Günstige Tage zum Pflanzen von Samen und Setzlingen nach dem Mondkalender

Der Inhalt des Artikels



Erfahrene Gärtner und Gärtner empfehlen Anfängern von Parzellen, den Mondpflanzkalender vor dem Pflanzen von Pflanzen zu lesen. Es ist seit langem bekannt, dass die Phasen des Erdsatelliten das Wachstum und die Entwicklung von Gartenfrüchten direkt beeinflussen. Zum Beispiel wird empfohlen, während der Wachstumsphase des Mondes bestimmte Arten von Pflanzen in der Zeit des Niedergangs anzupflanzen – andere. Wenn Sie alles richtig machen, können Sie den Ertrag um 30% erhöhen.

Mond-Aussaatkalender

Der biodynamische Rhythmus der Pflanze hängt weitgehend von der Position des Mondes am Himmel ab. Erinnern Sie sich an die Momente, in denen Sie zufällig „auf dem falschen Fuß“ aufgestanden sind: An solchen Tagen fällt alles auseinander, die Stimmung verschlechtert sich aufgrund einer Kleinigkeit. So ist es auch mit der Pflanze. Wenn Sie einen Samen zur falschen Zeit dafür „wecken“ (säen), wächst die Pflanze träge, entwickelt sich und trägt sehr schwach Früchte.

Damit der Wachstumsrhythmus einer bestimmten Kultur mit dem Rhythmus des Mondes übereinstimmt, müssen Sie günstige Pflanztage nach einem speziellen Gärtnerkalender verfolgen. Dazu müssen Sie keinen Astrologenkurs belegen, sondern nur die Mondphasen verstehen. Es gibt nur vier davon:

  • Neumond. Es wird oft angenommen, dass der Neumond der beste Startzeitpunkt ist, dies gilt jedoch nicht für die Aussaat. Heutzutage ist es besser, Landschaftsbau zu betreiben, aber keine Sämlinge oder Samen zu pflanzen.
  • Zunehmender Mond. Die Energie des Erdsatelliten zieht heutzutage Pflanzen hoch. Dies ist eine günstige Zeit für Pflanzen, deren Früchte sich über dem Boden befinden. Düngemittel sind ideale Tage für die Mineraldüngung mit chemischen Zusätzen.
  • Vollmond. Genau wie beim Neumond ist es in dieser Phase besser, eine Pflanzpause einzulegen und andere Dinge zu tun.
  • Abnehmender Mond. Der optimale Zeitpunkt für den Anbau von Wurzelfrüchten und Zwiebeln. Dazu gehören Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Radieschen, Zwiebelblüten und vieles mehr. Während der abnehmenden Zeit werden Setzlinge von Obstbäumen und Sträuchern gepflanzt. Damit der zukünftige Baum stark und gesund ist, müssen Sie auf den guten Zustand seiner Wurzeln achten. Dies ist die beste Zeit, um organischen Dünger hinzuzufügen.

Nach den Tierkreiszeichen:

  • Krebs, Skorpion, Stier, Fische. Dies sind Anzeichen dafür, dass sich das Geschäft des Gärtners gut eignet. Wenn Sie oder Ihre Lieben unter einer dieser Konstellationen geboren wurden, haben Sie keine Angst, Pflanzen anzupflanzen, Sie werden Erfolg haben.
  • Jungfrau, Steinbock, Waage, Schütze. Dies sind Zeichen, die sich auf die neutrale Gruppe beziehen. Halten Sie sich an den Mond-Aussaatkalender, dann lässt Sie die Ernte nicht warten.
  • Wassermann, Löwe, Widder und Zwillinge. Ihr Los ist Unkrautjäten und andere Aufgaben.

Mond-Aussaatkalender

Mondkalender für den Gärtner

Wenn Sie sich als Gärtner betrachten, raten Experten Ihnen, auf die abnehmende Mondphase zu achten. An günstigen Pflanztagen wurzeln die Sämlinge gut, Obstbäume und Sträucher werden erfolgreich geschnitten (in Phase 3 und 4), wenn alle Säfte von oben bis zu den Wurzeln abfließen. Es ist jedoch besser, Bäume auf dem wachsenden Mond zu pflanzen, wenn heutzutage geeignetes Wetter beobachtet wird.

Mondkalender für den Gärtner

Wenn Sie sich entscheiden, Gemüse anzupflanzen, ist alles einfach:

  • krautige Pflanzen, deren Früchte unterirdisch sind, werden Sie mit einer guten Ernte erfreuen, wenn ihre Samen während des abnehmenden Mondes auf ein Bett gepflanzt wurden;
  • Diejenigen, die Pflanzen mit Früchten anbauen, die sich über dem Boden befinden, müssen während des Mondwachstums im Garten arbeiten.
  • Vollmond und Neumond sind unangemessene Phasen.

Mondlandung

Was tun, wenn Sie keinen Mondkalender zur Hand haben und die Aussaat in den kommenden Tagen von entscheidender Bedeutung ist? Die Phase des Erdsatelliten kann leicht unabhängig bestimmt werden, es sei denn, am Himmel befindet sich eine starke Wolkendecke. Befestigen Sie dazu mental einen vertikalen Stab an den „Hörnern“ des Monats. Wenn Sie erfolgreich sind:

  • der Buchstabe „P“ („Hörner“ sind rechts) – bedeutet, dass sich der Mond in einer Wachstumsphase befindet;
  • der Buchstabe „U“ (oder invertiertes „P“), dann zeigt dies eine abnehmende Phase an.

Bäume und Büsche

Das Pflanzen von Setzlingen von Büschen und Bäumen beginnt im Mai. Im Jahr 2019 in diesem Monat, von 1 bis 14.05 Uhr, befindet sich der Mond in der absteigenden Zone, der Neumond ist der 15. Mai und das Wachstum von 16 auf 27. Am 28. beginnt der Vollmond und von 29 auf abzunehmen. Günstige Landetage sind:

  • Obstbäume, Stachelbeeren und Johannisbeeren – die ersten sechs Tage des Monats, 18–19, 27–30;
  • Trauben – 2. bis 3. Mai, 18. bis 19. Mai, 27. bis 28. Mai;
  • Himbeeren – 5 und 6, 18–19, 27–28;
  • Erdbeeren – 2-3, 18–19, 27–28.
  • Impfungen – 1, 4–6, 18–19, 27–28;
  • Stecklingswurzelung – 1, 22–27, 30–31.

Strauch Mondkalender

Im Juni geht die Landung weiter. Vom 1. bis zum 12. wird der Mond abnehmen, 13 wird ein Neumond sein, von 14 auf 27 – eine Zunahme, 28 – ein Vollmond, von 29 – eine Abnahme. Günstige Zeit für die Landung:

  • Obstbäume, Stachelbeeren, Johannisbeeren – von 1 bis 4, 10–11, 15, 21–22;
  • Trauben – von 3 bis 5, 10–11, 15;
  • Brombeere, Himbeere – 3-5, 10-11, 21-22;
  • Erdbeeren – 3-4, 10-11, 15, 18-20;
  • Impfungen – 1, 2 und 15;
  • Stecklingswurzeln – vom 1. bis 4., 10. bis 11., 15., 18. bis 22. Juni, 25. bis 26. Juni.

Das nächste Pflanzen von Büschen kann im September beginnen. In diesem Monat des Jahres 2019 wird der Mond vom 1. bis zum 8. September abnehmen, am 9. September wird es einen Neumond geben, das Wachstum wird am 10. und 24. September fallen und der Vollmond am 25. September. Danach beginnt die Abnahme. Günstige Tage sind wie folgt:

  • Stachelbeeren und Johannisbeeren – 1, 5–6, 11–17, 23–24;
  • Brombeere, Himbeere – 5–6, von 13 bis 15, 18–19, 23–24;
  • Erdbeeren und Erdbeeren – 1, 5–6, von 11 bis 13, 15–17, 24.

Im Oktober können Sie mit dem Pflanzen von Obstbäumen beginnen. Im Herbst pflanzen sie Kirschen, Aprikosen, Apfelbäume, Birnen, Pflaumen und mehr. Der Abstieg nach dem Mondkalender erfolgt vom 1. bis zum 8. und vom 25. bis zum 31. Oktober. Der Mond wächst am 10. und 23. Oktober, der Neumond am 9. und der Vollmond am 24. Oktober. Günstige Landetage sind:

  • Obstbäume: 11–12, 15–16, 20–21, 25–26;
  • Beerensträucher – 2-3, 11-12, 15-16, 20-21.

Im November kann das Pflanzen von Bäumen fortgesetzt werden, wenn die Wetterbedingungen in folgenden Zahlen geeignet sind: 5, 11–13, 16–18, 21, 22. Der Mond wird eine solche Position am Himmel einnehmen: Er wird um 1–6 fallen, der Neumond wird am 7. November wachsen Der Mond beginnt am 8. November und dauert bis zum 22. November. Der Vollmond wird am 23. November stattfinden. Danach wird es einen zweiten Rückgang geben.

Mondbaum Pflanzkalender

Gemüse

Gemüse kann zu Beginn des Frühlings im Boden unter einem Gewächshaus oder zu Hause auf dem Balkon in Holz oder einem anderen geeigneten Boden gepflanzt werden. Im späten Frühling und Sommer werden abhängig von den klimatischen Bedingungen (zum Beispiel in Moskauer Vororten im Mai gibt es häufig Fröste und im Krasnodar-Territorium ist es warm) Sämlinge mit weiterem Jäten und Hügeln in Gemüsebeete gepflanzt. Der Mondlandekalender für 2019 hat folgende Form:

Monat / Name der Kultur

Kartoffeln

Karotte

Kohl

Eine Tomate

Gurke

Pfeffer, Auberginen

Grün

März

10, 11, 15, 20, 21, 24, 25

5–7, 15, 20, 21, 24, 25

5, 20, 21, 24, 25

5–7, 15, 20, 21, 24, 25

5–12, 15, 20, 21

April

2-3, 6-8, 11-13, 29

2-3, 6-8, 11-13

20-21, 27-29

2, 3, 20, 21, 24–26, 29

20, 21, 27-29

2, 3, 11–13, 20, 21, 27–29

Kann

1, 4-6, 9-11, 18, 19, 24, 26-28

1, 4–6, 9–11, 24–26

18, 19, 24-28

4–6, 18, 19, 24–28

6, 9, 11, 18, 19, 24-28

4–6, 18, 19, 27, 28

1, 9–11, 18, 19, 24–28

Juni

1–5, 10–11, 21–22

15, 10–11

3-5, 10-11, 15, 23-24

15, 21-24

3-5, 10-11, 23-24

3–7, 15, 23–24

Juli

3-4, 8–9, 16–17, 25–26, 30–31

3–4, 10–11, 30–31

8–9, 20–22, 25–26, 30–31

20–22, 25–26

8–9, 20–22, 25–26, 30–31

20–22, 25–26

4, 8–9, 20–22, 25–26, 30–31

August

1, 4–5, 8–9, 27–28, 31

1, 4–5, 8–9, 16–18

8–9, 16–18, 27–28

8–9, 16–18

8–9, 16–18, 27–28

1, 8–9, 16–18, 31

September

13-14, 27-29

13-14, 23-24, 27-29

13-14, 23-24

13-14, 23-24, 27-29

5–6, 13–14, 23–24, 27–29

Oktober

11–12, 20–21

11–12, 15–16, 20–21

11–12, 20–21

11–12, 15–16, 20–21, 25–26

Blumen

Das Pflanzen von Blumen erfolgt ebenfalls nach dem Mondkalender. In der folgenden Tabelle erfahren Sie, an welchen günstigen Tagen für die Aussaat einjährige Pflanzen (Astern, Ringelblumen), Stauden (Rosen, Pfingstrosen) und Zwiebelblüten (Tulpen, Iris) bevorzugt werden, damit sie Sie mit leuchtend üppigen Blüten erfreuen:

Monat / Art der Blume

jährlich

mehrjährig

bauchig

März

1, 3–4, 20–23, 28–30

1, 3–4, 20–21, 28–30

3–12, 15, 30

April

1, 18–21, 24–26, 29

1, 6–8, 20–21, 29

1–5, 11–13

Kann

1-3, 9–11, 18–19, 22–23, 27–28

1–6, 9–11, 18–19, 27–28

1, 9–11, 24–28

Juni

3–5, 15, 18–20, 23–24

1–5, 10–11, 23–24, 29

3-5, 10-11, 21-24

Juli

10–11, 16–17, 20–26

8–9, 16–17, 21–22, 25–26

3-4, 18–22, 30–31

August

6–9, 13, 16–18

4–5, 16–18, 21–23, 31

1, 4–5, 14–18, 27, 29, 31

September

1, 5–6, 13–14, 18–19, 23–24

1, 11–12, 27–29

Oktober

2-3, 11–12, 15–16, 20–21, 25–26

11-12, 29-30

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: