Die reichsten LĂ€nder der Welt – Top – 20

Diese Bewertung basiert auf Bericht des Internationalen WĂ€hrungsfonds – zwischenstaatliche Organisation der Vereinten Nationen. Ihrer Meinung nach sind die reichsten LĂ€nder der Welt diejenigen mit dem höchsten Pro-Kopf-BIP.

Um die GrĂ¶ĂŸe des Pro-Kopf-BIP zu ermitteln, wird das gesamte BIP (der Wert aller Waren und Dienstleistungen des Landes) durch die Einwohnerzahl geteilt.
Das gesamte BIP zeigt den Wohlstand des Landes und das Pro-Kopf-BIP zeigt das Wohl der BĂŒrger. Zum Vergleich: China steht beim gesamten BIP an zweiter Stelle und nicht einmal unter den Top 50 beim Pro-Kopf-BIP.

Russland ist auch nicht in die Top 20 gekommen. Mit einem BIP von 29.640 USD pro Person belegt es den 55. Platz – ĂŒber uns liegen Griechenland, die Inseln St. Kitts und Lettland. Die Linie unterhalb (56. Platz) des Inselstaates Antigua und Barbuda.

20. Deutschland [BIP 53.570 USD]

reiche LĂ€nder Europas

Deutschland ist das Wirtschaftszentrum Europas, eines der stabilsten LĂ€nder dieser Region. Da es außer Kohle keine großen Mineralreserven gibt, konzentriert es sich auf den Dienstleistungssektor (70% des BIP) und die Industrie (25% des BIP). Die Landwirtschaft macht bis zu 1,5% aus. HauptexportgĂŒter: Maschinen, Chemikalien, Computer, Medikamente.

19. DĂ€nemark [BIP 53.880 USD]

GDP DĂ€nemark

Das Königreich DĂ€nemark ist der sĂŒdlichste skandinavische Staat. Das Land hat starke wirtschaftliche Nachbarn (Schweden, Norwegen, Deutschland), Zugang zum Meer, Gas und Öl – es gibt nur wenige andere Mineralien.

Die Industrie macht etwa 40% des BIP aus – der Schiffbausektor ist besonders entwickelt. Das Land exportiert Metallprodukte, Maschinen, Medikamente, Milch- und Fleischprodukte.

18. Schweden [BIP 54.630 USD]

Wirtschaft von Schweden

Schweden ist ein weiteres nordisches Land mit einem hohen Lebensstandard und einer stabilen Wirtschaft. Es zeichnet sich dadurch aus, dass fast 60% des BIP aus Steuern bestehen. Die Hauptressourcen des Staates sind Wald, Eisenerz und Wasserkraft. Diese Produkte sind die Grundlage fĂŒr schwedische Exporte..

In den letzten zehn Jahren hat die Rolle der Biomedizin, der IT und anderer High-Tech-Bereiche jedoch zugenommen. Die Einnahmen aus den Bereichen Mode, Design, Multimedia-Produkte, Gastronomie und Tourismus steigen.

17. Taiwan [BIP 55.080 USD]

reiche LĂ€nder Asiens

Taiwan ist eine Insel der teilweise anerkannten Republik China mit 23,5 Millionen Einwohnern, die eigentlich Teil Chinas ist. Das Land hat eine kapitalistische Wirtschaft, in der die Kontrolle durch die Behörden allmÀhlich abnimmt.

Mehr als 70% des BIP des Landes entfallen auf Dienstleistungen, etwa 24% auf die Industrie. Die Taiwaner konzentrieren sich zunehmend auf Hightech-Industrien (Elektronik, Kommunikation, IT), und arbeitsintensive Industrieunternehmen ziehen ins Ausland.

16. Saudi-Arabien [BIP 55.700 USD]

Ölpipeline in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien ist das grĂ¶ĂŸte Land der Arabischen Halbinsel. Es grenzt an Katar und Kuwait und wird daher aufgrund Ă€hnlicher Quellen – Öl (25% der weltweiten Reserven) und Gas – reich. Diese Industrie macht 45% des gesamten BIP aus und 90% der Rohstoffe werden exportiert. Die zweite Haupteinnahmequelle ist der Tourismus. Es wird von der heiligen Stadt Mekka fĂŒr alle Muslime unterstĂŒtzt..

15. Island [BIP 56.070 USD]

Wirtschaft von Island

Ein stolzes Inselland mit unaussprechlichen Namen geografischer Objekte ist eines davon die sichersten Staaten der Welt. Im 20. Jahrhundert war Island ein Beispiel fĂŒr eine monokulturelle Wirtschaft – die Fischerei machte bis 2001 ein Drittel des BIP aus..

Aber jetzt, wo sich die Wirtschaft diversifiziert, liegt der Schwerpunkt auf erneuerbaren Energien. Bankwesen, Tourismus, Information und Biotechnologie entwickeln sich. Es gibt einen Export von Fisch, Aluminium und Medikamenten.

14. Niederlande [BIP 58.340 USD]

Wirtschaft der Niederlande

SchlĂŒsselsektoren der niederlĂ€ndischen Wirtschaft: Maschinenbau, Petrochemie, Schiffbau, Flugzeugbau, Elektronik, Metallurgie, Textilien, Bierherstellung, Tourismus.

In der Struktur des BIP? besetzt den Dienstleistungssektor, etwa 24% – Bau und Industrie. Die Niederlande bedienen auch Rotterdam – einen der wichtigsten HĂ€fen der Welt in Bezug auf den Frachtumsatz..

13. San Marino [BIP 61.580 USD]

Wirtschaft von San Marino

In diesem Zwergstaat leben nur 33.000 Menschen, daher ist es nicht so schwierig, ein hohes Pro-Kopf-BIP sicherzustellen. Das Land fungiert als Offshore-Zone und befreit auslÀndische Unternehmen von Steuern. Es hilft, die Wirtschaft zu erhalten..

Mehr als ein Drittel des BIP stammt aus dem verarbeitenden Gewerbe, etwa 18% von Versicherungen und Banken und etwa 14% von der Regierung.

Tourismus ist wichtig fĂŒr San Marino – 3 Millionen Besucher kommen jĂ€hrlich ins Land.

12. Hongkong [BIP 64.930 USD]

Hong Kong Wirtschaft

Hongkong ist ein weiterer Sonderbereich Chinas mit eigener Verwaltung und Verwaltung. Der wirtschaftliche Erfolg der ehemaligen britischen Kolonie beruht auf dem Prinzip der staatlichen Nichteinmischung in die GeschÀfts- und Marktfreiheit. Es hat den internationalsten Firmensitz in Asien..

Hongkong ist ein Freihafen und eine Offshore-Zone ohne Mehrwertsteuer. Verbrauchsteuern gelten nur fĂŒr die Einfuhr von Tabak, Alkohol, Methylalkohol und Mineralölen.

Rund 90% des BIP werden vom Dienstleistungssektor generiert. Wichtige Wirtschaftszweige: Tourismus, Finanzdienstleistungen, Informationstechnologie.

11. Vereinigte Staaten [BIP $ 65 110]

reichste LĂ€nder

Die USA haben eine sehr vielfÀltige Wirtschaft und das gesamte BIP ist so hoch, dass es mit 329 Millionen US-Einwohnern in Bezug auf das Pro-Kopf-BIP auf Platz 11 liegt.

Das Land hat nominal (allgemein) die grĂ¶ĂŸte Volkswirtschaft der Welt. In den letzten 50 Jahren erwirtschaftete es mindestens 20% des gesamten weltweiten BIP.

Etwa 79,4% des BIP entfallen auf Dienstleistungen, etwa 20% auf die Industrie. HauptexportgĂŒter: Erdölprodukte, Luftverkehr, Automobile, Arzneimittel, TelekommunikationsgerĂ€te, KonsumgĂŒter.

10. Schweiz [BIP 66.200 USD]

Schweizer Wirtschaft

Die Top 10 der reichsten LĂ€nder der Welt werden von der Schweizerischen Eidgenossenschaft – dem Finanzzentrum des Planeten – eröffnet. Die staatliche Politik garantiert auslĂ€ndischen Investoren das Bankgeheimnis, daher sind sie hier zuversichtlich, dass ihr Geld sicher ist. Aus diesem Grund ist die Wirtschaft des Landes zunehmend von auslĂ€ndischen Investitionen abhĂ€ngig..

Die wichtigsten Ressourcen des Landes sind Industrie und Handel. Die Schweiz ist auch fĂŒhrend in der Goldraffination. Es verarbeitet 2/3 seiner Weltproduktion. Der Großteil der Exporte sind pharmazeutische und chemische Produkte, Maschinen, Elektronik, Uhren.

9. Kuwait [BIP 66.390 USD]

Liste der reichen LĂ€nder

Kuwait verfĂŒgt ĂŒber ungefĂ€hr 9% der weltweiten Ölreserven, was dem Land fast die HĂ€lfte seines BIP und ungefĂ€hr 95% seiner Exporte einbringt. Die Hauptvertriebsgebiete sind Japan, SĂŒdkorea, Indien, Taiwan. Kuwaitis geht es gut, daher kommen 60% der Arbeitnehmer aus anderen LĂ€ndern.

8. Vereinigte Arabische Emirate [BIP 69.430 USD]

Wirtschaft der VAE

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein Land, das reich an Ölreserven ist. Trotzdem engagiert sie sich weiterhin in traditionellen Wirtschaftsbereichen: Oasenlandschaft, Transithandel, Handel und Handwerk.

Das Land hat eine freie Wirtschaftszone Jebel Ali, internationale HĂ€fen und entwickelten Tourismus. JĂ€hrlich kommen rund 250.000 Touristen aus Russland in die VAE.

In den VAE gibt es viele Arbeitsmigranten. Von fast 10 Millionen Menschen besuchen etwa 2/3 Arbeiter aus Asien.

7. Norwegen [BIP 76.680 USD]

Wirtschaft von Norwegen

Norwegen ist in wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Hinsicht eines der mÀchtigsten LÀnder. Es belegt den 48. Platz im gesamten BIP der Welt, aber den 7. Platz pro Kopf.

Öl und Gas spielen eine große Rolle in der Wirtschaft, aber auch andere Bergbau-, Chemie-, Maschinenbau-, Schiffbau-, Fischerei- und Forstwirtschaftsunternehmen werden entwickelt..

6. Brunei [BIP 80.380 USD]

Brunei Wirtschaft

Die Haupteinnahmequelle von Brunei ist wie in anderen arabischen LĂ€ndern Öl, das mehr als 90% der Deviseneinnahmen liefert. Es gibt genĂŒgend Reserven fĂŒr 400.000 Menschen, so dass die Einwohner gut versorgt sind und es viele Anzeichen von Luxus im Land gibt. Fast die HĂ€lfte der Arbeiter kommt aus Nachbarstaaten..

Zwar hĂ€ngt der Lebensstandard in Brunei stark von den Geldern der königlichen Familie ab, die sie verwaltet, wie es der Sultan wĂŒnscht..

5. Irland [BIP 83.400 USD]

Top-reiche LĂ€nder

Irland ist ein europĂ€isches Land mit 4,9 Millionen Einwohnern. Sie schafft es, ein hohes BIP mit einer relativ hohen Arbeitslosenquote (5,7% im Jahr 2018) aufrechtzuerhalten. Zum Vergleich: In Deutschland – 3%.

Vor der Krise von 2008 wurde die irische Wirtschaft als „keltischer Tiger“ bezeichnet – in Bezug auf die Wachstumsraten ĂŒberholte sie die schnell wachsenden asiatischen LĂ€nder. In den Jahren 2008-2010 gab es eine große Krise im Bankensektor, die Arbeitslosigkeit stieg auf 13%.

Irland kehrt jetzt auf das Vorkrisenniveau zurĂŒck. Die Grundlage seiner Wirtschaft sind Pharmazeutika, Informations- und Multimediatechnologien, die Herstellung medizinischer GerĂ€te, die Lebensmittelindustrie und der Maschinenbau.

4. Singapur [BIP 103.180 USD]

Singapur Wirtschaft

Singapur ist ein Stadtstaat in SĂŒdostasien, einem der Weltwirtschaftszentren. Aufgrund seiner optimierten Infrastruktur, technologischen EffektivitĂ€t und des Innovationsniveaus wird es als Stadt der Zukunft bezeichnet. Gleichzeitig importiert das Land Lebensmittel, Energie und Wasser..

5,7 Millionen Menschen leben in Singapur, aber die Wirtschaft dieser Stadt allein ist so stark, dass sie beim Pro-Kopf-BIP den 4. Platz belegt. GrĂŒnde fĂŒr Wohlstand: wirtschaftliche Freiheit, stabiles Investitionsklima, gesetzestreue BĂŒrger, mangelnde Korruption.

Transnationale Unternehmen sind fĂŒr Singapur von großer Bedeutung und daher von der internationalen Wirtschaftsagenda abhĂ€ngig..

3. Luxemburg [BIP 108.950 USD]

Luxemburgische Wirtschaft

Das Großherzogtum Luxemburg nimmt auf dem Territorium den 167. Platz der Welt und auf dem 164. Platz der Bevölkerung (119.000) ein, ist jedoch eines der reichsten LĂ€nder Europas und der Welt. Dies liegt an der Offshore-Zone. Die leichten GeschĂ€ftsbedingungen haben mehr als 1.000 auslĂ€ndische Investmentfonds und 200 Banken in das Land gezogen. So viele BĂŒros in keiner anderen Stadt der Welt.

Die Basis der luxemburgischen Wirtschaft sind Dienstleistungen und Handel, Metallurgie, Bank- und Finanzdienstleistungen. Wie alle Offshore-Zonen ist Luxemburg von der Situation in anderen LĂ€ndern abhĂ€ngig, so dass sein BIP in Krisenzeiten sinkt. Anzahl der Menschen unterhalb der Armutsgrenze – 0%.

2. Macau [BIP 114.360 USD]

Macau Wirtschaft

Macau ist mit seiner Verwaltungsstruktur ein autonomer Teil Chinas. Aus wirtschaftlicher Sicht ist dies ein eigenstÀndiger Staat.

Macau ist einer der grĂ¶ĂŸten HĂ€fen der Welt und asiatisches Las Vegas. GlĂŒcksspiel macht etwa 40% des BIP aus. Die Bevölkerung der Inselautonomie betrĂ€gt nur 653.000, von denen jede 7. Person regelmĂ€ĂŸig ins Casino geht. Das grĂ¶ĂŸte Casino der Welt The Venetian – auch hier.

Die Hauptproduktion in Macau ist Fischerei, Tabak, Reis und GemĂŒse.

1. Katar [BIP 132.900 USD]

reichstes Land

Katar ist laut Marine das reichste Land der Welt. Dies ist auf die große Öl- und Gasförderung und eine kleine Bevölkerung (2,6 Millionen) zurĂŒckzufĂŒhren..

Katar ist der dritte in Bezug auf die Gasreserven und der sechste in Bezug auf die Ölexporte in der Welt. Dieser Wirtschaftszweig stellt 50% des BIP und 70% der Einnahmen fĂŒr den Staatshaushalt bereit. 25% des BIP werden vom Dienstleistungssektor generiert. Die Bevölkerung beschĂ€ftigt sich auch mit Fischerei und Perlenabbau. Die Landwirtschaft ist schwach und deckt nur 10% des Nahrungsmittelbedarfs.

Trotz seines Reichtums ist Katar weit entfernt vom europÀischen Image eines prosperierenden Staates. Hier wird eine absolute Monarchie aufgebaut, politische Parteien sind verboten und Demonstrationen können nicht abgehalten werden..

Ähnliche Artikel
  • 7 bewĂ€hrte Methoden zur Neuprogrammierung des Gehirns.

    Forscher der Harvard School of Public Health stellten fest, dass Frauen optimistischer waren und wachsam blieben…

  • Avitaminose

    Um an Kraft zu gewinnen, mĂŒssen Sie auf Ihren Lebensstil achten und regelmĂ€ĂŸig von Ärzten ĂŒberprĂŒft werden. StĂ€ndige MĂŒdigkeit ist ein Zeichen fĂŒr einige…

  • Handle bewusst

    Wie man eine einflussreiche Person wird Einfluss wird nicht durch EinschĂŒchterung erreicht. Es entsteht aus der FĂ€higkeit einer Person, andere zu inspirieren und zu motivieren…..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
FĂŒge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: