Hundehalsband mit Jeepies

Der Inhalt des Artikels



Jeder Besitzer ist besorgt, dass das Haustier nicht verloren geht. Für Hunde ist dieses Problem heute sehr einfach zu lösen: Sie müssen nur ein Halsband mit einem Positionierungssystem, d. H. GPS, kaufen. Wissen Sie, was ein solches Gerät ist? Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung des Kragens, Auswahltipps und einige beliebte Modelle.

Kragen mit einem Navigator

Eine nützliche Erfindung wie ein elektronisches Halsband oder ein GPS-Tracker für Tiere ist ein Gerät, das das Risiko des Verlusts Ihres Haustieres minimiert. Strukturell besteht sein System aus 2 wichtigen Elementen. Eines davon ist das Halsband selbst, aber ungewöhnlich. Es wurden spezielle Halterungen für den Standort des GPS-Trackers hergestellt. Es dient zum Verfolgen und Senden der Koordinaten des Standorts des Haustieres.

Der Tracker kann mit einem Chip verglichen werden, der ein Leuchtfeuer für einen Satelliten ist. Die Positionsgenauigkeit liegt innerhalb eines Radius von 15 bis 30 Metern. Solche Halsbänder werden benötigt, um die Position von Hunden zu verfolgen, da einige von ihnen zum Schießen neigen, beispielsweise aus Angst vor zerrissenen Feuerwerkskörpern. Häufiger werden solche Geräte von Jägern oder Hirten verwendet. Besonders beliebt sind GPS-Funkhalsbänder und Elektromodelle, die auch für das Training verwendet werden.

Obwohl Hunde als kluge Tiere gelten, können sie sowohl auf den Straßen der Stadt als auch auf dem Land leicht verloren gehen. Der Kauf eines Halsbandes mit GPS ist besonders für diejenigen Besitzer relevant, deren Haustier leicht daran interessiert ist, eine Katze oder einen Schmetterling zu jagen. Zu den Vorteilen eines solchen Geräts gehören:

  • einfache Befestigung;
  • geringe Größe und Leichtigkeit;
  • eine Batterie, die für fast einen ganzen Tag zur Verfolgung ausreicht;
  • die Fähigkeit, den aktuellen Standort und die Flugbahn des Tieres zu kennen;
  • Erstellen gültiger virtueller Grenzen.

Wie funktioniert ein GPS-Tracker für Hunde?

Hund mit Tracker

Das Prinzip, dass ein Hundehalsband mit GPS Ihnen beim Verfolgen hilft, besteht darin, die Navigation online zu navigieren, die auf Ihrem Telefon oder Computer angezeigt wird. Das Gerät ist mit einem System ausgestattet, das mit mobilen Geräten mit Internetzugang kompatibel ist. Die Möglichkeit, Informationen rund um die Uhr zu empfangen, bietet eine spezielle SIM-Karte, die mit einem GPS-Tracker ausgestattet ist. Er selbst wird mit einem Clip am Halsband oder Geschirr des Hundes befestigt. Es gibt andere Modelle mit integriertem GPS-System..

So funktioniert der GPS-Tracker:

  • liefert Daten vom GPS-Satellitensystem über den Standort des überwachten Objekts;
  • sendet Informationen an den Eigentümer, die über GPRS Internet über einen Webserver ausgeführt werden, in Form einer Nachricht am Telefon oder direkt an die Überwachungssite.

So wählen Sie ein Hundehalsband mit GPS für Hunde

Moderne Hersteller bieten viele Halsbänder für Hunde mit GPS oder separaten Trackern an. Sie variieren in Funktion, Größe und anderen Kriterien. Bei der Auswahl eines bestimmten Modells müssen Sie verschiedene Merkmale berücksichtigen:

  1. Arbeitszeit. Wenn Sie ein Halsband für Hunde mit GPS in der Natur verwenden möchten, ist es besser, Optionen mit einer größeren Batteriekapazität zu wählen.
  2. Körper. Es muss zuverlässig sein, jedem selbst aktivsten Tier standzuhalten. Jagdhunde benötigen schmutz-, staub- und wasserabweisende Modelle.
  3. Kommunikation Es ist besser, Hundehalsbänder mit Satellitenkommunikation zu kaufen, da die Zelle beim Gehen durch den Wald oft verschwindet.
  4. Clip. Es lohnt sich, Tracker mit einem Metallclip zu kaufen. So gewährleisten Sie die Sicherheit von zwei „Vögeln mit einer Klappe“ gleichzeitig: einem Hund und einem Sender.
  5. Zusätzliche Funktionen. Zum Beispiel die Panik-Taste. Ein Schlüsselbund mit einer Inschrift kann am Kragen aufgehängt werden. Nach dem Lesen drückt eine betroffene Person einen Knopf, damit der Besitzer das Tier finden kann.

Hund GPS Halsband

GPS-Leuchtfeuer für Hunde der besten Hersteller

Unter den Kriterien, nach denen Tracker oder Halsbänder für Hunde mit GPS-Sensor ausgewählt werden, ist der Hersteller getrennt. Unter den beliebten Marken fallen folgende auf:

  1. Tagg GPS Pet Tracker. Es gilt als führend unter allen Herstellern und Halsbändern nicht nur für Hunde, sondern auch für Katzen. Ausgestattet mit einem Tracking-System für die Bewegungen und Aktivitäten des Tieres. Funktioniert in Verbindung mit einer dedizierten Anwendung für iOS oder Android.
  2. Garmin. Gadgets dieser Marke sind nahezu universell. Die einzige Ausnahme ist das Modell Garmin DC 50, das nur mit Astro 320 GPS-Empfängern kompatibel ist. Eine weitere Option ist der Garmin TT 10. Zusätzlich zur Hauptfunktion hilft dieses Gerät dem Besitzer beim Trainieren, da es sich um ein elektrisches Hundehalsband mit integriertem Tri-Tronics-Modul handelt.
  3. TKP 19 Q. Budget, aber gleichzeitig Funktionsmodell. Sein Hauptvorteil ist seine Beständigkeit gegen Wasser, Schmutz und mechanische Beanspruchung. Zusätzlich ist das Gerät mit einem Alarmknopf ausgestattet..

Wo kaufen und wie viel kostet ein GPS-Halsband?

Hund in einem GPS-Halsband

Sie können ein solches Gerät in einer spezialisierten Zoohandlung kaufen. Es kann auch von den Herstellern selbst auf ihren Websites verkauft werden. Die Preise für beliebte Modelle sind wie folgt:

  • Tagg GPS Pet Tracker – 3,5-5 Tausend Rubel;
  • Garmin DC 50 – 18-20 Tausend Rubel;
  • Garmin TT 10 – 15-16 Tausend Rubel;
  • TKP 19 Q – 6-8 Tausend Rubel.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: