Wie man Gummispielzeug webt

Der Inhalt des Artikels



Der Regenbogenwebstuhl ist bei Menschen unterschiedlichen Alters auf der ganzen Welt beliebt. Erwachsene lieben diese Art von Kreativität, indem sie stilvollen Schmuck, Accessoires, Teenager, Kinder kreieren, niedliche Figuren aus Comic-Elementen weben – Comicfiguren, Tiere aus Gummibändern herstellen, verschiedene Charaktere, Schlüsselringe für das Telefon oder Schlüssel. Der Prozess der Herstellung von Miniaturprodukten ist sehr aufregend, es wird viel Freude bei der Arbeit bereiten und das Ergebnis wird eine Frage des Stolzes sein. Fantasie, Experimente mit Schemata oder vorgefertigte Workshops zur Erstellung bestimmter Figuren helfen bei der Erstellung von Spielzeug..

Spielzeug an der Maschine weben: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Durch Experimente, harte Arbeit kreativer Persönlichkeiten, neue Muster zum Weben von Figuren und Spielzeug entstehen täglich. Besonders beliebt sind Produkte, die die Helden von Zeichentrickserien, Tieren oder Transporten darstellen. Um zu lernen, wie man sie selbst webt, braucht man ein wenig:

  • Regenbogenwebstuhl gesetzt.
  • Große Maschine.
  • Haken.
  • Perlen, Clips, Bänder für Dekorationsspielzeug.

Regenbogenwebstuhl gesetzt

Gummipuppe

Mit dem Regenbogenwebstuhl können interessante, ungewöhnliche Puppen hergestellt werden. Solche Figuren sind für Kinder wertvoll, insbesondere wenn sie sie selbst herstellen, und die vorgestellte Meisterklasse wird dabei helfen. Um süße Puppen aus Regenbogengummi herzustellen, benötigen Sie:

  • Große Maschine.
  • Regenbogenwebstuhl in verschiedenen Farben.
  • Haken.

Materialien zum Weben von Puppen aus Gummi

Stufenweise Herstellung einer Puppe:

  • Um alle Details der Puppe zu erstellen, wird ein Standardschema verwendet: Wir setzen Gummibänder paarweise auf die Pfosten und kombinieren sie. Wir wickeln ein Element dreimal um den letzten Stift, beginnen mit dem Weben: Entfernen Sie die unteren Schlaufen und werfen Sie es zu der zweiten Umdrehung dieses Elements.
  • Das Weben der Figur beginnt mit den Haaren der Puppe: Wir ziehen Gummibänder an und kombinieren die Säulen einer Reihe paarweise. Die Länge und Größe der Locke hängt von der Anzahl der verwendeten Elemente ab. Weben Sie nach dem in Absatz 1 beschriebenen Schema vier solcher Details (falls gewünscht eine größere Anzahl).

4

  • Wir kreieren Hände mit den Ärmeln eines T-Shirts: Wir nehmen zwei farbige Regenbogenwebstühle (die Farbe der Kleidung) und legen sie auf die ersten Säulen. Als nächstes werden Körperfarben verwendet, die die Zapfen gemäß dem Schema verbinden: 2-3, 3-4, und am Ende des Produkts muss ein Gummiband dreimal gewickelt werden, um die Arbeit zu fixieren, und es fiel nach dem Weben nicht auseinander. Details weben, sich an das Schema halten.

5

  • Wir machen hervorstehende Teile des Rocks: Wir nehmen ein Paar Gummibänder in verschiedenen Farben, um ein Muster und ein stilvolles Design zu erstellen, und platzieren sie in der Reihenfolge 1-2, 2-3 auf den Säulen. um den 3. Stift wickeln wir dreimal ein Element. Weben Sie zwei Teile gemäß dem Schema.
  • Wir fangen an, die Puppe zu sammeln. Wir legen Silikonkautschukbänder auf die Maschine und kombinieren die erste Spalte der mittleren rechten und linken Reihe. Als nächstes ordnen wir die Elemente gemäß dem Diagramm mit dem Foto an:

6

  • Wir entfernen die vorbereiteten Locken vom Haken und verschieben 2 Teile zu den ersten Seitenelementen der Maschine.
  • Um die Augen zu machen, nehmen wir die Gummibänder der ausgewählten Farbe, machen 4 Garne über die zweiten Spalten der Seitenreihen. Wir setzen einen Regenbogenwebstuhl auf und kombinieren die Stifte mit den „Augen“ und der mittleren Säule. Danach entfernen wir die Häkeln und bewegen sie in die Mitte.
  • Für den Hals legen wir zwei Gummibänder auf die Stifte der mittleren Reihe.
  • Zum Weben von T-Shirts verwenden wir die Farben, die für ihren Ärmel verwendet wurden. Wir verbinden den unteren Mittelstift mit dem rechten, dann mit dem linken und einen Schritt nach unten. Wir verschieben die Werkstücke der Hände zu den oberen Seitensäulen des Torsos.
  • Um einen Rock herzustellen, verwenden wir Paare von Gummibändern, die drei Schritte in jeder Reihe ausführen.
  • Beine machen: Nimm zwei fleischfarbene Regenbogenwebstühle und mache 3 Schritte nach unten. Um den Schuh zu erstellen, verbinden Sie die letzten beiden Stifte mit drei Elementen einer anderen Farbe. Wir befestigen das Ende der Arbeit mit einem Gummiband, das in 4 Windungen um die Säule gewickelt ist. Machen Sie auch das Rückspiel.
  • Wir befestigen die Verlängerung des Rocks und fahren mit dem Weben fort, wobei wir das in Absatz 1 beschriebene Schema anwenden und zuerst die Schlaufen der linken Reihe, dann die rechte und am Ende der Mitte verschieben.
  • Auf Wunsch kann das resultierende Mädchen mit Accessoires dekoriert werden.

Puppen vom Regenbogenwebstuhl

Weitere Informationen zum schrittweisen Erstellen einer Puppe finden Sie im Video-Tutorial:

Spielzeug „Furby“

Es ist sehr einfach, ein lustiges „Furby“ -Spielzeug herzustellen, und der Vorgang wird Spaß machen und interessant sein. Zum Weben benötigen Sie: mehrfarbigen Regenbogenwebstuhl, eine große Maschine, Haken.

Technikfiguren:

  • Für die Arbeit werden immer zwei Gummibänder verwendet, und die Maschine ist so eingestellt, dass die mittlere Reihe leicht nach vorne verschoben ist.

Materialien zum Weben von Spielzeug Ferby

  • Wir platzieren die Gummibänder, indem wir die ersten / mittleren, mittleren / linken Stifte und weiter unten 5 Schritte in der rechten und linken Reihe kombinieren, durchschnittlich 6. Wir verbinden die unteren Seitenstifte mit den mittleren.
  • Um ein Volumen zu erzeugen, weben Sie zwei einfache Ketten aus drei gepaarten Kaugummis und verbinden Sie die mittleren Spalten der äußersten Reihen außen mit ihnen.
  • Für die Ohren werden einzelne Gummibänder verwendet, die um acht halbiert werden. Wir setzen den Regenbogenwebstuhl auf die 4 zentralen Stifte und verbinden ihn mit der Seite. Weben Sie und verschieben Sie die unteren Schleifen zu den vorherigen Elementen der Maschine. Aus dem Produkt nehmen und eine Kaugummischleife sichern. Weben Sie zwei solcher Teile und verbinden Sie sie mit den ersten Spalten der Seitenreihen.
  • Um den Fuß zu machen, machen Sie 4 Schlaufen um den Haken und verschieben Sie sie auf das gefaltete Gummiband, dessen zweites Ende wir zurücklegen. Wiederholen Sie die Aktion dreimal. Danach werden alle resultierenden Elemente auf 1 Regenbogenwebstuhl verschoben. Wir machen zwei Teile und verschieben sie zu den unteren Stiften der Seitenreihen.
  • In Analogie machen wir Augen, jeweils 4 Nakida, die die Farben Weiß / Schwarz / Weiß abwechseln, wonach alles auf das lila Element verschoben wird. Wir machen zwei Teile und befestigen sie an der Hauptarbeit.
  • Nase: Wickeln Sie zwei orangefarbene Gummibänder um den Haken, machen Sie 4 Schlaufen und entfernen Sie sie auf einem lila Regenbogenwebstuhl. Befestigen Sie die Teile an den drei Stiften der Seitenreihen.
  • Wir haken das Gummiband mit dem Dreieck am unteren Rand des Produkts ein. Wir weben ein Spielzeug und bewegen die unteren Schichten zu benachbarten Säulen. Wir entfernen alle Schleifen – ein wunderbarer Ferby ist fertig.

Furby Spielzeug aus Silikonkautschuk

Um mehr über die Implementierung zu erfahren, schauen Sie sich das Video an:

Gummimaschine für Jungen

Um eine interessante Maschinenfigur für einen Jungen vom Regenbogenwebstuhl zu weben, benötigen Sie eine Maschine mit gleichmäßig installierten Reihen, Silikongummibändern und einem Haken. Schrittweise Ausführung der Arbeit:

  • Wir machen die Räder: Drehen Sie die Gummibänder in zwei Hälften und legen Sie 6 Teile in die Seitenreihe. Um den letzten Stift wickeln wir 4 Windungen des Elements. Wir entfernen die unteren Schleifen und werfen sie in die vorherige Spalte. Wir entfernen alles mit einem Haken, kombinieren beide Enden der Kette. Ebenso machen wir 3 weitere Teile.
  • Wir setzen den Regenbogenwebstuhl gemäß dem Schema auf, gemäß dem Foto:

elf

  • Wir verbinden die unteren Elemente der Maschine paarweise mit Gummibändern aus drei Dingen.
  • Wir reparieren die Räder im Produkt.
  • Wir beginnen am Ende der Arbeit zu weben, entfernen die unteren Schlaufen und werfen auf die vorherigen Stifte.
  • Wir erstellen 2 Lichter: Wir wickeln 4 Schlaufen eines gelben Gummibands um den Haken und entfernen alles zu Lila. Vorne an der Basis befestigen.
  • Um die Kabine zu weben, platzieren wir Elemente gemäß dem Schema, wie für den Hauptteil.
  • Wir setzen die Querhalterungen in Form eines Regenbogenwebstuhls auf und weben auf die gleiche Weise wie die Basis des Autos.
  • Wir machen das Dach, indem wir Gummibänder platzieren, wie zum Weben der Basis, aber in geringerer Menge.
  • Wir weben das Dach der Maschine, entfernen die unteren Schichten und bewegen sie zu den vorherigen Stiften. Wir entfernen die Arbeit von der Maschine und verbinden die drei Details der Arbeit.
  • Eine ungewöhnliche Maschine von Rainbow Loom ist bereit, ihrem Besitzer zu gefallen.

Spielzeugauto von Rainbow Loom

Sehen Sie sich das Video an, um zu sehen, wie ein Spielzeug gewebt und zusammengebaut wird:

Wie man eine Meerjungfrau webt

Die Meerjungfrau mit Gummibändern hilft bei der Erstellung der vorgestellten Meisterklasse:

  • Wir bereiten die notwendigen Werkzeuge und Attribute vor – Gummibänder, Werkzeugmaschine (mittlere Pfosten werden nach vorne geschoben), Haken.

Attribute für das Weben von Meerjungfrau-Spielzeug

  • Wir flechten Haare mit einem einfachen Kettenschema: Wir kombinieren die Stifte paarweise und senken dann ab dem Ende der Arbeit die unteren Schleifen von jedem Element auf die vorherigen. Erstellen Sie die erforderliche Anzahl von Locken.
  • Wir beginnen, den Körper aus dem Kopf zu erschaffen, indem wir die Gummibänder in einer bestimmten Reihenfolge platzieren, wobei wir uns auf das Foto beziehen:

14

  • Wir machen den Hals, indem wir die untere Spalte der mittleren Reihe und die nächsten 3 Gummibänder der Hauptfarbe verbinden.
  • Wir schaffen die Basis für die Schultern, indem wir die zentrale Säule mit der Seite und dem Boden verbinden.
  • Um einen Körper zu schaffen, ziehen wir Gummibänder gemäß dem Schema an, gemäß dem Foto:

fünfzehn

  • Wir fangen an, den Schwanz zu weben: Wir werfen ein Paar dunkler Gummibänder auf die Säulen aller Reihen und beenden das Licht bis zum Ende der Stifte.
  • Wir bereiten 2 Rohlinge für den Schwanz vor: Wir wickeln 4 Windungen um den Haken, wir führen alles durch 2 Gummibänder. Wir machen die Manipulationen bis zu 4 Schleifen.
  • Für die Augen wickeln wir nacheinander 2 blaue Gummibänder um den Haken, jeweils 4 Umdrehungen, und entfernen sie zu Gelb. Wir befestigen das Element für die zweiten Säulen an der Seite.
  • Nach dem Schema, wie man den Schwanz webt, zwei Hände macht, sie an den Schulterelementen befestigt.
  • Befestigen Sie die Haare an den oberen Seitenstiften.
  • Wir beginnen vom Schwanz zu weben und werfen die unteren Schichten der Schlaufen auf die Säulen, aus denen das Gummiband stammt.
  • Wir verbreiten die Produkte und die herrliche Meerjungfrau ist fertig.

Figuren von Meerjungfrauen aus Gummibändern

Sehen Sie sich das Video an, um die Technik der Ausführung der Figur zu verstehen:

Hallo Kitty an der Maschine

Hello Kitty kann aus Regenbogengummi und einem klassischen großen Webstuhl gewebt werden. Eine ausführliche Meisterklasse zum Erstellen einer Figur hilft dabei:

  • Wir bereiten die notwendigen Attribute vor: Gummibänder, eine Maschine, bei der sich alle Reihen genau befinden, ein Haken.
  • Um einen Kopf zu erstellen, müssen Sie Kaugummi mit 2 Teilen in der auf dem Foto gezeigten Reihenfolge auf die Maschine geben:

achtzehn

  • Wir werfen 1 weitere Schicht Elemente auf die Seitenreihen, um dem Spielzeug Volumen zu verleihen.
  • Um die Ohren zu erzeugen, setzen wir die Gummibänder mit einem Dreieck auf der rechten Seite und auf der linken Seite auf. Oben drehen wir das Element mit 4 Schlaufen und entfernen die unteren Schichten. Wir verschieben uns zu den Stiften, wo sich das zweite Ende des Regenbogenwebstuhls befindet.
  • Um den Körper zu erstellen, verbinden Sie die Säulen mit Gummibändern in der auf dem Foto gezeigten Reihenfolge:

neunzehn

  • Um Beine zu machen, setzen wir in den Seitenreihen 2 Dinge auf weiße Gummibänder und für den zweiten Schritt – 4; auf der anderen Seite dasselbe tun. Wir befestigen die letzten Säulen mit einem Gummiband und drehen es in 4 Schlaufen.
  • Wir weben 2 Hände in einer einfachen Kette, wobei ein Ärmel aus 3 Gummibändern einer anderen Farbe entsteht. Setzen Sie sie nach der Herstellung auf die ersten Stifte, an denen sie den Körper zu weben begannen.
  • Wir verbinden die Säulen in der Mitte der Arbeit und im Kopfbereich mit Querelementen, um das Produkt zu stärken.
  • Wir machen Augen: Wir wickeln 4 schwarze Gummibänder am Haken 4 Umdrehungen, entfernen alles auf Weiß und befestigen im Kopfbereich, indem wir die zweiten Spalten der Seitenreihen kombinieren.
  • Das Weben muss am unteren Ende der Arbeit beginnen: Alle oben befindlichen Schlaufen werden angehoben und in die Säule verschoben, in der sich der zweite Teil des Gummibandes befindet. Dabei machen wir Schmuck und eine Nase für Kitty.
  • Wir nehmen das Produkt aus der Maschine, richten es gerade aus und die wundervolle Hello Kitty ist fertig.

Radiergummi Halloween Kitty Toy

Sehen Sie sich im folgenden Video an, wie Kitty-Spielzeug gewebt wird:

Video-Tutorials für Anfänger zum Weben von Spielzeug ohne Werkzeugmaschine

Regenbogenwebstuhl-Gummibänder sind insofern wunderbar, als zum Weben überhaupt keine Maschine erforderlich ist, da Sie eine ungewöhnliche Figur oder ein schickes, stilvolles Ornament mit einer Gabel, einem Haken oder einfach nur Armbändern an Ihren Fingern weben können. Für diejenigen, die lernen möchten, wie man Spielzeug herstellt, sind interessante Video-Tutorials und Meisterkurse zum Herstellen ungewöhnlicher Figuren mit dem Regenbogenwebstuhl nützlich. Eine detaillierte Beschreibung, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und eine visuelle Demonstration des Prozesses tragen dazu bei, ein interessantes Spielzeug zu schaffen, selbst für diejenigen, die mit solch ungewöhnlicher Kreativität vertraut sind.

Einen kleinen springenden Ball weben

Wie man ein leichtes Spielzeug auf einer Schleuder macht

Erstellen eines voluminösen 3D-Spielzeugs an einem Haken

Erfahren Sie, wie man Spielzeug häkelt – Schemata und Beschreibungen finden Sie in schrittweisen Workshops..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man Gummispielzeug webt
So eröffnen Sie einen Streit über Aliexpress