Strauchrosen – Beschreibung und Name der Sorten mit einem Foto. Wachsen und Pflanzen von Buschrosen im Garten und Topf

Der Inhalt des Artikels



Erstaunliche Blumen, die sich an Blumensträußen und Landschaftskompositionen erfreuen, machen unerfahrenen Gärtnern oft Angst. Es wird davon ausgegangen, dass die Pflanzen eine komplexe Pflege benötigen. Wenn im Winter wenig Schnee und Frost liegen, sterben alle Büsche ab. Beängstigend ist auch die Vielfalt der Rosensorten, mit denen man nicht leicht umgehen kann. Erfahren Sie mehr darüber, wie die Dinge wirklich sind..

Rose Bush – Beschreibung

Die wilde Hagebutte gilt als Eltern dieser erstaunlichen Pflanze. Moderne, sich ausbreitende Sträucher mit einer Vielzahl von Formen und Farben der Knospen, die durch Selektion entstanden sind, erinnern nur teilweise daran. Beschreibung der Sprührosen – ein komplexer Prozess – Sorten unterscheiden sich zu stark voneinander. Was ist üblich? Kombiniert Pflanzen:

  • strauchige Form;
  • lange Blütezeit;
  • schnelles Wachstum, abwechselnd mit Absterben;
  • das Vorhandensein von einfachen und jährlichen Trieben;
  • die gleiche Blattform;
  • ähnliche Sorgfalt.

Strauchrose – Sorten

Eine erstaunliche Pflanze zeichnet sich durch eine Vielzahl von Arten und eine Fülle von Farben aus. Bekannte Sorten von Sprührosen:

  • Park, dessen Hauptvorteile Unprätentiösität sind, eine lange Blütezeit;
  • Bodendecker mit geringer Höhe;
  • Englisch – pflegeleicht, krankheitsresistent;
  • Kanadisch – frostbeständig;
  • klettern, sich zu einer großen Höhe erheben;
  • Polyanthus, blüht die ganze Saison, resistent gegen Krankheiten;
  • floribunda – üppig, frottee, mit blumen übersät;
  • Grandiflora – reichlich, langblühend, kältetolerant.

Rot blühende Rose im Garten

Weiße Sprührosen

Ohne diese bezaubernden Blumen sieht man selten einen Brautstrauß. Weiße Buschrosen sind oft nicht sehr anspruchsvoll für die Sonne, vertragen Schatten gut und sind resistent gegen Krankheiten. Die folgenden Sortennamen sind bei Gärtnern beliebt:

  • Vendela – schneeweiße Knospen mit Pistazienstreifen ohne Aroma;
  • White Naomi – buschige Pflanze mit großen pionenförmigen Blüten;
  • Eisbergklettern, mit kleinen Knospen, geruchlos;
  • Maroussia – eine üppige Blume auf einem dünnen Stiel mit einem anhaltenden Aroma.

Rosenbusch rot

Spektakulär im Schnitt und als Bestandteil der Landschaftsgestaltung in der Region, buschrote Rose. Die Vielfalt der Farben, die Größe der Knospen und Blütenstände, die Höhe der Büsche – all dies bietet Gärtnern Wahlfreiheit. Beliebte rote Sorten von Sprührosen:

  • Lily Marlene – kompakt, unprätentiös, selten krank;
  • Niccolo Paganini – übersät mit kleinen Knospen, die in Blütenständen gesammelt sind;
  • Flementants – frostbeständig, reichlich blühend, 3 Meter hoch, mit einer Blütengröße von bis zu 8 cm;
  • Debüt – anmutiger, untergroßer Busch – bis zu 15 cm, übersät mit kleinen Knospen.

Rosenbusch rosa

Eine ungewöhnliche Zartheit und Anzahl von Farbtönen zeichnet sich durch eine buschrosa Rose aus. Die Pflanze wird zu einem Schmuckstück aus Blumenbeeten – Sie können Sorten von Teppichen bis zu einer Länge von fünf Metern per Foto aufnehmen. Floristen bevorzugen es, bewährte Sorten zu kaufen:

  • Daniela – Höhe 15 cm, die Knospe hat spitze Blütenblätter;
  • Boscobel – rosa Lachs, stark gefüllte Blüten;
  • Augusta-Louise – riesige Knospen in verschiedenen Wettertönen von Roséwein bis Champagner;
  • Ballerina – dicht gestreuter Busch, Blüten mit fünf Blütenblättern.

Rosa Sprührosen

Gelbe Sprayrose

Belebt den Vorort mit seinen leuchtend gelben Strauchrosen. Von kompakten Büschen bis zu riesigen Reben erfreuen diese Pflanzen das Auge während der gesamten Sommersaison. Unter den beliebten Pflanzsorten:

  • Sonnenvelt – eine goldgelbe Blume mit gewellten Blütenblättern;
  • Kletterer – ein kräftiger Stiel benötigt kein Strumpfband, steigt 6 Meter hoch, blüht zu kalt;
  • Gioia – eine sanft gelbe Blume mit Himbeersaum;
  • Goldene Feier – mit kugelförmigen Knospen an herabhängenden Zweigen, kupfergelbe Farbe, krankheitsresistent.

Pflege für Buschrosen im Garten

Damit die Pflanzen während der gesamten Saison eine üppige Blüte genießen können, müssen sie sorgfältig gepflegt werden. Das Spektrum der Aktivitäten umfasst:

  • In den Büschen entwickelt sich eine regelmäßige Lockerung des Oberbodens, die zur Aufrechterhaltung der Feuchtigkeit beiträgt. Näher am Sturz ist eine Operation seltener..
  • Die Bewässerung – intensiv während des Wachstums und des Auflaufens von Knospen – erfolgt am Morgen. Machen Sie es in der Wurzel gut der Pflanze. Hören Sie vor dem Winter auf zu gießen, damit keine neuen Triebe erscheinen.

Die Pflege von Buschrosen im Garten erfordert eine obligatorische Ernährung. In diesem Fall müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • zum ersten Mal düngen, wenn Blätter auf der Pflanze erscheinen;
  • während der Blütezeit füttern sie alle zwei Wochen;
  • im August werden die Pflanzen gedüngt, um sich auf den Winter vorzubereiten;
  • Nicht die Verwendung von frischem Mist empfehlen – Büsche können beschädigt werden.
  • Düngemittel müssen auf den Boden unter der Pflanze aufgetragen und dann gewässert werden.

Bush Pink stieg auf den Zaun

Wie man eine Rose aus einem Busch pflanzt

Eine der einfachen Methoden, die im Frühjahr hergestellt werden, ist das Teilen der Buchse. Die Pflanze wird ausgegraben, bis sich die Knospen geöffnet haben. Sie werden von Gartenschere in Teile getrennt, die jeweils Triebe und Wurzeln aufweisen. Verwenden Sie zur Vermehrung von Kletterrosen Schichten. Die Operation wird wie folgt ausgeführt:

  • eine zweijährige Flucht machen;
  • Ringschnitte darauf machen – Stellen, an denen später Wurzeln erscheinen;
  • eine Rille graben;
  • stapeln Sie den Trieb, Stift;
  • bewässert, mit Erde einschlafen;
  • der obere Teil des Triebs ist vertikal gebunden;
  • der nächste Frühling ist vom Busch getrennt;
  • transplantiert.

Sie können eine Rose aus einem Busch durch Stecklinge pflanzen. Dafür:

  • wähle einen stark blühenden Trieb;
  • die Oberseite abschneiden;
  • Stecklinge werden aus dem Mittelteil gemacht, in dem 2-3 Internodien und Blättchen;
  • schräg in ein Gewächshaus gepflanzt, vor der Sonne geschützt, Feuchtigkeit erhalten;
  • austretende Knospen werden entfernt;
  • für den Winter in Töpfe gepflanzt;
  • im Keller gelagert;
  • im Frühjahr gepflanzt.

Strauchrose beschneiden

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Pflanzenpflege ist ein regelmäßiger und ordnungsgemäßer Schnitt. Die erste wird im Frühjahr, im April, produziert, wenn klar ist, wie kalt der Busch gelitten hat. Stark überwinternde Stängel, von Krankheiten betroffene Äste werden entfernt. Der Schnitt von Strauchrosen ist erforderlich für:

  • Pflanzenstärkung;
  • Erhöhen Sie die Anzahl der neuen Triebe.
  • prächtiges Blühen der Knospen;
  • Verlängerung der Blütezeit.

Im Sommer werden verblasste Knospen entfernt, so dass neue Eierstöcke erscheinen. Im Herbst werden Büsche ausgedünnt, kranke Äste abgeschnitten. Um die Arbeit auszuführen, müssen Sie die Regeln befolgen:

  • Werkzeug zum Schärfen, Desinfizieren;
  • Schnitttriebe über der Niere;
  • trockene, alte, kranke und schwache Äste entfernen;
  • Zweige entfernen, die sich kreuzen, nach innen wachsen;
  • schräg schneiden.

Mädchen schneidet eine Rosenblume

Vorbereitung auf den Winter der Sprührosen

Die Veranstaltungen müssen im Voraus gestartet werden, damit die Pflanzen die Kälte gut vertragen. Die Vorbereitung für Wintersprayrosen beginnt im Spätsommer. Es ist notwendig:

  • Begrenzen Sie im August die Bewässerung, damit keine neuen Triebe wachsen.
  • Pflanzen mit Phosphor, Kalium füttern – stärken, für die Überwinterung vorbereiten;
  • September – Blätter von unten entfernen, kranke Zweige abschneiden;
  • Mitte Oktober – entfernen Sie alle Blätter auf den Büschen und auf dem Boden;
  • Materialien für den Unterschlupf aufheben;
  • Rosenbüsche konservieren.

Wie man Buschrosen für den Winter bedeckt

Der einfachste Weg, im Winter Schutz zu suchen, besteht darin, den Busch nach dem Beschneiden mit der Bildung eines Hügels von 25 cm zu erden. Schützt den Strauch zuverlässig im frostigen, trockenen Luftschutz. Keine Notwendigkeit, bis die Temperatur unter minus 8 Grad fällt. Implementieren:

  • Die Pflanze wird beschnitten oder am Boden befestigt.
  • sie setzen Heringe herum;
  • ein Holzschild wird darauf gelegt;
  • alles wird mit einer Folie verschlossen – eine Kante bleibt zur Belüftung angelehnt;
  • Die Abdeckung ist mit einer Last befestigt.

Wie kann man Buschrosen für den Winter bedecken, wenn sie lange Stängel haben, die nicht beschnitten sind, zum Beispiel Kletterrosen? Es ist wichtig, nicht auf Frost zu warten, damit die Stiele gebogen werden können, ohne zu brechen. Für den Schutz brauchen Sie:

  • spud die Erde in der Nähe des Stammes;
  • Entfernen Sie vorsichtig die Zweige von der Stütze.
  • vorsichtig, um nicht zu brechen, beugen Sie sich zum Boden;
  • lag auf den gekochten Fichtenzweigen;
  • mit Stangen am Boden feststecken;
  • Deckel mit Fichtenzweigen und Folie.

Polycarbonat-Schutz über abgeschnittenen Rosen

Der Preis für Sprührosen

Sie können Strauchrosen kaufen, indem Sie sich die Fotos in den Katalogen ansehen, bestellen, in Online-Shops kaufen. Leider entsprechen die erhaltenen Sorten nicht immer den gewünschten. Es ist vorzuziehen, eine Wahl im Kindergarten zu treffen, wo Sie die Qualität der Sämlinge sehen und Pflanzen kostengünstig kaufen können. Wie viel kostet eine Buschrose? Der Durchschnittspreis in Rubel beträgt:

Klasse

Vielfalt

Preis, p.

Verkaufsformular

Bengali

Floribunda

850

Container

Chinatown

Englisch

550

Alaska

Wicker

950

Adelaide d’Orleans

860

Paket

Botticelli

Floribunda

kleinblütig

250

Die Wurzeln sind mit einem Film bedeckt

Wie man Buschrosen wählt

Bevor Sie mit der Auswahl der Sämlinge fortfahren, müssen Sie berücksichtigen, dass Rosensträucher viel Zeit für die Pflege benötigen und erhebliche Kosten verursachen. Pflanzen brauchen eine große Fläche, gute Beleuchtung. Bei der Auswahl reicht es nicht aus, um zu sehen, wie die Blume auf dem Foto aussieht. Beachten Sie Folgendes:

  • Übereinstimmung der Sorte mit dem Klima der Region, falls erforderlich, Arten mit Frostbeständigkeit auswählen;
  • Empfehlungen von Blumenzüchtern;
  • Buschhöhe, abhängig von Pflanzplänen im Garten;
  • geeignetes Farbschema für die Zusammensetzung.

Wie wählt man Buschrosen? Um dies zu tun, ist es besser, den Kindergarten zu besuchen, um die Qualität der Sämlinge zu überprüfen. Pflanzen werden in Behältern, Säcken mit Erde und offenem Wurzelsystem verkauft, was vorzuziehen ist, wenn Sie im Frühjahr Büsche pflanzen. Sie müssen sicherstellen:

  • keine Schäden an Pflanzen;
  • die Wurzeln sind nicht trocken;
  • keine Anzeichen von Verfall;
  • der Boden in Paketen ohne Insekten, Anzeichen von Krankheit, locker;
  • Der gebildete Busch hat ein starkes Rhizom.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Strauchrosen – Beschreibung und Name der Sorten mit einem Foto. Wachsen und Pflanzen von Buschrosen im Garten und Topf
Wie alt Schiefer kann verwendet werden