Gibt es blaue und blaue Rosen, wo sie wachsen und wie viel sie kosten?

Der Inhalt des Artikels



Seit vielen Jahrhunderten verschönern Rosenblumen das Fest. Bisher wurden über 10.000 Sorten dieser Pflanze von Selektoren gezüchtet! Sie unterscheiden sich in der Länge des Stiels, der Pracht der Knospe, der Form der Blätter und Blütenblätter, dem Vorhandensein oder Fehlen von Dornen und der Farbe. Wenn Menschen einen Strauß blauer Rosen sehen, fragen sie sich oft, ob sie in der Natur existieren. Wenn nicht, wie bekommen sie diese Farbe??

Was sind blaue Rosen?

Bis vor kurzem galt eine Rose dieses Schattens als fantastische Blume, die nur in Märchen und Legenden zu finden war. In der Natur gibt es praktisch keine blaue Farbe, Grün und alle Arten von Rottönen dominieren. Durch Selektion brachten Wissenschaftler eine blaue Rose hervor, die zum Symbol eines Traums wurde. Es wird mysteriösen, aber optimistischen Menschen präsentiert, die nicht das Vertrauen in eine glänzende Zukunft verlieren..Blaue Rosenknospe

Kommen sie in der Natur vor?

Blaue Rosenblüten gibt es in der Natur nicht. Sie wurden erstmals 2008 in Japan eingeführt. Diesem Phänomen ging die Entdeckung eines amerikanischen Wissenschaftlers voraus. Im Jahr 2004 gelang es ihm, ein spezielles Enzym zu isolieren, das sie bei der Interaktion mit Bakterien blau färbte. Infolge der Entdeckung interessierte sich die Gentechnik für den Fund, was auf großen Erfolg und Originalität der blauen Farben hinweist..

Bis 1930 gab es keine scharlachrote Rose, dies ist auch die Schaffung menschlicher Hände. Mit Hilfe genetischer Veränderungen wurden Sorten von hellen Rottönen gezüchtet. Die Experimente endeten nicht dort. Jetzt auf dem Markt für diese Produkte finden Sie grüne und sogar schwarze Rosen, und im Internet finden Sie zahlreiche Bilder mit regenbogenrosa Knospen oder Blüten in Säuretönen.

Wie Wachse ich

Durch viel Forschung und Experimente gelang es den Genetikern, ein resistentes Gen zu erhalten, das der Rosette eine solche Farbe verleiht. Zu diesem Zweck wurde dem erhaltenen Enzym ein Gen aus Stiefmütterchen namens Dolphinidin zugesetzt. Das Ergebnis wurde durch Hybridisierung mit dem Iris-Gen verbessert. Die ersten Blumen dieses ursprünglichen Farbtons wurden zu Ehren der japanischen Firma, die der Sponsor des Projekts war, Suntory Blue Rose genannt..

Sie wurden 3 Jahre später, im Jahr 2011, zum Verkauf angeboten. Der anfängliche Preis begann bei 20 USD pro 1 Blume. Es gab viele Versuche, zu Hause blaue Rosen zu züchten. Um Profit zu erzielen, verkauften die Menschen gewöhnliche Rosen, die wie das Original mit blauem Pigment bemalt waren. Bewässert mit einer Lösung von Blau usw. Diese Methode der Färbung ist jedoch vorübergehend und garantiert keine ausreichende Farbtiefe. Es ist heute unmöglich, eine solche Rose zu Hause zu züchten.

Rose mit blauen Blütenblättern

Wo man blaue Rosen kauft

In einem gewöhnlichen Blumenladen ist es unwahrscheinlich, dass Sie diese Sorte finden. Sie können eine blaue Rose nur in Fachgeschäften kaufen oder im Online-Shop bestellen. Sie müssen verstehen, dass der Anbau einer solchen Sorte viele Ressourcen erfordert, sodass die Kosten um eine Größenordnung höher sind als gewöhnlich. Um blaue Rosen online zu einem günstigen Preis zu bestellen, können Sie Rabatte und Sonderangebote nutzen. Die Lieferung erfolgt hauptsächlich per Post.

Blumensträuße

Sie können auch einen Strauß blauer Rosen in speziellen Blumengeschäften kaufen oder online bestellen. Einige Dienste bieten die Möglichkeit, einen Blumenstrauß Ihrer Wahl zu arrangieren. Im Laden können Sie sich persönlich um die Gestaltung des Straußes kümmern. Die Zusammensetzung wird oft mit anderen Sorten blauer Rosen verdünnt oder umgekehrt mit hellen Akzenten versehen. Sie können mit Grüns, Geschenkpapier und anderen Arten von Blumen experimentieren.

Sämlinge

Auch Setzlinge aus blauen Rosen für den Außenanbau stehen zum Verkauf. Rhapsody ist besonders beliebt. Es ist beständig gegen widrige Wetterbedingungen, Frost. Höhe – 120 cm, Blütendurchmesser – 6 cm, helle Farbe. Sehr beliebt ist die Sorte Blue Moon. Die Blüten dieser modifizierten Art haben einen lila Farbton. Solche lila Blüten sind der blauen Farbe in ihrer Originalität nicht unterlegen. Beim Kauf von Sämlingen müssen Sie darauf achten, dass die Rinde und die Wurzeln der Pflanze keine sichtbaren Mängel aufweisen.

Flieder stand auf

Preis für blaue Rosen

Was kosten blaue Rosen? Viele interessieren sich für diese Frage. In Moskau ist es möglich, blaue Rosen günstig zu kaufen. Die Kosten für eine Rose betragen ca. 200 Rubel. Für einen einfachen Strauß mittlerer Größe müssen 5.000 Rubel bezahlt werden. Eine beliebte Komposition aus 101 Rosen kostet 20.000 Rubel oder mehr. Ein Strauß von 501 blauen Rosen – 105.000 Rubel. Die Kosten für Waren in St. Petersburg und anderen großen Städten Russlands sind praktisch gleich.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie