Die beliebtesten Rassen kleiner Hunde

Der Inhalt des Artikels



Für diejenigen, die einen charmanten und liebevollen Freund suchen, empfehlen Experten kleine Hunde. Die meisten dieser Rassen haben die besten Eigenschaften gesammelt: Zärtlichkeit, Freundlichkeit, Hingabe. Sie leben länger als große Hunde. Sie müssen Ihr geliebtes Haustier nicht frühzeitig verlassen.

Top 20 kleine Hunderassen

Diese Tiere eignen sich zur Haltung in städtischen Wohnungen. Viele von ihnen brauchen keine regelmäßigen Spaziergänge, sie können durch die Räume laufen. Das Problem kleiner Rassen – häufige angeborene Pathologien.

Bei der Auswahl eines solchen Haustieres müssen Sie alle Empfehlungen für die Pflege sorgfältig lesen.

Japanisches Kinn

Hunderasse japanisches Kinn

Die Rasse zeichnet sich durch eine kleine Schnauze mit riesigen runden Augen und einem dicken langen Fell aus. Die Farbe des Tieres ist immer weiß mit schwarzen oder roten (seltenen) Flecken. Das Wachstum der japanischen Kinne überschreitet nicht 25 cm, Gewicht – 3,2 kg. Diese Haushunde leben 10-12 Jahre.

Diese ruhigen Haustiere brauchen ständig einen Gastgeber in der Nähe. Einsamkeit mögen sie nicht. Das japanische Kinn umarmt sich freudig mit Hausaufgaben, geht aber nicht in die Hände eines Fremden. Diese klugen Hunde können trainiert werden, aber man kann sie nicht anschreien. Sie können mit Aggression auf Unhöflichkeit reagieren.

Deutscher Spitz

Begleithund Deutscher Spitz

Diese Rasse von Begleithunden hat verschiedene Sorten, das Wachstum der Tiere reicht von 18 bis 55 cm. Der kleinste Spitz ist „orange“. Er wiegt nicht mehr als 7 kg und seine Widerristhöhe überschreitet 22 cm nicht. Der Nachteil dieser Sorte ist eine starke Neigung zur Fettleibigkeit. Wenn Sie die Ernährung und Aktivität des Tieres nicht kontrollieren, führt dies zu großen Gesundheitsproblemen. Die durchschnittliche Lebensdauer eines deutschen Spitz beträgt 12–16 Jahre.

Der Charme des Tieres verleiht ihm ein langes dickes Fell, eine kleine scharfe Schnauze. Spitz ist sehr klug, dem Besitzer treu, verspielt, ausgeglichen. Sie sind leicht zu trainieren. Selbst mit ihrer geringen Größe werden diese Tiere zu einem zuverlässigen Wächter. Sie reagieren auf Fremde mit einem lauten Bellen.

Zwergdackel

Rasse Zwerg Dackel

Kurzbeinige Hunde haben keine starken Muskeln, aber sie haben ein starkes Gespür für den Jäger. Dies sind robuste, aktive und bewegliche Tiere. Sie werden mitgenommen, wenn sie kleine Beute suchen – Dachs, Füchse, Enten. Tapfere Dackel passen als Wächter. Sie bellen sehr laut beim Anblick der Gefahr. Die Lebenserwartung von Zwergdackeln beträgt 12-16 Jahre.

Im Haus wird der Dackel schnell zum Hauptmitglied der Familie. Sie ist sehr liebevoll, freundlich, ruhig und sitzt eifrig in ihren Armen. Vertreter dieser Rasse werden schnell an den Besitzer gebunden, konvergieren gut mit Kindern. Zwergdackel in der Höhe erreichen kaum 30 cm und können 14 kg wiegen.

Chinese Crested

Chinesischer Schopfhund

Die Besonderheit dieser Rasse kleiner Hunde ist das Aussehen. Es gibt keine Wolle am Körper dieser Tiere: Es ist nur an den Ohren, der Schnauze, dem Schwanz und unter den Beinen. In seltenen Fällen ist der Körper mit kleinen durchscheinenden Schleierhaaren bedeckt. Aus diesem Grund benötigt ein chinesischer Schopfhund auch im Sommer (an kühlen Tagen) Kleidung. Das Wachstum von Erwachsenen überschreitet nicht 33 cm und das Gewicht – 5,5 kg. Diese Hunde leben 13-18 Jahre.

Chinesische Haubenwelpen sind sehr verspielt, liebevoll, lustig. Sie müssen seit ihrer Kindheit trainiert werden. Wenn sie vernachlässigt werden, zeigen die Hunde Charakter. Erwachsene Tiere sind auch sehr mobil, aktiv, folgen ständig dem Besitzer. Dies ist ein großartiger Begleiter, der immer da sein wird..

Brüsseler Griffon

Hund Brüssel Griffon

Eine junge dekorative Rasse kleiner Hunde mit einem Gewicht von 3,5 bis 6 kg und einer Größe von 26 bis 32 cm. Tiere eignen sich gut zum Training. Heute treten sie häufiger als Begleiter auf. Die Lebenserwartung beträgt 12 Jahre..

Griffons zeichnen sich durch eine gute Körperhaltung aus, einen untersetzten Körper. Das lange Haar im Gesicht lässt den Hund wie einen charmanten „alten Mann“ oder ein „kleines Haus“ aussehen. Sie sind sehr aktiv, kontaktfreudig, mögen es nicht, allein zu sein, wenn sie dem Besitzer folgen. Sie tolerieren kein zu aufdringliches Kind und verstehen sich gut mit Haustieren.

Shih Tzu

Shih Tzu Hund

Klein, fast Spielzeug in Größe und Art des Hundes. Shih Tzu Schönheiten haben das längste Haar im Verhältnis zur Körpergröße. Es ist sehr glatt, dünn und braucht ständige Pflege. Mit einer Größe von 23–27 cm und einem Gewicht von 4,5–8 kg sieht der Hund auch bei kleineren Verwandten anmutig aus.

Shih Tzu sind großartige Begleiter. Sie werden glücklich sein, beide während des Spiels dem Besitzer nachzulaufen und friedlich in seinen Händen zu liegen. Unter den Familienmitgliedern unterscheiden sie niemanden, sie lieben jeden gleichermaßen. Ein Spaziergang mit Shih Tzu ist nicht erforderlich. Sie brauchen keine Straßenaktivität, sie gewöhnen sich schnell an das Tablett. Diese Hunde werden 18 Jahre alt..

Französische Bulldogge

Französische Bulldog Welpen

Niedliche Babys mit faltiger Haut und aufrechten runden Ohren lassen niemanden gleichgültig. Die Tiere sind muskulös, zu klein und stark für ihre Größe. Sie sind auf 35 cm gedehnt und wiegen 15 kg. Französische Bulldoggen haben eine kurze Lebenserwartung: 10-12 Jahre.

Dieser kleine Hund ist nicht nur ein Begleiter, sondern auch ein Wachhund. Sie ist furchtlos, aktiv, klug. Er zeigt keine unnötige Aggression, bellt nicht ohne Grund. Französische Bulldogge streichelt mit kleinen Kindern und anderen Haustieren. Schwere Belastungen und längerer Hitzeeinwirkung sind aufgrund angeborener Atemprobleme kontraindiziert..

Mops

Zwei Mops

Diese Rasse dekorativer Hunde ist sehr kontaktfreudig und emotional. Mops Stimmung ist leicht über faltige Stirn und große dunkle Augen zu lesen. Erwachsene werden 32 cm groß und können 8 kg wiegen. Sie leben bis zu 15 Jahre.

Möpse sind großartige Begleiter für Kinder oder Erwachsene. Diese gutmütigen, ruhigen Tiere erfordern besondere Aufmerksamkeit. Sie haben viele Probleme mit dem Sehvermögen und den Atemwegen. Der Eigentümer muss seine Falten mit einem Antiseptikum behandeln, die Ernährung und Lufttemperatur in der Wohnung überwachen. Diese Tiere vertragen keine Kälte.

Walisischer Corgi Pembroke

Hund Welsh Corgi

Die charmanteste Miniatur-Hunderasse auf kurzen Beinen und ohne Schwanz. Gehört der Hirtenfamilie. Die walisischen Corgi waren Jagdhunde: Sie bewachten die Herde und vertrieben die Raubtiere. Mit zunehmender Beliebtheit sind diese Tiere zu Begleitern für Kinder und Erwachsene geworden. Sie sind liebevoll, dem Besitzer treu und konvergieren leicht mit den Kindern.

Welsh Corgi sind mobil und unermüdlich, bereit, den ganzen Tag zu spielen, aber sie spüren die Stimmung des Besitzers. Sie wissen, wann sie sich nähern und wann sie auf Distanz bleiben müssen. Ihr Fell ist sehr dick, daher ist es für sie in der Hitze schwierig. Das Wachstum der walisischen Korgs überschreitet 30 cm nicht und sie leben 12-13 Jahre unter guten Bedingungen.

Pekinese

Erwachsene Pekingese

Trotz ihrer geringen Größe (nicht höher als 25 cm) sehen die Pekinesen wie prächtige Tiere aus. Sie sind verkümmert, mit einem sehr langen und dicken Fell, aufgrund dessen sie die Hitze nicht vertragen können. Das Durchschnittsgewicht der Pekinesen beträgt 4–4,5 kg, sie werden bis zu 14 Jahre alt.

Diese Hunde sind unabhängig. Sie lieben den Besitzer, aber sie können ihm beide folgen und ihm keine Aufmerksamkeit schenken. Dies sind gute Haustiere für eine große Familie, aber ohne andere Tiere. Pekinesen tolerieren keinen Wettbewerb, sie wollen immer die Hauptfavoriten sein. Dies sind kleine Manipulatoren: Jeder im Haus muss sich an seine Stimmung anpassen.

Lhasa Apso

Glatte Lhasa Apso

Nicht die berühmteste, aber sehr interessante Rasse von glatthaarigen Haushunden. Lhasa apso hat ein sehr langes Fell, das sein Gesicht bedeckt. Es ist schwer zu verstehen, wo sich Ohren, Kopf, Körper und Schwanz befinden. Die Tiere erreichen kaum 28 cm und wiegen 8 kg.

Dies sind liebevolle Begleiter mit Watchdog-Qualitäten. Sie behandeln Fremde mit Argwohn. Bei Haustieren sind diese Hunde liebevoll, aber es ist wichtig, dass sie die Unabhängigkeit respektieren. Wenn Sie sie zu fest zusammendrücken, können sie ihre Zähne zeigen..

Jack Russell Terrier

Jack Russell Terrier Welpe

Dies ist eine Jagdrasse von kleinen Hunden. In einem kleinen Körper (Tiergröße – 30 cm) sind Mut, Ausdauer und große Muskelkraft verborgen. Wenn Sie den Jack Russell Terrier als Begleiter nehmen, müssen Sie ihn jeden Tag laufen. Die Lebenserwartung beträgt 12-15 Jahre..

Diese Hunde haben kein helles Aussehen. Ihr Fell ist kurz, weiß mit roten Flecken. Bestechung von Tieren mit Charakter: lebhaft, energisch. Sie erfordern Aufmerksamkeit für sich selbst, Spiele im Freien, sind bereit, mit dem Besitzer zu laufen, um auf Radtouren zu begleiten.

Kavalier König Charles Spaniel

Spaniel König Charles

Selbst mit der geringen Größe dieser Tiere können sie für die Jagd genommen werden. Sie können einen Schussvogel aufziehen und zum Besitzer bringen, werden aber häufiger als Begleiter gekauft. Das Gewicht erwachsener Hunde beträgt 8 kg, sie sind 30–33 cm groß und leben bis zu 15 Jahre..

Diese kleinen Spaniels haben eine stabile Psyche, sie sind furchtlos und sehr liebevoll. Tiere lieben aktive Spiele, immer gut gelaunt. In der Familie wählt der unbekümmerte Spaniel nur wenige Menschen aus, wird aber schnell und für immer an sie gebunden.

Boston Terrier

Dekorativer Boston Terrier

Neue und nicht die beliebteste dekorative Rasse. Ihre Vorfahren waren die englische Bulldogge und Terrier. Beim Überqueren stellte sich heraus, dass es sich um einen kleinen anmutigen Hund mit langen Ohren handelte. Ihr Gewicht erreicht selten 11 kg und ihre Größe variiert zwischen 38 und 43 cm. Solche Haustiere werden bis zu 13 Jahre alt.

Boston Terrier wurden als Kampfhunde gezüchtet, aber nach und nach wurden sie Gefährten. Ihr Temperament ist heiß, Tiere können ohne gute Erziehung Sturheit zeigen. In der Familie passen sie sich schnell an, binden sich eng an den Besitzer.

Bichon Frise

Bichon Frise

Die französische Rasse aus der Familie der Schoßhunde zeichnet sich durch dichtes lockiges Haar von weißer Farbe aus. Erwachsene wachsen nicht über 29 cm, wiegen nur 5 kg. Sie wurden früher als Rattenfänger eingesetzt. In der modernen Welt ist Bichon Frise ein dekorativer Begleithund. Sie sind lustig, mutig, aktiv und völlig ohne Aggression. Wolle verblasst nicht, erfordert keine besondere Pflege.

Bichon Frise kann in einer Wohnung wohnen und fast nie nach draußen gehen. Sie lernen schnell, das Tablett zu benutzen, aber sie brauchen aktive Klassen. Vertreter der Rasse können nicht lange allein gelassen werden, es ist besser für sie, in einer großen Familie zu leben. Mit den Besitzern und anderen Tieren finden diese Hunde schnell eine gemeinsame Sprache.

Zwergpinscher

Drei Zwergklemmer

In Deutschland werden diese Tiere Miniatur-Dobermänner genannt. Zwergpinscher haben keine gemeinsamen Wurzeln mit dieser Rasse, aber sie verbinden Mut und Schutzqualitäten. Mit einer Größe von 30 cm und einem Gewicht von weniger als 6 kg ist der Hund bereit, jeden verdächtigen Fremden anzugreifen, um den Besitzer zu schützen. Die Lebensdauer des Zwergpinschers beträgt 12–16 Jahre..

Zwergpinscher haben ein glattes kurzes Fell, das keiner aktiven Pflege bedarf. Es schützt nicht gut vor Kälte, so dass das Tier von Herbst bis Frühling in Kleidung läuft. Vertreter der Rasse sind fröhlich, sie mögen Aktivität, klug. Sie sind leicht an die Toilette zu Hause zu gewöhnen..

maltesisch

maltesisch

Ein winziger charmanter kleiner Hund aus der Familie der Schoßhunde erobert die Herzen von Erwachsenen und Kindern. Sie hat ein langes, glattes Fell von reinweißer Farbe, kleine Perlenaugen und einen sehr verspielten Charakter. Malteserin wiegt nicht mehr als 4 kg und ist 20 bis 25 cm groß. Mit diesen Parametern sieht sie aus wie ein Spielzeug und möchte sie nicht loslassen.

Diese Hunde werden als Begleiter erworben. Sie sind intelligent, leicht zu erlernen und lieben Spiele im Freien: Laufen, Springen. Bei Kindern laufen diese Tiere gut zusammen, auch Fremde werden sofort akzeptiert. Auf Maltesisch gibt es keinen Tropfen Aggression, aber Welpen können während des Spiels beißen.

Yorkshire-Terrier

Yorkshire Terrier

Diese Rasse wird von Menschen beobachtet, die einen kleinen Hund mit langen Haaren, einem eleganten Aussehen und einem großen Herzen brauchen. Dies sind Wachtiere, die den Übeltäter betäuben, bellen und angreifen können. Sie haben mehr Mut als Größe und Gewicht (es überschreitet 3 kg nicht). Yorkshire Terrier leben 11-15 Jahre alt.

Die Rasse zeichnet sich durch ein langes, seidiges Fell aus, das regelmäßig geschnitten werden muss. Es verursacht weniger häufig Allergien als andere Hunde. Yorker haben eine gute Gesundheit, aber es gibt Probleme mit Zähnen und Gelenken. Diese Tiere sind sehr freundlich, sie spüren die Stimmung des Besitzers. Die Rassenvertreter haben einen sehr starken Jagdinstinkt. Es ist gefährlich, sie ohne Leine spazieren zu lassen – sie können rennen und sich verlaufen.

Toy Terrier

Russische Spielzeugterrier

Nicht der kleinste, aber einer der besonders leichten Hunde. Ihr Gewicht erreicht selten 3 kg, ihre Größe reicht von 25 bis 30 cm. Der Toy Terrier ist ideal für das Leben in einer Wohnung. Er braucht keine häufigen Spaziergänge, aber er liebt aktiven Unterricht. Das Tier hat einen guten Jagdinstinkt, es rennt freudig Vögeln nach, fängt Ratten. Diese Hunde sterben im Alter von 12-15 Jahren.

Toy Terrier werden als Begleiter gekauft. Sie folgen dem Besitzer treu, können nicht allein bleiben. Es ist schwierig, diese Rasse zu trainieren, es ist notwendig, früh zu beginnen. Wenn dies nicht rechtzeitig erfolgt, wird das Haustier übermütig und eigensinnig. Toy Terrier verstehen ihre Größe nicht und beginnen oft Konflikte mit großen Hunden.

Chihuahua

Chihuahua-Hunde

Der kleinste Hund der Welt. Sein Gewicht überschreitet 3 kg nicht und seine Körpergröße 15 cm, daher wird das Tier Tasche genannt. Ein monatlicher Welpe passt problemlos in die weibliche Handfläche. Die Rasse zeichnet sich durch einen runden Kopf, große Augen und Ohren aus. Das Fell ist lang und kurz, in verschiedenen Farben. Haltbarkeit – 14–16 Jahre.

Wie andere Rassen kleiner Hunde verträgt der Chihuahua keine Kälte. Sie braucht sogar Kleidung zu Hause, aber sie bringt sie bei Temperaturen unter Null nicht auf die Straße. Aufgrund angeborener Gesundheitsprobleme benötigt die Rasse besondere Pflege. Mit seiner geringen Größe fühlt sich der Chihuahua wie ein großer Hund an und erfordert viel Aufmerksamkeit. Sie ist nicht für Familien mit Kindern geeignet, da sie ihr während des Spiels Schaden zufügen können.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: