ausgestattet und galt als Symbol fĂŒr Triumph, Sieg, Ruhm, Schutz, Frieden, Unsterblichkeit und Reinigung. KrĂ€nze aus BlĂ€ttern und Lorbeerzweigen krönten die Gewinner von Musik, Gedichtwettbewerben und Sportwettbewerben. Nachdem sich diese Tradition auf jeden Gewinner ausgeweitet hat.

Wie man einen Kranz auf den Kopf macht: Meisterklasse

Möchten Sie lernen, wie man einen schönen Blumenkranz webt? Der folgende Workshop zur Herstellung dieses duftenden Schmucks wird Ihnen helfen. Sie können eine Vielzahl von natĂŒrlichen oder kĂŒnstlichen Blumen zum Weben wĂ€hlen. Diese Anleitung zeigt, wie Sie aus GĂ€nseblĂŒmchen eine natĂŒrliche Dekoration erstellen. FĂŒr die Herstellung benötigen Sie:

  • Schere;
  • die Blumen.

Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung:

  • Schneiden Sie die Enden der BlĂŒten ab und lassen Sie einen Stiel mit einer LĂ€nge von mindestens 12-18 cm zurĂŒck.
  • Wir setzen zwei Blumen quer, wie auf dem Bild.

Kranzweberei

  • Wickeln Sie den Stiel der oberen Knospe um den unteren Stiel und machen Sie einen Haken. Wir legen den Stiel der zweiten Blume, den Sie entlang der ersten etwas nach unten ziehen mĂŒssen.
  • Wir weben weiter in der im vorherigen Schritt beschriebenen Reihenfolge. Wir setzen die Knospen nĂ€her zusammen.

Stielverpackung

  • Um das Produkt zu vervollstĂ€ndigen, setzen Sie die Enden des Kranzes zusammen und binden Sie sie mit einer weichen Rinde eines Baumes, einem Grashalm oder einem StĂŒck Faden. Dann schneiden Sie zu lange Stiele ab. Zum Schluss verstecken Sie alle Enden in einem Gewebe..

Fertiger Kranz aus GĂ€nseblĂŒmchen

Ein Hochzeitskranz aus frischen Blumen verwandelt das Bild jeder Braut sofort zum Besseren. Ein duftendes, raffiniertes, originelles Accessoire ergĂ€nzt einen einfachen Schleier harmonisch oder ersetzt ihn. Blumen sind ein weiblicher Schmuck, als ob er von der Natur selbst speziell fĂŒr junge BrĂ€ute geschaffen wurde. Wenn es frĂŒher wichtig war, komplexe Frisuren mit Knospen zu dekorieren, die die Bewegung einschrĂ€nken und Sie sich Sorgen um die Sicherheit der gesamten Struktur machen, wurde sie jetzt durch einen praktischen Kranz ersetzt. Wie man einen solchen Schmuck fĂŒr die Braut webt, siehe Video unten.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
FĂŒge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: