Verwendung eines Haushaltsautoklaven zum Einmachen – Bedienungsanleitung, Typen und Preise

Der Inhalt des Artikels



In der heißen Jahreszeit beginnen die Haushälterinnen, Nähte für den Winter zu machen. Der manuelle Vorgang ist sehr mühsam – Sie müssen die Lebensmittel, die Sie aufbewahren möchten, kochen, Gläser und Deckel sterilisieren. Der Schweiß fließt heraus, der Strom geht zur Neige und am Ende sind es nur noch ein paar Gläser. Eine andere Sache ist ein Gas- oder Elektroautoklav für die Konservenherstellung zu Hause – seine Verwendung ermöglicht es Ihnen, den Prozess zu beschleunigen und die Ausbeute des Produkts zu erhöhen, ohne die Temperatur in der Küche wesentlich zu erhöhen. Sie benötigen ein Minimum an körperlicher Anstrengung.

Was ist ein Autoklav?

Das Gerät ist ein versiegeltes Design, das zum Erhitzen unter Druck über der Atmosphäre ausgelegt ist. Unter diesen Bedingungen verschiebt sich der Siedepunkt in Richtung steigender Temperatur, die Produkte kochen schneller. Ein Heimkonservenautoklav hat folgende Vorteile:

  • macht leckere Zubereitungen unter Erhaltung aller nützlichen Substanzen, natürliche Farbe, ganzheitliche Form;
  • tötet pathogene Bakterien ab, zerstört Sporen;
  • Hält eine große Anzahl von Dosen;
  • Reduziert die Garzeit von Fleisch, Gurken, Bohnen, Mais, Erbsen, Gemüsezubereitungen, Säften und Pilzen erheblich.

Gerät

Der Autoklav ist ein versiegelter Behälter, der aus einer Ladekammer, einem Deckel mit Verriegelungsmechanismen zum Verschließen und einem Anschlussstück zum Anbringen der Pumpe besteht. Am Körper sind Instrumentierungsvorrichtungen installiert – ein Manometer (zeigt den Druck von Gas und Flüssigkeiten auf engstem Raum an), ein Thermometer und ein Notentlastungsventil. Beliebte Modelle von Haushaltsgeräten aus Edelstahl.

Die Standardgrößen der Vorrichtung sind: 22 Liter (14 Dosen à 0,5 l), 46 l (22 Dosen à 0,5 l), 125 l (48 Dosen à 0,5 l). Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Heizquelle. Einige Modelle heizen sich auf einem Gasherd oder Gasbrenner auf, andere sind nur für Elektroherde geeignet. Autonome Autoklavenanlagen, die für die Hauskonservierung vom Netz aus ausgelegt sind – sie sind mit Heizelementen ausgestattet.

Autoklaven

Arbeitsprinzip

Der Kauf eines Instruments ist ein teures Vergnügen, aber wie viel Nutzen kann es mit einem Minimum an menschlichem Aufwand bringen! Wie funktioniert ein Autoklav eines modernen Herstellers? Das Schema ist einfach. Bei Standardindikatoren verdunstet Wasser bei 100 ° C, die Temperatur kann nicht darüber steigen. Damit sich die Situation ändert, werden in einem verschlossenen Behälter Druckbedingungen geschaffen. Dadurch verschiebt sich der Siedepunkt..

Wenn der Druck im Autoklaven erhöht wird, beginnt die Flüssigkeit bei 120-125 ° C zu kochen. Was bedeutet das? Bei erhöhter Temperatur ist der Kochvorgang in vollem Gange, aber das Wasser kocht nicht, was bedeutet, dass alle Vitamine und nützlichen Elemente unverändert bleiben. Das Aussehen der Produkte im Autoklaven verliert nicht seine Unversehrtheit, es wird appetitlich und die Rolle nimmt einen wunderbaren Geschmack an.

Wie man einen Autoklaven zu Hause benutzt

Die Technologie zur Herstellung von Dichtungen im Gerät ist einfach. Waschen Sie den Haushaltsautoklaven, verpacken Sie die Lebensmittel in Dosen und rollen Sie die Blechdeckel auf. Stellen Sie die Dosen in das Konservengerät. Weitere Aktionen variieren je nach Gerätetyp:

  • Druckautoklav. Gießen Sie die Gläser 2-3 cm mit kaltem Wasser und pumpen Sie dann Luft auf einen Druck von 1 atm. Erwärmen Sie das Gerät auf eine Temperatur von 100-120 ° C und halten Sie diese Anzeige 60-70 Minuten lang (je nach Rezept). Lassen Sie das Gerät nach dem Kochen abkühlen und entlüften Sie die Luft mit einem Sicherheitsventil.
  • Autoklav ohne Druck. Das Einmachen zu Hause in einem solchen Gerät ist noch einfacher. Laden Sie gerollte Dosen in spezielle Kassetten, die vor dem Zerreißen der Deckel schützen. Füllen Sie den Autoklaven mit Wasser, ohne 2 cm an der Oberkante des Tanks hinzuzufügen. Schließen Sie den Deckel des Geräts, stellen Sie das Gerät auf den Herd und beobachten Sie das Temperatur-Druck-Verhältnis. Wenn die Konservierung fertig ist, schalten Sie die Heizung aus und warten Sie, bis der Autoklav auf Raumtemperatur abgekühlt ist.

Druckautoklav

Temperatur-Druck-Verhältnis

Für jeden Autoklaven finden Sie ein anderes Verhältnis dieser Indikatoren. Weitere Einzelheiten zu den Parametern finden Sie in der Bedienungsanleitung. Die Zahlen hängen von der Lautstärke des Geräts, der Intensität der Erwärmung und den Konstruktionsmerkmalen ab. Sie lernen die spezifischen Werte experimentell während Ihrer Arbeit. Nach 5 Betriebsstunden zeigt ein kleiner elektrischer Autoklav, der von einem Stromnetz gespeist wird, 120 ° C auf einem Thermometer bei einem Druck von 4,7 atm an. Auf dem Ofen beheizte Geräte erreichen Betriebsparameter schneller. Die meisten Konservierungen werden bei einer Temperatur von nicht mehr als 120 ° C und 4,5 atm hergestellt.

Wie man einen Autoklaven wählt

Heutzutage ist es nicht schwierig, ein Gerät in Moskau oder St. Petersburg zu kaufen. In Baumärkten stehen immer mehrere Modelle zur Auswahl, die Sie anfassen können. Fragen Sie den Verkäufer ausführlich nach den Spezifikationen und der Garantie. Wenn Sie ein Gerät für die Konservenherstellung zu Hause kaufen möchten, das relativ günstig ist, suchen Sie nach den besten Angeboten in Online-Shops. Sie bieten oft gute Werbeaktionen an und bieten Rabatte von bis zu 20%.

Es gibt zwei Gehäusematerialien – Eisenmetall und Edelstahl. Plus die erste – Billigkeit. Das Material hat jedoch mehrere Nachteile: Es ist nicht korrosionsbeständig, kurzlebig (hält ca. 5 Jahre) und erfordert sorgfältige Pflege. Edelstahl hält bis zu 50 Jahre, hat keine Angst vor Korrosion, ist aber teuer. Die Autoklavenkapazität wird je nach Bedarf ausgewählt. Das höchste Laufverhältnis von Durchmesser und Höhe des Geräts – enthält 24 Dosen pro 0,5 l.

Gas

Diese Art von Haushaltskonservenmaschine wird auf einem Gasherd beheizt. Wenn sich die Gastgeberin für das Gerät entschieden hat, muss sie bei der Bestellung das Gewicht des Geräts schätzen – es kann sehr schwierig sein, den Autoklaven mit Dosen und Wasser auf eine Höhe anzuheben. Das optimale Gewicht des Gerätes beträgt 8 kg. Der Boden sollte flach sein und eine Dicke von mindestens 3 mm haben. Es ist besser, Waren von vertrauenswürdigen Herstellern zu kaufen, die seit vielen Jahren autoklavieren..

Elektrisch

Ein solches Gerät ist für Hausfrauen bequemer, da es in geringer Höhe in der Nähe des Auslasses aufgestellt werden kann. Ein weiteres Plus des elektrischen Autoklaven ist sein autonomer Betrieb. Der Temperaturregler behält die gewünschte Leistung für die zugewiesene Zeit bei. Die Leistung der Geräte ist unterschiedlich. Kleingeräte mit einem Volumen von 22 Litern verbrauchen 2 kW, mittlere Autoklaven mit 46 Litern 3,2 kW. Die Netzspannung sollte 200 V betragen.

Elektrischer Autoklav

Der Preis eines Autoklaven für die Konservenherstellung zu Hause

Vergessen Sie bei der Schätzung der Gerätekosten nicht, die E-Mail-Zustellung hinzuzufügen. Das Produkt ist dimensioniert, so dass Autofirmen für viel Gewicht möglicherweise zusätzliches Geld verlangen. Es ist gut, wenn der Hersteller nicht nur den Verkauf, sondern auch die kostenlose Lieferung von Autoklaven durchführt. Durchschnittliche Kosten für Geräte:

Modell

Preis, Rubel

„Konservative“ elektrische (46 l)

42615

„Baby Nerzh ECU“ elektrisch für die Konservenherstellung zu Hause (22 l)

36437

Marschierender Edelstahl für Gasherd (22 l)

23875

„Farmer Nerzh“ elektrisch (125 l)

75500

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie