3 Dinge, die nicht getan werden können, wenn Bitcoin fällt.

Wenn Sie mit Kryptowährungen handeln oder in diese investieren (oder dies bereits tun), beachten Sie, dass dies ein psychologischer Kampf mit Ihrem eigenen Schatten ist. Marktteilnehmer erinnern sich oft daran, dass eine Investition in klassische Aktienmärkte extreme mentale Disziplin erfordert..

Es besteht in der strengen Kontrolle seiner selbst, wenn der Markt instabil wird. Sie schützt sie davor, dumme Entscheidungen zu treffen und ihre Strategie ruhig und vernünftig zu betrachten.

Wenn klassische Anlagen strenge Disziplin erfordern, erfordert der Kryptowährungsmarkt die mentale Stärke der Jedi. Der Kryptowährungsmarkt ist volatiler als jeder andere, den die Welt jemals gesehen hat. Ihre Gefühle sollten auf die gleiche Weise gesperrt sein wie bei Meister Yoda, der während eines Meteoritenschauers auf einem Berggipfel meditiert, wenn Bitcoin fällt.

Reza Jaffery, Bitcoin-Berater und Leiter des LVLUP-Dojos, erklärt, was in einem fallenden Kryptowährungsmarkt nicht getan werden sollte.

Festung des Geistes.

Bitcoin fällt

Kryptowährungen sind ein Markt, in dem es viel mehr Einzelinvestoren gibt als anderswo. Sie können es selbst sehen, wenn Sie sich das Preisdiagramm im Vergleich zum Google-Suchtrenddiagramm für das Wort „Bitcoin“ oder Bitcoin ansehen.

Bitcoin fällt

BTC für 12 Monate

Bitcoin fällt

Google-Suchvolumen für 12 Monate

Diagramme sind von Natur aus ähnlich. Es heißt – je höher das Interesse der Menschen an Bitcoin ist, desto höher ist sein Wert. Das Diagramm der Suchvolumina sieht flüssiger aus, da weniger Dateneingabepunkte zum Erstellen verwendet werden..

Tatsächlich sehen wir, dass eine Zunahme des Suchvolumens den Wert der Kryptowährung direkt beeinflusst. Dies ist ein einfaches Marktgesetz: mehr Interesse – mehr Nachfrage; Mehr Nachfrage – höhere Warenkosten.

Wenn der Markt sehr anfällig für Stimmung ist, haben Preisbewegungen emotionale Auswirkungen. Um jedoch die Spitze des Marktes zu erreichen, die von Emotionen getrieben wird, sollten Sie Ihre eigenen Gefühle vollständig vom Handel ausschließen..

Der Umgang mit Emotionen ist nicht die Notwendigkeit, etwas Bestimmtes zu tun (wie es in jedem Bereich häufig der Fall ist). Es ist eine Notwendigkeit, etwas nicht zu tun, das schwer zu kontrollieren ist. Dies ist eine Manifestation der mentalen Ausdauer, die am Anfang erwähnt wurde.

Wenn Bitcoin fällt und der Preis sinkt, beobachten Sie, wie alle Kryptowährungsbestände an Wert verlieren. An diesem Punkt cool zu bleiben ist wirklich schwierig. Sie möchten Vermögenswerte verkaufen, fragen sich jedoch, ob Bitcoin auf das vorherige Niveau zurückkehren wird. Leider hat niemand eine magische Kristallkugel, um dies genau vorherzusagen. Aber mit ziemlicher Sicherheit können wir sagen, dass er wieder aufsteigen wird.

1. Versuchen Sie nicht, den Boden zu finden.

Bitcoin fällt

Wenn Sie sich das Kryptowährungswertdiagramm ansehen und beobachten, wie der Preis fällt, fragen Sie sich, wann der Rückgang aufhören wird. Sie versuchen unwillkürlich, „nach dem Boden zu fühlen“. Sie versuchen, den Tiefpunkt des Trends zu erreichen, um Währung zu den niedrigsten Kosten zu kaufen und am Ende mehr zu verdienen. Ein solches „Tappen“ ist jedoch sehr gefährlich. Daher wird es im englischsprachigen Investorenumfeld auch als Fangen eines fallenden Messers bezeichnet – Fangen eines fallenden Messers.

Wenn Sie regelmäßig versuchen, dieses Messer zu fangen, werden Sie höchstwahrscheinlich das Bieten überspringen. Wenn Sie versuchen, ein Perfektionist zu sein, verlieren Sie mehr als Sie gewinnen, da ein langes Warten fast immer zum Verlust eines guten Moments führt.

Wenn Sie einen Abwärtstrend planen, ist es manchmal nicht erforderlich, mindestens ein Geschäft abzuschließen. Warten kann sich nicht auszahlen.

Wenn Sie ein Meister der technischen Analyse sind, wie Gandalf White oder das Cosmic Trading-Team, haben Sie natürlich die Möglichkeit, den unteren Rand des Diagramms zu finden. Dann richtet sich dieser Rat nicht an Sie, sondern an den Rest der Privatanleger, die die Mehrheit bilden. Sie sind keine Wall Street-Wölfe, und sie können mehr Geld verdienen, wenn sie aufhören, auf diese Weise über sich selbst nachzudenken..

2. Verraten Sie nicht Ihre Strategie für wachsende Trends

Ihre Leitung ist einfach und unkompliziert. Sie haben einen Plan und handeln danach. Viele von uns möchten am Ende des Trends einkaufen und dann zusehen, wie ihr Vermögen wächst. Aber nicht jeder hat die Geduld. Mach es genug für dich.

Es scheint, dass jedes Mal, wenn jemand eine von einigen Kryptowährungen verkauft, unter dem Schmerz, alles zu verlieren, sie gleich danach zu steigen beginnt. Dies nennt man FOMO (Fearing of Missing Out) – eine verbreitete Angst, die eine große Anzahl von Fehlentscheidungen auf dem Markt hervorruft.

Ich werde versuchen, Ihnen zu sagen, wozu dies führt:

1. Sie kaufen $ XYZ für $ 0,25. Sie haben den Markt, die Trends und den Zeitplan gut studiert und sind daher bereit für Risiken. Sie versuchen nicht einmal, den Boden zu finden, weil Sie eine langfristige Investition tätigen. cool.

2. 2 Wochen vergehen. Der Preis von $ XYZ ändert sich nicht. Sie beginnen an Ihrer Entscheidung zu zweifeln. Logik und sogar Realität selbst werden in Frage gestellt. Die ältere Generation gerät unter eine heiße Hand, wenn Sie mit ihnen darüber streiten, was Geld ist.

3. Weitere 2 Wochen vergehen. Der Preis von $ XYZ fällt auf $ 0,20. Ihr Freund, der sich vor einer Woche mit dem Thema Kryptowährung befasst hat, spricht über eine Scheiße namens $ ABC. Sie lachen über ihn und berücksichtigen keine andere Währung als $ XYZ. Er kauft $ ABC und nach 6 Stunden steigt der Preis dieser Währung um 70%. Ein Freund stellt sich den König der Krypto-Investition vor und bietet Ihnen seinen Rat an.

4. Es kommt ein fataler Moment, in dem Sie das Wichtigste aus den Augen verlieren. Ihre Strategie. Sie brechen zusammen: „Dieser Markt ist bedeutungslos, wenn Idioten wie mein Freund darauf gewinnen!“ Am Ende handelte er nur 12 Stunden und ist bereits um 80% gewachsen. Dies ist entweder ein Witz oder eine Ungerechtigkeit.

5. Am nächsten Tag steigt $ ABC um 150%. Sie schauen vom Fenster Ihres Hauses nach unten und denken, dass es weniger schmerzhaft ist, wenn Sie aus großer Höhe fallen, als wenn Sie die Songs Ihres Freundes über den Anlageerfolg hören. Sie gehen nach Hause und verkaufen Ihre XYZ-Aktien mit Verlust, wobei Sie Kapital in ABC umwandeln.

6. Am nächsten Tag wächst $ XYZ um 800%, und ein Freund gratuliert Ihnen und spricht über den Preisverfall von $ ABC auf das Niveau von vor drei Tagen. Er sagt, er sollte sich an Ihren Rat halten und in $ XYZ gehen.

Schützen Sie sich vor einem solchen Szenario. Sei nicht diese Person.

3. Sehen Sie sich nicht den ganzen Tag Diagramme an

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie werden nicht in der Lage sein, die Linie auf dem Diagramm mit Hilfe von mentalen Tricks nach oben oder unten zu kriechen. Dies ist, was viele tun und unzählige Stunden damit verbringen, Grafiken zu studieren. Ehrlich gesagt ist eine solche Aktivität nutzlos und kann durch etwas Wertvolleres ersetzt werden. Derzeit ist es viel produktiver, sich mit dem Thema Markt zu befassen und neue Werkzeuge für die Arbeit damit zu erlernen..

Sie selbst werden sehen, dass die meisten Fehler genau in solchen Momenten gemacht werden. Sie studieren mit hawkischer Wachsamkeit den Zeitplan, bleiben aber unproduktiv. Es schwankt emotional.

Vielleicht ist es manchmal das Beste, die Seite mit dem Diagramm zu schließen. Vertrauen Sie Ihrer Strategie und denken Sie immer daran – wenn Sie den Markt nicht gemäß der Strategie spielen, spielen Sie einfach ein Glücksspiel mit Raten.

Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

3 Dinge, die nicht getan werden können, wenn Bitcoin fällt.
Die teuersten Mobilheime