Was gibt man einem Hund gegen Durchfall?

Der Inhalt des Artikels



Tiere mit Stuhlproblemen können wie Menschen durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst werden. Es ist wichtig, dass die Besitzer wachsam sind und ihm sofort helfen oder ihn zum Tierarzt bringen, nachdem sie eine Veränderung im Zustand ihres Haustieres bemerkt haben.

Ursachen von Hundedurchfall

Ansprechen auf eine anthelmintische Therapie

  • Falsch ausgewählte Lebensmittel, deren plötzliche Veränderung, Unverträglichkeit gegenüber einigen Bestandteilen von Trockenfutter, Allergien.
  • Vergiftung (Tier verschluckt einen Fremdkörper, Müll auf der Straße).
  • Erkrankungen der Nieren, Leber, Bauchspeicheldrüse.
  • Stress. Wenn Sie in eine andere Stadt ziehen und zum Arzt gehen, erschrecken Sie das Tier, was mehrere Tage lang zu Verdauungsstörungen führt. Oft geht alles von alleine.
  • Vorhandensein von Tumoren in der Bauchhöhle.
  • Pilzinfektionen (Kokzidiose, Trichomoniasis, Giardiasis).
  • Infektion des Körpers mit Parasiten. Gleichzeitig beginnt der plötzliche Gewichtsverlust..
  • Infektionskrankheiten (Pest, Coronovirus, Salmonellose).

Wie man Durchfall bei einem Hund stoppt

Hund trinkt Wasser

Durchfall kann plötzlich den Körper des Tieres für bis zu 3 Wochen erschöpfen. Wenn einmal Durchfall aufgetreten ist, müssen Sie nur die Ernährung des Haustieres anpassen, die Qualität und Quantität des Futters überwachen und zufällige „Snacks“ auf einem Spaziergang vom Boden aus stoppen. Wenn Blutgerinnsel im Kot auftreten, sie schwarz sind oder der Durchfall am zweiten Tag anhält, gibt es einen Grund, einen Tierarzt zu konsultieren.

Flüssiger Stuhl bei einem Hund führt schnell zu Dehydration, dieser Zustand ist gefährlich.

12 Stunden nicht füttern

Selbst bei einem einzigen Durchfall sollte das Tier mindestens einen halben Tag lang keine Nahrung mehr geben. Dies liegt an der Tatsache, dass sich der Körper von dem reizenden Produkt befreien muss und die zusätzliche Belastung des Magens die Situation nur verschlechtern wird..

Es ist unwahrscheinlich, dass die Nahrungsaufnahme aufgenommen wird..

Trink viel

Bei Durchfall verliert der Körper Flüssigkeit, so dass der Hund immer Zugang zu sauberem Trinkwasser haben sollte. Dehydration ist mit Salzungleichgewicht, Gewichtsverlust, Schwäche und Fieber behaftet. Wenn der Besitzer sicher ist, dass akuter Durchfall bei einem Welpen oder erwachsenen Tier eine Verdauungsstörung ist, kann Reisbrühe in die Nahrung aufgenommen werden.

Bei schwerer Vergiftung erhält der Hund Wasser mit Mangan.

Diätnahrung bereitstellen

Spezialfutter

Am zweiten Tag nach dem Auftreten von Durchfall (hervorgerufen durch eine Lebensmittelvergiftung) kann dem Hund fettarmer Hüttenkäse oder gekochtes Nahrungsfleisch, Kartoffeln, Brühe, Ei und Fisch verabreicht werden. Wenn das Tier Futter frisst, müssen Sie ein spezielles Futter für Verdauungsstörungen wählen.

Sie müssen ablehnen:

  • rohe Lebensmittel;
  • gebraten;
  • ölig (reich an Öl).

Tierarzneimittel gegen Durchfall

Gemäß der ärztlichen Verschreibung können dem Tier Medikamente verschrieben werden, die seinen Zustand lindern. Den Eigentümern wird nicht empfohlen, sich selbst zu behandeln, weil es kann den Zustand des Tieres verschlechtern.

Es ist notwendig, ins Krankenhaus zu gehen, wenn sich der Hund länger als 2 Tage erbricht.

Diarcan

Zuckerwürfel Diarcan

Das Medikament hat eine antimikrobielle Wirkung, ist wirksam gegen Salmonellen, Shigellen und E. coli. Es ist ein Zuckerwürfel, der dem Tier mindestens 5 Tage lang zweimal täglich verabreicht werden muss. Diarcanum ist bei Hunden mit einem Gewicht von bis zu 1 kg kontraindiziert, mit Nieren- und Leberverletzungen, Urolithiasis und Schwangerschaft. Bei einer Überdosierung des Arzneimittels können sich die Symptome von Durchfall verstärken und Erbrechen tritt auf. Preis – ab 522 reiben.

Antitox

Antitox-Lösung für Tiere

Das Arzneimittel soll giftige Substanzen aus dem Körper von Haus- und Nutztieren entfernen. Das Antitox wird auch in der komplexen Therapie zur Behandlung von Entzündungen und Stoffwechselstörungen eingesetzt, die durch Durchfall hervorgerufen werden. Das Medikament hat keine Kontraindikationen und hat eine antiallergische Wirkung, es wird intravenös oder intramuskulär verabreicht. Preis – ab 660 Rubel.

Enterozoo

Gel Enterozoo

Dieses Medikament gegen Hundedurchfall wird zur Entgiftung des Körpers angewendet. Akteure binden toxische Elemente, Allergene und pathogene Bakterien und entfernen sie zusammen mit Kot aus dem Körper. Das Arzneimittel hat keinen Geschmack und Geruch, es muss direkt in die Mundhöhle des Tieres gelangen. Die Suspension ist völlig sicher, nicht vom Körper aufgenommen, kann auch zur Behandlung schwangerer Frauen verwendet werden. Preis – ab 283 reiben.

Diagel

Diagellösung

Dieses lösliche Pulver mit Vitaminen unterstützt den Körper bei Durchfall, stellt das Gleichgewicht von Elektrolyten und Glukose wieder her. Das Produkt bildet Darmschleim, bindet Krankheitserreger und Toxine und entfernt diese zusammen mit dem Stuhlgang. Diagel hat keine Kontraindikationen, kann zu vorbeugenden Zwecken verwendet werden. Preis – ab 273 Rubel.

Hundemedikamente für Menschen mit Durchfall

Alle Vorbereitungen sollten dem Tier nach Rücksprache mit einem Tierarzt sorgfältig gegeben werden. Ein Spezialist wird ein geeignetes Werkzeug empfehlen und eine Dosierung auswählen.

Smecta

Smecta Pulver

Dieses Adsorbenspräparat bindet Gase und hilft, Toxine, Bakterien und Viren aus dem Verdauungstrakt zu entfernen. Bei Durchfall bei einem Hund wird empfohlen, 10 ml des Arzneimittels in Wasser aufzulösen und in drei Dosen in die Mundhöhle des Tieres einzuführen. Zwischen den Anwendungen von Smecta ist es wünschenswert, ein Intervall von 1,5 Stunden einzuhalten. Preis – ab 134 Rubel.

Aktivkohle

Aktivkohletabletten

Dieses billige natürliche Sorptionsmittel entfernt sicher giftige Substanzen und Gase aus dem Körper und verbessert die Peristaltik. Bei der Behandlung von Durchfall werden einem Hund 1-2 g in 3-4 Dosen pro Tag verschrieben. Kot wird dunkel, aber dies verschlechtert den Zustand des Tieres nicht. Die Tabletten können zu Pulver gemahlen, in Wasser verschüttet und mit einer Spritze in den Hals gefüllt werden. Bei schwerer Vergiftung wird Aktivkohle zum Waschen des Darms verwendet. Preis – ab 5 Rubel.

Enterofuril

Enterofuril Kapseln und Sirup

Das auf Nifuroxazid basierende Medikament kann den Zustand des Tieres schnell verbessern und die Krankheitserreger von Infektionen zerstören. Erhältlich in Form von Kapseln oder Suspensionen. Bei der Behandlung eines Hundes ist es ratsam, eine Dosis von 100 mg dreimal täglich nicht zu überschreiten. Die Nutzungsdauer beträgt 2-3 Tage. Preis – ab 262 reiben.

Was kann nicht behandelt werden Durchfall bei Hunden

Wenn die Magenverstimmung des Hundes durch Unterernährung verursacht wird, ist der Einsatz starker Antibiotika überflüssig. Mit Vorsicht müssen Sie Medikamente verwenden, deren Wirkung auf eine bestimmte Gruppe von Krankheitserregern ausgelegt ist. Sie heilen das Tier nicht, können aber die Entwicklung von Nebenwirkungen hervorrufen..

Die Ausnahme bilden Fälle, in denen die Dosierung und die Notwendigkeit der Anwendung des Arzneimittels vom Arzt angegeben werden.

Trichopol

Trichopolum Tabletten

Das Medikament bekämpft aktiv Krankheitserreger. Es wird bei der Behandlung von Rindern, seltener – Haustieren – verschrieben. Vor der Verwendung dieses Antibiotikums muss eine vollständige Untersuchung des Erregers der Infektion und eine Berechnung der Dosierung anhand des Gewichts durchgeführt werden. Bei unsachgemäßer Verschreibung kann es bei dem Haustier zu Übelkeit und Erbrechen kommen.

Furazolidon

Antibiotikum Furazolidon

Das Antibiotikum ist nur bei bakteriellem Durchfall wirksam. Die Dosierung wird vom Tierarzt anhand des Gewichts des Tieres berechnet. Es wird nicht empfohlen, das Medikament länger als 2 Wochen zu verwenden, nach und nach macht es süchtig. Die unkontrollierte Anwendung des Arzneimittels kann zu einer schwerwiegenden Beeinträchtigung der Nierenfunktion führen..

Chloramphenicol

Antibiotikum Levomycetin

Dieses synthetische Breitbandantibiotikum hat eine bakterizide Wirkung, seine Verwendung bei Nahrungsmitteldurchfall ist nicht gerechtfertigt. Das Medikament hat eine geringe Toxizität, ist jedoch für die Langzeitanwendung kontraindiziert. Nebenwirkung – Durchfall.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Was gibt man einem Hund gegen Durchfall?
Auswahl eines Schraubendrehers: Wir verstehen Schlitze, Kreuze und Torxe