Warum uns künstliche Intelligenz Angst macht

Warum uns künstliche Intelligenz Angst macht

Wenn Menschen eine Technik beobachten, die sich wie eine Person verhält, und Computer, die titanische Datenmengen verarbeiten, entstehen viele Gedanken über die Zukunft. Ein anständiger Teil von ihnen basiert auf dem Thema der Versklavung der Menschheit.

Science-Fiction-Literatur und Kino von 2001: The Space Odyssey (1968) bis Avengers: Age of Ultron (2015) sagen voraus, dass künstliche Intelligenz die Erwartungen der Schöpfer übertreffen und außer Kontrolle geraten wird. Angeblich wird sein Ziel nicht nur der Wettbewerb mit dem Menschen sein, sondern die Versklavung und Ausrottung unserer Spezies.

Science Fiction oder gruselige Zukunft?

künstliche Intelligenz macht uns Angst

Der Konflikt zwischen Menschen und künstlicher Intelligenz ist das Hauptthema der Science-Fiction-Serie „People“, deren dritte Staffel dieses Jahr veröffentlicht wurde. In den neuen Folgen sind die „synthetischen“ Menschen mit der Feindseligkeit gewöhnlicher Menschen konfrontiert, die ihnen gegenüber misstrauisch, ängstlich und hasserfüllt sind. Gewalt tobt. Sinti kämpfen für ihre Grundrechte gegen diejenigen, die sie für unmenschlich halten.
Fiktion ist ein Extrem der Vorstellungskraft. Aber in der realen Welt möchte nicht jeder KI mit offenen Armen begegnen. In den letzten Jahren haben sich die Grenzen der imaginären Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz aktiv verschoben. Die Leute sprechen zunehmend über seine Gefahr. Und die Annahme, dass Technologie die Menschheit zum Scheitern verurteilen kann, scheint realer zu sein. Künstliche Intelligenz macht uns Angst.

Meinung zur künstlichen Intelligenz

Elon Musk ist einer der sichtbarsten Menschen, die bei der Diskussion über KI Vorsicht walten lassen. Bei einem Treffen der National Association of Governors im vergangenen Juli sagte er: „Ich habe umfangreiche Erfahrung in der Arbeit mit High-Tech-KI und ich denke, dass sich die Menschheit wirklich darum kümmern muss. Ich gebe immer wieder Alarm. Bis Roboterautos durch die Straßen fahren und Menschen zerstören, verstehen wir nicht, wie wir darauf reagieren sollen, weil eine solche Perspektive als unrealistisch empfunden wird. „.

Im Jahr 2014 nannte Musk künstliche Intelligenz „unsere größte existenzielle Bedrohung“ und im August 2017 erklärte er, dass KI ein größeres Risiko für die Menschheit darstellt als die nordkoreanische Ideologie..

Der größte Physiker Stephen Hawking hat auch Bedenken hinsichtlich des böswilligen Einsatzes künstlicher Intelligenz geäußert. 2014 sagte er der BBC, dass „die Entwicklung einer vollständigen KI ein Zeichen für das Ende der Menschheit sein kann“..

Ein weiterer Schlag wurde von einem Team von Programmierern am MIT Media Lab in Cambridge verübt, die sich entschlossen zu beweisen, dass KI gefährlich ist. Das am MIT 2016 eingeführte neuronale Netzwerk Nightmare Machine verwandelte gewöhnliche Fotos in schreckliche dämonische Landschaften. Künstliche Intelligenz namens Shelly (ebenfalls am MIT entwickelt) komponierte 140.000 Horrorgeschichten, die Reddit-Benutzer auf r / nosleep gepostet haben.

„Wir sind daran interessiert, wie künstliche Intelligenz Emotionen hervorruft, insbesondere in dieser Situation, die Angst hervorruft“, kommentierte das Experiment Manuel Sebrian, Forschungsmanager am MIT Media Lab.

Warum haben wir Angst??

künstliche Intelligenz macht uns Angst

Laut Kilian Weinberger, außerordentlicher Professor für Informatik an der Cornell University, lassen sich negative Eindrücke künstlicher Intelligenz in zwei Kategorien einteilen:

• Die Idee, dass KI bewusst unabhängig wird und versucht, uns zu zerstören.
• Die Meinung, dass Angreifer KI für ihre eigenen Zwecke verwenden.

„Künstliche Intelligenz macht uns Angst, weil wir glauben, dass eine superindustrielle KI, die klüger als eine Person wird, sie als ein niedrigeres Wesen behandeln wird. So wie wir es bei Primaten sind. Und das ist natürlich äußerst aufregend für die Menschheit. „.

Weinberger merkt jedoch an, dass Bedenken hinsichtlich der Überlegenheit und des Wunsches der KI, die Rasse zu zerstören, auf falschen Vorstellungen über diese Technologie beruhen. Künstliche Intelligenz ist beeindruckend, wenn wir sie in Aktion sehen. Aber er hat viele Einschränkungen. AI wird durch Algorithmen bestimmt. Sie definieren sein Verhalten anhand vorgeschriebener Funktionen und nicht mehr..

Neuronale Netze führen komplexe Aufgaben mit verschiedenen Datentypen aus. Aber die meisten Fähigkeiten, die eine Person besitzt, ohne sie absichtlich zu entwickeln, sind für die maschinelle Intelligenz nicht zugänglich.

Künstliche Intelligenz kann den Menschen bei der Ausführung spezialisierter Arbeiten um ein Vielfaches übertreffen. Zum Beispiel eine Partie Schach, die Identifizierung von Objekten anhand von Bildern oder eine umfassende Analyse von Daten in der Buchhaltung oder im Bankwesen.

Eine KI, die ein unabhängiges Bewusstsein hat, wird keinen solchen Fortschritt haben, dass sie die Menschheit versklaven wird. Und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass solche Fortschritte in naher Zukunft eintreten werden – fügt Weinberger hinzu.

Aber es gibt noch ein anderes Thema, warum künstliche Intelligenz uns Angst macht – die Nutzung von KI-Fähigkeiten durch Menschen mit schlechten Absichten. Dieses Szenario ist realer und gefährlicher..

Ist unsere Angst rational??

künstliche Intelligenz macht uns Angst

In der Welt der Fernsehserie „People“ hat die Menschheit Angst vor rationaler KI und gerät in eine heftige Konfrontation damit. Und gemessen an der Popularität des Projekts beantwortet diese Handlung die aktuelle Anfrage der Gesellschaft.

Die Angst vor Technologie kann nicht als unvernünftig bezeichnet werden, da natürlich ein gewisses Risiko besteht. Die Gefahr eines Werkzeugs liegt jedoch in den Gedanken desjenigen, der es kontrolliert. Offensichtlich ist dies die Frage, die die Menschheit lösen muss, damit künstliche Intelligenz dem Guten dient..

Ähnliche Einträge:
  1. Vielversprechende und nützliche Startup-Blockchain – TOP-6
Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: