Wie man ein Espennest auf dem Land loswird – volkstümliche Mittel und Wege

Der Inhalt des Artikels



Oft lassen sich Wespen neben Menschen nieder. Sie nisten auf den Dachböden von Wirtschaftsgebäuden oder Häusern. Besonders oft werden sie von den Eigentümern von Hütten konfrontiert. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, dass Wespen Gift unter die Haut injizieren. Informieren Sie sich über den Umgang mit dem Hornissennest, um Ihre Gesundheit und Ihren Wohnkomfort zu schützen.

Wespen unter dem Dach bekämpfen

In der Hütte der Wespe werden alle Holzoberflächen, Nischen unter dem Schiefer, die Lücken zwischen der entfernten Haut und der Wand des Hauses sowie Orte, an denen es viele unbenutzte Dinge gibt, ausgewählt, um ihre Nester auszurüsten. Vergessen Sie bei der Inspektion nicht die Sicherheitsvorkehrungen! Der Kampf gegen Wespen im Land ist auf folgende Weise möglich:

  • mechanische Zerstörung des Nestes;
  • Besprühen mit chemischen Insektiziden, um den Schwarm zu vergiften;
  • die Verwendung von gekauften, hausgemachten Fallen;
  • Radierung mit Volkstricks;
  • Hilfe von Spezialisten suchen.

Vespiary

Heilmittel für Wespen

Die Zerstörung von Hornissennestern ist mit chemischen Insektiziden einfacher und schneller.

Die Zusammensetzung solcher Fonds enthält giftige Gifte. Daher ist es wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen. Sie können Wespen loswerden durch:

Titel

Beschreibung, Wirkung

Art der Anwendung

Leistungen

Nachteile

Preis

Herr. Volt Dichlorvos

Volumen – 200 ml, Typ – Spray, Herkunftsland – Russland, Zusammensetzung – Tetramethrin, Cypermethrin, Piperonylbutoxid, Lösungsmittel, Parfüm, Kohlenwasserstofftreibmittel. Es hat eine neuroparalytische Wirkung, wodurch Insekten schnell sterben.

Durch konventionelles Sprühen auftragen..

Niedrige Kosten, einfache Bedienung.

Sehr schlechter Geruch.

88 r.

Karbofos 50% ke.

Volumen – 5 l, Toxizität – Klasse III (mäßig gefährliche Substanzen), Wirkstoff – Malathion 50%, Formemulsionskonzentrat, Haltbarkeit – 4 Jahre. Karbofos lähmt die Aufnahme von Nahrungsmitteln durch Schädlinge und stört den Stoffwechsel in ihnen.

Es werden frisch zubereitete Emulsionen verwendet. Mit Wasser von Raumtemperatur verdünnt.

Großes Volumen, einfache Bedienung.

Teurer als Analoga, giftig.

3450 r.

Delta Zone

Volumen – 50 ml, Herkunftsland – Südkorea, Wirkstoff – Deltamethrin 2,5%, Typ – mikroverkapselte Suspension, Verarbeitungsfläche – bis zu 100 m2, Haltbarkeit – 5 Jahre (mit ungeöffneter Verpackung). Der Wirkstoff gelangt auf die Oberfläche des Körpers oder der Beine des Schädlings und wird von den inneren Geweben absorbiert und vergiftet Insekten.

Zur Verwendung sollte das Konzentrat 10-30 mal verdünnt werden. Es wird auf jede Oberfläche aufgetragen..

Die Mikroverkapselung gibt dem Insektizid Sicherheit, Wirkdauer, praktisch keinen Geruch, hinterlässt keine Streifen.

Hoher Preis.

715 r.

Mücke (Mosquitall MQ01-10440)

Volumen – 500 ml, Wirkstoffe – Cypermethrin 0,2% + Bioalletrin 0,2%, Herkunftsland – Russland. Es hat einen Nerveneffekt.

Die Verarbeitung erfolgt durch Sprühen aus einer Entfernung von 6 m.

Enge Spezialisierung, einfache Bedienung.

Endet schnell.

390 r.

Get (Get)

Volumen – 100 ml, Herkunftsland – Russland, Wirkstoff – hochaktive Organophosphorverbindung Chlorpyrifos. Es hat eine kontaktdarm-neuroparalytische Wirkung auf Insekten.

Sprühen. Vor Gebrauch 1:20 oder 1:15 mit Wasser verdünnen.

Einfach zu bedienen, langlebig (6-18 Monate), hinterlässt keine Gerüche.

Es ist teuer.

830 r.

Tool abrufen

Zerstörung

Mit mechanischen Methoden zur Zerstörung ihrer Nester können Sie Wespen im Land schneller loswerden..

Im Winter kann das Haus einer Hornisse leicht vom Berg entfernt werden Insekten überwintern nicht darin – danach muss der Ort der Luxation mit einem Insektizid behandelt werden. Wenn der Raum warm ist, können Insekten im Winter dort leben. Manuelle Zerstörung – Wege:

  • Die Zerstörung muss nachts durchgeführt werden, wenn Insekten im Bienenstock schlafen. Wirf einen dicken Müllsack auf das Hornissennest und klebe ihn mit Klebeband ein. Dann reißen Sie das Haus vorsichtig von der Montierung, legen Sie den Beutel in Fässer und verbrennen Sie.
  • Schlage das Nest mit einem Stock in einem Eimer mit kochendem Wasser nieder. Danach sofort abdecken und eine Weile stehen lassen.
  • Muffeln Sie den Eingang zum Bienenstock mit Klebstoff, gießen Sie ihn über die gesamte Oberfläche und bilden Sie am Eingang einen Klebestopfen. Wespen sammeln sich an und bleiben im Loch stecken. Nach einer Weile werden sie sterben.
  • Wenn das Nest an einem unzugänglichen Ort gebildet wird, können Sie es mit Bauschaum neutralisieren.

Sie können das Espennest mit einem breiten Staubsauger mit einem langen Schlauch entfernen. Stellen Sie sicher, dass der Grill Ihres Geräts klein ist, da sonst die Wespen herauskommen. Sie können Insekten wie folgt loswerden:

  1. Gießen Sie 3-6 cm Seifenlösung in den Staubsauger – dies zerstört die Insekten sofort, wenn sie angesaugt werden.
  2. Als nächstes platzieren Sie den Schlauch neben dem Loch im Bienenstock, schalten Sie das Gerät ein und schalten Sie es nicht aus, bis alles absorbiert ist. Dies kann mehrere Stunden dauern..
  3. Schalten Sie am Ende des Vorgangs den Staubsauger aus und verschließen Sie das Rohr (Absaugung) schnell mit einem Tuch. Lassen Sie das Gerät einige Stunden lang stehen. Sobald das Summen und Summen im Inneren vorbei ist, können Sie den Staubsauger öffnen und den Inhalt des Beutels in die Urne werfen.

Wenn im Land ein Wespennest auftaucht, versuchen Sie, es mit Wasser loszuwerden. Diese Methode ist optimal, wenn der Bienenstock frei hängt. Detaillierte Anleitung:

  1. Ziehen Sie Schutzkleidung an und stellen Sie einen Eimer Wasser unter das Hornissennest.
  2. Stellen Sie die Tasche vorsichtig und schnell ohne Löcher in das Haus der Hornisse. Befestigen Sie den oberen Teil mit einer Schnur.
  3. Nehmen Sie das Wespennest heraus und tauchen Sie den Beutel in einen Eimer Wasser. Legen Sie einen schweren Stein darauf, sonst steigt die Tasche.
  4. Lassen Sie den Beutel mit dem Inhalt über Nacht. Bitte beachten Sie, dass diese Methode zur Zerstörung des Bienenstocks im Land einen engen Kontakt mit Insekten impliziert..

Fallen

Versuchen Sie, spezielle Fallen zu stellen, um zu verhindern, dass Wespen Sie im Land stören. Sie können sie in einem Fachgeschäft kaufen oder selbst herstellen. Bekannte Optionen für Wespenfallen:

  • Wespenfalle SWISSINNO. Eine Falle mit einem Köder, die vor Gebrauch bis zur angegebenen Markierung mit Wasser gefüllt und geschüttelt werden muss. Dann muss es 2-10 m über dem Boden aufgehängt werden. Von Zeit zu Zeit muss es mit Wasser ergänzt werden, damit die Insekten ertrinken. Nachdem die Falle voll ist, muss der Köder ersetzt werden..
  • Argus Garten. Im Freien verwendet. Es befindet sich nicht näher als 20 m vom Nest entfernt. Als Köder können Lebensmittelfüller verwendet werden, z. B. süße Sirupe, Konfitüren, Honig, Kwas, Apfelsaft..
  • Remiling WT-220. Legen Sie den Köder vor dem Gebrauch auf den Boden des Bodens der Falle und schrauben Sie ihn an die transparente Kappe. Dann wird die Falle an einem Ort aufgehängt, an dem es keinen starken Wind gibt. Einmal im Produkt, kann die Wespe nicht mehr herauskommen. Der Köder muss mindestens 1 Mal in 2 Wochen gewechselt werden.

Argus Gartenfalle

Sie können einen Köder machen und das Nest selbst loswerden. Dafür:

  1. Schneiden Sie das obere Drittel der Plastikflasche ab. Gießen Sie den Rest des süßen Köders oder legen Sie verdorbenes Obst, Fleisch.
  2. Im Geruchsköder können Sie ein Medikament zur Bekämpfung von Wespen hinzufügen. Alternative – gewöhnliche Borsäure.
  3. Schrauben Sie am dritten Drittel den Deckel ab, drehen Sie ihn um und setzen Sie ihn in die Falle ein.
  4. Verwenden Sie Ahle, um kleine Löcher zu machen, um den Geruch des Köders zu verbreiten. Sie können noch ein paar Löcher bohren, um ein Seil in sie zu fädeln und Fallen auf dem Dachboden eines Landhauses aufzuhängen.

Was Wespen nicht mögen

Die Liste der Mittel zur Abwehr von Wespen im Freien und in Innenräumen ist breit. Wählen Sie die geeigneten Mittel:

  • stechender Rauchgeruch;
  • Wasser;
  • der Geruch von Pflanzen wie Minze, Zitronenmelisse, Basilikum, Wermut, verschiedenen Arten von Geranien;
  • gewöhnliche harmala – insektizide Eigenschaften machen sich besonders bemerkbar, wenn ein Grashalm in Brand gesteckt wird;
  • ausgeprägter Geruch nach Kerosin, Dieselkraftstoff, Benzin, Lösungsmittel;
  • Ultraschall.

Wie man ein Hornissennest im Boden zerstört

Einige Wespen bauen ihre Häuser im Boden. Um bei der Arbeit im Garten nicht über sie zu stolpern und nicht gestochen zu werden, wenden Sie die folgenden Methoden an:

  • Am einfachsten ist es, kochendes Wasser zu verwenden. Gießen Sie ihnen ein Nest, füllen Sie dann den Hornissenstock in den Boden und stampfen Sie. Bitte beachten Sie, dass diese Methode möglicherweise unwirksam ist, weil Wespen haben viele unterirdische Gänge und Wasser kann nicht ihr gesamtes Haus überfluten. Viele Insekten werden überleben.
  • Verwenden Sie ein spezielles Insektizid und sprühen Sie es mit dem gesamten Nest oder den Eingängen ein. Geeignet sind Kontaktwerkzeuge wie K-Flow, Cordon 10 WP, Sulfack WP 10 usw..
  • Wenn Sie nicht auf Pestizide zurückgreifen möchten, bereiten Sie eine normale Lösung mit einem Geschirrspülmittel vor. Mischen Sie es mit heißem Wasser, bis die Lösung seifig wird. Gießen Sie die Komposition direkt in das Loch im unterirdischen Haus und räumen Sie den Bereich schnell ab. Bei Bedarf können Sie den Vorgang mehrmals wiederholen.

Hausmittel

Sie können den Espenhaufen im Land und Volksheilmittel loswerden. Einige von ihnen haben eine gute Leistung. Beliebte Optionen:

  • Verarbeitung des Bienenstocks im Land mit Kerosin. Sie müssen dies mehrmals tun und diesen Vorgang täglich durchführen. Allmählich ist das Haus der Hornisse mit Kerosin gesättigt und Insekten sterben ab. Sie können eine Wasserpistole oder eine medizinische Glühbirne verwenden.
  • Sie können ein kleines Feuer unter dem Nest machen oder ein Feuer direkt auf dem Grill anzünden. Rauch wird die Bewohner des Bienenstocks zwingen, ihn zu verlassen. Stellen Sie danach sicher, dass das Nest leer ist. In diesem Fall können Sie das Haus einer Hornisse mit einem Stock niederreißen. Beachten Sie, dass diese Methode nur für Luftnester im Land geeignet ist, die sich auf Ästen und anderen offenen Flächen befinden. Innerhalb der Räumlichkeiten und Orte in der Nähe des Hauses ist die Verwendung dieser Methode nicht akzeptabel.
  • Versuchen Sie es längere Zeit mit normalem oder anderem nicht trocknendem Kleber. Verteilen Sie auf ihnen die Oberfläche der Decke und der Wände in der Nähe des Nestes. Insekten färben ihre Pfoten darin und schmieren mit klebrigem Kleber die Eintrittswege hinein. Nach dem Aushärten stellt sich heraus, dass das Insektennest isoliert ist, wie beim Auftragen von Schaum.
  • Ein weiteres Volksheilmittel ist die Verwendung einer mit Pestiziden angefeuchteten Wassermelonenkruste oder Melone. Stellen Sie es neben das Hornissennest.

Kerosin

Vorsichtsmaßnahmen

Bereiten Sie vor der Entsorgung des Wespennestes geeignete Kleidung vor und beachten Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen. Mehr über sie:

  • Überprüfen Sie zunächst, ob Allergien vorliegen. Wenn das Ergebnis positiv ist, ist es besser, kein Risiko einzugehen und die Dienste von Spezialisten in Anspruch zu nehmen.
  • Ziehen Sie Socken, Stiefel, lange Jeans, Handschuhe und einen Pullover mit Kapuze an. Sie können einen Schal um die untere Gesichtshälfte wickeln und Ski oder eine andere Schutzbrille tragen. Ziehen Sie bei Verwendung eines Pestizidsprays alte Kleidung an, z Der Rest des Produkts wird vom Stoff aufgenommen.
  • Es ist ratsam, den Vorgang im Dunkeln durchzuführen, wenn die Wespen inaktiv sind und sich alle im Nest befinden. Wenn der Schwarm immer noch herausgeflogen ist, muss der Vorgang unterbrochen und bis zur nächsten Nacht gewartet werden.
  • Stellen Sie sicher, dass sich während des Eingriffs keine Kinder oder Haustiere in Ihrer Nähe befinden..
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: