Wie man Erdbeeren gießt

Der Inhalt des Artikels



Gärtner und Gärtner, die den Zustand der Pflanzen sorgfältig überwachen, können eine hochwertige, große Erdbeerernte erzielen. Menschen, die gerade erst anfangen, eine Gartenkultur zu pflegen, sollten die Merkmale ihrer Bewässerung kennen, damit sie im Sommer köstliche Beeren genießen können. Erdbeersträucher sollten richtig gewässert werden, um sie nicht zu beschädigen.

Wie man Erdbeeren nach dem Pflanzen gießt

Die Pflege von Gartenerdbeeren nach dem Pflanzen auf offenem Boden erfordert eine angemessene Bewässerung. Während der Wurzelbildung einer Pflanze ist es wichtig, dass sie die erforderliche Dosis Feuchtigkeit erhält. Daher hat jeder Gärtner eine Frage, wie man in dieser Zeit Erdbeeren gießt? Experten empfehlen, um jeden zukünftigen Busch hohe Löcher zu bohren. Erdungslöcher müssen vollständig mit Wasser gefüllt sein.

Merkmale der Erdbeerbewässerung

Bewässern Sie Sämlinge, die sich im offenen Boden befinden, müssen Sie wöchentlich. Es wird empfohlen, dies direkt in den Morgen- oder Abendstunden zu tun. Mit dem Aufkommen intensiver Hitze ist es notwendig, die Frequenz alle sieben Tage auf das 2-3-fache zu erhöhen. Die Bewässerung muss nach der Regenmethode erfolgen, damit Wassertropfen von oben auf die Blätter fallen und der Boden gut angefeuchtet wird.

Ist es möglich, Erdbeeren während der Blüte zu gießen

Wenn Sie zukünftige Beeren auf offenem Boden pflanzen, ist das Ziel eine gute Ernte. Um dies zu erreichen, muss die Pflanze während der Blütezeit bewässert werden. Büsche sollten viel Feuchtigkeit erhalten, da ein Großteil der Flüssigkeit für die Entwicklung zukünftiger Beeren verwendet wird. Befolgen Sie die Anweisungen zum Gießen von Erdbeeren während der Blütezeit, um die Qualität der Ernte zu verbessern:

  1. Wenn die Straße nicht heiß ist, müssen Sie 2-3 Mal pro Woche Wasser hinzufügen. Erhöhen Sie bei heißem Wetter die Frequenz bis zu viermal.
  2. Achten Sie auf atmosphärische Veränderungen. Regen befeuchtet die Betten gut. An diesem Tag braucht die Kultur keine Bewässerung.
  3. Befeuchten Sie die Büsche am frühen Morgen, um die Bildung von Graufäule zu vermeiden.
  4. Die optimale Flüssigkeitsmenge pro 1 Quadrat. m Erdbeerbetten – 15-20 l.
  5. Während der Blüte und der Eierstockbeeren die Büsche unter der Wurzel gießen. Dies verhindert Schimmel- und Pollenspülung..
  6. Für eine solche Bewässerung können Sie eine Gießkanne verwenden und Wasser unter jedes Wurzelsystem, jeden Schlauch oder jedes Tropfbewässerungssystem gießen.
  7. Gießen Sie die Pflanze mit warmem Wasser.

Erdbeeren während der Fruchtbildung gießen

Wenn die Pflanze Früchte trägt, stellt sich die Frage, wie oft Erdbeeren während der Fruchtbildung gegossen werden sollen. Experten glauben, dass die Häufigkeit von einmal alle 1-2 Wochen als optimal angesehen wird. Es ist wichtig zu beachten, dass Wasser unter den Busch gelassen werden muss, um Feuchtigkeit auf den Blättern zu vermeiden. Ein guter Weg ist zu tropfen. Sammeln Sie vor dem Befeuchten alle roten Beeren und bedecken Sie danach den Boden mit Stroh. Dies hilft, Fäulnis und Kontamination der Früchte zu verhindern. Decken Sie bei starkem Regen die Gartenkultur mit Folie ab.

Regeln für das Gießen von Erdbeeren während der Fruchtbildung

Einige Gärtner bauen Beeren unter Agrofaser an. Eine Schicht Abdeckmaterial hilft, die Ernte schneller zu bekommen. In diesem Fall die Büsche oft nicht bewässern. Shelter bietet zuverlässigen Schutz und hält Feuchtigkeit im Inneren. Wasser kann mit einem Schlauch oder Tropf zugeführt werden. Setzlinge unter Agrofaser müssen dreimal im Monat benetzt werden.

Wann Erdbeeren im Frühjahr gießen

Die Erdbeerpflege im Frühjahr umfasst die erste Bewässerung im letzten Jahrzehnt des Aprils oder Anfang Mai. Das hängt vom Klima ab. Je heißer die Quelle, desto früher muss mit der Bewässerung der Pflanze begonnen werden. Befeuchten Sie die Erde einmal alle 7-10 Tage. Gießen Sie die Kultur mit viel Feuchtigkeit ist es nicht wert. Die optimale Flüssigkeitsmenge beträgt 1 Zehn-Liter-Eimer pro 1 Quadrat. m Betten. Es ist wichtig, dass der Boden einige Zentimeter tief benetzt ist.

Wann Erdbeeren im Herbst gießen

Vielen Gärtnern ist es wichtig, wie sie im Herbst Erdbeeren pflegen sollen? Vor der Überwinterung muss sich die Pflanze mit den notwendigen Substanzen eindecken. Daher beginnt die Herbstpflege für Erdbeeren oder Erdbeeren mit dem Gießen. Es sollte 1-2 Mal vor dem Einsetzen des kalten Wetters durchgeführt werden, da die Büsche im Winter nirgendwo Wasser aufnehmen können, da dies zu einem Austrocknen führen kann. Gleichzeitig muss unbedingt sichergestellt werden, dass der Boden während der späten Bewässerung nicht durchnässt wird. Andernfalls kann die Pflanze beschädigt werden oder bei Kälteeinwirkung sterben..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: