So reinigen Sie eine Waschmaschine mit Zitronensäure

Der Inhalt des Artikels



Ständiges Waschen in hartem Wasser führt schnell zum Bruch der Waschmaschine. Salzablagerungen auf dem Heizelement und anderen Teilen der Einheit, die schließlich zur Bildung von Zunder führen. Experten empfehlen, die Maschine regelmäßig zu reinigen. Der kostengünstigste und effektivste Reiniger ist Zitronensäure..

Warum muss ich die Waschmaschine reinigen?

Eine automatische Maschine ist selbst für eine moderne Frau ein teures Vergnügen. Wenn Sie sich nicht um sie kümmern, wird sie schnell scheitern. Der schlimmste Feind für eine Wundereinheit ist Leitungswasser, das Rost, Zunder und chemische Verbindungen enthält, die die Lebensdauer der Maschine verkürzen. Damit das gekaufte Waschgerät lange funktionsfähig ist, muss es von Schimmel, Schmutz und Zunder befreit werden.

Waschmaschine reinigen

Bei der Bearbeitung der Kunststoff- und Metalloberflächen des Geräts sammeln sich viele Mineralablagerungen an, in denen Bakterien leben, die einen unangenehmen Geruch verursachen. Schlechte Reinigungsmittel, die sich nicht in hartem Wasser lösen, und Schmutz, der sich während des Betriebs des Geräts festsetzt, können zu Verunreinigungen führen. Kalk stellt eine nicht geringere Gefahr für die normale Funktionsweise von Geräten dar, da er keine Wärme zulässt.

Aus diesem Grund beginnt das Gerät im erweiterten Modus zu arbeiten und seine Elemente brennen schnell aus. Ablagerungen entstehen durch Salze im Wasser. Bei hoher Temperatur setzen sie sich auf der Oberfläche ab und verfestigen sich dann auf allen inneren Elementen mit einer dicken Schicht. Um kein Geld für teure Reparaturen zu verschwenden, müssen Schmutz, Schimmel und Zunder regelmäßig mit Industrie- oder Haushaltswerkzeugen entfernt werden.

Ist das Waschen der Waschmaschine mit Zitronensäure wirksam?

Sobald sie anfingen, automatische Waschgeräte im industriellen Maßstab herzustellen, interessierten sich Hausfrauen dafür, wie die Waschmaschine mit Zitronensäure oder Soda gereinigt werden kann. Zu dieser Zeit gab es keine Wasserenthärter und spezielle Mittel für diese Zwecke. Das Reinigen der Waschmaschine von Kalk mit Zitronensäure hat mehrere Vorteile:

  • billig und wirtschaftlich im Vergleich zu anderen Methoden;
  • schadet TENU nicht;
  • reinigt Heizelemente perfekt;
  • Der Prozess ist nicht mühsam und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Chemikalien riskieren nicht die Verwendung aller Hausfrauen, da sie nicht von Kleidung und Wäsche gespült werden. Zitrone ist für den Menschen harmlos. Zum Reinigen der Geräte benötigen Sie nur eine kleine Dosis des Produkts, das vollständig mit Wasser entfernt wird. Wenn Sie Lebensmittelkonzentrat in mäßigen Dosen verwenden, werden Kunststoffteile, Gummimanschetten, Heizelemente und andere Teile der Waschmaschine nicht beschädigt.

Zitronensäure zur Reinigung einer Waschmaschine

So reinigen Sie Ihre Waschmaschine mit Zitronensäure

Um den Kalk in einem Automaten für 4 kg Wäsche zu reinigen, benötigen Sie 60 Gramm Lebensmittelkonzentrat. Da das Produkt in kleinen Packungen verkauft wird, reichen 3-4 Packungen für einen Vorgang. Übermäßiger Gebrauch des Stoffes kann das Gerät beschädigen. Wie reinige ich die Waschmaschine mit Zitronensäure von Zunder und eliminiere einen unangenehmen Geruch? Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen..

So reinigen Sie die Waschmaschine von kalkhaltiger Zitronensäure

Verwenden Sie das folgende Rezept, um den Automaten von Kalk, Schimmel und schlechtem Geruch zu befreien:

  1. Machen Sie zwei Beutel Zitronen. Gießen Sie es in ein spezielles Pulverfach.
  2. Suchen Sie nach Fremdkörpern im Inneren. Vergessen Sie nicht, die Ränder des Zahnfleisches zu biegen.
  3. Schalten Sie das vollständige Programm ein, das mit der höchstmöglichen Temperatur läuft..
  4. Programmieren Sie eine zusätzliche Spülung. Wenn es kein solches Programm gibt, wiederholen Sie nach Abschluss des Zyklus den Spülvorgang, indem Sie die entsprechende Taste drücken.
  5. Vergessen Sie nach dem Fertigstellen nicht, sich in der Trommel zu waschen. Es können Kalkrückstände vorhanden sein, die entfernt werden müssen.

So reinigen Sie die Trommel mit Zitronensäure

Die erste Methode entfernt Kalk von der Heizung des Maschinenschachts. So reinigen Sie die Waschmaschine mit Zitronensäure im Inneren, da die Beschichtung auch auf der Trommel verbleibt?

  1. Gießen Sie Lebensmittelkonzentrat in die Trommel. Nehmen Sie nicht mehr als 100 Gramm.
  2. Stellen Sie den Temperaturmodus von 60 bis 90 Grad ein. Eine niedrigere Temperatur löst keine Substanz auf.
  3. Führen Sie den längsten Modus aus. Beenden Sie das Programm nach 10 Minuten und halten Sie eine Stunde an, damit das Konzentrat mit Kalkablagerungen reagiert.
  4. Nach dem Programm fortsetzen. Wenn der Prozess von einem Brummen begleitet wird, fallen die gespaltenen Kalkpartikel in den Abfluss, was bedeutet: Die Reinigung ist erfolgreich.
  5. Spülen Sie das Gerät am Ende erneut mit einer zusätzlichen Spülung aus.

Waschmaschinentrommel nach der Reinigung

Wie sicher ist Zitronensäure für eine Waschmaschine

Bevor Sie versuchen, die Maschine zu spülen, sollten Sie Sicherheitsmaßnahmen treffen. Schlafen Sie nicht zu viel konzentriertes Pulver ein, da es Teile aufgrund der Intensität chemischer Prozesse beschädigen kann. Die Reinigung sollte nur durchgeführt werden, wenn die Trommel leer ist, da sonst das Lebensmittelkonzentrat korrodiert und sich ablagert und Dinge vorhanden sind.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: