So reinigen Sie Eisen von Kohlenstoffablagerungen

Der Inhalt des Artikels



Wenn Sie eine große Menge Wäsche bügeln müssen, verursacht eine schmutzige Heizung manchmal viele Probleme – sie färbt, hinterlässt Flecken. Dies kann vermieden werden, wenn Sie wissen, wie Sie das Eisen von Kohlenstoffablagerungen reinigen können. Es gibt Werkzeuge, die zu Hause einfach herzustellen und zu verwenden sind. Ihre Zusammensetzungen enthalten verfügbare Komponenten..

8 Mittel für Kohlenstoffablagerungen auf dem Eisen

Viele Hausfrauen verwenden Sprays, Stärke beim Reinigen von Kleidung und Pulver und Gele beim Waschen. Danach verbleiben auf Dingen, die gebügelt werden müssen, manchmal kleine ungelöste Partikel von aufgebrachten Substanzen oder Schmutzkörner.

In Kontakt mit der heißen Ebene des Eisens gehen sie eine chemische Reaktion ein und hinterlassen dunkle Spuren von Kohlenstoffablagerungen oder Flecken auf der Oberfläche.

Einige Hausfrauen versuchen, den Schmutz mit einem Schleifmittel oder Aceton zu reinigen. Dies verschärft die Situation nur, die Oberfläche verschlechtert sich noch mehr. Wenn Sie wissen, wie Sie Ihr Bügeleisen von Kohlenstoffablagerungen oder unerwünschten Flecken reinigen können, können Sie Ihre Wäsche nach dem Bügeln makellos aufbewahren.

Verwenden Sie zu Hause die erschwinglichen Mittel, die jede Hausfrau hat:

  • Backsoda;
  • Essig und Wasser;
  • eine gedruckte Zeitung;
  • Nagellackentferner;
  • Seifenlösung;
  • Geschirrspülmittel;
  • Tisch salz;
  • Zahnpasta.

Backsoda

Kohlenstoffablagerungen aus Eisensoda entfernen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Reinigen des Eisens von Verbrennungen und Verschmutzung mit diesem Werkzeug:

  1. Mischen Sie 1 EL. l Wasser, 2 EL. l Backsoda. Die Paste sollte etwas dick sein, um an der Sohle zu haften.
  2. Die resultierende Aufschlämmung mit einem Plastikspatel, Lappen oder Schwamm auf die abgekühlte Metallplatte geben, gleichmäßig verteilen und 3-5 Minuten einweichen.
  3. Befeuchten Sie einen Lappen oder ein fusselfreies Tuch, drücken Sie überschüssiges Wasser heraus und entfernen Sie die Paste.
  4. Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um Schmutz von den Dampfdüsen zu entfernen. Befeuchten Sie sie mit destilliertem oder klarem Wasser und entfernen Sie vorsichtig Verunreinigungen.
  5. Lassen Sie die restliche Flüssigkeit aus dem Tank ab und füllen Sie 1/3 des Volumens nach. Für eine größere Wirkung machen Sie die Mischung: Gießen Sie in 3/4 Tasse Wasser, rühren Sie 1/4 Tasse weißen Essig.
  6. Schalten Sie das Bügeleisen ein, drehen Sie den Temperaturknopf ganz und drücken Sie den Dampfknopf.
  7. Bügeln Sie das weiße Tuch 5–10 Minuten lang. Drücken Sie häufig die Dampftaste, um alle Öffnungen zu reinigen.
  8. Schalten Sie das Gerät aus und lassen Sie es abkühlen.
  9. Restflüssigkeit aus dem Tank entfernen, gründlich ausspülen.

Essig und Wasser

Reinigen Sie die Bügelsohle mit Essig und Wasser

Voraussetzung – Lesen Sie vor der Reinigung das Bügeleisenhandbuch. Sie müssen sicherstellen, dass Essig das einzige Material nicht beschädigt (korrodiert).

Verfahren:

  1. Füllen Sie den Tank mit einer Lösung aus weißem Essig mit gefiltertem Wasser im Verhältnis 1: 3.
  2. Schalten Sie das Dampfbügeleisen ein und bügeln Sie fünf Minuten lang ein dickes Stück Baumwolltuch.
  3. Lassen Sie die restliche Mischung ab und spülen Sie den Tank aus.
  4. Wischen Sie die Sohle mit einem Handtuch ab.

Verwenden Sie Wattestäbchen, um die Dampfkanäle vollständig von angesammelten Ablagerungen und Ablagerungen zu reinigen:

  1. Befeuchten Sie sie mit 1: 1 wässriger Essigsäurelösung..
  2. Wischen Sie jedes Loch mit etwas Aufwand gründlich ab. Dies ist erforderlich, um die Skalierung von den Kanälen zu entfernen..
  3. Füllen Sie den Tank bis zum Rand mit klarem Wasser.
  4. Schalten Sie das Dampfbügeleisen ein.
  5. Warten Sie, bis der Behälter leer ist.
  6. Am Ende des Vorgangs die Sohle ausspülen und gründlich abwischen.

Zeitung drucken

Gedruckte Zeitung zur Eisenreinigung

Wenn auf der Metallplatte des Heizgeräts etwas klebrig ist, schrauben Sie den Regler bis zum Ende ab und schalten Sie den Dampf aus. Fahren Sie die Zeitung mit einem heißen Bügeleisen, bis sie sauber ist. Wenn die Sohle danach klebrig bleibt, gießen Sie ein wenig Salz auf ein Blatt Papier und wiederholen Sie den Vorgang.

Nagellackentferner

Schmutzlackentferner auf der Sohle des Eisens

Das Auflösen und Entfernen von Kohlenstoffablagerungen von der Metalloberfläche des elektrischen Bügeleisens hilft einem Werkzeug zum Reinigen der Nägel:

  1. Schalten Sie das Gerät ein und lassen Sie es aufwärmen.
  2. Legen Sie Topflappen an, um Verbrennungen zu vermeiden (die Mischung kocht).
  3. Befeuchten Sie ein Wattepad mit Nagellackentferner.
  4. Reiben Sie schnell die heiße Oberfläche des Bügeleisens. Obwohl der Nagellackentferner aktiv verdunstet, kann er leicht mit Kohlenstoffablagerungen umgehen..
  5. Spülen Sie nach dem Entfernen von Schmutz die Metallplatte.

Seifenlösung

Seifenlösung aus Kohlenstoffablagerungen auf dem Eisen

Das Reinigen von Eisen von Ruß hilft Waschmitteln. Wischen Sie die Sohle mit einem Tuch ab, das mit einer wässrigen Lösung aus Flüssigseife, Duschgel oder Shampoo angefeuchtet ist. Spülen Sie die Oberfläche unter dem Wasserhahn ab und trocknen Sie sie anschließend mit einem Handtuch ab.

Um die Wirkung zu verstärken, tragen Sie Flüssigseife in ihrer reinen Form auf die Sohle auf und halten Sie sie 30 Minuten lang. Danach die Mischung mit Wasser abspülen, die Oberfläche trocknen.

Flüssiges Geschirrspülmittel

Spülmittel

Sie können die Sohle des Eisens mit improvisierten Kompositionen reinigen. Gießen Sie ein paar Tropfen flüssiges Geschirrspülmittel ins Wasser. Befeuchten Sie einen weichen Lappen, ein Tuch oder ein Papiertuch mit dieser Lösung und tragen Sie die Zusammensetzung auf die Oberfläche auf. Nach 5 Minuten den Rückstand abwischen, abspülen, die Platte trocknen.

Salz

Salz aus Kohlenstoffablagerungen

Es gibt drei Methoden, um Kohlenstoffablagerungen von diesem elektrischen Eisen zu entfernen. Achten Sie darauf, die Sohle nicht zu verderben.

Methode 1 – Entfernung von Flecken, Verschmutzung:

  1. Legen Sie ein trockenes Baumwolltuch auf das Bügelbrett und gießen Sie viel Meersalz ein.
  2. Stellen Sie die Heizungssteuerung auf die letzte Abteilung (hohe Temperatur) und schalten Sie den Dampf aus.
  3. Legen Sie das Bügeleisen auf Salz, warten Sie eine Weile oder bügeln Sie es sehr langsam (um die Oberfläche nicht zu zerkratzen), bis die Flecken vom Metall verschwinden.

Methode 2 – Reinigen der Sohlen von geschmolzenem Kunststoff:

  1. Gießen Sie Salz auf ein Stück Aluminiumfolie.
  2. Einige Male bügeln. Die Verschmutzung verlagert sich allmählich auf Folie.

Methode 3 – Reinigen der Metallsohle des Eisens mit einer Zusammensetzung aus Salz, Essig (Verhältnis 1 zu 2):

  1. Erhitzen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze, aber lassen Sie sie nicht köcheln..
  2. Die resultierende Mischung etwas abkühlen lassen..
  3. Tragen Sie unbedingt Handschuhe, um Ihre Hände vor Essig zu schützen..
  4. Tauchen Sie einen sauberen Lappen oder Schwamm in die Lösung..
  5. Wischen Sie dunkle Bereiche ab, um alle Ablagerungen zu entfernen.
  6. Mit einem sauberen, in Essig getauchten Lappen reinigen.
  7. Schmutz abspülen, trocken wischen.
  8. Schalten Sie das Gerät ein und bügeln Sie 5 Minuten lang ein Stück Stoff.

Zahnpasta

Zahnpasta zum Reinigen der Bügelsohle

Dieser Eisenreiniger reinigt die Sohle gut von Schmutz. Hierfür werden zwei Hauptmethoden verwendet..

Methode 1::

  1. Tragen Sie Zahnpasta auf die Problembereiche der kalten Sohle auf.
  2. Reiben Sie es mit einem Tuch über die Oberfläche.
  3. Schalten Sie den Dampfmodus ein und bügeln Sie einen Baumwolllappen fünf Minuten lang.
  4. Wischen Sie nach einer halben Stunde alle Rückstände mit einem feuchten Tuch ab..

Methode 2, So entfernen Sie Kohlenstoffablagerungen aus dem Eisen:

  1. Mischen Sie 1 EL. l Zahnpasta, 2 EL. l Backpulver und 3 EL. l Essig.
  2. Tragen Sie eine kleine Menge der resultierenden Masse auf die Sohle auf.
  3. Befeuchten Sie einen Schwamm, einen Lappen oder eine weiche Bürste mit Wasser..
  4. Reiben Sie die Metalloberfläche langsam.
  5. Füllen Sie den Eisentank und bügeln Sie unnötige Tücher. Tun Sie dies, bis die Sohle vollständig sauber ist..
  6. Stellen Sie den Regler auf Maximum und schalten Sie die Dampferzeugung ein, um den Rest der Mischung in den Löchern des Heizgeräts zu entfernen.
  7. Lassen Sie die gesamte Flüssigkeit aus dem Tank ab, spülen Sie sie aus und lassen Sie das Bügeleisen trocknen.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

So reinigen Sie Eisen von Kohlenstoffablagerungen
Bactus – was es ist und wie man es trägt, eine Beschreibung der Modelle nach Design, Größe und Preis