Jute – was ist das: die Verwendung von natürlicher Isolierung

Der Inhalt des Artikels



Eine der beliebtesten Naturfasern ist Jute, deren Nachfrage nicht geringer ist als bei Baumwolle. Der Löwenanteil der Weltproduktion entfällt auf Bangladesch. Seit der Antike haben die Menschen Jutefasern verwendet, um grobe Kleidung herzustellen, Seile und junge Triebe wurden sogar für Lebensmittel verwendet. Die Entstehung von Jute als Handelsprodukt erfolgte Ende des 18. Jahrhunderts. Im Laufe der Zeit entstanden neue Technologien, dank derer Garn und Jutestoff aus diesem Material gesponnen wurden. Die Pflanze selbst gehört zu den Spinnern (Bast).

Was ist Jute?

Jute (lateinisch: Corchorus) bedeutet ein jährliches Kraut, Strauch und Strauch, auch Kalkutta Hanf genannt, Utah. Seine Höhe kann je nach Bedingungen mehr als 3 m erreichen. Es besteht aus Pflanzenfasern wie Lignin (einem Schlüsselbestandteil von Holzfasern), Cellulose, einer Kombination von Lignocellulosefasern, die gleichzeitig die Eigenschaften von Holz und Textilien aufweisen. Die Leute nennen es hessischen Stoff oder einfach Sackleinen.

Anlagenbeschreibung

Diese zweikeimblättrige krautige Pflanze der Gattung Corchorus ist warm und feuchtigkeitsliebend – sie gehört zur Familie der Linden. Es gibt bis zu 80 Arten dieser Pflanze. Der Stiel ist aufrecht und verzweigt mit einer Stäbchenwurzel und oval-lanzettlichen, gezackten Blättern mit Anhängen an den Rändern. Die Blüten sind bisexuell, klein, gelb gefärbt. Die Frucht ist eine gerippte Schachtel, die je nach Art der Grille oder kugelförmig auftritt. Samen sind klein, können eine graue, grüne oder braune Farbe haben..

Die Hauptarten sind Tossa Jute (Corchorus olitorius), Weißjute (Corchorus capsularis). Der Anbau einer Pflanze der Art Tiliaceae erfordert ein feuchtes, warmes Klima mit Temperaturen zwischen 24 und 37 ° C. In dieser Hinsicht ist es in subtropischen Regionen Asiens weit verbreitet. Das größte gesäte Gebiet befindet sich in Indien, Bangladesch. Innerhalb der ehemaligen Sowjetunion wurde diese krautige Pflanze in relativ kleinen Gebieten in Zentralasien angebaut..

Jutepflanze

Wo wächst

Jute wächst in den Tropen und Subtropen Asiens, Australiens, Amerikas und Afrikas. Besonders verbreitet in Bangladesch, Indien. Der jährliche kurz- und langfruchtige Corchorus wird kultiviert. In vielen dicht besiedelten Gebieten Südasiens, in denen der Löwenanteil der weltweiten Produktion dieser Kultur konzentriert ist, sind Jutefasern von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Dies liegt daran, dass sie dort eine wichtige Einnahmequelle für kleine Familienbetriebe darstellen.

War Bangladesch Mitte des 20. Jahrhunderts fast ein Monopolist auf dem Jutemarkt und versorgte den Markt 1947-48 mit bis zu 80% aller Exporte, so wird es heute in Indien, Myanmar, China, Nepal, Usbekistan in beträchtlichen Mengen angebaut. Thailand, Brasilien und mehrere andere Länder der Welt. Gleichzeitig gilt Afrika als Ursprungszentrum der Sorte Tossa, und Indien und Südchina gelten als weiße Jute. Jutefaser – die größten produzierenden Länder:

Land

Produktion in Tausenden Tonnen für 2011

Bangladesch

1743

Indien

1.200,6

China

40

Myanmar

dreißig

Usbekistan

zwanzig

Chemische Zusammensetzung und Eigenschaften

Die Jutepflanze besteht aus Pflanzenfasern mit einem hohen Ligningehalt, d.h. Harz, ein natürliches Polymer, das für die Qualitätsmerkmale des resultierenden Materials verantwortlich ist. Die chemische Zusammensetzung der Kultur enthält Herzglykoside, Corchorosid, Olitorizid – dank dieser wird die Pflanze zur Herstellung von Arzneimitteln gegen Herzerkrankungen verwendet. Die Ähnlichkeit der Kultur in Bezug auf physikalisch-chemische Eigenschaften mit Holz kann eine Alternative zur Verwendung von Bäumen sein. Nützliche Eigenschaften und Merkmale:

  • Produkte aus Jute sind ein Naturprodukt und zersetzen sich daher nach dem Auftragen schnell. In diesem Fall wird der Boden mit organischen Substanzen angereichert, was sich positiv auf den Ertrag von Getreide auswirkt..
  • Jutefilz oder anderes Material aus dieser Kultur setzt bei der Verbrennung in der Regel keine schädlichen Dämpfe frei.
  • Die Steifheit der Fasern ermöglicht die Verwendung von Jute zur Herstellung von Seilen, z. B. Seilen, Schnüren, Verpackungsgewebe (Sackleinen)..
  • Die Kultur ist eine der wenigen Pflanzen, die je nach Ligningehalt einem Baum entspricht. Aufgrund dessen ist das Endmaterial wasserdicht, alle mechanischen Eigenschaften von Holz.
  • Natürliche Farbe mit einem weichen, seidigen Glanz. Aufgrund dieser Eigenschaft wird Kultur verwendet, um das Interieur zu dekorieren..
  • Jutefasern sind hygroskopisch und das optimale Material für die Herstellung von Verpackungsbehältern, Sackleinen. Der Stoff nimmt Feuchtigkeit auf, lässt sie jedoch nicht in den Beutel gelangen. Laut der Studie enthält Jutefaser bei hoher Luftfeuchtigkeit (relativ) in 88% 23% Feuchtigkeit, fühlt sich jedoch trocken an.

Produktion

Die Reifung der Pflanze dauert 120-150 Tage, danach beginnt die Ernte. Jutestängel werden geschnitten, in Bündeln gesammelt und 3 Tage auf dem Feld belassen, so dass die Blätter fallen. Stängelbündel sind in Teichen dem Lappen ausgesetzt – es dauert 5-15 Tage. Bei diesem Einweichen kommt es zur Zerstörung der Verbindungsplatten, was die Trennung des Stiels von den Fasern erleichtert. Der Vorgang wird manuell direkt in Wasser durchgeführt, wonach die Jute gründlich gewaschen wird. Um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, werden die Rohstoffe zum Trocknen an Stangen aufgehängt und zur Verarbeitung geschickt.

Anwendung in Industrie und Handel

Viele hundert Jahre lang verwendeten die Menschen Jutefasern, um grobe Kleidung und Seile herzustellen, aber im Laufe der Zeit änderte sich die Situation. Neue Technologien haben die Produktpalette von Jute auf mehrere hundert Arten von Waren erweitert. Dazu gehören Taschenverpackungen, Seile, Tapeten, Linoleum, Teppichböden. Die besten Sorten eignen sich für die Herstellung von getufteten Juteteppichen aus Stoff..

Auch hochwertiges Papier wird aus Corchorus-Fasern hergestellt. Auf dem Gebiet der Pharmakologie werden aus der Pflanze Arzneimittel hergestellt, die sich positiv auf das Herz auswirken. Dies ähnelt der Wirkung anderer Glykoside, die die Diurese verbessern und den Herzkreislauf verbessern. Erstellte Medikamente wirken beruhigend auf das Zentralnervensystem. Jute wird häufig zur Herstellung von Heizgeräten für den Bau von Holzgebäuden verwendet. Verwenden Sie es zur Herstellung von Matten, Geotextilien, Schuhen, Taschen.

Jute

Jutedämmung im Bauwesen

Im Baubereich wird eine Faseranlage aus der Familie der Linden als Material zur Wärmedämmung eingesetzt. Fasern haben die einzigartige Eigenschaft, sich selbst zu verdichten, so dass sie feuchtigkeitsbeständig werden und als zuverlässiger Windschutz dienen. Die Juteerwärmung erfolgt gleichmäßig, unabhängig von der Breite der Öffnung, dem Spalt. Die Verwendung einer solchen Heizung hilft, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu kontrollieren, wie z Das Material nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und gibt das Fehlende auf.

Die Isolierung wird in Form eines Jutebandes präsentiert – Kunden wählen einfach die richtige Größe. Der Prozess seiner Anwendung erfordert nicht viel Aufwand, weil Das Material wird direkt in das Blockhaus gelegt. Juteband ist umweltfreundlich. Experten sagen, dass die Lebensdauer des Materials 75 Jahre oder mehr erreicht. Bei der Herstellung von Bandmaterial wird die Nadelstanztechnologie verwendet. Juteschlepp zum Abdichten von Kronennähten wird in Ballen verkauft. Es eignet sich für Gebäude aus verschiedenen Arten von Baumstämmen, Balken.

Herstellung von Verpackungsmaterialien

Der Rohstoff aus der Spinnkultur wird häufig zur Herstellung von weichen und harten traditionellen Verpackungsmaterialien verwendet, von denen ein erheblicher Teil im Alltag verwendet wird. Nach der Verarbeitung werden verschiedene Arten von Verpackungen und Möbelstoffen aus Jute-Rohstoffen aus Rohstoffen hergestellt. Ein solches Gewebe ist aufgrund seiner geringen Hygroskopizität für die Herstellung von Verpackungsmaterialien unverzichtbar. Es wird zum Verpacken von Textilfasern verwendet: Leinen, Wolle, Baumwolle.

Möbel- und Teppichherstellung

Hochwertige Juterohstoffe mit optimalen Dichteanzeigen bieten die notwendige Haltbarkeit und Praktikabilität für eine Vielzahl von Produkten. Dies gilt auch für Möbel und Teppiche, die häufig zum Verkauf angeboten werden. Gleichzeitig schaffen Möbel eine besondere Komfortatmosphäre im Haus, zumal sie weich und praktisch sind. Juteseil wird auch zum Dekorieren von restaurierungsbedürftigen alten Möbeln verwendet. Der Teppich wird aus Rohstoffen hergestellt, die für die Herstellung von Sackleinen und Webseilen verwendet werden. Ein solcher Teppich hat viele Vorteile:

  • original, relativ billig;
  • umweltfreundlich, natürlich;
  • in der Zusammensetzung gibt es keine Verunreinigungen, die Allergien verursachen;
  • relativ hart, weil verformt sich nicht nach vollständig nass;
  • Es kann organisch mit jedem traditionellen Material ergänzt werden;
  • gute Steifigkeit.

Rohstoffe für die Herstellung von Verbundpolymeren

Jute wird auch verwendet, um Verbundkunststoffe herzustellen, die die Fähigkeit der Faser zum „Atmen“ beibehalten. Die resultierenden Polymere werden zum Verpacken von Kaffee, Tee und anderen Produkten verwendet. Verbundwerkstoffe werden auch in der Automobilindustrie eingesetzt. Die Gründe für den Erfolg von Jutefasern bei Herstellern und Verbrauchern sind hohe Erträge, niedrige Kosten und Natürlichkeit.

Seilprodukte

Bangladeschische, indische und andere Arten von Juterohstoffen werden zur Herstellung von Seilen, Schnüren und Seilen verwendet, die eine gute Festigkeit aufweisen. Darüber hinaus werden diese Produkte verwendet, um neue Dinge zu schaffen. Zum Beispiel können Sie aus einer Schnur einen ovalen oder runden Teppich herstellen, der in einem Schlafzimmer oder Wohnzimmer gut aussieht. Juteseil ist ein Produkt, das gegen ultraviolette und thermische Strahlung sowie mechanische Beanspruchung beständig ist und unter schwierigen Umweltbedingungen und in der Industrie eingesetzt wird. Seile werden häufig zur Dekoration von Räumen und Blockhäusern verwendet.

Jutefaden in Handarbeiten

Fäden und Seile aus Jutefasern werden auch in Handarbeiten verwendet. Zum Beispiel kann ein Teppich in mehreren Schritten hergestellt werden – ein Seil aus natürlichem Material wird ohne Schwierigkeiten gewickelt, es erfordert nur Verlangen und Geduld. Alternativ können Sie einen Sarg für den Sarg herstellen. Was den Faden betrifft, können Sie einen Wickler mit fast jeder Länge kaufen. Einige Rollen sind mehrere hundert Meter lang. Der Faden wird in Handarbeit, Weberei, Makramee-Technik als dekoratives Finish verwendet. Unterscheidet sich in der Haltbarkeit, Beständigkeit gegen Einfluss von Temperaturunterschieden.

Jutefaden

So wählen Sie den richtigen Jutestoff

Jute wird verwendet, um die Wände des Blockhauses abzudichten und die Lücken als Heizung zu füllen. Beachten Sie bei der Auswahl eines solchen Füllstoffs für interventionelle Nähte (im Winter sehr wichtig) die folgenden Parameter: Aussehen, technische Eigenschaften (Dichte), Vorhandensein / Fehlen von Zusatzstoffen, Herkunftsland. Bei der Herstellung der Isolierung durchläuft die Wärmebehandlung, wodurch alle Mikroorganismen absterben.

Aussehen

Schauen Sie sich zunächst das Aussehen des Materials an. Es wird angenommen, dass es für die interventionelle Erwärmung optimal ist, Goldjute zu verwenden. In jüngster Zeit ist eine üppige Dämmung für Holz dieser Art auf den Markt gekommen. Es fällt mit seiner Dicke und dem niedrigen Preis auf. Eine geringe Oberflächendichte kann sich zwar hinter erschwinglichen Kosten verstecken. Billige Produkte werden hergestellt, indem Jutefasern durch chemische Bindung verbunden werden. In diesem Fall werden synthetische Materialien verwendet (hauptsächlich Lavsan)..

Die dünne Isolierung eines Hauses von einer Stange wird durch Nadelstanztechnologie hergestellt: Die Fasern werden mit langen Jutestreifen befestigt, die von kurzen gezogen werden. Die Technologie ist teurer und zeitaufwändiger, erhöht jedoch die Produktqualität erheblich. Diese Art der Isolierung von Jute blättert überhaupt nicht ab, sammelt keine Feuchtigkeit und setzt keine schädlichen Substanzen frei, die den Strahl zerstören können.

Es gibt auch Thermo-Jute – eine Neuheit, die eine Mischung aus Biokomponenten- und Jutefasern ist. Die erste Komponente erfährt beim Erhitzen auf eine hohe Temperatur eine Expansion, wodurch sie die Jutefaser zusammenklebt und das Material elastischer macht. Thermojack gilt im Vergleich zum üblichen Analogon als wirksamer im Kälteschutz und darüber hinaus als langlebig. Einige Größen von Bändern:

  • Breite: 10, 15, 20 cm;
  • Dicke: 5-6, 8-10 mm;
  • Länge – 20 Laufmeter.

Herstellungsland

Viele Länder, die Rohstoffe produzieren, bevorzugen den Handel mit fertigen Juteprodukten. In diesem Zusammenhang ist es wünschenswert, der Wahl des Herkunftslandes eine gewisse Bedeutung beizumessen. In Indien, Bangladesch, Myanmar und einigen zentralasiatischen Ländern hergestellte Fasern eignen sich gleichermaßen für Blockhütten und Holzstämme. Die Hauptlieferanten von Leinwand und Rohstoffen dafür sind jedoch Bangladesch und Indien.

Materialdichte

Der Preis für die interventionelle Isolierung setzt sich sowohl aus der Breite des Bandes als auch aus seiner Dicke und Dichte zusammen. Der letzte Parameter hängt von den Zielen ab: Holz, Holz, Verstemmen. Der optimale Indikator liegt bei 450-600 g / m2. Hohe Dichte verleiht Produkten hohe wärmespeichernde Eigenschaften. Eine schwierige Option ist Jutefilz, der an gewöhnliche Wolle erinnert, aber bröckelt. Schlepptau aus 100% Jute-Rohstoffen hat eine geringere Dichte, ist aber frei von Verunreinigungen.

Das Vorhandensein von Verunreinigungen

Das ausgewählte Band aus dem Holz sollte keine Verunreinigungen aufweisen, aber oft verwenden skrupellose Hersteller minderwertige Rohstoffe. Stellen Sie sicher, dass das Produkt, an dem Sie interessiert sind, keine chemischen Zusätze enthält, z. B. Polyester oder Capron. Qualitätsmaterial ist 100% natürlich. Das Vorhandensein synthetischer Additive im Laufe der Zeit führt zum Zerfall der interventionellen Verbindung zwischen den Stämmen und zum allmählichen Auftreten von Fäulnispilzen.

Jute - eine interventionelle Heizung

Preis der Jutedämmung

Ein einheitliches Juteband mit hoher Leistung eliminiert die Möglichkeit doppelter und vollständiger Abdichtungswände fast vollständig. Schauen Sie sich die Angebote des modernen Marktes an und wählen Sie die besten Produkte aus. Die Kosten variieren stark in Abhängigkeit von den technischen Merkmalen, dem Herkunftsland und dem Verkaufsort:

Produktname

Hersteller

Qualitätsmerkmale

Wofür ist das?

Preis

Isolierung UT000000100

Land Russland

Breite – 100 mm, Dicke – 5 mm, Länge – 20 m, Farbe – grau, Bruttogewicht – 0,8 kg

Isolierung von Holzgebäuden

145

Schnur 93882

SIBRTEH

Durchmesser – 2,1 mm, Länge – 60 m, Gewicht – 0,18 kg, 5-Gewinde

Binden und Verpacken verschiedener Gegenstände, Handarbeiten

119

Schnur 93876

SIBRTEH

Durchmesser – 1,4 mm, Länge – 100 m, Gewicht – 0,115 kg, 2-Gewinde

Binden und Verpacken verschiedener Gegenstände, Handarbeiten

77

Schnur 93878

SIBRTEH

Länge – 690 m, Gewicht – 1.145 kg, 5-Faden

Binden und Verpacken verschiedener Gegenstände, Handarbeiten

625

Schnur 50120-090

BISON

Durchmesser – 1,2 mm, Länge – 90 m, Dicke – 1,2 mm, Gewicht – 0,1 kg, Dichte – 1,12 kteks, 4-Faden

Es wird in der Produktion, im häuslichen Leben, im Garten usw. angewendet..

73

Schnur 50121-100

BISON

Länge – 100 m, Dicke – 1,8 mm, Dichte – 1,12 kteks, 3-Faden

Es wird in der Produktion, im häuslichen Leben, im Garten usw. angewendet..

106

Verdrehtes Seil 21962

Land – Weißrussland

Durchmesser – 10 mm, Länge – 15 m, Bruttogewicht – 0,46 kg

Frachtumschlag, Haushaltsbedarf, Landwirtschaft, Fischerei, Bau

369

Verdrehtes Seil 720003817

Stroybat

Durchmesser – 22 mm, Länge – 15 m, Bruttogewicht – 0,34 kg

Dekoration, Volkshandwerk, kleine Bastelarbeiten, Arbeiten mit Ladungen, Veredelung von Holzblockhausnähten

96 pro 1 m

Seil 36820

DT

Umfang – 20 mm, Durchmesser – 6 mm, Bruchlast – 221 kgf

Heben von nicht wesentlichen Gütern, Fertigstellen von Holzblockhäusern

5 für 1 m

Seil 94013

SIBRTEH

Durchmesser – 8 mm, Länge – 10 m, Gewicht – 0,31 kg

Einsatz als Umreifungswerkzeug im Alltag und in verschiedenen Wirtschaftsbereichen

197

Vor- und Nachteile von Jutefasern

Nach Erhalt von Qualitätsprodukten erfolgt das Kämmen von Jutefasern mit einem speziellen Gerät, damit diese ihre natürlichen Eigenschaften behalten und nicht brechen. Die Verwendung einer solchen Heizung für eine Stange hilft dabei, das Verstemmen der Wände aufzugeben und die Risse zwischen den Kronen und den Fugen zwischen den Stangen gleichmäßig zu füllen. Jute unterliegt aufgrund des hohen Gehalts an Ligninharzen keinem Zerfall, erholt sich jedoch nicht und im nassen Zustand werden die Wärmedämmeigenschaften des Materials verringert. Leistungen:

  • Hygroskopizität;
  • Elastizität;
  • hohe Festigkeit;
  • Gleichmäßigkeit;
  • Dampfdurchlässigkeit;
  • Schalldämmung;
  • Beständigkeit gegen das Auftreten von Pilzen, Schimmel;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • erschwingliche Kosten.

Nachdem Sie die Antwort auf die Frage Jute gelernt haben – was ist das? Und die Vorteile kennengelernt haben, achten Sie auf eine Reihe von Nachteilen. Es gibt eine Aussage, dass die Vögel die Jute nicht berühren und keine Nester daraus machen, weil es besteht aus kurzen Fasern, aber sie picken es gerne, weil es ein natürliches Material ist – in der Tat Gras. Andere Nachteile:

  • Jute ist anfällig für Angriffe von Mäusen, Insekten, die das Material wegnehmen;
  • in der Lage, Feuchtigkeit aufzunehmen, während es sehr lange und schlecht trocknet;
  • relative Fragilität, as es ist ein natürliches Material;
  • die Notwendigkeit des Verstemmens, um zu verhindern, dass kalte Luft in den Raum bläst.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: