Zusätzlicher Urlaub für berufstätige Rentner im Jahr 2018: das Verfahren für die Registrierung

Der Inhalt des Artikels



Zusätzlich zu den durch das Arbeitsgesetz garantierten obligatorischen Jahresferien haben Mitarbeiter von Unternehmen und Organisationen das Recht auf andere Arten der Erholung. Beispielsweise garantiert die Gesetzgebung den Arbeitsveteranen jederzeit zusätzlichen Urlaub, und es gibt Leistungen für andere Kategorien von Rentnern. Je nach Situation ist dies eine bezahlte Urlaubszeit oder eine Pause auf eigene Kosten..

Arten von Ferien nach dem Arbeitsgesetzbuch der Russischen Föderation für arbeitende Bürger

Im Urlaub bedeutet die Gesetzgebung (Artikel 107 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation vom 30. Dezember 2001 N 197-ФЗ) „eine Art Ruhezeit“, die sich deutlich von Wochenenden und regulären Arbeitstagen unterscheidet. Folgende Arten von Urlaubszeiten werden unterschieden:

  • jährlich bezahlt;
  • jährlich zusätzlich bezahlt (dies schließt Studienurlaub ein);
  • auf eigene Kosten;
  • Mutterschaft (Mutterschaft);
  • für die Kinderbetreuung.

Je nach Situation kann der Arbeitnehmer Anspruch auf verschiedene Arten von Urlaub haben (z. B. können Teilnehmer nach dem Unfall von Tschernobyl zusätzliche 14 Tage pro Jahr erhalten). Darüber hinaus kann der Arbeitnehmer sein Recht auf Ruhe nicht ausüben. Wenn es sich um den Haupturlaub handelt, wird nicht genutzte Zeit finanziell entschädigt, zusätzliche Urlaubstage werden nicht erstattet.

Mit dem Wort „Rentner“ bezieht sich die derzeitige Gesetzgebung auf Personen, die das Recht auf besondere soziale Sicherheit erhalten haben – Rente. Es wird in einer der folgenden Situationen bezahlt:

  • Erreichung einer Altersgrenze von 55 Jahren für Frauen und 60 Jahren für Männer durch den Arbeitnehmer im Jahr 2018 (für Staatsbeamte – 56 und 61 Jahre);
  • das Vorhandensein einer Behinderung;
  • Recht auf Sozialversicherungsbeiträge.

Schwangere an einem Laptop

Bezahlter Grundurlaub

Dies ist die häufigste Art der Ruhezeit, für die alle Arbeitnehmer, einschließlich der Teilzeit-, Fern- und Teilzeitbeschäftigten, berechtigt sind (Artikel 287, 312, 93 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation). Um einen solchen Urlaub zu erhalten, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Der Arbeitnehmer hat das Recht auf eine Urlaubszeit sechs Monate nach Arbeitsbeginn (falls erforderlich, muss ein früherer Urlaub mit dem Leiter vereinbart werden).
  • Die Ruhezeit sollte in einem speziellen Urlaubsplan festgelegt werden, der Ende des Vorjahres erstellt wird (um außerhalb des Zeitplans zur Ruhe zu gehen, müssen Sie sich mit einer Erklärung an den Leiter wenden).
  • Das Versäumnis, diese Art von Ruhe länger als zwei aufeinanderfolgende Jahre zu gewähren, ist ein Verstoß gegen das Gesetz.

Gemäß Artikel 115 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation beträgt die Standarddauer des Haupturlaubs 28 Tage. Nach dem Bundesgesetz (Nr. 181-FZ vom 24.11.1995) haben bestimmte Kategorien von Bürgern Anspruch auf eine verlängerte Urlaubszeit. Die Tabelle zeigt die Dauer der Ruhezeit für solche Arbeitnehmer:

Mitarbeiterkategorie

Die Länge der verlängerten Urlaubszeit, Kalendertage

Menschen mit Behinderung

dreißig

Zivil- oder kommunale Angestellte

dreißig

Rettungsschwimmer

Je nach Betriebszugehörigkeit – 30 oder 40

Mitarbeiter der Gerichte und Staatsanwälte

30-48

Kleinere Mitarbeiter

31

Kandidaten und Doktoren der Wissenschaft

36 oder 48

Erziehungsarbeiter

Je nach Status der Einrichtung – 42 oder 56

Chemiewaffenarbeiter

49 oder 56

Extra Urlaub

Neben der Hauptferienzeit sieht das Arbeitsrecht zusätzliche Ferien vor. Abhängig von der Situation können sie sein:

  • auf eigene Kosten;
  • bezahlt.

Unbezahlte Urlaubszeiten werden nach Absprache mit dem Arbeitgeber gewährt. Wenn die Verwaltung der Organisation die Gründe für nicht signifikant genug hält, wird der Urlaub abgelehnt. Es gibt jedoch Arbeitnehmer, denen es gestattet ist, die Urlaubszeit auf eigene Kosten nach dem Arbeitsrecht zu verlassen, und die dies durch Schreiben einer Erklärung ausnutzen können. Die Tabelle zeigt, wie lange solche Ruhezeiten dauern können:

Mitarbeiterkategorie

Die Dauer der Urlaubszeit auf eigene Kosten, Tage

Senioren

14

Die Teilnehmer des Großen Vaterländischen Krieges

35

Mit dem Titel „Veteran of Labour“

35

Eltern oder Ehepartner eines Soldaten, der im Dienst oder aufgrund einer Krankheit im Zusammenhang mit dem Militärdienst gestorben ist

14

Menschen mit Behinderung

60

Im Falle der Registrierung der Ehe, Geburt, Tod eines nahen Verwandten

5

Zusätzlicher bezahlter Urlaub wird gemäß Artikel 116 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation gewährt, in dem die Personen aufgeführt sind, die Anspruch auf diese Ruhezeit haben. Darüber hinaus kann diese Liste gemäß den internen Vorschriften (VNA) eines bestimmten Unternehmens andere Kategorien von Mitarbeitern enthalten. Die Tabelle enthält eine Liste der Mitarbeiter, die ein gesetzliches Recht auf diese Art von Urlaub haben, deren maximale Dauer ebenfalls von VNA festgelegt wird:

Mitarbeiterkategorie

Die Mindestdauer der Urlaubszeit, Kalendertage

Unregelmäßige Arbeitszeiten

3

Beschäftigt bei der Arbeit mit schädlichen oder gefährlichen Arbeitsbedingungen

7

Arbeiten im hohen Norden und in gleichwertigen Gebieten

24 und 16

Beteiligt an der Umsetzung von Sonderarbeiten

3

Regulierungs- und Rechtsrahmen für die Berechnung der Renten

Die Fragen der wohlverdienten Altersvorsorge und die Höhe der Renten sind nach russischem Recht vollständig geregelt. Die Grundgesetze sind:

  • „Über die obligatorische Rentenversicherung“;
  • „Über Arbeitsrenten“;
  • „Über die staatliche Altersversorgung“.

Darüber hinaus gelten in bestimmten Fällen spezielle Regulierungsdokumente mit begrenztem Umfang. Beispielsweise legen bestimmte Entscheidungen der Regierung der Russischen Föderation fest:

  • der Indexierungskoeffizient des Grundbestandteils der Rente, die Häufigkeit dieser Operation;
  • das Verfahren für Rentenzahlungen für Personen, die dauerhaft außerhalb Russlands umgezogen sind;
  • Listen von Berufen, Berufen und Fachgebieten, die Anspruch auf Vorruhestandsrente haben.

Schiedsrichterhammer

Ob im Jahr 2018 eine zusätzliche Rente für berufstätige Rentner gewährt wird

Gemäß der geltenden Gesetzgebung hat ein Bürger, der nach seiner Pensionierung weiterhin gemäß dem Arbeitsbuch arbeitet, neue Möglichkeiten. Das Recht auf zusätzlichen Urlaub für berufstätige Rentner im Jahr 2018 wird durch Artikel 128 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation festgelegt. Diejenigen, die eine zusätzliche Urlaubszeit ohne Bezahlung haben, sind enthalten:

  • Bürger, die eine Altersrente verdienen;
  • Veteranen des Zweiten Weltkriegs;
  • Menschen mit Behinderung.

Darüber hinaus kann der Tarifvertrag andere Kategorien von pensionierten Arbeitnehmern vorsehen, die diese Form der Erholung erhalten. Gleichzeitig hat ein pensionierter Arbeitnehmer die gesetzlich garantierten Möglichkeiten:

  • Nutzen Sie diese Ruhe zu einem beliebigen Zeitpunkt (indem Sie sie mit der Hauptzeit kombinieren oder eine andere Zeit dafür wählen).
  • Ein vorzeitiger Rückruf aus der Urlaubszeit ist nur mit schriftlicher Zustimmung des Mitarbeiters möglich.

Gründe für die Bereitstellung

Um 2018 einen zusätzlichen Urlaub für berufstätige Rentner zu erhalten, müssen Sie selbst einen Freiformantrag ausfüllen und dem Leiter zur Prüfung vorlegen. Nach dem Gesetz (Artikel 128 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation) ist der Leiter verpflichtet, einem solchen Mitarbeiter Urlaubszeit zur Verfügung zu stellen. Die Personalverantwortlichen empfehlen jedoch, im Antrag einen guten Grund für die Bereitstellung von Ruhetagen anzugeben (z. B. kann ein behinderter Rentner auf ein Vorzugsticket für die Behandlung im Sanatorium zurückgreifen und Belege beifügen Fotokopie).

Der gesetzgeberische Wortlaut des Rechts eines Arbeitnehmer-Rentners auf zusätzliche Ruhezeit erfordert die Angabe eines „guten Grundes“ als Grundlage für die Bereitstellung von Urlaubstagen. Daher kann der Leiter formell die Erfüllung des Antrags auf zusätzliche Ruhepause ablehnen (dies wird durch industrielle Notwendigkeit usw. erklärt), wenn der Antrag keine Gründe für eine solche Unterbrechung der Arbeit enthält. In Ermangelung eines triftigen Grundes wird die Frage der Ruhetage einvernehmlich entschieden, und der Direktor kann eine Umschuldung anbieten.

Wann kann ich meinen Urlaub ohne Zustimmung eines Rentners unterbrechen?

Eine arbeitsbedingte Unterbrechung des Zusatzurlaubs für berufstätige Rentner im Jahr 2018 ist nach Bedarf nur mit schriftlicher Zustimmung des Arbeitnehmers möglich. Es gibt aber auch bedingungslose Gründe, den Ruhestandsurlaub zu unterbrechen – dazu gehören Umstände höherer Gewalt wie die Beseitigung von Konsequenzen:

  • Naturkatastrophen,
  • von Menschen verursachte Katastrophen,
  • Produktionsausfallzeiten.

Obwohl es auf Initiative der Verwaltung gesetzlich möglich ist, den zusätzlichen Urlaub für Rentner, Arbeitsveteranen und andere Kategorien von Arbeitnehmern zu unterbrechen, kann der Arbeitnehmer bei Vorliegen guter Gründe (z. B. unvollständige Behandlung durch einen Gutschein) die für ihn festgelegte Ruhezeit weiterhin nutzen.

Wie lange ist vorgesehen

Wenn Sie eine zusätzliche Urlaubszeit für einen Rentner beantragen, müssen Sie wissen, dass die Dauer der Ruhezeit kein statischer Wert ist und von mehreren Faktoren abhängt. Dies kann Folgendes umfassen:

  • Art des Urlaubs (bezahlt oder auf eigene Kosten);
  • Arbeitnehmerkategorie (Altersrentner, behinderte Person usw.).

Der Kalender

Urlaub ohne Unterhalt für arbeitende Rentner

Arbeitnehmern im Rentenalter wird gemäß Artikel 128 des Arbeitsgesetzbuchs der Russischen Föderation eine unbezahlte Urlaubszeit zu Vorzugsbedingungen gewährt. Abhängig von der Kategorie der Arbeitnehmer hat es eine unterschiedliche Dauer:

  • Teilnehmer des Großen Vaterländischen Krieges – bis zu 35 Tage;
  • Altersrentner – bis zu 14 Tagen;
  • behinderte Rentner – bis zu 60 Tage;
  • Urlaub für Rentner für Arbeitsveteranen – bis zu 35 Tage.

Diese Dauer ist der Grenzwertindikator, auf den sich ein Mitarbeiter verlassen kann, und es liegt häufig in seinem Interesse, sich für eine geringere Anzahl von Tagen auszuruhen. In einer Situation, in der ein Mitarbeiter mehr Geld verdienen oder mehr Berufserfahrung sammeln möchte (in diesen Zeiträumen unterliegen nur zwei Wochen der Buchhaltung), ist es nicht sinnvoll, viel Zeit in unbezahlten Ferien zu verbringen.

Zusätzlicher bezahlter Urlaub für Rentner im Jahr 2018

Die Gesetzgebung sieht keine besonderen Bedingungen für Rentner vor, um eine zusätzliche bezahlte Ruhezeit zu absolvieren. Daher werden solche Fristen zu allgemeinen Bedingungen gewährt. Folgende Personen haben Anspruch auf eine zusätzliche Urlaubszeit:

  • Arbeitnehmer gefährlicher und gefährlicher Industrien – sie haben Anspruch auf 7 Ruhetage;
  • Arbeitnehmer im hohen Norden und in gleichwertigen Gebieten – bis zu 24 und 16 Tage;
  • Arbeitnehmer mit unregelmäßigen Arbeitszeiten – bis zu 3 Tagen;
  • behinderte Menschen – bis zu 6 Tage;
  • Strahlung im Kernkraftwerk Tschernobyl ausgesetzt – bis zu 14 Tage.

Das Verfahren für den Abschluss eines zusätzlichen Urlaubs für Rentner

Dem Unternehmensleiter ist bekannt, dass jederzeit ein zusätzlicher Urlaub für Arbeitsveteranen und andere Kategorien von Rentnern gewährt wird, sodass das Verfahren zur Erlangung von Ruhetagen keine Schwierigkeiten verursacht. Der Arbeitnehmer hat wie folgt zu handeln:

  1. Es ist notwendig, eine Anfrage vorzubereiten und an den Leiter mit der Bitte zu senden, die erforderliche Anzahl zusätzlicher Tage für eine bestimmte Art von Urlaub anzugeben (bezahlt oder auf eigene Kosten). Ein Vorteil ist die Angabe des Grundes und, wenn möglich, der Nachweis der Notwendigkeit einer Ruhepause (z. B. ein ärztliches Attest über den Gesundheitszustand und die Überweisung an ein Sanatorium)..
  2. Bei Angabe der Gründe muss der Unternehmensleiter dem Rentner gemäß Gesetz die erforderlichen Ruhetage zur Verfügung stellen.
  3. Wenn der Grund nicht angegeben ist, kann der Regisseur versuchen, dies abzulehnen, was durch die Notwendigkeit der Produktion erklärt wird. In diesem Fall wird das Problem im gegenseitigen Einvernehmen mit der möglichen Übertragung von Feiertagen gelöst.Der Mensch schreibt

Wie man eine Erklärung abgibt

Da es sich bei dem Antrag um ein offizielles Dokument handelt, auf dessen Grundlage eine Bestellung unter Angabe der erforderlichen Urlaubstage erstellt wird, ist es erforderlich, sich ernsthaft mit seiner Vorbereitung zu befassen. In der Personalabteilung des Unternehmens sollten Muster der notwendigen Unterlagen sein. Bei der Herstellung müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

  1. Der Antrag wird auf einem leeren Blatt A4-Papier mit einem Minimum an Korrekturen gestellt.
  2. Auf der linken Seite befindet sich ein 3-cm-Feld, damit das Dokument gesäumt werden kann.
  3. Oben rechts schreiben sie, an wen der Antrag gerichtet ist (Nachname und Initialen des Kopfes, seine Position). Die ähnlichen Daten des Antragstellers werden ebenfalls sofort zur Verfügung gestellt..
  4. Dann wird in die Mitte des Blattes die Überschrift „Bewerbung“ geschrieben..
  5. Der Hauptteil des Dokuments sollte eine Anfrage für den erforderlichen Rest enthalten, in der das Datum angegeben ist, ab dem zusätzliche Urlaubstage beginnen.
  6. Geben Sie unbedingt die Art des zusätzlichen Urlaubs an (bezahlt oder auf eigene Kosten). Es ist wünschenswert, Gründe anzugeben und diese zu dokumentieren (dies hilft, mögliche Einschränkungen seitens des Managements zu vermeiden.).
  7. Das Datum und die Unterschrift mit der Dekodierung werden unten angegeben.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Zusätzlicher Urlaub für berufstätige Rentner im Jahr 2018: das Verfahren für die Registrierung
3 erfolgreichsten Sternzeichen im Jahr 2020