Wie Sie zu Hause aufhören können, Alkohol zu trinken. Möglichkeiten, die Alkoholabhängigkeit loszuwerden

Der Inhalt des Artikels



Das Problem des übermäßigen Alkoholkonsums ist vielen bekannt. Jemand selbst war dieser Sucht ausgesetzt, andere beobachteten sie innerhalb des Familienkreises. Jede Person kann ihre eigene Wahl treffen, und wenn gewünscht, können Sie eine Option finden, wie Sie mit dem Trinken aufhören können, wenn Sie den Wunsch haben, zum normalen Leben zurückzukehren.

Gibt es eine einfache Möglichkeit, mit dem Trinken aufzuhören?

Sie können viele Anzeigen finden, die eine schnelle und einfache Heilung der Alkoholabhängigkeit garantieren. In der Regel werden hierfür Medikamente eingesetzt, die eine Abneigung gegen Alkohol hervorrufen, aber den Wunsch, ihn zu trinken, nicht töten. Jeder, der nach Möglichkeiten sucht, wie er selbst mit dem Alkoholkonsum aufhören kann, sollte auf ernsthafte Arbeit nicht nur an der physischen, sondern auch an der psychischen Komponente des Problems vorbereitet sein. Nur wenn der Alkoholiker beschließt, die Gewohnheit des Trinkens aufzugeben, wird es einen Anreiz geben, die Sucht zu bekämpfen, und es wird möglich sein, die Krankheit zu besiegen.

Merkmale des weiblichen Alkoholismus

Alkoholabhängigkeit ist bei Männern häufiger, aber auch Frauen sind anfällig für diese Krankheit. Die Entwicklungsstadien und Behandlungsmethoden sind für beide Geschlechter gleich, aber die Ursachen, die Alkoholismus hervorrufen, sind etwas unterschiedlich. Die Merkmale der weiblichen Sucht umfassen die folgenden Faktoren:

  1. Lebergewebe im weiblichen Körper reagiert empfindlicher auf die toxischen Wirkungen von Ethanol. Dies ist auf die verringerte Fähigkeit von Enzymsystemen zurückzuführen, solche Substanzen zu verarbeiten und zu neutralisieren. Dies führt zu einer längeren Wirkung toxischer Elemente auf das Organ, der raschen Entwicklung einer Zirrhose.
  2. Weibliche psycho-emotionale Labilität. Die intuitive (emotionale) Aktivität des Gehirns überwiegt die logische, was den negativen Einfluss von Stressfaktoren auf Mädchen erhöht. Alkoholvergiftung wird ein Weg, um Stress abzubauen.
  3. Der Darm von Frauen zieht schneller ein als der von Männern.
  4. Alkoholabbauprodukte und weibliche Sexualhormone sind nicht kompatibel.

All diese Faktoren, die für die Frau selbst unmerklich sind, führen zu einer schnelleren Abhängigkeit von alkoholischen Getränken, einem erhöhten Bedürfnis nach einer alkoholischen Vergiftung, die zu einem Anfall führen kann. Alles kann nach der Arbeit mit einem Glas Wein beginnen und nicht nur am Wochenende, sondern auch an Wochentagen mit Wodka enden. Aus den gleichen Gründen ist es für Mädchen schwieriger zu heilen, Abhängigkeiten zu überwinden, sie müssen auf die Behandlung mit Tabletten zurückgreifen.

Mädchen mit einem Glas Wein

Wie man aufhört, Alkohol für Männer zu trinken

Alkoholismus bei Männern wird viel häufiger diagnostiziert, was mit den Merkmalen des Nervensystems und der Einstellung zum Alkohol beim stärkeren Geschlecht zusammenhängt. Sie passen sich nicht gut an Stresssituationen an, sie sind schwer zu tolerieren, es ist schwieriger für sie, ruhig und ausgeglichen zu bleiben. Dies führt zu der Notwendigkeit, das Problem zu „schüren“, mit oder ohne zu trinken. Die Beseitigung eines Stressfaktors, die Fähigkeit, Spaß zu haben und sich ohne Alkohol zu entspannen, ist ein wichtiger Schritt, um die Sucht loszuwerden.

Es ist nicht notwendig, nur eine Technik anzuwenden, wie Sie aufhören können, selbst Alkohol zu trinken. Drogenbehandlung, psychologische Unterstützung durch Angehörige und sogar Volksrezepte helfen gleichermaßen. Sie sollten nicht an die Macht einer Verschwörung einer Art „Großmutter“ glauben, aber Sie sollten alle Mittel einsetzen, wenn Sie alleine aufhören wollen zu trinken. Sie sollten versuchen, Stereotypen loszuwerden, die einen Mann dazu zwingen, Bier oder andere alkoholische Getränke zu trinken..

Wie man zu Hause mit dem Trinken aufhört

Verschiedene Kliniken und Rehabilitationszentren bieten ihre Dienste an, um den Wunsch nach Alkohol loszuwerden, aber nicht jeder möchte zu solchen Einrichtungen gehen. Es gibt Empfehlungen, wie Sie die Alkoholabhängigkeit zu Hause beseitigen können, wenn Sie auf die Folgen einer solchen Entscheidung vorbereitet sind. Die Hauptsache ist, dass eine Person nicht allein zu Hause sein sollte, in extremen Fällen sollte sie regelmäßig besucht werden. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, alle Phasen Ihrer Genesung zu durchlaufen:

  1. Es sollte kein Tropfen Alkohol im Haus sein, Bier, alkoholarme Getränke gehören zur gleichen Kategorie. Eine Person sollte nicht die geringste Chance haben, herauszufinden, wie eine Vergiftung erreicht werden kann.
  2. Vermeiden Sie Unternehmen, die über Alkohol sprechen. Es ist am besten, mit Menschen zu kommunizieren, die überhaupt nicht trinken oder sich mit ihrer Sucht befasst haben.
  3. Füllen Sie Ihre ganze Zeit mit Aufgaben, finden Sie Hobbys, Unterhaltung, die von Gedanken über Alkohol ablenken.
  4. Denken Sie ständig an die negativen Folgen von Alkohol: Zirrhose, Geschwür, psychopathische Störungen, Impotenz, Pankreatitis.
  5. Verstehe, dass Alkohol kein Antidepressivum ist, sondern eine Droge.
  6. Alkoholabhängigkeit ist nicht genetisch festgelegt, sondern eine erworbene Krankheit. Denken Sie über die Möglichkeit nach, damit umzugehen.
  7. Bereiten Sie sich mental darauf vor, dass es einfach keinen Wunsch gibt, zum vorherigen betrunkenen Zustand zurückzukehren.

Mädchen spielen Gitarre

Wie man lernt, ohne Alkohol zu leben

Für diejenigen, die versuchen, den gefährlichen Weg der Alkoholabhängigkeit zu stoppen, sollte der Schwerpunkt auf die Frage gelegt werden, wie man überhaupt keinen Alkohol trinkt. Die Kompromissoption „Trinken, aber in Maßen“ ist für Alkoholiker nicht geeignet, da selbst die kleinste Dosis einen Rückfall hervorrufen kann, der mehrere Tage lang zu einem Anfall führt. Eine wichtige Voraussetzung für die Selbstheilung ist der Ausschluss provozierender Faktoren, die Fähigkeit, ohne Alkohol zu leben. Der Übergang zu einem normalen Lebensstil besteht aus mehreren Phasen:

  • Bewusstsein für die schädlichen Wirkungen von Alkohol;
  • das Auftreten eines Wunsches, mit einem Problem fertig zu werden;
  • Überwindung der ersten Phase der Reinigung des Körpers, Brechen;
  • Alkohol durch Sport, Hobbys, Chatten mit Freunden ersetzen;
  • Ausschluss provozierender Faktoren: Besuch von Bars, Gespräche mit süchtigen Menschen usw..

Wie man im Anfangsstadium mit Alkoholabhängigkeit umgeht

Jeder Mann, der sich fragt, wie er zu Hause mit dem Alkoholkonsum aufhören soll, sollte wissen, dass die erste Phase die schwierigste sein wird. Um nicht zu brechen, sollten Sie wissen, was zu tun ist, um einen Rückfall zu Hause zu verhindern:

  1. Finden Sie eine Person, die Sie zum richtigen Zeitpunkt besuchen, kommunizieren und unterstützen kann.
  2. Befreien Sie sich von all dem Alkohol, der zu Hause ist (die wichtigste Bedingung in der ersten Phase).
  3. Tanken Sie reichlich Mineralwasser mit hohem Natriumgehalt (Borjomi, Mirgorodskaya)..
  4. Finden Sie ein Hobby, das Sie vom Nachdenken über Alkohol ablenkt. Sie können sich für einen Sportbereich, eine Massage oder andere entspannende Behandlungen anmelden.

Die Leute machen Aikido

Psychologische Unterstützung von Verwandten

Die Abhängigkeit von Alkohol kann bedingt in zwei Komponenten unterteilt werden: physiologische und psychologische. Der erste wird während der Entgiftung des Körpers überwunden, ein Kater. Es ist viel schwieriger, mit dem zweiten Faktor umzugehen, der eine häufige Ursache für Rückfälle darstellt. Es ist wichtig, unter den Angehörigen diejenigen zu finden, die in einem schwierigen Moment helfen können. Dies ist der einzig sichere Weg, um selbst mit dem Alkoholkonsum aufzuhören..

Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die eine schwache Willenskraft haben. Wenn der Wunsch besteht, die Sucht loszuwerden, stärkt ein Gespräch mit einem geliebten Menschen den Glauben und hilft, mit dem Drang, wieder zu trinken, fertig zu werden. Seitens der Angehörigen ist Verständnis, Geduld notwendig, man kann keine Person schelten, die versucht, selbst mit Alkoholismus umzugehen. Wenn Sie zu viel Druck ausüben, kann dies den gegenteiligen Effekt haben..

Kann ein Alkoholiker aufhören, sich selbst zu trinken?

Welches Stadium des Alkoholismus ein Mensch auch haben mag, er ist in der Lage, selbst damit umzugehen. Wenn das Bewusstsein für die Schädlichkeit dieser Gewohnheit gekommen ist, ein anhaltender Wunsch entstanden ist, die Sucht loszuwerden, kann sich sogar ein vernachlässigter Alkoholiker erholen. Gleichzeitig wird selbst mit guten Medikamenten und der Unterstützung von Angehörigen nichts ohne eine feste Entscheidung aus der Bekämpfung des Alkoholismus hervorgehen.

Lesen Sie auch über effektive Methoden zur Raucherentwöhnung..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie Sie zu Hause aufhören können, Alkohol zu trinken. Möglichkeiten, die Alkoholabhängigkeit loszuwerden
Badezimmerverkleidung mit Kunststoffschindel