Brown Spotting von Erdbeeren: Behandlung mit chemischen und Volksheilmitteln

Der Inhalt des Artikels



Die Ursache für Braunflecken bei Erdbeeren ist eine Pilzkrankheit, deren Erreger der Pilz Marssonina potentillae ist. Es schädigt alle Luftteile der Pflanze, verlangsamt die Photosynthese von Stielen, Blättern und Blüten. Das Anfangsstadium manifestiert sich in kleinen dunklen Punkten, die wachsen und große dunkelrote Flecken bilden können.

Erdbeerbraune Flecken-Fungizide

Wirksame Behandlungen sollten vorbeugende Maßnahmen und den Einsatz therapeutischer Mittel kombinieren. Nur ein integrierter Ansatz wird dazu beitragen, Pilzkrankheiten auszurotten.

Sie können im Anfangsstadium der Infektion Volksheilmittel verwenden oder Blätter mähen. Grundlegende Maßnahmen – Einsatz von Fungiziden in folgenden Entwicklungsstadien:

  1. Während des Frühlings nachwachsen die Blattmasse.
  2. In der aufstrebenden Phase.
  3. Nach dem Obst pflücken.

Es gibt zwei Arten von Medikamenten:

  • Kontaktbelastung – Zerstören Sie den Pilz auf der Oberfläche. Das Fungizid zerfällt schnell, wirkt relativ sparsam auf Erdbeeren. Akzeptable Behandlung während der Fruchtbildung. Zum Beispiel Coside, Chorus, Fitosporin.
  • Systemische Wirkung – der Wirkstoff kann in Erdbeeren eindringen und zerfällt sehr lange. Es kann nur 4 Wochen vor der Blüte und nach der Fruchtzeit verarbeitet werden. Zum Beispiel Oksikhom, Ridomil.

Titel

Art der Anwendung

Preis

Tintenstein

Blattdressing: 10 g Produkt pro 10 l Wasser.

200 g Pulver von 18 bis 50 Rubel

Oksihom

Zulässige Verarbeitung während der Vegetationsperiode im Abstand von 9 Tagen. Wässrige Lösung: 20 g Substanz pro 10 l.

10 g von 37 bis 50 Rubel

Quadris

Es passt gut zu anderen Drogen. Geschieden: 5 ml pro 10 l.

Packung 6 ml – 70 r., 1 l des Arzneimittels – ab 4500 r.

Abiga Peak

Sprühen. 50 g / 10 Liter.

50 ml von 48 bis 70 r.

Die Bestellung

Doppelte Federbehandlung im Abstand von 7 Tagen. Lösung: 25 g Pulver in 5 l Wasser.

25 g von 30 bis 65 Rubel

Vectra

Besprühen mit einer Lösung: 2-3 ml pro 10 l.

Ampulle 2 ml – von 35 bis 60 Rubel

Chemikalien

Strohfungizide, die Braunflecken zerstören, werden aus Kupfer hergestellt. Die Verwendung von Arzneimitteln und die Herstellung der Lösung sollten in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen erfolgen. Jede Verarbeitung stoppt 3-4 Wochen vor der Ernte. Der Kampf gegen die Krankheit wird mit folgenden Medikamenten durchgeführt:

Titel

Kochmethode

Art der Anwendung

Bordeaux Flüssigkeit

  1. Kupfersulfat (0,1 kg) wird in 0,5 l heißem Wasser gelöst, kaltes Wasser wird bis zu einem Volumen von 5 l zugegeben.
  2. Branntkalk (0,15 kg), verdünnt in 5 l kaltem Wasser.
  3. Flüssiges Vitriol wird vorsichtig in Kalkmilch gegossen.

Vor dem Knospen wird eine 1% ige Lösung verwendet. Nach der Ernte 3%. Verbrauchsrate: 1 Liter pro 10 Quadratmeter. Quadratmeter.

Blaues Vitriol

Wässrige Lösung: 50 Gramm pro 10 Liter.

Morgens oder abends sprühen.

Chloroxid

40 g des Produktes werden in 10 l Wasser gelöst.

Für eine Saison nicht mehr als 3 Behandlungen. Letzter Spray 3 Wochen vor dem Beerenpflücken.

Blaues Vitriol

Volksmethoden

Die Behandlung von Erdbeeren mit braunen Flecken mit Volksheilmitteln ist umweltfreundlich für Boden und Menschen. Oft verwendete erschwingliche Komponenten, die keine großen Geldinvestitionen erfordern.

Sie dienen zur Desinfektion des Bodens und zur Behandlung von Erdbeersträuchern. Methoden werden wiederholt angewendet, schädigen Pflanzen nicht während der gesamten Vegetationsperiode. Das häufigste unter ihnen:

  • Jod. Es desinfiziert gut. Es hemmt die Entwicklung von Erdbeerkrankheiten. Eine wässrige Lösung führt Wurzelverband und Sprühen durch. Häufigkeit: 1 Mal in 10 Tagen.
  1. Bewässerung im zeitigen Frühjahr: drei Tropfen Jod pro 10 Liter .
  2. Herbstbewässerung: 15 Tropfen Jod pro 10 l .
  3. Sprühen: 10 Tropfen Jod + 1 Liter Milch + 9 Liter Wasser.

Jod

  • Holzasche. Es enthält Phosphor, Kalzium und andere nützliche Komponenten. Schützt vor Pilzinfektionen, Schädlingen.
  1. Im Frühjahr und Herbst wird nach dem Laub gesiebte Asche um jeden Busch verteilt.
  2. Sprühen Sie nicht mehr als einmal pro Woche mit einer Aschelösung. Zur Herstellung einer Lösung von 1 EL. Asche mit 1 Liter kochendem Wasser gegossen und 24 Stunden bestehen. Das Konzentrat wird in 9 Liter Wasser und behandelte Erdbeersträucher gegossen.

Holzasche

  • Kaliumpermanganat. Es ist wirksam bei Braunflecken, es ist sicher zu verwenden, es hat sich unter Gärtnern bewährt. Wenn Mangan in die Pflanze gelangt, verbessert es den Stoffwechsel, die Photosynthese, den Kohlenhydrat- und Stickstoffstoffwechsel. Erdbeerzucker nimmt zu.
  1. Die Behandlung der Frühlingswurzeln erfolgt mit einer Lösung: 10 g der Substanz werden in 10 l Wasser gelöst. Verbrauchsrate: 2 Liter pro Busch.
  2. Besprühen mit einer Lösung: 1 Teelöffel Kaliumpermanganat, gelöst in einem Eimer Wasser.

Kaliumpermanganat

  • Aufguss von Zwiebeln / Knoblauch. Zwiebelschalen enthalten flüchtige Bestandteile, die das Myzel des Pilzes zerstören. Die Zwiebelinfusion ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Braunflecken und eine Behandlung im Anfangsstadium der Krankheit. Lösungsvorbereitung:
  1. Ein Glas Schale gießt einen Liter kochendes Wasser ein. 48 Stunden infundiert und mit Wasser im Verhältnis 1 zu 2 verdünnt.
  2. Sie können unter der Wurzel gießen oder das Antennenteil sprühen.

Knoblauch hat ähnliche Eigenschaften für die Zerstörung des Pilzmyzels. Zur Vorbereitung der Infusion werden Nelken, Schalen, geschredderte Pfeile und Blätter verwendet:

  1. 100 g Rohmaterial werden mit einem Liter kochendem Wasser gegossen und 5 Tage lang infundiert.
  2. Ready Infusion wird verwendet, um Erdbeeren zu sprühen oder unter die Wurzel zu gießen.

Zwiebelschalenaufguss

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Brown Spotting von Erdbeeren: Behandlung mit chemischen und Volksheilmitteln
Abrasives Strahlen von Oberflächen – was benötigt wird und wo es angewendet wird