Kerosin Tischlampe

Der Inhalt des Artikels



Viele Jahre vor dem Aufkommen der Elektrizität trugen Petroleumlampen Licht in Häusern. Es gibt viele interessante Seiten in der Geschichte dieser Erfindung. Lichtquellen, die auf der Verbrennung von Kerosin in Luft beruhen, werden heute nur begrenzt eingesetzt. Moderne Modelle solcher Produkte haben ein originelles Design, das das Innere fast jedes Raumes schmücken kann. Sie können eine Petroleumlampe heute in einem spezialisierten Online-Shop mit Postzustellung kaufen.

Was ist eine Petroleumlampe?

Dieses Produkt ist eine Lampe, die auf der Verbrennung von Kerosin basiert, einem Produkt der Ölraffination. Das Gerät der Taschenlampe ist relativ einfach, weshalb es im 19. und frühen 20. Jahrhundert sehr beliebt war. Nach der weit verbreiteten Einführung der elektrischen Beleuchtung wurden solche Produkte nur an Orten eingesetzt, an denen es keinen Strom gibt, und bei Touristen. Manchmal wird eine Petroleumlampe als Notlichtquelle verwendet. Verwenden Sie es wie folgt:

  • Eine Lampe, die mit Kerosin betrieben wird, sendet Licht mit der größten Stärke aus, vorausgesetzt, der Docht wird mindestens einmal in 2 Monaten ausgetauscht. Der Docht sollte das gesamte Rohr fĂĽllen..
  • Der neue Docht wird zuerst getrocknet und erst dann in das Ă–lprodukt eingeweicht.
  • Vor dem ZĂĽnden sollte der Docht von RuĂź gereinigt und gleichmäßig mit einer Schere abgeschnitten werden.
  • Die Flammenhöhe muss innerhalb von 1-2,5 cm gehalten werden: Eine hohe Höhe kann zu RuĂź fĂĽhren, und eine niedrige kann die Lichtintensität verringern.
  • Kerosin muss regelmäßig zugesetzt werden, damit es nicht vollständig ausbrennt..

Geschichte

Der erste Prototyp der Petroleumlampe war Öl, das der Dichter aus Bagdad Ar-Razi im fernen IX. Jahrhundert beschrieb. Die Lampe dieser Zeit war eine Lampe aus einem Behälter mit Öl und einem darin schwebenden Baumwolldocht. Eine solche Quelle könnte ein schwaches Licht abgeben und gleichzeitig stark rauchen. Das Ersetzen von Öl durch ein Ölprodukt erhöhte die Helligkeit und verringerte Ablagerungen. Aufgrund der hohen Flüchtigkeit und Kerosinfluidität wurde das Design von Ölbeleuchtungsquellen erheblich vereinfacht.

Die ersten historischen Hinweise auf die Verwendung von Kerosin fĂĽr den Betrieb eines Beleuchtungsgeräts stammen aus dem Jahr 1846. Es wird angenommen, dass Leonardo da Vinci an der Herstellung von Petroleumlampen beteiligt war. Er versorgte die Probe mit Glas, damit Luft in die Flamme strömen konnte, versuchte aber gleichzeitig, sie mit Wasser abzukĂĽhlen – das Glas konnte es nicht aushalten und platzte einfach.

Die Erfinder der Petroleumlampen (1853) gelten als Apotheker aus Lemberg, Jan Zekh und Ignatius Lukasevich, die das Ă–lmodell fertiggestellt und begonnen haben, das Produkt der Ă–lverarbeitung fĂĽr die Beleuchtung zu verwenden. Im selben Jahr 1853 schlug Rudolf Dietmar aus Wien seinen Entwurf fĂĽr ein Petroleumgerät vor – er verwendete einen flachen Docht. Das Design wurde zum Prototyp der ersten seriellen Petroleumlampe, deren Produktion drei Jahre später in den USA begann.

Eine andere Transformation ist die sogenannte geworden „Auer net“. Die Lichtstärke gewöhnlicher Petroleumlampen erreichte mehrere Dutzend Kerzen, und das Auer-Gitter erhöhte den Indikator auf 300 Kerzen. Dies entspricht einer GlĂĽhlampenleistung von 300 Watt bei einer Spannung von 110 Volt. Das hat zwar nicht geholfen, weil Die Prozession der Elektrizität wurde zum Triumph.

Skulptur mit einer Petroleumlampe

Gerät

Eine Petroleumlampe zeichnet sich durch eine einfache Vorrichtung und ein Funktionsprinzip aus, das einer Öleinrichtung in etwa ähnlich ist. Ein brennbarer Stoff wird in den Behälter gegossen, von wo aus er in die Verbrennungszone dosiert wird. Der Brenner ist manchmal mit Mitteln zum Absaugen von Verbrennungsprodukten und Luftzufuhr sowie zum Flammenschutz ausgestattet. Letzteres ist ein wichtiges Element. Zur Bewegung und Aufhängung der Laterne ist die Struktur mit einem Rahmen ausgestattet. Über dem Brenner ist ein Lampenglas in Form eines Rohres mit variablem Durchmesser installiert. Das Gerät einer Petroleumlampe:

  • Treibstofftank;
  • Rohr mit einer Kappe;
  • Unterseite;
  • Rohr fĂĽr den Docht;
  • Gestell;
  • Kragen zur Befestigung des Konzentrationskegels;
  • GlĂĽhbirne Glasbirne, die Traktion bietet und die Flamme vor dem Wind schĂĽtzt;
  • Auskleidung, die erforderlich ist, um die Position des Dochtes im Loch des Kegels anzupassen, um die Flamme zu erhöhen oder zu verringern.

Arten von Petroleumlampen

Zum Verkauf in Moskau, St. Petersburg und anderen Städten des Landes finden Sie verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für Petroleumlichtquellen. Die traditionelle Ansicht sind Dochtprodukte mit einem ringförmigen oder flachen Docht, bei denen aufgrund des Kapillareffekts flüssiger Kraftstoff vom Tank in die Verbrennungszone aufsteigt. Baumwolle wird zur Herstellung des Dochtes verwendet. Bisher waren verschiedene Arten von Dochtstrukturen üblich: mit Schutz gegen Verschütten von Kerosin beim Kentern, einem Luftheizsystem zur Verbesserung der Verbrennung, ausgestattet mit Reflektoren, winddicht usw..

Oft finden Sie auch leuchtende Geräte, deren Design dem Primus nahe kommt, d. H. Nichtfilterheizgerät. Der Kraftstoff in ihnen steht unter Druck, der von einer manuellen Pumpe erzeugt wird. Es steigt durch ein Rohr in den Verbrennungsbereich, wo es verdampft und sich erwärmt. Dann gelangt Kerosindampf von dort zum Brenner, wo der Brennstoff das Heiznetz verbrennt und erwärmt. Diese Lampentypen brennen aufgrund der vollständigen und schnellen Verbrennung des Ölprodukts und der Verwendung von leuchtenden Gittern erheblich heller.

Dochte und Gläser für Petroleumlampen werden traditionell in Linien (Abstandseinheit) angegeben. Beispielsweise beträgt der Durchmesser des Lampenglases am Boden, der 20 Linien entspricht, 50,8 mm. Ein Gerät mit einer Dochtbreite von 7 Linien (ungefähr 18 mm) wurde als Siebenlinie bekannt. Kerosinlichtquellen unterscheiden sich auch in Betriebszeit und Leistung. Der erste Parameter liegt je nach Modell zwischen 4 und 20 Stunden und der zweite zwischen 5 und 400 W..

SPARTA

Achten Sie beim optimalen Kauf einer Petroleumlampe auf die Form der GlĂĽhlampe, die Abmessungen, das Kraftstofftankvolumen und einige andere Parameter. Eine beliebte Option ist die Fledermaus-Taschenlampe SPARTA, die in einem winddichten Design geliefert wird. Der Name stammt von „Fledermaus“ – so hieĂź das deutsche Unternehmen, das im vorletzten Jahr eine windabweisende Laterne erfand. Der Petroleumlampenschläger ist fĂĽr die Beleuchtung im AuĂźen- und Innenbereich konzipiert. Die äuĂźere Oberfläche des Körpers ist mit wetterbeständiger Emaille bemalt:

  • Modellname: Bat SPARTA 932305;
  • Preis: 319 r.;
  • Eigenschaften: Lampenschirmmaterial – Zinn, Glaskolben, Schutzbeschichtung – verzinkt, Breite an der Basis – 11,5 cm, Höhe – 23,7 cm, Gewicht – 337 g, Marke Heimat – Deutschland, Herkunftsland – Deutschland, AusrĂĽstung – 2 Dochte, 1 Trichter, es gibt eine Einstellung der Lichthelligkeit, Farbe – Schwarz oder Metall;
  • Pluspunkte: Schutzgrill, hitzebeständige GlĂĽhbirne, stabiler Ständer;
  • Nachteile: schwacher Mechanismus, schlechte Qualität.

Modell SPARTA 932305

FIT DIY

Mit der Petroleumlampe FIT DIY 67600 wird ein kleiner Raum ohne Strom beleuchtet. Dieses Modell kann als Lichtquelle auf dem Land oder im Garten verwendet werden. Das Blechgehäuse ist mit einer Glühbirne aus hitze- und stoßfestem Glas ausgestattet. Das Produkt hat Scharniere zur Aufhängung:

  • Modellname: FIT DIY 67600;
  • Preis: 473 r.;
  • Eigenschaften: Typ – Tischlampe, Herkunftsland – China, Größe – 24 cm, Gewicht – 325 g, Struktur – Metall;
  • Pluspunkte: das Vorhandensein eines Schutzgrills, eines haltbaren Glases und einer stabilen Basis;
  • Nachteile: schwacher Körper, teurer als Analoga.

Petroleumlampe FIT DIY 67600

PARK

Eine weitere großartige Option ist die winddichte PARK-Leuchte für die Beleuchtung im Innen- und Außenbereich. Dieses Modell ist ideal für ein Sommerhaus, an das kein Strom geliefert wird. Das Gehäuse ist langlebig, es gibt eine Öse zum Aufhängen der Struktur. Leuchtenparameter:

  • Modellname: PARK-235;
  • Preis: 200 r.;
  • Eigenschaften: Höhe – 24,5 cm, Tankinhalt – 0,2 l, Brenndauer an einer Tankstelle (ungefähr) – 14 Stunden, Materialien – Glas, Metall;
  • Pluspunkte: bequemes Design, billig;
  • Nachteile: nein.

Wenn Sie nach einer Lampe suchen, die länger brennt als ihre Gegenstücke, dann achten Sie auf PARK-225. In Aussehen und Design unterscheidet sich dieses Modell nicht vom vorherigen:

  • Modellname: PARK-225;
  • Preis: 280 r.;
  • Eigenschaften: Höhe – 28 cm, Tankinhalt – 0,3 l, Brenndauer an einer Tankstelle (ungefähr) – 20 Stunden, Materialien – Glas, Metall;
  • Pluspunkte: gute Kapazität, Brenndauer, praktisches Design, angemessene Kosten;
  • Nachteile: nein.

Modell PARK-225

Wie wählt man eine Petroleumlampe

Denken Sie beim Kauf einer mit Kerosin betriebenen Lampe daran, dass eine solche Lichtquelle keine großen Räume beleuchten kann. Es ist ideal für kleine Räume (zum Beispiel auf dem Land) und für den Tourismus. Die wichtigsten Auswahlkriterien:

  • Achten Sie auf das Gehäuse, das stark und langlebig sein muss. Oft besteht es aus Zinn, auf dem Spuren von Dellen zurĂĽckbleiben können, aber seine Verwendung reduziert das Gewicht der Lampe und die Kosten. Ein echtes, haltbares Material kann die Produktionskosten erheblich erhöhen, aber im Gegenzug erhalten Sie eine zuverlässige und langlebige Taschenlampe, die mit Kerosin betrieben wird.
  • Stellen Sie sicher, dass die Basis des Beleuchtungsgeräts wirklich stabil ist, da es sonst bei einer leichten Brise umkippen kann – der Kraftstoff läuft ĂĽber, was gefährlich sein kann.
  • Wenn möglich, ermitteln Sie das Volumen des Kraftstofftanks, denn je mehr er hält, desto länger beleuchtet die Petroleumlampe den Raum mit Licht.
  • Das Flaschenglas muss stoĂźfest und hitzebeständig sein, um den Benutzer vor direktem Kontakt mit der Flamme zu schĂĽtzen.
  • Nun, wenn die Lampe mit Scharnieren zur Aufhängung, einem Schutzgitter und der Möglichkeit zur Einstellung der Helligkeit ausgestattet ist.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie